Review KRYOLAN Eyebrow Powder medium

Werbung für die Schönheit

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_MAC_266

Das Eyebrow Powder von KROYLAN (Werbung) mit dem Farbton medium habe ich Originalgröße in der GLOSSY BOX Beauty März 2012 (PR-Muster) zum Testen erhalten. Er soll laut GLOSSYBOX samtweich sein, besonders lange halten und den Brauen mehr Fülle und Struktur verleihen. Dazu bleibt mir nur zu sagen: Kann ich bestätigen.

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_Swatch

Nach meinem Test ist das Augenbrauenpuder sehr empfehlenswert. Es lässt sich mit einem schmalen Pinsel, z.B. dem 266 von MAC punktgenau auftragen und auf Wunsch weich verblenden. Der Swatch ist auf meinem Handrücken aufgenommen. Die Textur ist wirklich samtig – sehr angenehm bereits bei der Aufnahme mit dem Pinsel aus dem Näpfchen zu spüren. Die Brauen sind mit den Puder einfach zu definieren – vom leichten Lückenfüllen bis zu deutlich verstärkten Brauen. Die Farbe medium ist für warme Farbtypen mit mittelbraunen Augenbrauen passend.

KYROLAN_Eyebrow_Powder-medium_GlossyBox_20120_UnterseiteKritikpunkte:
Die Haltbarkeitsempfehlung finde ich mit 12 Monaten nach Verwendungsbeginn sehr gering und der Verschluss vorne ist etwas fingernagel-gefährdend hackelig-fest.

___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review Jane Iredale Just Kissed Lip Plumper Tokyo

Werbung für die SchönheitJane_Iredale_Lip_Plumper_Just_Kissed_Tokyo

Der Lip Plumper ist von der Firma Jane Iredale aus der Reihe Just Kissed und die Farbnuance hat den Namen Tokyo. Das zusammen ergibt dann den Namenswirrwarr meiner Überschrift …

Den Lip Plumper habe ich als Miniatur in der GLOSSY BOX Beauty März 2012 (PR-Muster) zum Testen erhalten. Er soll laut GLOSSYBOX Lippen und Wangen einen individuellen rosigem Schimmer verleihen und zugleich Feuchtigkeit spenden. Eine mögliche Bezugsquelle ist z.B. der zeitwunder-shop.de (Werbung). Dort werden folgende Angaben zu Vorteilen und Funktionen des Stifts gemacht:

  • “Gefärbter Lip Plumper mit einzigartiger, zeitverzögerter Peptidfreigabe, die nachweislich die Feuchtigkeitsversorgung verbessert und die Kollagensynthese stimuliert.
  • Öle der Grünen Minze und Pfefferminze stimulieren in Verbindung mit Ingwerwurzelextrakt die Blutzirkulation und machen die Lippen voller.
  • Sheabutter, Sonnenblumenöl und Avocado versorgen die Lippen mit Feuchtigkeit und machen sie samtweich.
  • Essentielle Öle der Zitrone und Mandarine entfernen abgestorbene Hautschüppchen.”

Mein Eindruck des Lip Plumpers

Die Farbe gefällt mir gut. Das dezente Rosé passt bestens zu Sommerfarbtypen und kommt in meinen Make-up-Koffer. Die Angaben bei ZEITWUNDER habe ich erst nach dem Testen gelesen – sie passen jedoch genau zu meinem Eindruck. Auf den Lippen habe ich sofort den Minzöleinfluss gespürt. Die Lippen fühlen sich vermehrt durchblutet und dadurch leicht gepolstert an. Den Effekt kenne ich beispielsweise von LipToxyl von Backstage und schätze ihn sehr. Die Lippen fühlen sich nach der Verwendung des Lip Plumpers noch stundenlang gepflegt und weich an, auch wenn die Farbe schon nicht mehr sichtbar ist. Der Lip Plumper hält mit Trinken bestens mehrere Stunden, Essen übersteht er nicht.

Die Empfehlung der GLOSSYBOX, den Lip Plumper auch auf den Wangen zu verwenden, werde ich nicht mal testweise folgen, weil ich Angst vor Hautreaktionen auf den Wangen auf die ätherischen Öle habe. Daher kann ich dazu nichts sagen.

Fazit

BEI ZEITWUNDER soll der Lip Plumper im Shop aktuell EUR 29,- kosten. Das ist mir für einen Lippenstift zu viel – auch wenn er mir gefällt. Wer sich von dem Preis nicht abschrecken lässt, kann ein tolles Produkt dafür bekommen. Mit der Qualität des Lip Plumpers bin ich sehr zufrieden. Ich kannte die Marke bisher nicht und freue mich, etwas Neues kennengelernt zu haben.
___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review essie no chips ahead ANTI-ABSPLITTER ÜBERLACK

Werbung ohne Entgelt

essie "no chips ahead" Anti-Absplitter-Überlack

Bisher habe ich keinen Überlack verwendet, weil ich froh bin um jede Nagellackschicht, die nicht auch noch durchtrocknen muss. Bei mir muss immer alles schnell gehen – meine Hände kann ich nicht lange still halten. Anderseits habe ich mich oft geärgert, wenn trotz zwei gut durchgetrockneter Schichten der Nagellack auf meinen Fingernägeln nur zwei oder mit gutem Willen drei Tage gehalten hat. Deshalb habe ich mir jetzt diesen Überlack von essie für EUR 8,95 bei Douglas gegönnt.

Hätte ich gewusst, dass der Anti-Absplitter Überlack no chips ahead so gut ist, hätte ich ihn schon lange vorher gekauft. Aber besser spät als nie …

Laut Verpackungsrückseite soll er …

  • die Maniküre vollkommen machen.
  • UV-Schutz geben.
  • die Maniküre bis zu 10 Tagen verlängern.
  • Widerstandsfähiger gegen Absplittern und Abblättern machen.
  • gegen Verblassen wirken.
  • öfter aufgetragen werden, um Absplittern länger zu verhindern.

Und das tut er …

Ich kann absolut nur bestätigen, dass der Lack einige Tage länger hält – ich habe schon beim ersten Anlauf fünf Tage geschafft und hätte ich kein Sagrotan mit bloßen Händen verwendet, hätte der Lack auch noch länger gehalten. Bin gespannt, wie lange mein Maximum wird – ich werde es hier nachtragen, wenn ich mehr als fünf Tage schaffe.

Swatch OPI Nail Laquer "You don't know Jacques" aus der GlossyBox Oktober 2011

Swatch OPI Nail Laquer “You don’t know Jacques”, hier noch ohne Überlack

Im ersten Anlauf habe ich zwei Schichten OPI You don’t know Jaques (PR-Muster) mit einer Schicht Überlack aufgetragen und am dritten Tag nochmals eine Schicht Überlack nachgelegt. Die Nägel haben mit diesem Überlack einen ganz tollen Glanz. Sie sehen aus, wie auf Hochglanz poliert. Superschön!

Außer der deutlichen Reduktion von Absplitterung beugt der Nagellack erfolgreich Tipwear, also Abschleifen an den Nagelkanten, vor. Das hat noch einen Vorteil: Nicht alles, was ich anfasse, bekommt Schleifstreifen in der Nagellackfarbe. So macht Nagellack an den Fingern gleich noch mehr Spaß, wenn weiße Küche, Bäder und Papiere auf dem Schreibtisch sauber bleiben.

Kleiner Kritikpunkt

Stichwort Verpackungsmüll: Muss das Fläschchen wirklich in zweifacher Plastikverpackung stecken? Das bekommen andere Firmen ohne hin. essie würde das auch gut stehen, darauf zu verzichten!

Review CLINIQUE long last glosswear Farbe Goldspun 01

Werbung ohne Entgelt

Kürzlich habe ich Ihnen aus dieser Lipgloss-Serie die Farbe Guavagold 08 vorgestellt. Die Nuance Goldpsun 01 kenne ich aus einer Duty Free Sonderedition und verwende sie gerne für ganz natürliche Looks oder über komplett auf den Lippen aufgetragenem Lippenkonturenstift. Sie schimmert nur ganz zart goldig – CLINIQUE nennt es “Perlmuttschimmerndes Champagnergold”. So schöne Wort fallen mir leider nicht ein … jedoch passen sie perfekt.

Swatch auf der Fingerkuppe Clinique long last glosswear in der Farbe Goldspun 01

Swatch auf der Fingerkuppe Clinique long last glosswear in der Farbe Goldspun 01

Swatch auf dem Handrücken Clinique long last glosswear links in der Farbe Air Kiss 10, rechts in Goldspun 01

Swatch auf dem Handrücken Clinique long last glosswear links in der Farbe Air Kiss 10, rechts in Goldspun 01

Beim Kauf im Geschäft war die Farbe erst nicht da, nur eine sehr ähnliche: Air Kiss 10. In dem Röhrchen mit dem Gloss wirkt Air Kiss perlmuttig und Goldspun beige-goldig. Aufgetragen sehen die beiden Nuancen bei Kunstlicht völlig gleich aus. Dabei beschreibt CLINIQUE Air Kiss als “Mittleres Pink mit Goldschimmer”. Mit Pink hat Air Kiss für mich nichts zu tun, Goldschimmer ist zu sehen. Erst bei Tageslicht vor der Tür der Parfümerie konnte ich auf meinem Handrücken auch deutlich den Unterschied sehen. Goldpsun hat einen Champagnergrundton, Air Kiss einen weißlich-perlmuttigen Grundton. Gut, dass ich noch mal genau geguckt habe! Goldspun passt mit seinem goldigem Champagnerschimmer schöner zu meinem warmen Farbtyp mit heller Haut passt. Das weißliche Air Kiss würde mich trotz des Goldschimmers blass machen.

Wenn Sie ein Lipgloss suchen, dass

  • stundenlang hält
  • sogar Essen und Trinken ein bisschen übersteht
  • nur schimmert und nicht glitzert
  • Lichtschutzfaktor 15 hat
  • die Lippen wunderbar geschmeidig hält

kann ich Ihnen guten Gewissens dieses hier (in der zu Ihnen passenden Farbe) empfehlen. Es wird derzeit in zehn verschiedenen dezenten Farbtönen angeboten. Laut Herstellerangaben soll es sogar bis zu 8 Stunden auf den Lippen halten. Wenn ich jemals 8 Stunden – außer nachts – nicht essen würde, könnte ich das vermutlich auch bestätigen.

Review ARTDECO Ceramic Nail Laquer in der Farbe 294

Werbung für die Schönheit Swatch Ceramic Nail Laquer von ARTDECO in der Farbe 294 aus der GlossyBox Februar 2012

Dieser Ceramic Nail Laquer von ARTDECO (Werbung) war in meiner GlossyBox Beauty Februar 2012 (PR-Muster). Die Farbe 294 ist ein Goldton mit extrem vielen Schimmerpartikeln in Gold, Silber und Rosè. Der Nagellack soll laut GlossyBox besonders lange halten und strahlende Farbbrillanz für schöne und gepflegte Nägel geben.

Es ist ein normaler Pinsel mit länglicher Form enthalten, der einen einfachen Auftrag ermöglicht. Der Lack ist im Neuzustand recht flüssig, also den Pinsel bitte gut abstreifen vor dem Auftrag. Die erste Schicht war schon einigermaßen deckend, aber noch eine Spur ungleichmäßig. Außerdem waren einzelne Glitzerpartikel zu sehen. Das gefiel mir nicht so gut. Also habe ich eine zweite Schicht aufgetragen und die deckt bestens. Mit der zweiten Schicht sieht der Lack auf den Nägeln ziemlich genau so aus wie in der Flasche. Der Glimmer ist jetzt so fein verteilt, dass einzelne Partikel nicht mehr hervorgucken.

Die Farbe sieht ein bisschen festlich aus. Für abends zum Ausgehen oder einen feierlichen Anlass finde ich sie passend. Im Winter ist sie mir tagsüber too much. Im Sommer wird sie mir tagsüber auch zu einem weißen Look gefallen. Der Goldton frischt helle Kleidung sehr schön auf.

Fazit

Die “strahlende Farbbrillanz für schöne und gepflegte Nägel” kann ich bestätigen – besonders lange Haltbarkeit leider nicht. Ich habe den Lack Montagabend aufgetragen und Mittwochmittag sah er schon so aus, dass ich damit nicht mehr zu einer Kundin gehen wollte. Der hohe Glitzeranteil hat den Vorteil, dass Schleifspuren an den Vorderkanten und auch kleinere Katscher nicht so auffallen wie bei einfarbigen Lacken ohne Glitzer. Es sind jedoch nach knapp 2 Tagen bereits einige Ecken mitten auf den Nägeln rausgekatscht gewesen. Das gefiel mir dann doch nicht. OK – ich war nicht besonders vorsichtig, sollte ja auch ein Test sein – aber 3-4 Tage sollte der Lack schon auf den Fingernägeln halten, wenn er extra lange Haltbarkeit verspricht.

Noch ein kleiner Nachteil: Der Lack geht nicht so gut wieder ab, weil mein Nagellackentferner von ebelin (der auch dunkelste, dickste Schichten problemlos entfernt) nicht so gut durch die Glitzerschicht durchkommt, um den eigentlichen Lack zu lösen. Der Glimmer war dann auch erst mal ziemlich an den Fingern verteilt hinterher, ließ sich aber mit Seife ganz gut entfernen.

Den Preis finde ich mit EUR 7,50 angemessen, da die Farbe wirklich strahlend schön ist. Für die GlossyBox finde ich den Nagellack ein gelungenes Testprodukt, weil die Farbe trendgerecht und stylish ist.
__
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox (Werbung) oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review ARTDECO Glam Star Eyeshadow in der Farbe 626

Werbung für die SchönheitARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 mit Verpackung aus der GlossyBox Beauty Februar 2012

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 aus der GlossyBox Beauty Februar 2012Diesen Lidschatten von ARTDECO (Werbung) habe ich mit der GlossyBox Beauty Februar 2012 (PR-Muster) zum Testen erhalten. Er soll eine seidig-weiche Textur haben und metallischen Glanz verleihen. Eigentlich gehört er mit einem Magnet in eine Palette eingesetzt. Er ist aber auch ohne die Palette einfach zu handhaben.

Die seidig-weiche Textur kann ich bestätigen. Beim Testen war ich allerdings etwas überrascht von der unterschiedlichen Farbabgabe je nach Auftragsart mit einem Fingern, Pinsel oder Schwämmchenapplikator.

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - mit dem Finger aus dem Näpfchen entnommen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – mit dem Finger aus dem Näpfchen entnommen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - mit dem Finger auf dem Handrücken aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – mit dem Finger auf dem Handrücken aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 - links mit einem Schwämmchenapplikator / rechts mit einem Katzenzungenpinsel aufgetragen

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow in der Farbe 626 – links mit einem Schwämmchenapplikator / rechts mit einem Katzenzungenpinsel aufgetragen

Fazit

Der Lidschatten ist schön als Highlighter zu verwenden oder für das ganze Lid, wenn Sie gerne viel Glanz mit wenig Farbe mögen. Die Augen sehen schön wach aus damit. Die Farbe ist für jede Augenfarbe geeignet, weil sie recht neutral ist. Auch der Glimmer ist goldig-silbrig-gemischt und damit neutral. Die Haltbarkeit auf dem Lid ist sehr gut. Er hält mit Kompaktpuder als Grundierung den ganzen Tag, ohne sich abzusetzen. Sogar ganz ohne Grundierung setzt er sich so gut wie nicht sichbar erst abends etwas ab. Damit bin ich extrem zufrieden.

Der Auftrag mit dem Finger oder einem üblichen Katzenzungenpinsel ist mir viel zu dezent. Hingegen der Auftrag mit dem Schwämmchenapplikator gefällt mir. Das ist ungewöhnlich, weil ich sonst fast immer einen Pinselauftrag vorziehe, gerade bei so hellen und dezenten Farben. Die Farbe lässt sich wunderbar mit dunkleren Braun- und Grüntönen kombinieren, z.B. der dunklen Farbe aus dem Duo Eyeshadow Farbe 10 quite charming der p2 LE Spring please!, die noch im Handel erhältlich ist.

Den Preis finde ich mit EUR 5,80 gerade noch angemessen. Die Verpackung ist sehr einfach gehalten – das finde ich gut – wenig Müll und wenig unterwegs mit mir herum zu tragen.
___
Das Produkt in diesem Beitrag wurden mir von GlossyBox oder der zuständigen PR-Firma kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Der Beitrag gibt meine ehrliche, freie und subjektive Meinung wieder.

Review Blusher von Artdeco

Werbung ohne Entgelt

Artdeco Blusher im Farbton 44

Diesen Blusher habe ich mir vergangene Woche für EUR 8,50 gekauft. Dazu habe ich mich ausnahmsweise mutig in die Hände der Verkäuferin der großen, bekannten Parfümerie begeben und wurde gut beraten. Ich wollte kein Vermögen ausgeben und einen warmen Terrakottaton mit etwas Glimmer haben. Das erfüllt dieser Blusher von Artdeco (Werbung) bestens und darf mich jetzt frisch aussehen lassen. Hilft ein wenig gegen Winterblässe auf den Wangen :-).

Die Farbe in der Nuance 44 nennt sich auf der Internetseite von Artdeco red orange blush. An sich wird das kleine Rouge-Pfännchen ohne die Schiebehülle in eine Palette mit Magnet eingesetzt. Ich finde es allerdings sehr praktisch, dass es ohne die Magnetdose so klein ist. So nimmt es im Badezimmerschrank und unterwegs wenig Platz weg. Die bestehende Gefahr, die Finger bei der Puderentnahme aus Versehen anzupinseln, nehme ich dafür gerne in Kauf.

Swatch auf dem Handrücken Artdeco Blusher im Farbton 44Der Swatch, mit dem Finger aufgetragen, auf meinem Handrücken zeigt deutlich den warmen Farbton. Der leichte Glimmereffekt ist in der Realität besser zu sehen.

Das Puder ist intensiv pigmentiert und lässt sich sowohl zart als auch sehr kräftig auftragen. Also lieber vorsichtig rangehen! Mit der Haltbarkeit auf der Haut bin ich bisher sehr zufrieden.

Welches ist Ihr Lieblingsblusher?

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 nächste