Sylt im November 2015

Am liebsten bin ich an der See, wenn wenige Menschen dort sind. Die Ruhe, der Herbstnebel, die Sonne – alles schwingt leiser als in der Saison.

Sonnenanbeter Paul

Sonnenanbeter Paul

Modejahr 2015

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deIm Modejahr 2015 geht es im November mit think-big um Volumen in der Kleidung. Dafür verwende ich meinen Poncho Tara von invero, den ich Euch 2014 bereits mit verschiedenen Wickeltechniken gezeigt habe. Er ist mein Kleidungsstück mit der größten Fläche. Fläche ist nicht Volumen. Aber aus zwei Dimensionen können ganz schnell drei werden.

Jetzt lasse ich Bilder sprechen … bevor der Alltag mich ganz wieder hat!

Engelshimmel

Engelshimmel

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Gut eingewickelt im nebligen Wind mit Tara.

Ines Meyrose mit Poncho Tara in Grüntonen auf Sylt am Strand im November 2015

Die Hose gab es im Outlet für Eur 24,50. Für den Winter fehlte mir dann doch noch eine Hose, zumal eine Jeans gerade auf ihr Lebensende zugeht.

Hose von Witty Knitters

Jetzt habe ich einen Hasen auf dem Po … nun ja … versucht mal, den Spruch 3 x schnell laut zu lesen .

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Kaiserschmarrn in der Sansibar. Was sein muss, muss sein. Und nein, den teile ich nicht.

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Gegenlicht am Strand. Immer wieder schön, oder?

Geduldiges Fotomodel Paul

Geduldiges Fotomodel

Ringelblume

Lichtblick im Herbst

Dorfteich von Wenningstedt - Farbfoto!

Dorfteich von Wenningstedt – Farbfoto!

Sonnenuntergangskitsch in Wenningstedt/Sylt

Golden Eye

Schuhfund am Strand

Ist das Kunst oder kann das weg?

Steinmännchen auf dem Roten Kliff Wenningstedt/Sylt

Steinmännchenliebe

Strandyoga

Strandyoga

Sundowner

Sundowner

Wartender Paul

Wartender Paul

Wie ist Euer November bisher?

Urlaubs-Lieblingsstück: Tara

Werbung ohne Entgelt

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Meine Vorliebe für die Schals, Dreieckstücher und Ponchos von invero ist Euch hinlänglich bekannt. Ich habe davon vermutlich mehr als andere Menschen Pullover … aber es gibt Jahreszeiten, in denen die Ponchos mir tatsächlich einen Pullover ersetzen. Oder einen dünnen Pullover kuscheliger machen. Oder ein Wolldeckenersatz an kühlen Sommerabendenden auf dem Sofa sind. Oder als Tuch getragen werden. Oder …

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Sunny möchte bei den Lieblingsstücken #16 etwas sehen, dass ihre Leserinnen immer wieder gerne mit den Urlaub nehmen. Dazu gehört bei mir in wärmeren Monaten das Strandlaken mit einer Seite aus Mikrofaserfrottee und der Gegenseite aus Baumwollgewebe, das Ihr beim lila September gesehen habt.

Ganzjährig darf immer ein großer Poncho mit, den ich beim Frühstück über dem Schlafanzug trage (Ferienwohnungen haben durchaus Vorzüge Hotels gegenüber ;) ) und in Erholungspausen von langen Spaziergängen und abends als Wolldeckenersatz nehme. Dafür nehme ich dann entweder einen Ponchopullover, ein riesiges Kaschmir-Ponchotuch oder diesen Poncho Namens Tara von invero. Der wird mich in den kommenden kleinen Alltagsfluchten an die See begleiten.

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Den oder die grüne Tara habe ich im April 2014 in einem Laden in Hamburg gesehen und mich sofort verliebt. Weil die Ladeninhaberin aber ziemlich unfreundlich war, habe ich dann lieber dann bei da sempre bestellt, die ihn mir auf Anfrage beschafft haben. Mein Mann war so zauberhaft, ihn mir zum Geburtstag zu schenken.

Auf der Fotoflut seht Ihr, wie vielfältig sich dieses ganz leichte Merino-Gestrick tragen lässt. Man könnte auch einen Gürtel umlegen und dann wäre es Pullover mit Fledermausärmeln. Mir sind die lockeren Variationen aber lieber, die ich Euch zeige.

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Meyrose #ootd mit Poncho Tara in grün von invero

Was nehmt Ihr immer wieder mit in den Urlaub? Verlinkt es bei Sunny!