Eindrücke der Woche

In dieser Woche hatte ich einige Tage frei und habe sie für kleine Ausflüge und auch zwei Übernachtungen im Schloss Basthorst mit meinem Mann genutzt. Auf dem Weg nach Basthorst gab es einen Bummel in Schwerin mit Umrundung des wunderschönen Schweriner Schlosses.

Eine Fahrradtour mit guten 21 km-Länge (Runtastic misst ja alles …) an den Pinnower See war einen kleine Herausforderung, weil die letzte Fahrradtour 2003 war. Ich laufe und schwimme nur regelmäßig. Erstaunlicherweise blieb jedoch der Muskelkater aus! Und der See ist wunderschön. Auch in Basthorst gibt es einen schönen See.

Auf dem Rückweg von Basthorst nach Hause rief Timmendorfer Strand: “Komm her!” Das dänische Sahne-Softeis vom Reet Eck ist aber auch unwiderstehlich … Shoppen in Timmendorf ist (leider) auch meistens erfolgreich – Hosen habe ich jetzt für den Herbst/Winter auch genug. Wie man mit sechs Einsertreffern im Minigolf verlieren kann, seht Ihr gleich … war trotzdem schön. Dass diese entsetzlichen Liebesschlösser jetzt schon neue Seebrücken verunstalten, bräuchte es aus meiner Sicht allerdings nicht.

Abgerundet hat es heute der Ausflug an die Elbe. Der Museumshafen und der Elbstrand Richtung Strandperle sind immer einen Ausflug wert und ein Salat im Süßwasser kann auch nie verkehrt sein. Und jetzt lasse ich gaaanz viele Bilder mit meiner ersten Galerie* sprechen – mit einem Klick auf das jeweilige Foto wird es größer – und wünsche Euch ein schönes Wochenende! Kommende Woche bin ich dann wieder fleißig :) .

Das waren schöne Tage!

  1. * Nächstes Mal drehe ich auch alle Bilder vorher ordentlich … Nachtrag: Habe ich jetzt nachgeholt. []

Was sind Sachettos?

Neulich am Wochenende war ich in Timmendorfer Strand zum in der Sonne am Strand Faulenzen & Lesen, Spazieren gehen, Schwimmen & Bummeln. Dabei bin ich im bei Lloyd fündig geworden (Fotos der neuen Stiefeletten und Täschchen später mal). In der Beutetüte lag noch ein Prospekt mit der aktuellen Mode. Dort bin ich beim Blättern auf den Begriff Sachettos gestoßen. Es muss sich dem Kontext nach um eine Schuhart handeln.

Habt Ihr das Wort Sachettos schon mal gehört?

Dank Google habe ich die Webseite www.schuhe.de gefunden und bin klüger geworden. Laut Schuhe.de bezeichnet Sachetto eine “Machart für flexible anschmiegsame Schuhe”. In Sacchetto-Machart gearbeitete Schuhe sollen äußerst leicht, flexibel und anschmiegsam sein. Erkennungszeichen sei die Verarbeitung des Innenfutters. Das Oberleder werde mit dem Futter nach Art eines Säckchens (ital. = Sacchetto) an der Oberkante des Schuhs vernäht – ohne Brandsohle. So soll der Schuh leichter und weicher als bei anderen Herstellungsmethoden sein. Durch die fehlende Steifigkeit soll das natürliche Abrollen des Fußes beim Gehen erleichtert werden.

Wissen, das die Welt nicht braucht oder nice to know?

Hochsommer im Regen an der Ostsee

Neujahr hat es in Hamburg vormittags in Strömen geregnet. Da wir uns aber vorgenommen hatten, an den Timmendorfer Strand zu fahren und dort einen schönen Tag zu verbringen, haben wir uns davon nicht abhalten lassen. Auf dem Weg dahin habe ich mich durchaus gefragt, ob man immer alles so durchziehen muss, wie man es geplant hat …

In diesem Fall war es gut, trotzdem gefahren zu sein, weil der Regen mit unserer Landung dort umgehend vorbei war. Beim Schaufensterbummel fragte ich mich allerdings, ob einige Läden noch nicht gemerkt haben, dass wir gerade Winter haben. Viele hatten schon die neuen Frühlingssachen dekoriert. Die Krönung aber gab es bei Lloyd zu sehen:

flipflopartige Schuhe neben der merry christmas-Aufschrift im Fenster!

Merry Christmas mit Sommerschuhen bei Lloyd

Mal ehrlich:
Wer will im Januar bei Regen oder auch Schnee, wenn wir ihn hätten, Sommerlatschen kaufen? So viele Saunabesucher können ihre Badelatschen gar nicht zu Hause vergessen haben, dass sich das lohnt, dafür die Schuhe anzubieten! Und wenn man im Sommer welche haben möchte, bekommt man keine mehr, weil dann Herbst-/Winterschuhe im Laden sind.

Ich war schon entsetzt, als ich im November 2011 bei AppelrathCüpper in der Mönckebergstraße in Hamburg neue Frühlingssachen in der Auslage gesehen habe. Aber da hier finde ich noch krasser. Lloyd überspringt sozusagen gleich zwei Jahreszeiten.

Seite vorherige 1 2