Nominierung für den Curvy Blog Award 2012 – stimmt für mich ab!

navabi hat mich für den Curvy Blog Award 2012 nominiert. Darüber freue ich mich und möchte ihn natürlich gerne gewinnen. Zum einen der Ehre halber – zum anderen, weil es einen tollen Preis als Hautgewinn gibt:

Der Gewinnerin und einer Begleitperson spendiert navabi einen Wochenendtrip zur London Fashion Week 2013, inklusive Flug und Hotel. Ausgestattet mit einem Gutschein im Wert von 500 € kannst sie sich im navabi Onlineshop ein glamouröses Outfit zusammenstellen. Aber das ist noch nicht alles! In London empfängt Modedesignerin Anna Scholz die Gewinnerin zu einem persönlichen Meet & Greet.

Vom 5. November – 25. November 2012 könnt Ihr für Euren Lieblings-Pluz-Size-Blog voten. Klickt auf den Button und kommt so zur Abstimmung.

Ich freue mich sehr, wenn Ihr für mich abstimmt – ich bin die Nr. 125!

"It’s great to be curvy: shape your style"

Werbung ohne Entgelt

Das ist doch mal ‘ne Ansage auf einem Modekatalog – nix mit Diät! Marina Rinaldi, eine Marke der Max Mara Fashion Group, sendet mir 2 x im Jahr ein Magazin mit der Vorstellung der aktuellen Mode zu. Es ist eine Mischung aus Magazin und Katalog. Die aktuellen Kleidermodelle sind abgebildet und es gibt redaktionelle Beiträge dazu. Leider sind die im Wesentlichen auf Italienisch und somit für mich unverständlich. Die Bilder sind trotzdem nett anzusehen. Auf dem Cover der aktuellen Ausgabe ANNO XXI – N. 41 stehen diese schönen Titelworte.

Marina Rinaldi ist eine der wenigen Marken, die wirklich hochklassige Mode ab ca. Größe 42 anbietet. Die Sachen sind hochpreisig, bieten dafür aber wenigstens hervorragende Passformen und schicke Farben. Nur die Futterstoffe könnten weniger synthetisch und mehr aus Viskose sein – dann wären sie noch viel schöner. Die Sachen, die ich mir bisher von Marina Rinaldi gegönnt habe – zwei Kleider und ein Blazer – habe ich getragen, bis sie wirklich aufgetragen waren und mich bei jedem Tragen wohl darin gefühlt. Ganz im Sinne dieses schönen Zitats!

Neues Kurvenhaus in Hamburg

Werbung ohne Entgelt

Was ist ein Kurvenhaus (Werbung)? Es ist ein Geschäft für Damenmode ab Größe 42. Gestern war ich in Hamburg für eine Einkaufsbegleitung unterwegs. Dabei habe ich vorher für Sie auf der Rückseite der Europa Passage das Kurvenhaus entdeckt. Im Sommer hatte ich bereits die Baustelle gesehen, hatte es dann aber auch gleich wieder vergessen. Die Geschäftsführerin Marion Schlaphof war so nett, mir das Konzept vorzustellen und mir ihr Motto zu verraten:

“Wir verkaufen Mode in großen Größen und nicht für große Größen.”

Soll heißen:
Im Kurvenhaus gibt es nicht Mode, die extra nur für große Größen entworfen wurde und man sich als Kundin wie eine Aussätzige vorkommt, sondern ganz normal entworfene Trendteile, die allerdings auch in Größe 42+ angeboten werden. Die Idee finde ich gut. Weil dänische Modedesigner viel mehr an diese Zielgruppe denken als andere, gibt es viel dänische Mode, ergänzt mit kleinen Labels unter anderem auch aus Deutschland.

Sie gehören zur Zielgruppe?

Dann machen Sie bei Ihrem nächsten Hamburg-Bummel ruhig mal einen Abstecher in die Herrmannstraße 16 in der Hamburger City. Mehr Infos gibt es auch auf der neuen Internetseite des Geschäfts auf www.kurvenhaus.de (Werbung).

Kleidung für Damen bis Größe 50

Werbung ohne Entgelt

Immer wieder werde ich gefragt, wo es Kleidung für Damen bis Größe 50 gibt.  Hier für Sie eine aktuelle, unverbindliche Liste mit Läden im Internet bzw. Kataloganbietern, die auch in größeren Größen schöne und modische Kleidung anbieten:

Zizzi

by s.oliver

samoon (gehört zu Gerry Weber)

Lands‘ End (Plusgrößen)

wrap London

quiero

Happy Size

OTTO „So bin ich“

Boden

H&M BIB

Deerberg

sheego

Sallie Sahne – Katalog kann angefordert werden, Bestellungen z.B. über www.curvestyle.de, wird in Hamburg geführt im Laden Lady Chic

Ulla Popken

Peter Hahn Katalog +plus

Viel Erfolg beim Shoppen! Und wenn Sie nicht wissen, was Sie auswählen sollen: Buchen Sie ein Personal Shopping mit mir!

Seite vorherige 1 2 3