Die Brille aus dem FreudenHaus

Werbung ohne Entgelt

Brille von Freudenhaus Jane m.hav

Der April ist ein teurer Monat. Nicht nur der Verlust einer Brille ist zu beklagen, sondern auch noch ein paar Laufschuhe hat in der Waschmaschine das Leben ausgehaucht. 60 Grad anstatt 30 aus Versehen waren für den Kleber zu viel … nun gut … nennt man wohl Le(e)hrgeld … Die neuen Schuhe zum Nordic Walking sind bestellt und die Brille ist schon hier. So eine neue Brille ist dann ja auch etwas Feines. Erst Recht, wenn man so ein schönes Modell von FreudenHaus (Werbung) gefunden hat.

Brille von Freudenhaus Jane m.hav

Montag habt ihr sie beim Outfit zum Cool Dyed Look schon gesehen und heute zeige ich sie auf Wunsch noch etwas genauer. Es ist das Modell Jane in der Farbe m.hav in den Maßen 49-17-140. Mein ovales Gesicht ist zwar nicht sehr schmal, aber vielen Brillen sind doch schnell zu breit. Vielleicht helfen Euch meine Kriterien auch bei der Auswahl Eurer nächsten Brille?

Ines Meyrose mit Brille von Freudenhaus Jane m.havInes Meyrose mit Brille von Freudenhaus Jane m.havInes Meyrose mit Brille von Freudenhaus Jane m.hav

Für dieses Modell habe ich mich entschieden, weil

  • die matte Oberfläche gut zu meinen bevorzugten gedeckten Farben in der Kleidung passt.
  • der warme, dunkle Braunton mit der Iris harmoniert und der helle Beigeton mit der Haut.
  • das schlichte Design auch Ketten oder Ohrringe in der Nähe verträgt.
  • die helle Unterschicht der Platte die Brille leicht wirken lässt.
  • Luft zwischen Brille und Gesicht ist, so dass auch bei Wärme die Gläser nicht so leicht beschlagen.
  • die eckige Form mit leicht gerundeten Kanten meinem Gesicht etwas mehr Kontur gibt.
  • sie ganz leicht ist.
  • kein Label sichtbar ist.
  • ich stilvolles Understatement schätze.

Mit einem Klick könnt Ihr die Bilder vergrößern. Gefunden habe ich das Modell, wie auch schon die letzten Brillen, bei Optik Renken (Werbung) in Hamburg. Ich bekomme keine Provision und dieser Artikel ist keine Werbung. Es ist der Optiker meines Vertrauens, bei dem ich immer gut beraten werde und auch gerne Kunden von mir dorthin empfehle.

Ich kann mir nicht vorstellen, eine Korrekturbrille online zu kaufen – weder Gestellauswahl noch Gläserdetails möchte ich online bestimmen. Der Blick in den Spiegel, die Haptik der Brille und der genau Sitz in 3D im ganzen Gesicht sind mir einfach zu wichtig.

In diesem Fall freue ich mich zusätzlich, dass es eine Brille einer deutschen Firma wurde, die es nicht an jeder Ecke gibt. Ich mag eine gewisse Exklusivität, erst Recht wenn es um mein Gesicht geht – das ist ja schließlich auch nicht allerweltlich. Weil man auf den Bildern meine Lachfalten in der Großaufnahme so schön ungeschönt sieht, verlinke ich den Beitrag bei Traudes Rettet die Lachfalte. Zu Um Kopf & Kragen bei Sunny passt die Brille ebenso.

Was ist für Euch beim Brillenkauf das Wichtigste?

Bernsteinliebe

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Angeregt durch meinen Bernsteinartikel zum gelbem August bei der Aktion Buntes 2014 haben auch andere Bloggerinnen ihren Bernstein hervorgeholt und in diesen Artikeln gezeigt*

  • Bianca von Kleidungs-Stück
  • Ü50 Bärbel
  • Wetterhexe Eva-Maria
  • Rotlilie aus der Strickmanufaktur.

Bei den Kommentaren zu Bärbels Artikel habe ich dann auch noch einen davon unabhängigen Beitrag bei Monika von Styleworld40plus gefunden, den ich hier auch gerne erwähne.

Detailverliebt

Aktion Buntes 2014 im Oktober mit BraunSpannend zu sehen, wie unterschiedlich dieses Harz wirkt und verarbeitet wird. Heute zeige ich Euch meine Kette und Ohrringe. Da beide karamellbraun sind, nehme ich sie als Beitrag für den braunen Oktober. Außerdem kommen sie zu Sunnys Um Kopf & Kragen #25.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Die Kette ist wie mein Ring ganz pur ohne Metall verarbeitet, was ich sehr schätze. Auch an den Ohrringen ist von vorne kein Metall zu sehen, die Bernsteinhalbkugeln mit Schliffkanten sind auf eine goldene Platte aufgeklebt. Es war schwer, so schlichte Halbkugeln zu finden. Die meistens sind entweder mit ganzen Kugeln oder Metallfassung.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Erinnerungsstücke

Die Kette stammt aus einem Bernsteingeschäft aus Dänemark in Ringköbing, die Ohrringe von einem Juwelier in Boltenhagen an der Ostsee nahe Lübeck in Mecklenburg-Vorpommern. Beide Stücke erinnern mich an schöne Momente eines Urlaubs bzw. Ausflugs. Die Beitragsfotos sind passend dazu am Tag der Deutschen Einheit ebenso an der Ostsee entstanden. Der Ausflug nach Timmendorfer Strand begann mit herbstlichem Nebel, der sich später in strahlenden Sonnenschein gewandelt hat.

Meyrose Bernsteinkette 20141003

Irgendwann wird wohl auch noch ein breites Armband zu mir finden, bisher haben aber Farben/Größe/Preis noch nicht zusammen gepasst. Von einer preislichen Illusion kann man sich übrigens getrost verabschieden: Hochwertiger, aktueller Bernsteinschmuck ist nicht billig. Nicht umsonst gilt es als das Gold der Ostsee

Was habt Ihr für Steine oder Schmuckarten in Eurem Kästchen, die an sich unmodern sind, aber doch zu Euch passen und deshalb zeitgemäß sind?

  1. * Habe ich vielleicht einen Post von Euch dazu übersehen? Links trage ich gerne nach! []

Gewendet und gewickelt

Werbung mit Stil

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Diesen Mix aus intensiven Farben, überwiegend natürlichen Materialien und schöner Natürlichkeit mag ich. Deshalb freue ich mich sehr, dass Deerberg (Werbung) mit einer Kooperationsanfrage auf mich zukam. Das Wende-Wickelkleid Sara ist ein PR-Muster aus der aktuellen Herbstkollektion von Deerberg.

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass die Sachen, die ich Euch bisher von Deerberg hier im Blog gezeigt habe, alle selbst regulär gekauft und die Artikel ohne Gegenleistung entstanden sind. Die Bilder hier sind im Urlaub auf Sylt am Rantumer Strand entstanden. Wir hatten Traumwetter :) .

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

5 Pluspunkte für das Vielfalt-Kleid

  • Das Kleid passt mit den blauen Anteilen perfekt zu schmalen Jeans. Auf den Fotos seht Ihr meine übliche Jeans von Lands’ End und ein T-Shirt von s.Oliver.
  • Die gelben Anteile bringen Frische und Sonne in den Herbst – und hätten schön zum gelben August der Aktion Buntes 2014 gepasst. Die kombinierten gelben Stulpen und Schal sind mal wieder von invero aus meinem Bestand. Damit mache ich diese Woche mit bei Sunnys Um Kopf & Kragen.
  • Das Bindeband betont auf der Musterseite besonders die Taille.
  • Der wellige Saum passt zu meiner romantischen Note.
  • Je nach drunter oder drüber lässt es sich bei wärmeren und kühleren Temperaturen auch als lange Jacke tragen.

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denim

Kleines Manko

Sein Nachteil liegt darin, dass die Farben nicht so einfach zu einem Shirt zu kombinieren sind. Leider ist es ohne etwas darunter nicht tragbar, weil der Ausschnitt dafür viel zu tief ist. Es gibt ein farblich abgestimmtes Top im Sortiment, das ich aber nicht habe. Damit zusammen wird man an dem Kleid sicher noch mehr Freude haben.

Gut in Form

Meyrose Outfit mit Wende-Wickelkleid Sara von Deerberg aus der Herbstkollektion 2014 in messing-dark-denimMeine Sara ist in XL und passt in den Schultern und Ärmellänge bestens. Die Ärmel sind auf dem Foto, wo der schöne Ärmelsaum genau zu sehen ist, etwas hochgezogen. In der Länge ist es für ein Kleid perfekt genau kniebedeckend, als Jacke getragen könnte es bei meinen 1,65 m Länge etwas kürzer sein. Aus der ersten Wäsche ist es wie neu herausgekommen und nach dem Trocknen im Hängen auf einem breiten Bügel sofort bügelfrei wieder einsatzbereit.

Wie gefällt Euch das Kleid? Habt Ihr schon mal etwas bei Deerberg gekauft?

5 Tipps zum Tuchkauf

Seidenschal Butterfly

Es hilft, sich erwünschte Sachen oder Ereignisse konkret zu visualisieren. Je konkreter die Vorstellung, umso leichter das Finden. Es sei denn, die Vorstellung ist utopisch. Eine Prise Flexibilität dazu und schon kann das Glück kommen. Worum geht es? Meinen Wunsch nach einem Tuch mit Schmetterlingsmotiv. In sehr freier Interpretation habe ich jetzt gefunden. Dieses Traumtuch aus reiner Seide habe ich letzte Woche im Laden bei Deerberg in Velgen entdeckt, es ist jedoch no name – stand kein Hersteller auf dem Schild. An den 5 Gründen für Butterfly könnt Ihr die Kriterien sehen, nach denen ich ein Tuch aussuche.

5 Gründe für Butterfly

  1. Die Farbe ist perfekt. Ein weicher Nougatbraunton mit blauen Punkten passt zu ganzen Brauntönen, sommerlichem Weiß, dunkelblauer Jeans und der dunkelblauen Brille.
  2. Der Stoff ist seidig-leicht. Er trägt sich angenehm auf der Haut und das Tuch so ist leicht, dass es auch bei sommerlichen Temperaturen tragbar ist. Außerdem passt die Leichtigkeit des Materials zu meiner eher kleinen Statur.
  3. Der matte Glanz der Seide passt zu den gedeckten Farben, die ich bevorzuge.
  4. Das Muster enthält Punkte, die ich liebe, und den ersehnten Schmetterling. Deshalb habe ich es Butterfly getauft. Bei Sabine Gimm konntet Ihr gestern übrigens auch einen Butterfly bewundern und hier habe ich meinen Wunsch beschrieben.
  5. Die Trapezform und Länge des Tuchs sind sehr praktisch Damit ist es nicht so voluminös wie ein Quadrat und nicht so schmal wie ein Schal. Schal Blümchen hat auch dieses Format und ich liebe es.

Seidenschal Butterfly

Ich mache damit bei Um Kopf & Kragen #9 mit.

Wie gefällt Euch mein Neuzugang? Wonach wählt Ihr Tücher aus?

10 Tipps zum Kauf eines Trenchcoats

Werbung ohne Entgelt

Meyrose #ootd 20140605

Gewöhnlich bin ich entscheidungsfreudig und fackle nicht lange, wenn es um die Anschaffung neuer Bekleidung geht. Aus dem Kauf des neuen Trenchcoats habe ich jedoch einen ziemlichen Affentanz gemacht und nicht nur meine weiblichen Berater IRL sondern auch Twitter-Follower und Ü30-Blogger um Rat gefragt. Warum?

Leider kein Vor-Ort-Kauf

Meyrose #ootd 20140605Ich hatte mich spontan bei Karstadt in eine limettengrüne Version von Fuchs Schmitt verliebt, die jedoch nicht in meiner Größe vorrätig war. Nach einer Fahrt zur anderen Karstadt-Filiale, Anprobe vor Ort der vermutlich passenden Größe 46 und etwas Online-Recherche war klar: Ich brauche eine Kurzgröße, die es bei Karstadt nicht gibt, und Limettengrün ist leider bei Licht betrachtet etwas zu leuchtend und vor allem zu empfindlich gegen Schmuddel. Zur Veranschaulichung hatte der Mantel vor Ort auch gleich direkt einen dicken Fleck, der mich nochmal mit der Nase auf diesen Aspekt gestoßen hat.

Meyrose #ootd 20140605Leider gibt es in den beiden Karstadt-Filialen nicht nur keine Kurzgrößenmäntel, sondern auch nicht die anderen Farben des Herstellers. Deshalb habe ich also die beige Version bei Peter Hahn bestellt. Es siegte die Vernunftfarbe und die Modemathematik wird aufgehen. Die passende Größe spart auch gleich das Kürzen der Ärmel – sehr praktisch. Man könnte den Mantel in Anlehnung an die Pflichtschuhe auch Pflichtmantel nennen, denn es ist ein Klassiker, der förmlich, locker und zeitlos zugleich ist. Vom Stil ist er eher eine Ausnahme in meinem Schrank, aber sogar ich trage gerne mal einen Klassiker. Der Trench ist das ganze Jahr über tragbar.

Grün versus Beige

Meyrose #ootd 20140605Im Vorwege habe ich bei meiner kleinen Umfrage festgestellt, dass beigefarben Mäntel offenbar einen sehr eindeutigen Ruf haben: Rentnerbeige und der Rentnerbus kommt waren noch die netteren Formulierungen … Ich glaube, das liegt aber daran, das Beige einerseits nicht in jeder Nuance jedem steht und das es eben leider wirklich Menschen gibt, die scheinbar ab einem gewissen Alter vom Hut bis zu den Schuhen nur noch Beige tragen. Das ist bei mir jedoch nicht der Fall und der neue Mantel ist in einem gelblich-warmen Beige, auch wenn das nicht auf allen Fotos so wirkt. Ein Grund, warum ich an dem Mantel nicht vorbeigehen konnte ist, dass so viele Details perfekt an ihm für mich sind. Außerdem habe ich einen solchen Mantel in meinem Schrank vermisst.

10 Tipps zum Kauf eines Trenchcoats am Beispiel Größe 23

Immer wieder werde ich gefragt, nach welchen Kriterien ich etwas kaufe, daher bekommt Ihr diese detaillierten Tipps. Wer anders als ich gebaut ist, kann die Tipps für sich einfach ins Gegenteil verkehren und nach einem Gegenmodell suchen. Um Euch die Details zu zeigen, habe ich beim letzten Ostseeausflug diese kleine Bilderflut für Euch gestaltet.

  1. Trechcoat von Fuchs SchmittDie Farbe muss zum Farbtyp passen. Ich bin ein Herbstfarbtyp, also passt ein warmes Beige, das eher etwas dunkler ist.
  2. Die Gesamtlänge hört an einer Stelle auf, die betont werden möchte. Je kleiner man ist, umso kürzer darf der Mantel sein.
  3. Einreihige Mäntel und Mäntel ohne Knopfleiste strecken optisch. Den Einreiher kann man gegürtet auch so tragen, dass die Knöpfe nicht zu sehen sind und er wie ein Mantel mit verdeckter Knopfleiste wirkt.
  4. Trechcoat von Fuchs SchmittSchulterklappen und andere Details im Schulterbereich lenken den Blick nach oben und gleichen Breite Hüften aus.
  5. Die Taille des Mantels sollte an der Taille der Trägerin sitzen. Weil ich einen kurzen Oberkörper habe, sitzt bei normalen Größen die Taille auf meinen Hüften. Das ist unvorteilhaft, weil es breiter macht.
  6. Die Ärmel sollten zwischen Daumenwurzel, das ist der Übergang vom Handgelenk, und Handflächenmitte enden. Ich bevorzuge die kürzere Version, weil das meine Hände sichtbar macht und mich länger und selbstbewusster wirken lässt.
  7. Taschen, die in Längsrichtung aufgesetzt sind, strecken Trechcoat von Fuchs Schmittoptisch. Gut finde ich bei diesen Taschen, dass der Knopf eine echte Funktion hat und nicht zu sehen ist, wenn die Taschen offen sind. Das lenkt noch weniger den Blick dahin.
  8. Trechcoat von Fuchs SchmittWiener Nähte, das sind die längsgerichteten Teilungsnähte, geben dem Kleidungsstück ohne Brustabnäher Form und strecken.
  9. Hochwertige Verarbeitung ist beispielsweise an den eingefassten Nähten im Futter zu sehen.
  10. Trechcoat von Fuchs SchmittFlexibel und nach Lust und Laune tragbar ist der Trench, wenn sich der Gürtel entfernen lässt. Bei diesem Modell ist hinten feinerweise sogar ein geknöpfter Riegel dran, damit der Gürtel nicht so leicht verloren geht. Wenn man den Mantel ohne Gürtel trägTrechcoat von Fuchs Schmittt finde ich gut, dass an den Seiten keine Schlaufen sind. Es wirkt dann nicht so, als ob etwas fehlt. Der Nachteil ist, dass bei offenen Gürtel die Enden hinten zu lang herab hängen, um einfach leger am Rücken geknotet zu werden. Dafür habe ich noch keine gute Lösung gefunden – interimsweise kommen die Gürtelenden seitlich in die Taschen.

Zwei Herzchen für alle, die bis hier gelesen haben <3

Herzhände

Herzhände

Weil das Tuch Streifenhörnchen mit auf den Bildern ist, verlinke ich diesen Artikel bei Sunnys Um Kopf & Kragen #8. Das Shirt habt Ihr Montag beim Tag des Ringelshirts schon gesehen. Gerade bei mittleren Sommertemperaturen ist es angenehm zu tragen.

Worauf achtet Ihr beim Mantelkauf?

Tipps in Serie

Um den Finger gewickelt

Korallenkette (Vintage)

Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)Ines Meyrose mit Korallenkette (Vintage)

… und um den Hals … und um das Handgelenk … und deshalb passt diese Vintage-Korallenkette auch zu

Ines Meyrose mit KorallenketteDie Kette ist ein Erbstück meiner Mutter. Sie stammt aus den späten 1960ern oder frühen 1970ern. Ich habe sie mit neuem Verschluss und Perlenknotentechnik vor einigen Jahren neu aufziehen lassen. Die Knotentechnik mit einem Knoten je Perle habe ich gewählt, damit sie diese Länge bekommt. In ganz kurz würde ich sie nicht tragen.

Mein beiden neuen Armbänder von Sence Copenhagen, die Ihr hier und hier bereits sehen konntet, haben mich auf die Idee gebracht, die Korallen auch als Armband zu tragen, denn als Kette ist mir das Schmuckstück gerade zu langweilig. Bei ganz kurzen Ketten funktioniert das bei mir in der Länge nicht, weil sie dann nur 2,5-mal ums Handgelenk passen. Aber bei dieser hier klappt das perfekt. Ich bin mir sicher, dass ich das diesen Sommer noch oft so tragen werde, denn die leichte, rote Bluse von H&M mag ich seit vielen Jahren gerne im Sommer anhaben.

Nagellack essie chubby cheeks Farbe70

Dass der schön ältere Nagellack essie chubby cheeks so gut dazu passt, habe ich erst am Wochenende entdeckt. Am Samstagabend hatte ich die Korallen als Armband zum neuen Spitzenkleid zum Ausgehen an.

Mögt Ihr Korallenschmuck?

Seite vorherige 1 2