Farbberatung

Du (oder Sie) brauchst eine Farbberatung, wenn Du …

  • Dich in Deiner Kleidung wohler fühlen willst.
  • in Deiner Kleidung strahlend und gesund aussehen möchtest.
  • vor dem Kleiderschrank stehen möchtest und
    a) alles zusammen passt und
    b) Du das Gefühl hast, ganz viel zum Anziehen zu haben, obwohl der Inhalt überschaubar ist.
  • Deine positive Wirkung verstärken möchtest.

Das hast Du von einer Farbberatung

  • Nach einer professionellen Farbberatung kennst Du Deinen Farbtyp. Du weißt, welche Farben zu Deinen natürlichen Tönen in Haut, Haaren, Augenbrauen, Augen und Lippen passen.
  • Du erfährst, welche Farben Du in der Kleidung besser in Gesichtsnähe trägst und welche Töne – wo gewünscht – kaschierend wirken.
  • Auch Farben für Make-up, Accessoires und Brillen leiten sich daraus ab.
  • Einen Farbpass, der Dich beim Einkaufen in der Farbenwahl unterstützt.
  • Du siehst attraktiver aus, weil die Dich passenden Farben strahlen lassen.
  • Du gehst zielgerichteter als vorher einkaufen. Das spart Zeit!
  • Du bist glücklicher mit der Kleidung in Deinem Schrank, weil Du genau weißt, dass sie zu Dir passt.
  • Ankleiden geht schneller als vorher, weil die meisten Teile im farblich Kleiderschrank bestens miteinander harmonieren. Das spart Zeit!
  • Du hast mittelfristig (nahezu) keine farblichen Fehlkäufe mehr im Schrank. Das spart Geld und Frust!
  • Du hast ein gestärktes Selbstbewusstsein, weil Du in Deinen Farben positiv gesehen und wahrgenommen wirst.
  • Eine Farbberatung gilt lebenslänglich. Auch wenn sich die Bezeichnungen für Farbtypen in den letzten Jahren zum Teil geändert haben, ändert das nichts an Deinen Farben.

Farbtypen

Es gibt verschiedene Modelle in der Farbberatung. Das bekannteste von Carole Jacksonbenennt die Farbtypen nach Jahreszeiten, die ihrerseits auf drei Farbkontrasten von Johannes Itten basieren. Die Farbkontraste, die dabei eine Rolle spielen, sind

  • hell-dunkel
  • kalt-warm
  • leuchtend-gedeckt.

Ich arbeite mit einem Farbsystem, das nach 10 Farbtypen auf Jahreszeitenbasis differenziert, so dass alle Mischformen und Farbkontraste berücksichtigt werden.

Farbtests im Internet

Farbberaterin Ines Meyrose mit Farbfaechern 2011Das Problem bei Selbsttests im Internet oder Zeitschriften ist, dass Du selbst die Farbe Deiner Haare, Augen und Haut einschätzen musst. Und wer weiß schon, ob seine Augen mittel- oder dunkelbraun sind und ob die Haarfarbe dunkelblond oder hellbraun eingestuft wird? Am schwierigsten finde ich persönlich die Einschätzung der Hautfarbe: gelblich oder rosig?

Sehr oft sind die Testergebnisse nicht zur Realität passend. Bei mir schaffe ich es auf alle vier Jahreszeitenfarbtypen zu kommen, wenn ich nur Nuancen verändere. Probiere einfach selbst verschiedene Tests im Internet und sieh Dir die Farbempfehlungen dazu an. Du wirst sehen, dass die Ergebnisse und Farbenbeispiele sehr unterschiedlich sind. Außerdem fehlen meistens Mischtypen, die es jedoch gibt.

Hier eine unverbindliche Auswahl an Webseiten auf denen Du einen kostenlosen Onlinetest zu Farbtypen machen kannst:

Selbst, wenn Dein Testergebnis mit der Realität übereinstimmt, kannst Du Dir nicht sicher sein, weil die Absicherung fehlt. Die Absicherung ist z.B. der geschulte und geübte Blick einer professionellen Farbberaterin. Seit 2005 habe ich mehr als 2000 Farbtypanalysen durchgeführt. Das hilft sehr dabei, Deinen richtigen Farbtyp zu ermitteln.

Buche Deine professionelle Farbberatung

image&impression Individuelle Image-, Stil- und FarbberatungBist Du neugierig geworden und willst jetzt sofort eine Farbberatung haben? Dann buche mich – auf meiner Firmenseite image&impression stehen alle Details dazu. Dort kannst Du auch Gutscheine bestellen, wenn Du eine Beratung verschenken möchtest.

Wenn Du zusätzlich im Stil der Kleidung und Schnittführungen nicht ganz sicher bist, empfehle ich ergänzend eine Stilberatung oder beides kombiniert als Stylingberatung oder Typberatung. Eine Make-up-Beratung biete ich ebenfalls an. Eine Imageberatung umfasst zusätzlich die Wirkung Deiner Person und bezieht Dein Auftreten mit ein.