Kategorien
Fashion Stilberatung

Trend-Check Blusen-Stufenkleid

Im Sommer 2022 gibt es Stufenkleider in den Läden in verschiedenen Längen, Farben und Mustern. Mich hat im März bereits dieses in der Farbe Butter mit kleinen Rüschendetails angelacht.

Ines Meyrose - Outfit 2022 mit hellem Blusen-Stufenkleid in Midilänge - Ü50 Bloggerin

7 Tipps zum Kauf eines Stufenkleids

  1. Gesamtlänge – an schmaler Stelle des Beins aufhören lassen. Bei meinem ist es unter dem Wadenmuskel, dort wird die Wade wieder schmaler.
  2. Ärmellänge – lenkt den Blick an die Stelle, an der der Ärmel aufhört. Deshalb trage ich keine überlangen Ärmel, weil die den Blick auf meine breiten Hüften lenken, und freue mich, dass dieses mit 3/4-Ärmeln den Blick mehr nach oben lenkt.
  3. Weite – trotz der Gesamtweite des Kleides ist es im Bereich zwischen Schultern und Taille figurnah geschnitten. Damit umspielt es die Figur und betont feminine Formen.
  4. Schulterbreite – eingesetzte Schultern, bei denen die Naht an der echten Schulter sitzt, lassen die Haltung automatisch aufrechter wirken als Raglanärmel oder überschnittene.
  5. Ausschnitt – achte auf eine zu Deinem Gesicht passende Ausschnitt-Tiefe und -Form. Ich mag zu meinem ovalen Gesicht, kurzem Oberkörper mit großem Busen am liebsten nicht zu tiefe V-Ausschnitte leiden. Die machen zwar schmalere Schultern als runde oder gerade Ausschnitte, aber damit kann ich leben und gleiche das mit den eingesetzten Ärmeln aus.
    Ines Meyrose - Outfit 2022 mit hellem Blusen-Stufenkleid in Midilänge - Portrait - Ü50 Bloggerin
  6. Farbe – mir stehen warme und dunkle Farben am besten. Der warme Butterton passt zu meinem Farbtyp.
  7. Stoff – gewebter Baumwollstoff, ggf. mit leichtem Elasthananteil, gibt Deiner Figur Stand und trägt sich oft luftiger als anschmiegsamer Jersey.

Fazit – Trend-Check bestanden

Ines Meyrose - Outfit 2022 mit hellem Blusen-Stufenkleid in Midilänge - Ü50 Bloggerin

Wenn Du auf die Punkte achtest, spielt es keine Rolle mehr, ob Du klein oder groß, schlank oder rund bist – dann ist ein Blusen-Stufenkleid ein schönes Sommerkleid für Dich, das Dich an warmen Tagen mit der Stoffbewegung am Unterkörper wie ein Fächer kühlen kann. Fühlst Du Dich wohl darin, siehst Du immer gut aus! Auch wenn Dir eine Wäscheschur vor der Nase hängt ;).

Ines Meyrose - Outfit 2022 mit hellem Blusen-Stufenkleid in Midilänge - Ü50 Bloggerin

Was denkst Du über den Trend der Blusen-Stufenkleider?


Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse – oder klassisch per Bankverbindung hier – freue ich mich. Herzlichen Dank!

28 Antworten auf „Trend-Check Blusen-Stufenkleid“

Hallo Ines,

an dem Kleid gefällt mir alles. Und ich könnte es heute für die heißen Temperaturen gebrauchen.

Dass Stufenkleider jetzt wieder in sind, ist an mir vorbeigegangen.
An dem Kleid gefällt mir als Detail besonders der gefältete Stehkragen.
Und die Gesamterscheinung sieht aus wie aus einem Jane Austen-Roman. Gefällt mir sehr für den Sommer. Viel Freude damit!

Viele Grüße
Claudia

Hallo Claudia, das ist echt an dir vorbei gegangen? Man sieht doch seit letztem Sommer so gut wie nichts anderes… 😃
Schnell kaufen, bevor der Trend vorbei ist. Erstaunlicherweise stehen sie einem besser als gedacht!
Viele Grüße Susanne

Seit einigen Jahren gibt es viele kurze Stufenkleider und in diesem Jahr dazu auch die Midi-Versionen. Der Stehkragen hat mich auch so angelacht, als ich es im Schaufenster gesehen habe – im März, bei unter 10 Grad … und es mir nicht aus dem Kopf ging. Danke für das Jane Austen-Bild. Damit kann ich gut leben :).

Ines ich bin begeistert, aus dir wird doch noch eine Dame! Farbe und Form stehen dir gut und es hat die richtige Weite!
Wir hatten je geschnackt drüber, sie dürfen nicht zu weit und zu lang sein. Ich hatte bis vor kurzem einen Bogen drum gemacht, mich jetzt aber mit dem Stil angefreundet. Leider müssen sie für den heutigen Reiseantritt im Koffer bleiben. Ich starte bei 30° und lande bei 11° und das geht nicht viel höher in den nächsten Tagen 😢. Frau kann nicht alles haben!
Ich wünsche dir viel Freude mit dem Kleidchen!

Eine Dame? Hilfe, ich ziehe das Kleid sofort aus ;). Gestern hatte ich das Kleid zum ersten Mal richtig an – letzten Sonntag nur kurz für die Fotos – und es ist beim Treppengehen deutlich angenehmer, dass es wirklich midi und nicht maxi ist. Vielleicht lasse ich mein anderes, das Du jetzt auch hast, auch auf die Länge kürzen.

Gute Reise!

Guten Morgen Ines,
das Kleid steht Dir wirklich sehr gut.💕 (sorry für die pinken Herzchen, aber die müssen jetzt sein 😊) So schön für den Sommer! Der kleine Rüschenstehkragen und die Volants machen es verspielt, aber Du wirkst überhaupt nicht kitschig darin. Wirklich schön.
Deine Beschreibung der Schnittdetails und was sie bewirken, zeigt mir weshalb manches, augenscheinlich ähnliche Kleidungsstück, besser sitzt und aussieht, als das andere. So kann man auch online schon mal eine gute Auswahl treffen. Ich achte immer auf V-Auschnitt. Das ist mit der liebste Ausschnitt für mich.
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

Der Hersteller nennt es lustigerweise Volantkleid. Nach der ersten Wäsche habe ich eben beim Aufhängen – habe es für bügelfrei erklärt, wenn man es ordentlich zum Trocknen aufhängt – gesehen, dass es Kragen wirklich Volants sein. Die Stufen sind Rüschen und keine Volants. Der Kragen ist schon wirklich etwas besonderes.

Ein pink-schönes Wochenende wünsche ich Dir!

Ich hänge auch die Kleider nach der Wäsche auf einen Bügel zum Trocknen. Zur Not steame ich sie mit meinem Ministeamer einfach nochmal kurz über. Sehr angenehm nicht bügeln zu müssen.

Du siehst PHANTASTISCH aus in dem Kleid. Ich mag dieses freundlich mädchenhaft-beschwingte sehr.
Der Schnitt würde mir auch wunderbar gefallen. Ich hatte im letzten Jahr mein Traumstufenkleid gefunden in einem zauberhaften hellblau, leider war es ein ohne Brust Kleid, will sagen, die erste Stufe endete auf der halben Brust.
Dieses Jahr der zweite Versuch: Es kam so verknittert an, dass es kein Bügeleisen der Welt geschafft hätte. Aber es wird kommen.
Ich hänge meine Kleider auch immer in lang auf einen Bügel zum Trocknen. Und zu 90% benötigen sie danach kein Bügeleisen mehr…

Ich mag dieses Kleid an dir, mit jeder Raffinesse, die es zu bieten hat.

Schönes Wochenende und liebe Grüße
Nicole

Danke Dir! Der Schnitt würde Dir perfekt passen. Wenn mein Busen hineinpasst, tut es Deiner auch. Ich finde auch gut, dass die erste Stufe erst tiefer anfängt als bei typischen Empire-Schnitten. So passt a) der Busen rein und b) sieht man nicht schwanger aus, sondern der Bauch kann einfach im Kleid abtauchen.

Happy Weekend!

Das Blusen-Stufenkleid sieht an dir klasse aus!
In dem Butterton würde ich wie ein Gespenst aussehen, aber an dir wirkt die Farbe edel.
Nach einem Fehlversuch (ein ärmelloses A-Linien-Stufenkleid, in dem ich wie eine Teepuppe aussah, obwohl es schlicht war) bin ich jetzt an an einem ähnlichen Blusen-Stufenkleid wie deinem “dran”.
Stell dir dein Kleid – gleicher Kragen, gleiche Ärmellänge, nur an Ausschnitt, Ärmel und der untersten Stufe etwas Lochstickerei – in pink vor (ich weiß, du magst die Farbe nicht, aber mir steht sie 🙂 ).
Das Kleid funktioniert durch den anderen Schnitt und die dreiviertel Ärmel wunderbar an mir und meinen Hüften.
Ich denke, es wird bei mir einziehen. 😉

Beinah vergessen … deine Sandaletten passen zum Butterton perfekt!

Lochstickerei klingt schön. Ich mag Pink übrigens sehr – nur nicht für mich. Klingt so, als wollte dieses Kleid zu Dir!

Wie du sagst, ein Kleid für uns beide! 😉 Es gefällt mir an dir richtig gut. Das Kleid ist perfekt und auch die Farbe ist klasse. Das schaue ich mir auf jeden Fall an!
Liebe Grüße,
Claudia

Die Farbe ist wirklich etwas Besonderes. Ich hätte sie Vanilleis genannt, aber Butter trifft es genauso. Es ist ein ganz warmer Ton.

Liebe Ines, das Kleid sieht an dir superschön aus. Ich mag nicht so sehr Stufen und Rüschen. Was ich mir jetzt kaufen möchte ist ein Blusenkleid. Gibt es da auch etwas, auf das ich achten sollte?
Liebe Grüße
Gudrun

Liebe Ines,
butterfarben… sehr schöner Farbton für Dich. Besonders das Porträtfoto gefällt mir sehr gut! Schöne Frau in einem trotz der Stofffülle zurückhaltendem Kleid ergibt einen edlen Sommerauftritt. Das beste Accessoire dazu: Paul. Natürlich!
Liebe Grüße
Susa

SEHR schick. Die buttrige Farbe steht Dir prima. Ich mag auch die Sandalen dazu. Es ist zwar jetzt modern, Sneaker zu solchen Kleidern zu tragen. Das würde ich allein schon wegen meiner Größe nicht machen. Zumindest nicht bei diesem Schnitt. Bei schmalen Kleidern gehen auch Sneaker.

Liebe Grüße
Sabine

Danke!

Sneaker – in dem Fall meine cremeweißen mit gelbem Logo – würde ich auch nur aus Bequemlichkeitsgründen dazu tragen, nicht aus optischen. Was zu dem Kleid dann eher geht, sind helle Sommerstiefeletten. Aber jetzt freue ich mich erst einmal über Sandalenzeit.

Das Kleid steht dir super! Ich finde vor allem den Stehkragen in Kombination mit dem Ausschnitt sehr schön und die Farbe ist sehr elegant. Einfach perfekt für dich! Ich habe bis jetzt um solche Kleider einen Bogen gemacht, weil sie am Oberkörper recht weit sind. Aber vielleicht sollte ich doch mal eins probieren. Deine Tipps werde ich auf alle Fälle berücksichtigen. LG Caro

Danke! Den Stehkragen mit den Volantdetails mag ich auch sehr. Das macht den Ausschnitt so besonders.

Du bräuchtest in jedem Fall eins, dass am Brustkorb relativ schmal ist, aber die gibt es, auch in kurz und knielang – habe letztes Jahr mit einer Freundin eins für sie gefunden, da weiß ich die Marke aber nicht mehr. Einfach mal gucken.

Wow, da hast du deinem Beruf alle Ehre gemacht und ein perfektes Kleid für dich gefunden. Die Farbe, der Schnitt – das sieht perfekt aus.
Stufenkleider springen einen tatsächlich momentan überall an. ich überlege noch, ob ich mit mehr als einer Stufe leben kann oder ob mir das zu verspielt ist. Und wenn ich fertig bin mit Überlegen, ist ohnehin Herbst….
Liebe Grüße
Fran

… und dann kommt der nächste Sommer ganz bestimmt :). Zumindest in dem Punkt Bequemlichkeit dürften diese Kleider Deinem Geschmack entsprechen: Man kann darin wohnen. Aber es ist ja nicht so, dass in Deinem Kleiderschrank Kleidermangel herrscht, oder? Man braucht nicht jede Mode mitzunehmen. Freu Dich dich lieber an Deinen Schätzen.

Das Kleid steht Dir sehr gut, Ines. Hast Du toll ausgesucht.
Ich mag diesen Schnitt gern. Solche Kleider sind unglaublich flexibel und vielseitig.
BG Sunny

Danke! Ich finde auch, dass man so ein Kleid zu vielen Anlässen tragen kann. Alleine durch andere Accessoires und Schuhe können sie schon ganz anders wirken.

Kommentare sind geschlossen.