Kategorien
Fashion Outfits Stilberatung

Stilberatung: 10 Tipps für einen Wollmantel

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun

10 Tipps zum Kauf eines Wollmantels

  1. Kaufe einen Wollmantel am besten antisaisonal, also im Sale als Schnäppchen. Du bekommst so hochwertigere Ware für Dein Geld. Meiner war im April um 62 % reduziert, ich finde ihn aber 100 % schön. Da ich in der Preisklasse nichts extrem Modisches kaufe, macht es mir nichts aus, wenn er aus der letzten Kollektion ist.
  2. Achte auf das Material. Je höher der Wollanteil ist, umso besser wärmt er. Ein gefütterter Mantel wärmt besser als einer ohne Futter, weil Wind besser abgehalten wird und sich Wärme in der Schicht zwischen Ober- und Unterstoff zusätzlich halten kann. Meiner ist aus 51% Alpaka, 36% Schurwolle und 13% Polyamid gefertigt, das Futter aus 57% Viskose und 43% Polyester. Mäntel als Alpakawolle sind haltbar, wärmen besonders angenehm und haben einen angenehmen Griff.
  3. Schau auf das Gewicht des Mantels. Im Idealfall fühlt es sich an, als ob Du in eine zarte Wolldecke gehüllt bist. Zu schwere Mäntel sind auf Dauer unangenehm zu tragen.
  4. Die Länge würde ich davon abhängig machen, ob Du den Mantel primär zu Kleidern/Röcken oder Hosen tragen möchtest. Die ideale Länge bewegt sich dabei bei kleineren Personen oberhalb des Knies, bei größeren auch gerne darunter. Wenn Du Kleider/Röcke darunter trägst, würde ich deren Saum entweder nicht oder deutlich hervorschauen lassen. Da ich den Mantel primär zu Hosen trage, ist diese kniefreie Länge ideal, um nicht zu gestaucht zu wirken und dennoch warme Beine zu haben.
  5. Je unauffälliger die Verarbeitung ist, umso besser streckt der Mantel. Die seitlichen Eingrifftaschen sind vertikal eingesetzt, so dass sie eh wenig auffallen und wenn man sie wahrnimmt, durch die Blickrichtung von oben nach unten streckend wirken.
  6. Knöpfe lenken Blicke. In diesem Fall ist der Mantel zwar zweireihig, aber er hat verdeckte Druckknöpfe. Wenn er geschlossen ist, sind keine Knöpfe zu sehen. Durch die doppelreihige Überlappung des Stoffs an der Vorderseite wird Wind besser abgehalten und offen getragen wirkt der Mantel schön leger.
  7. Der Umlegekragen kann entweder als eine Art V-Ausschnitt getragen werden, wie Du es auf den Bildern mit dem geschlossenen Mantel siehst, oder er wirkt eher wie ein Schalkragen, wie Du es bei den Fotos mit offenem Mantel sehen kannst. Wenn der Kragen dezent ist, bist Du flexibel bei Einsatz von Schals jedweden Volumens.
  8. Bei der Form bevorzuge ich gerade oder höchstens leicht taillierte Mäntel, weil die mehr Spielraum für einen wärmenden Lagenlook darunter geben. So ist der Mantel von Herbst bis Frühling mit Bluse oder dicken Pullovern zu tragen, ohne dass er zu eng wirkt, und macht ein paar Kilo Gewichtsschwankungen über die Jahre spielend mit.
  9. Einen Wollmantel trägt man im Idealfall lange. Meine letzten haben jeweils etwa acht Winter gehalten. Deshalb würde ich eine dunkle Farbe nehmen, weil die weniger schmutzempfindlich ist, denn so ein Mantel wird in der Reinigung nicht besser. Passend zu Deinem Farbtyp bieten sich Grau-, Blau-, Brauntöne oder Schwarz an. Wenn Du allerdings eine Hinguckerfarbe als Lieblingsfarbe hast wie Orange, Moosgrün, Himbeerrosa oder Magenta, kann das auch super aussehen. Ich würde dann nur schauen, dass es vielleicht nicht die einige Winterjacke im Schrank ist, denn die Farben passen nicht zu jeder Kleidung oder jedem Anlass.
  10. Bei einem schicken Kleidungsstück, das Du viele Jahre tragen möchtest, lohnen sich Anpassungen durch eine Änderungsschneiderei. Bei meinem sind die Ärmel gekürzt, damit die Hände nicht darin versinken.
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Detail verdeckte Druckknöpfe
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Detail in Längsrichtung eingesetzte seitliche Taschen
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Wollmantel braun - Portrait

Worauf achtest Du beim Kauf eines Wollmantels?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.

Kategorien
Fashion Outfits Stilberatung

10 Gründe für diese Strickjacke

Werbung – Namensnennungen und Verlinkungen ohne Auftrag

Ines Meyrose - Outfit 2021 - braune Strickjacke, blaue Jeans, blaue Stiefeletten - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Im letzten Winter – siehe Kleiderschrankinventur – haben einige meiner Pullover das Zeitliche gesegnet. Einer davon wurde durch eine Strickjacke ersetzt. Es ist das Modell OLENKAA in Ginger von ARMEDANGELS (Werbung) in Größe L.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - braune Strickjacke, blaue Jeans - Detail Seitennaht

10 Gründe, warum ich diese Strickjacke gekauft habe

  1. Die Farbe ist für mich als Herbstfarbtyp in Gesichtsnähe perfekt – warm, dunkel, gedeckt.
  2. Die Farbe lässt sich super mit meinem geliebten Blau bei Oberteilen unter der Strickjacke und zu Jeans kombinieren.
  3. Das Material – 65% Bio-Baumwolle, 35% Bio-Wolle – ist ganzjährig tragbar. Es ist relativ fest, kratzt aber auf der Haut nicht.
  4. Der lockere Schnitt lässt es zu, sowohl Shirts als auch Blusen darunter zu tragen, ist aber gleichzeitig eng genug, um unter eine normal geschnittene Jacke zu passen.
  5. Die seitlichen Schlitze geben Bewegungsspielraum.
  6. Die Strickjacke ist hinten 2 cm länger als vorne. Das kommt mir gelegen, weil ich von vorne nicht unnötig darin versinke, von hinten mein Po jedoch bedeckt ist.
  7. Die Seitennähte sind nach außen genäht, das gibt etwas Struktur in die ansonsten schlichte Optik.
  8. Der tiefe V-Ausschnitt ohne Kragen lässt sich mit Tüchern kombinieren, ohne dass sich im Nacken etwas staut.
  9. Die hochwertigen Knöpfe fügen sich farblich trotz ihrer Größe unauffällig ein und man kann sie einzeln schließen oder offen tragen. Bei kragenlosen Strickjacken und welchen mit V-Ausschnitt bevorzuge ich klassische Knöpfe gegenüber Reißverschlüssen.
  10. Die Ärmel lassen sich einfach nach außen umschlagen. Ich predige immer wieder, dass zu lange Ärmel, bei denen das Daumensattelgelenk verschwindet, die Person hineingesteckt wirken lassen und weniger selbstbewusst. Gerade bei weiteren Ärmeln ist der Effekt noch stärker als bei schmalen. Auf dem Foto kannst Du den Unterschied deutlich sehen zwischen (zu) langem und dem um eine Bündchenlänge gekrempelten Ärmel.
Ines Meyrose - Outfit 2021 - braune Strickjacke, blaue Jeans, blaue Stiefeletten - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul - Vergleich von verschiedenen Ärmellängen

Grüße vom Zausel und seinen Puschelfreunden

Ines Meyrose - Outfit 2021 - braune Strickjacke, blaue Jeans, blaue Stiefeletten - Ü40 Bloggerin mit Hunden Paul. Koda und Jazz

Die Fotos durften wir bei einer Freundin im Garten machen, der Besitzern der beiden Elos. Die beiden mussten natürlich noch mit auf ein Foto. Der kuschlige Koda sitzt neben mir und Jazz liegt vorne bei Paul.

Welcher Grund für diese Strickjacke überzeugt Dich oder hättest Du lieber einen der Hunde?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.

Kategorien
Fashion Stilberatung

gesucht & gefunden #2

Werbung – Namensnennungen und Verlinkungen ohne Auftrag

Statementring aus den Eheringen für die Witwe

Witwe Ring rechts oder links?

Die aus einer Blogreihe zusammengefassten Beitrag Ideen für den Ehering Verstorbener sind nach wie vor unter den Top-Artikeln bei den Blogbesuchen. Das scheint ein Thema zu sein, was viele umtreibt, denn viele Menschen verlieren ihren Ehepartner im Lauf des Lebens oder erben Eheringe der Eltern.

Die Frage, ob man einen Witwenring rechts oder links trägt, kann ich tatsächlich gar nicht beantworten. Ich weiß nur, dass es je nach Land andere Usancen gibt, ob ein Ehering rechts oder links getragen wird. In Deutschland ist es üblich, den Ehering rechts zu tragen, als Frau einen Verlobungsring bis zur Eheschließung links und dann weiter links oder als Vorsteckring zum Ehering an der rechten Hand.

Dazu kommt, dass mir persönlich solche Usancen ziemlich egal sind, aber aus Gründen der Allgemeinbildung interessiert mich Antwort auf die Frage nun doch. Im Netz habe ich auf t-online einen Beitrag zu Ursprung und Bedeutung der Eheringfrage (Werbung) gefunden und an welcher Hand man ihn trägt. Dort habe ich zwar einiges über regionale Unterschiede und mögliche Herleitungen gelernt, aber zur Witwenfrage auch nichts gefunden.

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass das jeder so machen möge, wie es ihm am besten damit geht. Mein Mann und ich tragen nicht nur Ringe in verschiedenen Metallfarben, ich trage meinen auch noch rechts und er links. Und genau diese Freiheit, das nach persönlicher Vorliebe zu entscheiden, empfehle ich jeder Witwe.

Schmuck umarbeiten in offenen Ring

Ehering verstorbener Eltern umgearbeitet mit Saphir

Offene Ringe haben den Vorteil, temperatur- und gewichtsbedingte Schwankungen der Dicke des Fingers besser auszugleichen als geschlossene Ringe. Außerdem finde ich sie persönlich besonders schön, weil sie nie Mainstream sind.

Wie sich bestehende Ringe in offene Ringe umarbeiten lassen, würde ich immer in einem inhabergeführten Goldschmiedebetrieb besprechen, bei dem mir die Designs des Goldschmieds gefallen. Dann wird sich eine schöne Lösung finden.

Graue Haare Lippenstift

Ja! Ja! Ja! Wie Du an den beiden Selfies von mir sehen kannst, die ich im Beitrag Rund ums Video-Meeting gezeigt habe, macht es einen riesigen Unterschied, ob die Lippen nackt oder rot geschminkt sind. Unabhängig vom Farbtyp ist es zu grauen Haaren gut, die Lippen im passenden Rotton von Zinnober, Tomate, Himbeere, Kirsche bis zu Pink zu betonen.

Warum? Bei den meisten Menschen lässt die Lippenfarbe mit zunehmendem Alter nach. Wenn dann auch noch die Haare ihre natürliche Tönung verlassen, ist ein Farb-Kick auf den Lippen eine einfache Lösung, um die verlorene Farbe am Kopf auszugleichen.

Wintertyp graue Haare

Passt! Winterfarbtypen stehen am besten kühle, intensive Farben. Je klarer und silbriger der Grauton ist, umso schöner sieht das aus. Der silbrigen Note kannst Du mit speziellen Shampoos für graue Haare nachhelfen, um einen durch Leitungswasser entstandenen Gelbschimmer unsichtbar zu machen. Gegen Chlorwasserschäden kenne ich leider keine Geheimwaffe.

Im Beitrag Farben für Silver Ladies in Mode und Make-up findest Du konkrete Tipps von meiner Typberater-Kollegin Angela Kneusels und mir, worauf Du bei grauen Haaren achten kannst.

Beerdigung bunte Kleidung erwünscht

Wünsche von Verstorbenen oder Hinterbliebenen sollte man (und so sehr ich die Worte sollen und müssen meide, hier finde ich das Wort sollte durchaus passend) respektieren. Wenn also für eine Beerdigung bunte Kleidung gewünscht wird, würde ich aus Respekt dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen gegenüber versuchen, diesem Wunsch auf einem Weg nachzukommen, der es mir selbst dennoch auch möglich macht, den Moment gut zu überstehen.

Im Beitrag Dresscode Beerdigung für Frauen habe ich geschrieben, was ich unter zeitgemäßer Trauerkleidung verstehe. Neben der klassischen dunkel gehaltenen Kleidung gibt es inzwischen vermehrt die Angaben auf den Traueranzeigen keine Trauerkleidung erwünscht oder bunte Kleidung erwünscht.

Wenn keine Trauerkleidung gewünscht wird, kannst Du theoretisch in Deiner farblich für Dich normalen Kleidung dort hingehen. Wenn Du immer Schwarz trägst, kannst Du das dann natürlich auch dort machen, aber eine schwarze Krawatte würde ich zum Beispiel dann dennoch nicht wählen. Persönlich würde ich dennoch Kleidung in gedeckten Farben wählen, denn nur weil keine explizite Trauerkleidung erwünscht ist, steht da nichts von bunten oder fröhlichen Farben.

Wenn die Einladenden explizit bunte Kleidung wünschen, würde ich versuchen, dem im für Dich üblichen Rahmen nachzukommen. Wenn Du das Gefühl hast, durch die bunten Farben dem Anlass nicht gerecht zu werden, kannst Du das ausgleichen, indem Du Dich etwas eleganter kleidest, als Du es vielleicht in dunkler Kleidung machen würdest.

Ich war 2019 zum ersten Mal selbst auf einer Trauerfeier in einem Friedwald für eine junge Frau, die bei einem Motoradunfall ums Leben gekommen war, bei der um bunte Kleidung gebeten wurde. Obwohl ich auch für meine eigene Beerdigung um bunte Kleidung bei den Gästen bitte, fiel mir die Umsetzung ungewöhnlich schwer.

Letztlich habe ich keine wirklich bunte Kleidung getragen, sondern eine olivfarbene Jacke und dunkelblaue Hose, aber immerhin einen hellen Schal. Die meisten Gäste waren farblich ähnlich gekleidet, was vielleicht auch an den kalten Temperaturen lag – viele Menschen tragen im Herbst/Winter eher dunkle Kleidung.

Dass die Trauerrednerin passend zum Sonnenblumenschmuck auf der Urne und am Rednerpult eine sonnenblumengelbe Jacke und Schal trug, fand ich jedoch absolut angenehm. Beim nächsten Mal, wenn dieser Dresscode gilt, werde ich mich trauen, zumindest einen wirklich leuchtenden Schal zu tragen.

Wie geht es Dir mit dem Dresscode bunt für eine Beerdigung?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.

Kategorien
Fashion Stilberatung

Stilberatung: Die perfekte Länge von Shorts, Bermudas, Capri- und 3/4-Hosen

“Mit Blick auf Frühling und Sommer denke ich an kürzere Hosen … Caprihosen, so hießen sie früher … Bermudas (finde ich sehr schön in der Freizeit), Shorts (für mich nur noch am Strand). Dreiviertellange sehen oft unschön aus, kommt auf die Wade an. Du weißt schon …”

Themenidee von Susa Berg

Ja genau, es kommt darauf an, wo eine Hose aufhört, ob sie die Beine schön betont oder unförmig wirken lässt. Worauf kannst Du bei der Hosenlänge achten? Das Auge des Betrachters schaut immer dort hin, wo etwas endet, also in dem Fall auf den Hosensaum. Kurz gesagt: Lass eine Hose an einer Stelle des Beins enden, auf die man gerne schauen darf.

Stilberatung Hosen für Damen

In diesem Beitrag gehe ich ausschließlich auf die Wirkung der Länge von Hosen und Bezeichnungen von Hosentypen ein. Ob die Hose

  • hell oder dunkel
  • uni oder gemustert
  • in der Farbe und/oder Muster des Oberteils ist oder im Kontrast dazu steht und welche Form etc. das Oberteil dazu hat
  • schmal oder weit, gerade geschnitten, nach unten zulaufend (Karotte) oder auslaufend (Schlag)
  • aus dünnem oder dickem, fließendem oder festem Stoff ist
  • barfuß oder mit sichtbaren Socken bzw. Strümpfen kombiniert wird
  • in der Wirkung mit den Schuhen (Farbe, Stil, Absatzhöhe) steht oder die Schuhe sich neutral einfügen in der Farbe der Hose oder des Beins

lasse ich dabei außer Acht. An diesen unzähligen Aspekten kannst Du sehen, dass ein Blogbeitrag keine individuelle Stilberatung ersetzt.

Bei der Wahl einer Hose ist für den gewünschten Gesamteindruck der Trägerin zu beachten, ob sie insgesamt oder nur am Ober- /Unterkörper länger oder kürzer, schmaler oder breiter wirken möchte und welche Stellen betont werden mögen. Das ist nicht nur mit der Hosenlänge zu erreichen, sondern mit den eben genannten Aspekten, die ein Kleidungsstück und seine Kombination als Outfit hat.

Definition von Hosenlängen – die Sache mit den Achteln

Wenn von menschlichen Proportionen die Rede ist, liegt denen in der Regel der vitruvianische Mensch zugrunde, von dem Du bestimmt die berühmte Zeichnung von Leonardo da Vinci kennst.

In der Mode und Stilberatung wird mit einer Achtelung des Körpers in der Länge gearbeitet, die Mitte liegt dabei etwa auf Schritthöhe. Daraus ergibt sich die Frage, ob eine in der Mode als 3/4-lange bezeichnete Hose bis zu 3/4 der Gesamtkörperlänge geht – also bis etwa bis zum Knie – oder bis zu 3/4 der Beinlänge, was Mitte der Wade wäre. Tatsächlich sind sich nicht mal die Modemenschen einig darüber. Einige gehen von der Gesamtlänge aus, andere von der Beinlänge .

Mir persönlich liegt bei Hosen, gilt auch für Röcke und Kleider, die Sichtweise näher, dass sich die 8/8-Konstruktion auf die Unterkörperlänge bezieht. Eine Hose in 1/2-Länge geht demnach bis zum Knie und eine mit 3/4-Länge bis zur Mitte der Wade.

Shorts

Hot Pants bedecken gerade mal so eben den Po. Meiner Ansicht nach gehören die nur an den Strand.

Shorts gibt es in verschiedenen Längen. Kurze Shorts bedecken mindestens den Oberschenkelansatz, längere enden etwas oberhalb des Knies wie mein blau gemusterter. Achte darauf, dass er an einer schmalen Stelle des Oberschenkels endet, wenn Du schlank wirken möchtest. Kurze Shorts sind Freizeithosen.

Tückisch finde ich bei Shorts, dass sie im Stehen oft eine schöne Länge haben, im Sitzen aber unschön ins Beinfleisch einschneiden und durch Hochrutschen mehr nackten Oberschenkel zeigen, als beabsichtigt war. Auch meine Shorts auf dem Foto sehen im Stehen schöner aus als im Sitzen, deshalb trage ich sie nur privat.

Ines Meyrose – Outfit 2020 mit Bermuda, Ringelshirt, Jeansajcke, Sommerstiefeletten – Copyright Foto HappyFace313
Copyright Foto: HappyFace313

Bermudas gehen bis zum Knie. Im Original enden Bermuda-Shorts etwa 5 cm oberhalb des Knies, in der Praxis gibt es auch längere, die das Knie umspielen. Mit der Länge können Bermudas durchaus bürotauglich sein, wenn der Stoff im Stil zum Job passt, denn sie zeigen nicht mehr als ein knieumspielender Rock. Mit Bluse oder Blazer lassen sich Bermudas sogar richtig schick stylen.

Caprihosen

Caprihosen können eine Länge von unterhalb des Knies bis zur Mitte der Wade haben, der Saum ist immer geschlitzt. Typisch für Caprihosen ist eine schmale Form.

Wenn eine Caprihose direkt unter dem Knie an der schmalen Stelle zwischen Knie und Wade endet, entspricht das der sogenannten italienischen Länge bei Röcken. Diese Länge steht bei Hosen und Röcken fast jeder Frau, denn unabhängig vom Körpergewicht und der sonstigen Form der der Beine haben die meisten Frauen genau dort eine schmale Stelle, die sich mit der Hosenlänge betonen lässt.

Ines Meyrose - Outfit 2017 - weiße Caprihose und Sandaletten

Ist eine Capri ein bisschen länger als kniebedeckend – siehe Foto -funktioniert das optisch auch noch gut, weil das Ende immer noch im schmalen Bereich liegt. Der Vorteil an dieser Länge ist, dass das Knie auch im Sitzen bedeckt bleibt.

Je mehr sich die Caprilänge der Wadenmitte nähert, umso breiter wirkt die Wade und damit das ganze Bein. Wenn Du Deine Beine zu zierlich findest: anziehen. Wenn Du Deine Wade nicht betonen oder nicht breiter wirken lassen möchtest: Finger weg davon.

3/4-Hosen

3/4-Hosen sind das Pedant zu Midi-Röcken: schwierig. Da die wenigsten Frau ihre Beine optisch dicker machen und in der Länge stauchen möchten, ist diese Länge bei den meisten Frauen keine gute Wahl. Eine 3/4-lange Hose hört genau an der breitesten Stelle der Wade auf und betont den Wadenmuskel.

Dazu kommt noch, dass das Bein zu 3/4 bedeckt ist und nur 1/4 herausschaut, was keine schönen Proportionen macht. Das Auge bevorzugt 1/3 zu 2/3 – in welcher Reichenfolge auch immer: Stichwort Goldener Schnitt.

Wer 3/4-Hosen oder Midi-Röcke tragen möchte, tut sich einen Gefallen damit, sie etwas länger zu wählen, so dass sie unterhalb des breiten Teils des Wadenmuskels enden und sich eher den 7/8 nähern.

7/8-Hosen

7/8-lange Hosen enden oberhalb des Fußgelenks. Das ist eine Stelle, ebenso wie die direkt unter dem Knie, die bei vielen Frauen im Verhältnis zum restlichen Bein schmal ist, auch wenn die Person an sich kräftigere Beine hat.

Ines Meyrose - Outfit Sommer 2019 - weiße Tunikabluse mit Batiktuch in orange zur cropped Jeans mit offenem Saum - Ü40 Bloggerin

Deshalb ist das eine Körperstelle, die sich eignet, um den Blick dahin lenken, wenn man von runderen Stellen ablenken möchte. Im Zusammenspiel mit den Schuhen kannst Du mit 7/8-Hosen schöne Outfits kreieren, die moderner und schicker wirken als mit langen Hosen.

Aktuell werden Jeans mit dieser Länge als Cropped Jeans bezeichnet. Cropped heißt übersetzt auf Deutsch abgeschnitten. Im Fall meiner Hose auf dem Foto passt das wortwörtlich, denn den offenen Saum habe ich selbst erzeugt, in dem ich eine lange Bootcut, die ich in der Länge zu wenig getragen habe, zur Cropped geändert habe.

Lange Hosen

Im Beitrag zur perfekten Hosenlänge für lange Hosen kannst Du sehen, wie lang eine Hose idealerweise bei Dir ist, wenn Du die volle 8/8-Länge haben möchtest. Je nach bevorzugter Absatzhöhe kannst Du kürzere und längere Hosen im Sortiment haben.

Perfekte Hosenlänge - Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt
Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Weil meine aktuellen Schuhe maximal Absätze mit 5 cm haben, brauche ich keine überlangen Hosen. Meine bevorzugten Längen sind die volle Länge und 7/8, auf die sich etwas zu kurze Hosen außerdem gut krempeln lassen.

Worauf achtest Du bei Hosenlängen? Was ist Deine liebste?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.

Kategorien
Fashion Stilberatung

Trend-Check Clogs

Werbung durch Namensnennungen ohne Auftrag

Ines Meyrose – Outfit 2020 – Jeanskleid aus Bio-Denim – Ü40 Bloggerin

“Modecheck zum jeweiligen Saisonwechsel aus Expertinnensicht”

wünscht sich Susa Berg

Ein Blick ins Netz und die gängigen Zeitschriften zeigt: wirklich neu wird in der Mode auch 2021 offenbar mal wieder nichts erfunden. Mich überfällt dabei nicht gerade Modelust, sondern eher Frust. Aber natürlich sind auch immer mal wieder neue Kleidungsstücke oder Accessoires dabei, die mir gefallen, nur sind die meistens nicht in der Trendliste.

Leserin Susa hat bei der Wunschliste für Blogbeiträge in diesem Jahr geäußert, dass sie sich über einen Modecheck zum jeweiligen Saisonwechsel freuen würde. Um das zu konkretisieren, habe ich sie gefragt, was sie zum Frühjahr 2021 gerne betrachtet haben möchte. Dazu schrieb sie mir

“Ich hatte gelesen, dass Clogs wieder mehr in Mode kommen. Ich habe sie heiß und innig geliebt. In Dänemark gab es früher jeden Sommer ein neues Modell. kennst Du die Firma Lotta from Stockholm? Uii, uii, uii – da könnte ich nochmal schwach werden. Einzig, dass sie zerstörerische Wirkung auf meinen Zehennagellack haben, hält mich zurück. Sind sie bürotauglich? Was meinst Du? Der Tritt ist ja schon laut …”

Susa

Daraus ist dieser Trend-Check entstanden. Hast Du Teile, die Du hier auf dem Prüfstand stehen möchtest? Wünsch Dir gerne einen Beitrag dazu. Dann kann aus dem Trend-Check eine neue Beitragsreihe werden.

Dauerbrenner Clogs

Für mich sind Clogs seit Anfang der 2010er eigentlich mehr ein Dauerbrenner als ein Trend, allerdings nur unter den Fans dieses Schuhwerks. Meine letzten waren von Sanita, von Softclox gibt es sogar welche mit flexibler Sohle. Die Marke Lotta from Stockholm kannte ich bisher nicht, ein Blick auf die Website zeigt allerdings Schuhe, die mir durchaus gefallen … theoretisch …

Latschen zum mal eben hineinschlüpfen

Tatsächlich sind Clogs für mich keine Schuhe für den ganzen Tag. Clogs, in Hamburg auch Botten oder Klotschen genannt, sind für mich Schuhe, in die mal eben hineinschlüpfe. Auch für mich gab es als Kind in jedem Sommer ein neues Paar Clogs, meistens dänische, aber in Deutschland gekauft, wir fuhren mit der Familie nie nach Dänemark.

Aber schon als Kind durfte ich Clogs nie zur Schule anziehen, es waren immer Gartenschuhe oder für kurze Wege am Nachmittag, um mal eben zu einer Freundin in der Nachbarschaft zu hüpfen.

Von 2011 bis 2020 hatte ich Clogs aus dunkelbraunem Leder, die sich am Ende von innen aufgelöst haben. Getragen habe ich sie aber nur auf unserer Terrasse, bei Freunden beim Grillen auf der Terrasse (super, wenn man im Haus keine Schuhe trägt zur Schonung des Parketts, sind dann schnell auszuziehen, wenn man etwas aus der Küche herausträgt oder ins Bad möchte) und beim Schneeschippen. Zum Schneeschippen sind sie perfekt: die Sohle hat Profil, ist rutschfest und man behält trockene Füße, weil es in Hamburg meistens nur wenige Zentimeter schneit.

Ab und an hatte ich sie noch an, wenn wir hier im Stadtteil Essen waren beim rustikalen Griechen. Bei einigen Blog-Outfits waren sie auch zu sehen, aber im wahren Leben waren sie immer nur kurz an meinen Füßen. Warum? Ich gehe ungern längere Strecken darin und zum Autofahren taugen sie auch nicht.

Lohnt sich die Anschaffung?

Damit die Modemathematik aufgeht, müssen Sachen oft getragen werden. Daher stellt sich die Frage, wie viele Anlässe Susa hat, Clogs anzuziehen. Sind die gehäuft? Kaufen! Sind die eher dünn gesät? Dann entweder die Clogs im Laden lassen oder für sehr viele Jahre einplanen. Meine hielten zehn Jahre und wurden immer wieder mal getragen, bei dem Kaufpreis von 55 Euro ging am Ende die Modemathematik auf, aber ich würde aktuell keine neuen kaufen.

Wie kombiniere ich Clogs?

Clogs sind ein Klotz am Bein, deshalb vertragen sie gröbere Kleidung. Ich würde sie nicht zu luftigen Blümchenkleider kombinieren, sondern eher zu Jeanskleidern – siehe Beitragsbild, Shorts oder Leinenoutfits.

Sind Clogs bürotauglich?

Susa schreibt selbst bereits, dass ihr Tritt laut sei. Das ist bereits die Antwort auf die Frage: Clogs sind aus meiner Sicht nicht bürotauglich, weil sie

  • beim Gehen laute Geräusche machen. Wer hat schon einen geräuschdämmenden Flauschteppich im Büro und auf dem Gang?
  • eindeutig Freizeitschuhe sind. Bei Clogs denke ich an Sommer, Wiesen und Meer – und nicht an ein Büro.

Selbst in den 1970ern und 1980ern trugen nur die am schlechtesten gekleideten Lehrer Clogs in der Schule. Im Büro habe ich noch nie jemanden damit gesehen. Seitdem hat sich zwar viel verändert, Sneaker, Birkenstocks und Jeans sind – je nach Job – bürotauglich geworden, aber Clogs sehe ich immer noch auf der Seite der Freizeitschuhe.

Wie stehst Du zu Clogs überhaupt und im Büro?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.