Smartphone verloren? So bekommst Du es wieder!

Rokform Case für Samsung Galasy S8

… wenn ich von einem ehrlichen Finder ausgehe und das mache ich voller Naivität. Folgende Sicherheitsmaßnahmen können dabei hilfreich sein:

Analog

Wenn Du eine Schutzhülle verwendest, kannst Du auf der Rückseite der Hülle zwischen Smartphone und Case einen Zettel oder Aufkleber mit Namen und Adresse, Festnetznummer oder E-Mailadresse befestigen. Denn: Über Deine Handynummer bist Du ja nun gerade eben nicht zu erreichen. Bei mir befinden sich dort zusätzlich noch 20 Euro als Notfallgeld.

Digital

Du kannst die eben genannten Daten von Dir auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen.

ICE

Nein, nicht der Zug. Das heißt In Case of Emergeny. Unter der Gruppe ICE kannst Du bei neueren Geräten Kontakte speichern, die ohne Entsperrung als Notfallnummern anrufbar sind. Das ist auch gut, wenn Du hilflos aufgefunden wirst und jemand benachrichtigt werden soll. Die Rettungskräfte können dann direkt die richtige Person benachrichtigen.

Bei mir sind zwei Personen mit alle ihren Nummern hinterlegt. Da werden die Finder schon jemanden erreichen. Aber bitte in dem Fall, dass mein Smartie gefunden wurde und nicht ich. Anleitungen zum Einrichten des Sperrbildschirm und der ICE-Kontaktgruppe findest Du im Netz, wenn Du Dein Smartphonemodell und das Thema zusammen in der Suchmaschine eingibst.

Wie komme ich darauf? Mein Mann hat kürzlich ein Smartphone gefunden, dass gesperrt war. Mal davon abgesehen, dass er es eh bei der Polizei abgegeben hätte, waren keine dieser Vorsorgemaßnahmen ergriffen. Aber: Man konnte auf dem Sperrbildschirm die entgangenen Anrufe sehen und da erkannte ich einen Namen aus der Nachbarschaft. Die Person hatte Glück. Verlass Du Dich lieber nicht auf Dein Glück, sondern sichere es ab.

Datensicherung

Das eine ist der monetäre Wert des Smartphones, das andere ist der Verlust der Daten in Bezug auf Datenschutzbestimmungen und den persönlichen Verlust derselbigen. Wenn das Gerät zu ersetzen ist, hilft eine Datenkomplettsicherung ungemein beim Einrichten.

Wie alt ist die letzte Komplettsicherung Deines Smartphones?

Suchbegriffe, die auf diesen Blog geführt haben #12

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Dünne Daunenjacke sehr eng oder weiter?

Weder noch: Passend. Auf gar keinen Fall sehr eng. Auch bei Steppjacken sieht man von außen, ob sie innen zu eng sind und sie können ebenso fiese Falten ziehen wie alle anderen Jacken. Presswurstalarm lässt grüßen. Wirklich weit soll eine dünne Daunenjacke – gilt natürlich auch für synthetische Füllungen bei leichten Steppjacken – aber auch nicht sein, weil sie dann nicht wärmt.

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Die Luft muss sich in den Hohlräumen zwischen den Federn oder Fasern speichern und erwärmen können. Wenn die Jacke zu weit ist, fegt der Wind oder Du beim Bewegen die Wärme direkt wieder heraus. Die Antwortet lautet: Figurnah gewählt wärmt eine dünne Daunenjacke am besten und sieht am schönsten aus. Dabei ist es egal, ob Du Größe 32 oder 60 trägst, solange die Jacke die passende Größe hat.

Mantel zu eng – was tun?

Ines Meyrose – Ü40 Fashionbloggerin – Outfit 20181031 mit Wollmantel von persona und gekrempelten Lammfellstiefeln im Harburger Binnenhafen

Wenn er nur ein bisschen zu eng am Körper ist: offen tragen. Wenn er deutlich zu eng ist: verschenken, verkaufen oder entsorgen. Einen Mantel weiter zu machen, ist so aufwändig, dass es den Aufwand nicht wert sein wird. Sorry, dass ich keine bessere Lösung präsentieren kann.

Bis wie viel Grad kann man einen Wollmantel tragen?

Ines Meyrose Outfit 20171010 mit Gehrock Clément Design, Stretchhose FIVEUNTITS Angelie dunkelblau – Tuch Nila Pila Naga - Schlankmachtrick Schuhfarbe passend zur Hose – Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Leichte Wollmäntel finde ich bis etwa 14 Grad angenehm. Zwischen 14 und 18 Grad haben Lederjacken ihre Zeit. Zwischen 18 und 20 Grad trage ich eine Jeansjacke. Ab 20 Grad brauche ich keine Jacke.

Ausschnitt für rundes Gesicht

Zum Thema Ausschnittformen passend zum Gesicht habe ich schon mehrfach etwas geschrieben, das immer darauf hinausläuft, dass nicht nur das Gesicht alleine zu betrachten ist. Bei der Wahl des Ausschnitts spielen zusätzlich Halslänge und -breite, Oberkörperlänge und -breite, die Gesamtlänge und das Schulter-Hüft-Verhältnis eine Rolle. Das sind zu viele Aspekte, um die Frage hier beantworten zu können (und wollen). Da hilft zum Beispiel eine individuelle Stilberatung, die genau diese Fragen klärt.

Wenn Du ein rundes Gesicht betonen möchtest, nimm runde Ausschnitte und Formen dazu. Wenn Du es schmaler, also ovaler, wirken lassen möchtest, wähle am besten einen V-Ausschnitt. Das Auge des Betrachters verlängert optische Linien. Deshalb streckt der V-Ausschnitt das Gesicht und den Hals. Er wirkt wie ein nach untern verlängernder und schmaler machender Pfeil. Vermeide Loopschals, weil die die Rundung betonen. Trage lieber Schals mit herabhängenden Enden, die strecken.

Hemdkragen für Dicke

Stilberatung Herren - Kragenformen bei Oberhemden, Coypright image&impression e.K. www.imageandimpression.de

Wenn jemand einen breiten Hals und vermutlich auch Kopf hat, sehen dazu am besten Kragen aus, deren Spitzen eher nach unten als zur Seite zeigen. Am besten sind der Kentkragen und Turn-down-Kragen, am ungünstigsten ist ein Haifischkragen.

Läuft Wolle beim Schleudergang 800 ein?

Nein, das Schleudern an sich lässt bei 800 Umdrehungen pro Minute nicht schrumpfen. Wenn Wolle zu stark geschleudert wird, kann die Oberfläche verfilzen, aber eingelaufen ist mir dabei noch nichts. Wolle läuft ein, wenn sie zu heiß gewaschen wird. In einigen Wollpullovern steht sogar, dass man sie mit 30 Grad waschen darf. Das würde ich niemals freiwillig tun. Eine kalte Wäsche bekommt Wolle immer besser, weil weniger Wollfett dabei gelöst wird.

Grün und Blau steht keiner Frau

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho Grünmix invero

Na, den Spruch kenne ich aber anders … Es ist mit Grün und Blau wie mit den meisten Farben – auf die Nuance kommt es an. Grün ist gemischt aus Blau und Gelb. Grüntöne mit hohem Gelbanteil, Grasgrün und Oliv zum Beispiel, stehen warmen Farbtypen. Grüntöne mit mehr Blau im Ergebnis, Tannengrün und Smaragd beispielsweise, kühlen Farbtypen.

Wenn es weltweit eine Farbe gibt, die am ehesten allen Menschen steht, ist es Dunkelblau. Darin sieht der eine besser aus und der andere schlechter, aber die wenigsten ganz verkehrt. Deshalb sind Uniformen und Corporate Identity Kleidung häufig in der Farbe.

Modeberatung für kleine Frauen

Dazu habe ich im Februar 2019 den umfassenden Artikel Stilberatung: 25 Tipps für kleine Frauen, um größer auszusehen veröffentlicht.

Warum mögen alle den Sommer?

Weiß ich auch nicht. Ich weiß nur, warum ich keinen Sommer mag und welche 5 Gründe gegen den Sommer sprechen. Ganz ehrlich? Ich habe die nackte Panik, wenn ich an den kommenden Sommer denke. Wenn der auch nur ansatzweise so heiß wird wie der Sommer 2018, möchte ich mich für die Sommermonate tagsüber im Keller verkriechen und nachts wach sein dürfen.

Beauty-News Frühjahr 2019

Werbung für
Erbe/Becker, Pupa Milano/Cosmetic Naturelle, ahuhu/asambeauty mit PR-MusternBecker Manicure, Solingen, Erbe Nagelschere aus der Titan-Edition mit Selbstschärfeffekt

Hochwertige Maniküre-Produkte aus Solingen

Gepflegte Hände sind mir wichtig. Dazu gehören einheitlich lange Fingernägel ohne Katscher. Ich feile meine Fingernägel mit einer Glasnagelfeile. Wenn sie sehr lang sind, kürze ich sie vor dem Feilen mit einer Nagelschere. An der Nagelhaut schneide ich nur kleine Hautfitzel weg. Die Fußnägel schneide ich immer mit einer Nagelschere und glätte die Kanten mit einer Glasnagelfeile.

Nagelscheren gehörten bisher bei mir nicht zu den Produkten fürs Leben. Alle paar Jahre kaufe ich je eine neue teure Schere für Haut und Nägel, weil mir die alten nicht mehr sauber genug schneiden. Das soll sich jetzt ändern: Von Erbe (Werbung) habe ich ein PR-Muster der Kombi-Schere aus der Titan-Edition erhalten. Die Spitze ist für Nagelhaut gedacht, die breiteren Schneideflächen für die Nägel.

Das Besondere an der Schere ist, dass sie durch eine einseitige besonders feste Titan-Nitrit-Beschichtung einen Selbstschärfeffekt hat. Weil die harte Schneidefläche bei der Verwendung auf die etwas weichere trifft, schleift sie bei jeder Anwendung die weiche. So soll die Schere auch nach über 100.000 Schnitten noch ohne erkennbaren Qualitätsverlust schneiden. Die Titan-Nitrit-Beschichtung ist auf dem goldfarbenen Teil der Schere. Es gibt sie auch in einer Version, in der dieser Teil in Anthrazit ist. Die Schere ist geschraubt, so dass sie feinjustiert werden kann.

Die Marke Erbe gehört zum Unternehmen Becker-Manicure (Werbung). Die Stahlwaren für Maniküre, Pediküre und Kosmetik werden in Solingen in eigenen Werken gefertigt. Jede Schere, jede Pinzette erhält den letzten Schliff von Hand. Das hat mich überrascht, weil ich dachte, dass Maschinen präziser arbeiten würden als Menschenhände. Erfahrene Hände fühlen aber am Ende offenbar doch noch besser, ob wirklich alles optimal ineinandergreift und sitzt.

Bei Becker wird Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Es gibt ein breites Sortiment mit nickelfreien Scheren für Allergiker, Hautscheren, Zangen, Knipsern, Pinzetten, Maniküre- und Pediküreinstrumenten, Nagelscheren mit verschiedensten Spitzen und sogar für Linkshänder, die Rechtshänder übrigens auch für ihre Nägel an der rechten Hand verwenden können. Bis zur Friseur- und Stickschere findest Du unter der Marke Erbe feine Qualitätsprodukte. Maniküre-Etuis aus schönem Leder runden das Angebot ab.

Das Make-up, das hält, was es verspricht

Pupa Milano Made to Last Extreme Staying Powder Total Comfort Foundation – Spender in der Nuance 020

Im Alltag verwende ich zur Abdeckung der Rötungen im Gesicht die Studio Fix Powder Plus Foundation von MAC, die ich auch wählen würde, wenn ich RADIKAL MINIMAL nur ein Schminkprodukt besitzen dürfte. Wenn ich Seminare gebe, Vorträge halte oder auf Fotos einen noch gleichmäßigeren Teint haben möchte, verwende ich die Pupa Milano Made to Last Extreme Staying Powder Total Comfort Foundation (PR-Muster).

Warum? Die Deckkraft ist höher als bei dem Kompaktpuder von MAC und vor allem hält es an den kritischen Stellen noch länger. Dafür sehe ich damit allerdings etwas geschminkter aus, was mir bei den Anlässen durchaus recht ist. Geschminkter, aber auf keinen Fall zugekleistert.

Weil diese flüssige Foundation von Pupa Milano Deutschland (Werbung) beim Auftragen eine pudrige Textur bekommt, ist ein Abpudern nicht grundsätzlich erforderlich. Ich gebe nur an den Stellen, an denen Rötungen bei mir am ehesten wieder durchkommen, einen Hauch Kompaktpuder darüber: am Kinn, auf den Wangen und auf der Stirnmitte. Den Rest lasse ich ohne Puder, weil die Haut dann mit dieser Foundation schön glatt wirkt. Vergrößerte Poren am Nasenflügel und Falten werden dezenter. Wenn ich nicht gerade wie auf dem Foto grinse.

Ines Meyrose – Outfit 20190203 – Orange am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin - Portrait

Die Made to Last Foundation ist ölfrei und hat SPF 10, damit ist sie auch für fettige Haut geeignet. Meine empfindliche Haut, siehe Beautyprofil, verträgt sie sehr gut und vor allem bekomme ich keine Pickel davon, was ansonsten bei flüssigem oder cremigem Make-up schnell passiert. Deshalb gibt es eine absolute Empfehlung von mir für das Produkt, dass ich über neun Monate hinweg immer wieder verwendet habe zum ausführlichen Testen.

Gut finde ich, dass die Bandbreite an Farben von hell bis dunkel geht und die Farben dabei gelblich und rosig im Sortiment sind. Bei mir passt Light Beige 020 – siehe Produktfoto – am besten. Die Nuance Natural Beige 030 ist etwas dunkler und rosiger und dürfte bei vielen kühlen Farbtypen passen. Dass ich nicht die hellste Nuance brauche, ist schon mal ein guter Beweis für das breite Farbspektrum.

Die Produkte von Pupa Milano sind im Onlineshop Cosmetic Naturelle (Werbung), in ausgewählten Kosmetikinstituten und einigen privat geführten Parfümerien zu bekommen. Unter dem Schlagwort Pupa findest Du im Blogarchiv weitere Beiträge von mir mit Produktempfehlungen und Eventberichten.

Kräftige und volle Haare möchte jede(r) haben, oder?

Ahuhu Coffein Thickening Shampoo – Kraft und Fülle mit Koffein

Das ahuhu Coffein Thickening Shampoo (PR-Muster) soll laut Hersteller sofort dickeres und fülligeres Haar bis in die Wurzel machen. Bestätigen kann ich, dass sich die Haare schön kräftig und gut strukturiert anfühlen. Es ist neben der 300 ml Flasche auch in einem 500 ml Spender erhältlich. Das Shampoo und alle anderen Produkte von ahuhu kannst Du im bei asambeauty (Werbung) online bestellen.

ahuhu Hyaluron Hydro ShampooVon ahuhu habe ich im Herbst bereits das Hyaluron Hydro Shampoo (PR-Muster) gestestet und die ahuhu Men Texture Paste (PR-Muster) zum stylen meiner kurzen Haare. Mit dem Hyaluron Hydro Shampoo bin ich nach wie vor zufrieden, es macht die Haare etwas geschmeidiger. Da meinen Haaren gerade bei der Verwendung von viel Stylingpaste zur gründlichen Reinigung und der Kopfhaut ab und an ein Produktwechsel gut tut, freue ich mich, mit dem Coffein Thickening Shampoo eine Alternative zu haben. Die Men Texture Paste habe ich gerade auf eigene Rechnung nachgekauft.

ahuhu Men Texture Paste

Was sind Deine Beauty-Entdeckungen in diesem Frühling? Was bist Du treu?

Zwischen Berlin und Wien – 1936 und 2018 – eine Lebensgeschichte

Werbung – Rezensionsexemplar und Affiliate Links von Amazon

(Affiliate Link auf dem Cover)
Die Fliedertochter: Roman (Affiliate Link)
von Teresa Simon

Berlin 2018 – Paulina wird von ihrer Nenn-Oma Toni nach Wien geschickt, um ein Erbe anzutreten.

Berlin 1936 – Sängerin und Tänzerin Luzie träumt von einer Karriere als Schauspielerin und schlägt sich auf der Bühne als Tingel-Tänzerin durch. Die Jüdin flüchtet wegen des steigenden Einflusses der Nazis nach Wien zum nicht-jüdischen Teil ihrer Familie und es gelingt dort, ihre Herkunft zu verschleiern. Nach dem Tod ihrer jüdischen Mutter in Berlin wurde sie von ihrer in Wien lebenden christlichen Tante väterlicherseits schon vor vielen Jahren adoptiert. Sie kommt als Jugendsünde der Tante, die ab dem Moment offiziell ihre Mutter ist, nach Wien und wird Teil der Familie, zu der auch Sohn Peter gehört.

Wien 1936 und 2018 – Du begleitest beim Lesen Luzie auf ihrem Weg durch die Nazizeit in Wien bis zum Winter 1943/44. Es ist die Welt des Theaters, aber auch die der verschlungenen Liebe zu zwei Männern und der Gefahr durch Verfolgung. Das Erbstück, das Pauline in Wien abholen soll, ist das Tagebuch von Luzie, was sie verschlingt. Überreicht wird das Tagebuch von Lena, Peters Tochter. Pauline verbringt einige Tage bei der Familie, die einen Sohn, Moritz, in wiederum ihrem Alter hat. Zusammen mit dem Künstler Moritz und seinem Freund Tamás erkundet sie die Spuren Luzies in Wien. Doch was hat ihre Nenn-Oma mit der Geschichte zu tun? Lies selbst!

Das Buch aus dem Heyne Verlag (Werbung) habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat 496 Seiten. Die ersten 100 habe ich in einem Rutsch verschlungen, die nächsten 150 auch, dann zog es sich ein wenig und am Ende wurde es mir ein bisschen zu kitschig. Dennoch habe ich es gerne gelesen. Es bringt einen Einblick in diese Zeit der Geschichte, den ich noch nie aus Wiener Sicht betrachtet habe.

Warum das Buch Die Fliedertochter heißt, erfährst Du übrigens auf Seite 433. Andrea vom Blog here I am – wir haben einen ähnlichen Romangeschmack – hat kürzlich Werbung für das gleiche Buch gemacht. Vielleicht interessiert Dich eine weitere Rezension?

Kennst Du Romane von Teresa Simon? Wie gefallen sie Dir?

(Affiliate Link)

BlogLiebe #4 Bloggen – so mache ich das – Update

Werbung durch Namensnennungen ohne Auftrag

Header Blog meyrose - fashion, beauty & me

2013 habe ich den Blogbeitrag Bloggen: So mache ich das veröffentlicht. Er basiert auf einer Aktion von Bloggerin Frau Donnerhall mit dem Titel This is how I work. Im Zug der Mitmach-Schreibaktion von Bloggerin Bine tauchen die Fragen unter ihrer BlogLiebe #4 nochmal auf. Weil sich seit 2013 doch einiges an meiner Bloggerei verändert hat, gibt es heute ein Update meiner Antworten.

Bloggerinnen-Typ

Gemischtwarenladen. Begonnen als Blog für Mode & Stil wurde es der Lifestyle-Blog meyrose – fashion, beauty & me. Wobei ich meinen Lifestyle an sich alles andere als spannend finde. Aber der Begriff passt in der Bloggerwelt, die Kategorien liebt, am besten zu meinem Themen-Mix aus Kleidung (fashion), Schmink- und Hautpflegebeiträgen (beauty) und Persönlichem (me).

Dieser Blog wird gewerblich geführt. Da ich als eingetragene Kauffrau ein Ein-Frau-Unternehmen bin, ist er dennoch persönlich. Persönlich, aber nicht privat.

Gerätschaften digital

  • Laptop HP Probook (2018) zum Schreiben der Beiträge, Bearbeiten der Bilder und sonstige Arbeit am Blog.
  • Smartphone Samsung Galaxy S8 (2017) zum Lesen von anderen Blogs, beantworten von Kommentaren und Nutzung der Socials um den Blog herum. Einen Teil der Fotos mache ich mit dem Smartphone. Außerdem sende ich mir damit Artikelideen selbst per E-Mail und nutze die Notizfunktion.
  • Spiegelreflexkamera Canon (2011) mit einem 50 mm Festbrennweitenobjektiv (2015) für die meisten aktuellen Outfitbilder. Die Kamera ist zwar schon alt, aus der digitalen Welt betrachtet, funktioniert aber tadellos. Ein schwenkbares Display wäre schön, aber darauf kann ich gut verzichten, wenn ich den Preis einer neuen Kamera betrachte. Wenn ich mehr aus den Bildern herausholen wollte, wäre es sinnvoller, sich mit den technischen Möglichkeiten der vorhandenen Kamera tiefer zu beschäftigen oder Bildbearbeitung am Rechner ernsthaft zu lernen. Frei nach dem Motto: Ein guter Fotograf kann auch mit mäßiger Technik gute Bilder machen, einem schlechten hilft die modernste Technik hingegen gar nichts. Fazit: Ich glaube nicht, dass eine neue Spiegelreflexkamera oder ein neues Objektiv zu quantensprungartig besseren Bildern führen würde. Das ist beim Smartphone anders, da macht moderne Technik sehr viel aus. Deshalb bin ich dabei aktueller unterwegs.

Gerätschaften analog

Post-it Zettel auf meinem Schreibtisch sind mein Freund für To-do-Listen und ich schreibe gerne mit Bleistift.

Arbeitsweise beim Bloggen

Aktuell veröffentliche ich Blogbeiträge meistens am Dienstag, Donnerstag und Sonntag gegen 6 Uhr morgens. Das sind die Tage, an denen ich die meisten Leser erreiche. Die Beiträge sind 1-2 Wochen im Voraus komplett fertig und terminiert. Wenn etwas spontan dazwischen kommt, verschiebe ich Artikel ohne Terminbezug oder es gibt einen Beitrag mehr in der Woche.

Meistens schreibe ich mehrere Beiträge direkt nacheinander, wenn ich dafür am Stück Zeit habe. Nach ein paar Tagen schaue ich nochmal drüber, ob ich Tippfehler übersehen habe oder mit Abstand inhaltlich betrachtet noch etwas fehlt.

Welche Tools nutzt du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark-Verwaltung?

Die Blogs schreibe ich in WordPress und hoste sie über goneo. Wenn ich mal etwas recherchiere – kommt nicht so oft vor, weil ich meistens aus eigenem Wissen oder Gedanken heraus schreibe – verwende ich Google über den Browser Edge. Bis 2018 habe ich Firefox bevorzugt, der läuft aber leider unter Windows 10 nicht stabil. In Edge habe ich Lesezeichen übersichtlich in Ordnern gespeichert für häufig benutzte oder schwer wieder zu findende Webseiten. Andere Blogs lese ich über Feedly.

Wo sammelst du deine Blogideen?

Artikelideen sende ich mir selbst als Stichwort per E-Mail und sie bleiben im Outlook-Posteingang, bis ich sie als Artikelentwurf – gerne auch nur mit der Überschrift erstmal – im Blog gespeichert habe. Das sind selten mehr als fünf. Wenn nicht halbwegs zügig ein Beitrag daraus wird, war die Idee nicht gut.

Was ist dein bester Zeitspar-Trick/Shortcut fürs Bloggen im Internet?

Konzentriert schreiben und nicht zwischendrin surfen, aufs Smartie schauen oder E-Mails lesen. Sagt sich leicht …

Benutzt du eine To-do-List-App? Welche?

Nicht als To-do-Liste, aber ich nutze die Notizen-App im Smartphone. Darin notiere ich zum Beispiel täglich die Vorkommnisse für die Artikelserie Was ich heute gelernt habe.

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät, ohne das du nicht leben kannst?

Den Kaffee-Vollautomaten für morgendlichen und mittäglichen Espresso. Mein Auto möchte ich auch nicht missen. Im Haushalt ansonsten: Waschmaschine und Geschirrspüler. Der Trockner ist auch schön zu haben. Bücher lese ich am liebsten auf dem Kindle. Ich bin durchaus technikaffin.

Gibt es etwas, das du besser kannst als andere?

Entscheidungen treffen. Schnell, sicher und mehr als brauchbar.

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?

Meistens ist es still um mich herum.

Wie ist dein Schlafrhythmus – Eule oder Nachtigall?

Weder noch. Ich brauche mindestens 8,5 Stunden Schlaf. Wenn ich die bekomme, ist die Aufstehuhrzeit (fast) egal. Wenn ich mich entscheiden muss: Eule Lerche, denn nachts lange aufbleiben oder arbeiten ist nichts meins. Also gehe ich eher zeitig ins Bett, um auf genug Schlaf zu kommen. Wenn ich wach bin, bin ich direkt ansprechbar. Ich kann dann auch schon morgens um 7 Uhr singend durch die Küche tanzen oder fröhliche Sprachnachrichten versenden. Vor 7 Uhr stehe ich aber ungern auf.

Eher introvertiert oder extrovertiert?

Extrovertiert mit introvertierten Anteilen und hohem Ruhebedürfnis. Von Fremden werde ich sehr unterschiedlich wahrgenommen. Was ist Dein Eindruck von mir in der Hinsicht?

Wer sollte diese Fragen auch beantworten?

Jeder, der mag. Ich bin neugierig! Trage den Link zu Deinem Blogbeitrag gerne als Kommentar ein. Nachtrag: Oder beantworte als Leser_in ohne Blog die Fragen als Kommentar.

Der beste Rat, den du je bekommen hast?

Mach, woran Du Freude hast. Dann wird es auch gelingen.

Noch irgendwas Wichtiges?

Nö.

Danke an Bine für den Anstoß zum Update der Antworten!

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 237 238 239 nächste