Im Urlaub würde ich das anziehen, aber zu Hause nicht …

#Sätzedieichnichtmehrhörenkann

Bikinihose von Hunkemöller

Wenn ich den Satz höre “Das ziehe ich nur im Urlaub an.” ist mein erste Frage immer “Warum?”. Gängige Begründungen sind

  • Für zu Hause/Job/whatever im Alltag ist mir das zu wenig bekleidend, aber im Urlaub ist mir das egal.
  • Das Teil ist schon arg heruntergerockt, aber im Urlaub geht das noch. Da kennt mich eh keiner.

Zum Thema im Urlaub kennt mich keiner fällt mir sofort ein, dass ich im Urlaub schon mehr als einmal Kunden zufällig getroffen habe. Nach der ersten Nachricht einer Kundin über ein soziales Netzwerk mit dem Inhalt “Ich habe Sie am Strand gesehen.” habe ich mir abgewöhnt, Sachen im Urlaub aufzutragen, in denen ich zu Hause nicht mehr gesehen werden möchte. Wenn man als Hamburger an den nahen Küsten unterwegs ist, passiert das leicht. In anderen typischen Urlaubszielen kann einem das aber auch schnell passieren.

Zum Thema der zu freizügigen Kleidung ist meine Meinung, dass sie auch im Urlaub zu freizügig ist, wenn ich mich in Hamburg damit nicht mal in den Stadtpark legen würde. Wenn ein Kleid zu kurz ist, dann ist es zu kurz. Wenn ein Top zu viel Unterwäsche hervorblitzen lässt, hat es überall auf der Welt zu wenig Stoff. Wenn mir ein Bikini in Hamburg im Schwimmbad zu viel Haut zeigt, lege ich mich damit auch nicht im Urlaub an den Strand. Und wenn etwas zu schäbig aussieht, fühle ich mich darin schäbig, was ich im Urlaub noch weniger als zu Hause möchte.

Nicht umsonst gelten die Deutschen in vielen Teilen der Welt als schlecht gekleidet. All diese Das ziehe ich nur im Urlaub an-Menschen, tragen meiner Ansicht nach dazu bei, den Ruf zu manifestieren. Das finde ich ausgesprochen schade. Mir geht es keinesfalls darum, sich im Urlaub herauszuputzen. Mir geht es nur darum, auch dort angemessen gekleidet zu sein.

Stellst Du an Urlaubsbekleidung geringere Ansprüche als an Alltagskleidung?

Etikette: Lippenstift bei Tisch nachziehen?

Artdeco Ombre 3 Lipstick 23 trouble in paradise Tragefoto

Lippenstift verschwindet gerne beim Essen ganz oder partiell. Wenn er ganz weg ist, stören keine Reste, aber er fehlt der Trägerin vielleicht im Gesamtbild ihres Gesichts – schließlich hat sie ihn für den Look passend dazu ausgewählt. Wenn er sich nur teilweise vom Acker gemacht hat, sehen die Reste meistens unschön aus. Lösung? Lippen nachschminken. Aber wo?

Etikettefrage

Ich denke darüber nach, ob es inzwischen in Ordnung ist, sich in einem Lokal den Lippenstift unauffällig bei Tisch nachzuziehen – also ohne großes Spiegelzücken, Kontrollgucken und Getue darum – oder ob das unpassend ist und wie Haare kämmen in den Waschraum gehört. Die Frage lautet

Findest Du es O.K., wenn jemand Lippenstift bei Tisch nachzieht?

View Results

Loading ... Loading ...

Neben dem Voting freue ich mich besonders über Kommentare und Diskussionen dazu, besonders wenn die Antwortmöglichkeiten nicht passen.

Meine Meinung

Je feiner das Lokal oder der Anlass und umso roter der Lippenstift, umso eher gehe ich dafür in den Waschraum. In einem Straßencafé habe ich keine Skrupel, den Lippenstift bei Tisch nachzuziehen, wenn ich das ohne Spiegel sauber schaffe. In einem Lokal mit Tischdecken oder einer Abendeinladung und bei Lippenstiftfarben, die ich exakt auftragen möchte, ziehe ich den Spiegelraum vor.

Danke für Deine Stimme!

2018: Gute Käufe – schlechte Käufe

Werbung ohne Auftrag durch Markennennungen

Gute Käufe - Schlechte Käufe 2018

Im Januar mache ich mir alljährlich Gedanken zu Anschaffungen von Bekleidung und textilen Accessoires aus dem Vorjahr. Habe ich mein Geld sinnvoll investiert? Wie haben sich Kooperationsartikel bewährt? Wenn die Sachen im Blog zu sehen waren, habe ich zum Beitrag verlinkt.

Die Betrachtung der Vorjahresneuzugänge ist für mich Grundlage der Überlegungen, was ich im aktuellen Jahr kaufen oder welche Kooperationen ich eingehen möchte. Neben regelmäßigen Kleiderschrankinventuren trägt das Vorgehen dazu bei, Fehlkäufe und überflüssige Käufe zu minimieren.

Meine kompletten Bekleidungs- und textilen Accessoire-Einkäufe in 2018

Artikel Marke Wieder haben wollen (30) Fragezeichen (2) Fehlkauf (1)
Tunikabluse dunkelblau cool dyed No Name – Made in Italy x
Tunikabluse olivgrün cool dyed No Name – Made in Italy x
Trenchcoat marineblau Lands’ End x
Kaschmirmütze marineblau SOER x
Jeans blau leichte Waschung s.Oliver x
Lederhandschuhe Kaffee ROECKL x
Jeans True-Straight Atomic Indigo Lands’ End x
Jeans True-Straight Dunkel Himmel Indigo Lands’ End x
Sandalen hell-taupe Krupka x
Jeans Baker 7/8 Slim Fit Mid Waist mittelhellblau CLOSED x
Sweatshirt 1/4 Arm weiß Francois Girbaud / CLOSED x
Sneaker grau Nike x
Finkenwerder Fischerhemd blau-weiß gestreift modAS nautical sportswear x
Jacquard-Pontékleid 3/4 Arm strahlend marine geo Lands’ End x
Slipper “Canvas” marine OCEAN ONE x
Sommerkleid flower check grün thought x
Kaschmirwollpullover V-Ausschnitt Ripped sleeves dunkelgrün GOSCHE x
Loafer beige Si Barcelona x
Loafer AT EASE Gold (interne Verlinkung zu einer bezahlten Kooperation) x
Loafer PURE BLUSH (interne Verlinkung zu einem bezahlten Kooperation) x
Loafer hellgrau Si Barcelona x
Leinenkleid apricot Blaumax x
Sweatshirt-Blazer oliv s.Oliver x
T-Shirt aus Bambusviskose atlasgelb Lands’ End x
T-Shirt aus Bambusviskose wolle-meliert Lands’ End x
T-Shirt aus Bambusviskose strahlend marine Lands’ End x
Rollkragenpullunder cremeweiß include x
Boots Dunkelgrau Maca Kitzbühel x
Regenmantel HafenCity Coat gelb BMS x
Lammfellstiefel E.R. x
Longsleeve deep blue Cecil x
Gummistiefeletten rot Lemon Jelly x

Outfits mit bzw. Fotos von den neuen Sachen

Ines Meyrose - Blaue Bluse am HerbstfarbtypInes Meyrose - Trenchcoat dunkelmarine Petite-Kurzgröße Landsend - Dreieckstuch Zwillingsherz - Jeans Raffaello Rossi - Stiefeletten-Mat:20Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØRROECKL Handschuhe Klassiker kaffeeInes-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina ShopInes Meyrose – Outit 20181224 – Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots von Lemon Jelly und Ringelshirt von Armor LuxInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Blau: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Marineblau Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 Bloggerin - Stiltipp: dunkle vertikale Silhouette in der Mitte streckt und macht schlankerInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Beige: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Wolle-melliert Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 BloggerinInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Gelb: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Atlasgelb Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 BloggerinInes Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – Tasche iim's – sportlicher Look einer Ü40 BloggerinZalando Lounge Clarks PUR BLUSH Pantolette flach gold FlatlayZalando Lounge free people AT EASE Pantolette flach gold FlatlayInes Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Clutch gold Bijou Brigitte - Pumps Lizzy nachtblau - Peter KaiserInes Meyrose im nachhaltigen Sommerkleid von thought im flower check mit Bauchtasche Charlotte in Scotch orange von Volker LangInes Meyrose – Outfit 20180605 – Marine-Look 2018 weiß-blau mit Längsstreifen am Leuchtfeuer Bunthaus in Hamburg – Finkenwerder Fischerhemd – modAS nautical sportswear – Caprihose TONI - Slip-on-Sneaker aus Baumwollcanvas – Ocean OneInes Meyrose Outfit 20180913 mit Pullover von GOSCHE – Ribbed Sleeve – aus 70% Wolle und 30 % Cashmere in dunkelgrün – Jeansbermuda Raya Herrlicher – auf Sylt am Strand von Wenningstedt an einer BuhneBoots / Stiefeletten Maca KitzbühelInes Meyrose – Ü40 Fashionbloggerin – Outfit 20181031 mit Wollmantel von persona und gekrempelten Lammfellstiefeln im Harburger Binnenhafen

Fragenzeichenkäufe in 2018

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho Grünmix invero

Fragezeichenkäufe sind diese blaue Bluse und ihre grüne Schwester, die nie im Blog zu sehen war. Warum? Sie haben sich im Lauf des Sommers beide aufgelöst, weil sie schlichtweg minderwertig gefertigt waren. Die ersten Lücken an der Bordüre habe ich noch wieder angenäht, dann habe ich aufgegeben. Nähte gingen auf, Knöpfe rissen aus, die Bordüren lösten sich auf und die Farben wurden mit jeder Wäsche weniger und damit grauer und damit weniger meine.

Tunikabluse in minderer Qualität: Nach einer Saison löst sich die Bordüre auf und die Farbe fällt aus dem Stoff

Warum sind das keine Fehlkäufe, sondern Fragezeichenkäufe? Weil ich beide Blusen viel getragen habe und nicht weiß, wie ich ohne sie durch den heißen Sommer gekommen wäre. Teilweise hatte ich sie zweimal pro Woche an, weil sie ohne zu Bügeln direkt nach dem Trocknen wieder einsatzbereit waren.

Sie haben jeweils 40 Euro gekostet und eine Reklamation im Laden wäre mühsam gewesen. Ich würde sie nicht wieder kaufen, aber die Modemathematik war dennoch nicht schlecht. Sie haben mich nur bis September begleitet und sind dann beide im Müll gelandet. Hätte ich das vorhersehen können? Die Verarbeitung ja, weil die Nähte nur wenige Stiche hatten. Warum bin ich der Kaufversuchung dennoch erlegen? Weil sich der leichte Batist auf der Haut so gut angefühlt hat. Die Farbveränderungen? Nein, das zeigt nur die Zeit.

Fehlkäufe in 2018

Slip-on-Sneaker von Ocean One aus Baumwollcanvas blau

Einen Fehlkauf gibt es eindeutig: Die dunkelblauen Slip-On-Sneaker aus Canvas. Die machen Blasen an der Ferse. Die sind für mich nicht mehr als ein paar Meter tragbar. Das war bei der Anprobe mit Socken nicht vorherzusehen, denn mit Socken passiert das nicht. Ich mag solche Schuhe jedoch nicht mit Socken tragen. Sie sind nicht im Müll gelandet, sondern in meinem Auto. Zum Autofahren taugen sie, wenn ich an dem Tag ansonsten offene oder zu hohe Schuhe trage, mit denen ich nicht fahre. Dafür habe ich die alten Loafer aus dem Auto entsorgt.

Gedanken für 2019

Die Erfolgsquote und die eher geringe Menge möchte ich beibehalten. Ein paar locker fallende Blusen, sommerliche Oberteile, Bermudas und ein leichtes Sommerkleid wären schön, wenn der Sommer wieder heiß und lang wird.

Leserservice: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe als Download

Du möchtest Dir für 2019 einen vollständigen Überblick über Deine Käufe verschaffen und Dich nicht nur auf Dein Gefühl verlassen? Dafür darfst Du meine Vorlage verwenden. Mit einem Klick bekommst Du sie als offene Excel-Tabelle zum Download:

Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression

Du kannst die Tabelle auf Deine Bedürfnisse abändern und aktuell halten. Das Diagramm passt sich durch Formeln an, wenn Du nur in den blauen Feldern kleine „x“ einträgst, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Ganz Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen. Ich trage übrigens jeden Kauf ein, bevor ich den Beleg weg sortiere. Das geht fix und ich habe jederzeit den Überblick.

Lass mich bitte wissen, wie es Dir damit ergeht, wenn Du damit arbeitest!

Nicht aufgeführt habe ich Schmuck, Brillen, Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug. Zum Teil habe ich die Sachen privat auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Wenn Du findest, dass das übertrieben viel Konsum ist, überlege bitte genau, ob Du wirklich so viel weniger oder nachhaltiger kaufst. Da täuscht man sich leicht.

Einen Pashmina-Schal, Handschuhe und eine Seidenbluse, die ich zu Weihnachten bekommen habe, und eine neue leichte Daunenjacke (Nachfolger für meine blaue Steppjacke, die sich langsam auflöst), Thermoleggings sowie ein paar jeansblaue Sneaker, die ich nach Weihnachten gekauft habe, nehme ich erst in die Liste für 2019, weil ich die Sachen noch nicht ausreichend getragen habe deshalb noch keine Aussage dazu treffen kann. Die Sneaker sind der Ersatz für die Nike-Sneaker von 2018 in der Liste, die bereits aufgetragen sind wegen der vielen Kilometer, die ich in ihnen gegangen bin.

Wie war Deine Erfolgsquote beim Kauf von Bekleidung und Accessoires in 2018?

Gold kombinieren: Leichte Daunenjacke am Herbstfarbtyp mit Goldgelb & Rot

Werbung für Wiebke Möller & da sempre mit PR-Muster von 2015

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Die Verkäuferin im Laden strahlte mich an, als ich die Jacke anprobierte und rief begeistert:

“Die Farbe ist toll zu kombinieren, da passt ganz viel zu … Gedankenpause … zum Beispiel … Schwarz!”

Ich half ihr lächelnd aus und beruhigte sie, dass ich wirklich viele schöne Farben zum Kombinieren mit Gold hätte. Das ist einer der Vorteile, wenn man seinen Kleiderschrank mit zueinander passenden Farben bestückt: Es lassen sich die meisten Kleidungsstücke miteinander kombinieren.

Kombinationswunder Gold für warme Farbtypen

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Als Herbstfarbtyp trage ich meistens warme, gedeckte, dunkle Nuancen der jeweiligen Farben. Zusätzlich liebe ich Marineblau und blaue Jeans. Schneeweiße Blusen trage ich nur, wenn ich keine in Cremeweiß bekomme, die ich dann aber bevorzugt mit warmen Farben kombiniere, wie Du im Beitrag Jeansjacke am Herbstfarbtyp sehen kannst.

Gold folgt Dunkelblau

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Leichte Steppjacke von Camel Activ in dunkelblau mit Futter in oliv für DamenDie Jacke wird der Nachfolger meiner blauen Sommersteppjacke, die langsam den Geist aufgibt. Ich habe sie extrem viel getragen. Es ist O.K., dass sie Auflösungserscheinungen bekommt. Bei meiner blauen Steppjacke ist die Steppung am Köper noch etwas schöner als bei der neuen, weil Steppung in der Breite variiert und seitlich abgesetzt ist.

Weil diese neue Steppjacke aber dennoch tailliert geschnitten ist und die Wiener Nähte in Kombination mit den längs in die Naht eingesetzten Taschen die Figur strecken, finde ich, dass sie nicht aufträgt.

Goldgelb und Rot zu Gold kombiniert

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Ich wollte eigentlich einen großen dunkelblauen Pashmina-Schal greifen, bevor wir uns für die Bilder auf den Weg gemacht haben. Dann lachte mich aber der Schal von Wiebke Möller an, den ich 2014 als PR-Muster für eine Kooperation mit da sempre (Werbung) bekommen habe. Im Beitrag Schmuckes für den Hals (mit PR-Muster) war 2015 ein Schal zu gewinnen. In dem Artikel kannst Du lesen, was es mit den Schals von Wiebke Möller aus der Serie 111 Besonderes auf sich hat.

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Den farbenfrohen Schal hatte ich in diesem Winter erst einmal um und deshalb gar nicht so auf dem Zettel. Sonst trage ich meistens die rote Seite außen, zu der Jacke finde ich die goldgelbe aber noch viel schöner. Der Rolli darunter ist in Bordeaux.

Ausnahmsweise auch mal von der Kehrseite

Ines Meyrose Outfit 20190102 mit kurzer Steppjacke / Daunenjacke von Gil Bret – Gold am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Mit welcher Farbe würdest Du die goldfarbene Steppjacke kombinieren?

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 231 232 233 nächste