Grundausstattung #2 T-Shirts

Ines Meyrose – Ringelshirt Armor Lux – Kaschmirrollkragenpullover ACAppelrathCüpper – Portrait - Coypright Foto Andrea Tangermann

Copyright Foto Andrea Tangermann

Nach der Grundausstattung #1 Jacken & Mäntel geht es heute um T-Shirts. Wie viele und welche T-Shirts eine Frau braucht, lässt sich nicht pauschal sagen, weil das von einigen Faktoren abhängt. Der Beitrag bezieht sich subjektiv auf meine Bekleidungsbedürfnisse. Vielleicht sind dennoch Gedanken dabei, die Dir helfen, Dein Sortiment zu optimieren, wenn Du das möchtest.

Es gab Jahre, da hatte ich nur ein oder zwei T-Shirts im Schrank, weil ich mich nicht darin wohl gefühlt habe. Stattdessen habe ich lockere Tuniken aus gewebtem Stoff oder Kleider getragen. Inzwischen trage ich wieder gerne T-Shirts, wenn der Stoff nicht abzeichnet.

T-Shirt-Sortiment einer 46jährigen Imageberaterin

  • Fünf Ringelshirts aus fester Baumwolle (2014-2017) von Armor Lux für um 70 Euro, davon sind zwei mit langem Arm und vier mit 3/4-Arm. Die Farben sind blau-natur, natur-blau, natur-petrol, weiß-beige, blau-currygelb.
  • Ein natur-rotes Ringelshirt (2016) von Saint James für 75 Euro.
  • Ein dunkelblaues Basicshirt (2017) mit 1/4-Arm aus leichter Baumwolle von s.Oliver für 10 Euro
  • Ein schwarzes Tanktop (2002) aus 100 % Plastik von Street One, das ich nur unterziehe oder im Sommer mal privat trage.
  • Ein cremeweißes Plisseeshirt (2016) mit 3/4-Arm von Lands’ End für 45 Euro

Ines Meyrose #ootd 20150909 mit Marinelook - rock und Shirt Armor Lux

Ines Meyrose im Marine-Look mit Hellblau auf Sylt in Kampen im Mai 2017 - Shirt Armor Lux, Schaltuch Camel Active, Jeans Please!

Ines Meyrose im Marine-Look mit Ringelshirt von Armor Lux im Mai 2017 auf Sylt in der Buhne 16 in Kampen - Foto: Bärbel Ribbeck

Copyright Foto: Bärbel Ribbeck

Ines Meyrose #ootd mit Saint James Ringelshirt Modell Huitriere III - in ecru/persan mit 3/4-Arm und Jeansbermuda von Herrlicher Blaustoff 20160611

Ines Meyrose #ootd 20170212 mit Ponté-Shirt Plissee von Lands' End, Lederhose von Oakwood, Boots Camper

Copyright Foto: Bärbel Ribbeck

Qualitätsgesichtspunkte

Das von s.Oliver hält zwar die dunkelblaue Farbe, hat aber verdrehte Seitennähte und ist ausgeleiert = miese Qualität. Deshalb gibt es kein Tragefoto davon. Die anderen sind trotz vielen Tragens in guten Zustand. Der einzige Grund, warum ich das von s.Oliver nicht reklamiert habe, ist, dass ich keine dunkelblaue dünne Alternative gefunden habe. Auf die T-Shirts von Armor Lux bin ich im Beitrag RADIKAL MINIMAL #6 näher eingegangen.

Die meisten Menschen in Deutschland haben deutlich mehr als neun Shirts im Schrank, von denen viele ausgeleiert und verwaschen sind. Auch wer nicht viel Geld für Kleidung zur Verfügung hat oder ausgeben möchte, ist meiner Ansicht nach besser damit bedient, ein Teil weniger zu höherer Qualität zu kaufen. Gerade bei T-Shirts halte ich mich an die Lebensweisheiten wer billig kauft, kauft 2 x und ich bin zu arm, um billig zu kaufen. Deshalb kaufe ich lieber weniger in hoher Qualität. Am Ende geht die Modemathematik auf. Ausnahmsweise habe ich deshalb hier die Kaufpreise genannt.

Kombinationswunder

Der Vorteil an meinen Shirts ist, dass ich sie bis auf das Tanktop und das Basicshirt zu den meisten Anlässen meines Lebens tragen kann. Sie sehen pur zu Jeans genauso gut aus wie unter einem dunkelblauen Blazer. Ich trage sie privat und geschäftlich gleichermaßen.

Ausschnitt

Die Ausschnitte sind alle rund, mehr oder mehr weniger hoch. Das ist ein Kompromiss für mich, denn V-Ausschnitte wären mir lieber. Zu meinem Gesicht gehen auch die runden gut, aber zum großen Busen wäre ein V-Ausschnitt schöner. Aber wir wissen ja: Irgendwas ist immer, Und wenn ich – wie oft – ein Tuch darüber trage, sieht den Ausschnitt eh keiner.

Minimalismus oder die Frage: Wie viele T-Shirts brauchst Du?

Bei der Frage nach benötigten Anzahl ist die Antwort: Du brauchst so viele, dass Du bis zum nächsten Waschtag ausgestattet bist. Bei den meisten Menschen ist das eine Woche. Ich wasche bunte Feinwäsche ein- bis zweimal wöchentlich. Selbst bei täglichem Tragen reichen mir die wenigen Shirts folglich aus.

Durch das viele Tragen und Waschen ist der Verschleiß natürlich höher, als wenn Du die Sachen seltener trägst. Ich habe lieber wenige Sachen im Schrank, die ich oft und gerne trage, und kaufe dann ein neues Shirt, wenn ich es brauche.

Stilberatung: Ärmellänge bei T-Shirts

Bei der Länge der Ärmel dominieren bei mir Shirts mit 3/4-Arm, weil sie mir am besten stehen. Ohne Ärmel fühle ich mich zu nackt und in der Sonne verbrenne ich, 1/4-Arm lässt meinen Busen noch breiter und mehr aussehen, 1/2-Arm wäre auch gut (gibt es aber nur selten zu kaufen), 3/4-Arm lenkt den Blick auf die Taille und eher nach oben als nach unten, langer Arm ist O.K., wenn er nicht zu lang ist. Überlange Ärmel lassen mich kleiner aussehen und lenken den Blick auf die breiten Hüften, deshalb trage ich sie gar nicht.

Wer einen kleinen Busen, viel Bauch oder schmale Hüften hat, wird andere Vorlieben haben. Wenn Du unsicher bist, ob eine Ärmellänge optisch gut für Dich ist, schau wo der Ärmel aufhört. Das Auge des Betrachters guckt dorthin, wo etwas aufhört, beginnt oder ein Farb- oder Musterwechsel ist.

Möchtest Du die Stelle betonen, an der der Ärmel aufhört? Dann ist die Länge gut. Liegt genau da eine ungeliebte Stelle? Dann nimm eine andere Länge. Deshalb können Frauen mit viel Bauch oft nicht so gut 1/2- oder 3/4 Arm tragen, sehen bei einer großen Gesamtlänge aber durchaus mit überlangen Ärmeln gut aus.

Wie viele T-Shirts hast Du und warum genau diese?

Hier geht es zu den anderen Teilen der Serie: Grundausstatung.

RADIKAL MINIMAL #12 Strickjacke

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Nur eine Strickjacke?!? Ja, fast ist es so in meinem Kleiderschrank! In der Blogserie RADIKAL MINIMAL wähle ich ein Teil aus jeder Kategorie aus, für das ich mich entscheiden dürfte, wenn ich nur ein besitzen dürfte. Sunny hat sich die Kategorie Strickjacken gewünscht, die bei mir sonst in Pullovern enthalten gewesen wäre.

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Bei der aktuellen Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018 kannst Du sehen, dass ich nur zwei Strickjacken besitze. Eine davon ist ein ganz leichter Longcardigan aus Viskose, den ich fast nur im Haus trage. Es ist quasi mein Frühstücksbegleiter – ein sommerlicher Morgenmantel.

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Dieser kuschelige Hoodie/Strickjacke/Cardigan/Kapuzenstrickjacke oder wie man das Teil sonst auch noch nennen mag – wie nennst Du es? – aus 100% 4fädigem Kaschmir ist die einzige Strickjacke, die ich außer Haus trage. Mein Strickmantel hat mich im letzten Winter wegen einer Laufmaschine verlassen, die dicke Strickjacke wegen der Größe.

5 Gründe für diese Strickjacke

  1. Die 4fädige Kaschmirwolle ist sooo weich und schön auf der Haut zu spüren und wärmt angenehm, ohne je schwitzig zu sein. Die Qualität ist fantastisch. Die Strickjacke ist von Weihnachten 2014. Sie wurde bereits viel getragen und mehrfach gewaschen. Sie hat nur ganz selten mal ein paar Pillingknötchen, die keine weiteren nach sich ziehen.
  2. Sie passt zu ausnahmslos allen T-Shirts in meinem Schrank. Dort sind nur Ringelshirts und ein tiefblaues schlichtes Basicshirt, das ich hier darunter trage.
  3. Durch den Zwei-Wege-Reißverschluss ist die Strickjacke gut offen, geschlossen und teils geschlossen zu tragen.
  4. Obwohl die Strickjacke drei Nummern zu groß ist – XXL anstatt M oder L heute – fühlt sie sich immer noch gut am Körper an. Die Größe erklärt, warum sie zu weit und in den Schultern deutlich zu breit ist. Da das Auge im Moment weite Sachen gewohnt ist, stört mich das nicht weiter. Im tiefen Winter passt da locker noch ein Kaschmirrolli drunter.
  5. Die Strickjacke passt exakt zu meinem Stil: High Class Leger Chic: hochwertig und ohne Chichi.

Farbberatung: Anthrazit am Herbstfarbtyp

Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop

Die Strickjacke hat jedoch keine ideale Farbe für mich in Gesichtsnähe. Die Farbe ist zwar gedeckt und dunkel, aber kühl. Gut ist, dass das Futter der Kapuze in warmer Farbe gefertigt ist. Um nicht farblos auszusehen, kombiniere ich leuchtende Farben dazu. Der leichte Wollschal bringt mit Koralle Farbe ins Spiel. Das Beige aus der Kapuze findet sich im Streifen des Schals wieder. Ausnahmsweise ist sogar mal der Gürtel zu sehen, weil er mit seinem Orange zum Tuch passt.

Herzliche Grüße vom Zausel, der natürlich mit an der Ostsee war!

Paul am Timmendorfer Strand Ostern 2018

Welche Strickjacke würdest Du wählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #11 Bluse

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 2Trendfarbe Gelb in der Karobluse

Wenn ich im Sinn der Serie RADIKAL MINIMAL nur eine Bluse haben dürfte, wäre die Entscheidung gar nicht so einfach. Beim Schal, T-Shirt, Kleid und Schmuck war sofort klar, welches Teil es wäre. Bei der Bluse schwanke ich zwischen der modern locker geschnittenen mit Punkten von Carton und der klassischen mit gelb-weißem Vichy-Karo von Different Fashion, die ich erstmals bei den Lenz Trends 2016 gezeigt habe. Auf Englisch wird das Muster übrigens Gingham genannt.

Die Bluse von Cartoon, hier zu sehen am Zürichsee, habe ich anteilig mit einem gewonnen Gutschein gekauft und den Rest dazu bezahlt, die von Different Fashion ist komplett selbst bezahlt. Ich trage beide ausgesprochen gerne.

Ines Meyrose 2017 am Zürichsee - Outfit Bluse Cartoon, Tuch Fraas, Jeans Please!, Sneaker New Balance - so funktioniert Apricot am Herbstfarbtyp

In der gepunkteten Bluse fühle ich mich wohler und ich trage sie öfter, weil sie weiter ist. In der steiferen gelb-weißen fühle ich mich eleganter angezogen. Wenn ich mich nun für eine der beiden Blusen entscheiden müsste, würde ich die gelb-weiß karierte Bluse auswählen.

Ines Meyrose - Imageberaterin - ü40 Bloggerin - Outfit 20170824 - Demi Bootcut Jeans Lands'End indigo - Bluse gelb kariert - Different Fashion - Seidenschal -Yam Yam - Stiefeletten - Mjus - Foto-Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Warum? Ich kann sie mit und ohne Unterhemd tragen, die gepunktete nicht, weil sie zu tief ausgeschnitten ist. Die geht nur mit Top darunter. Außerdem passt die karierte Bluse unter Blazer und Pullover im Gegensatz zu der anderen und ist damit flexibler. Trotzdem fällt die Wahl hier schwer …

Ines Meyrose #ootd 2Trendfarbe Gelb in der Karobluse

4 weitere Gründe für diese Bluse

  1. Die fröhliche Farbe macht mir gute Laune beim Tragen.
  2. Das geradelinige Muster passt zu meiner geradlinigen Art.
  3. Ich kann sie das ganze Jahr über anziehen.
  4. Sie lässt sich leger am Strand tragen und klassisch mit einem Blazer.

ines-meyrose-outfit_blazer-s-oliver-jeans-sally-straight-cunda-bluse-different-fashion-ballerinapumps-krupka-20160908

Für welche Bluse würdest Du Dich entscheiden, wenn Du nur eine haben dürfest?

RADIKAL MINIMAL #10 Gürtel

Werbung ohne Entgelt

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher messingfarbener Schließe

Zur Serie RADIKAL MINIMAL gehören nicht nur Kleidungsstücke, sondern auch Accessoires. Heute zeige ich Dir den Gürtel, für den ich mich entscheiden würde, wenn ich nur einen haben dürfte. Ich hätte tatsächlich überhaupt kein Problem damit, nur diesen einen zu haben.

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher Schließe

Meine anderen Gürtel habe ich nur aus Bequemlichkeit, um nicht jeden Tag den Gürtel in eine andere Hose umfädeln zu müssen. Die Gürtel bleiben bei mir in der Hose bis zur Wäsche. Ich habe ihn 2010 bei H&M für wenig Geld im Vorbeigehen gekauft, nachdem ich fünf (!) Jahre nach exakt so einem Gürtel gesucht hatte.

7 Gründe für diesen Ledergürtel

  1. Die dunkelbraune Farbe passt immer zu irgendetwas an meinem Outfit – und sei es nur zu den braunen Augen und braun-grauen Haaren
  2. Die Metallteile sind messingfarben, passen also zu meinen Schmuckstücken und Metallteilen an Handtaschen in warmen Farben.
  3. Er ist langlebig, Er hat zwar Tragespuren, aber keine, die mich stören, wenn er unter einem Oberteil getragen wird.
  4. Mit einer Breite von 3 cm passt er in alle meine Gürtelschlaufen.
  5. Der Gürtel hat keinen spitzen Dorn und es steht aus sonst nichts hervor, d.h. er kann keine Löcher in Oberteile bohren. Wer dünne Shirts und Jerseyblusen trägt kennt diese kleinen Löcher, die dann leicht entstehen – aber nicht bei diesem Gürtel.
  6. Beim Tragen spüre ich ihn nicht. Er drückt auch beim Sitzen nicht am Bauch.
  7. Er zeichnet sich kaum ab, wenn man ein Oberteil darüber trägt.

Ledergürtel von H&M (2010) mit flacher messingfarbener Schließe

Der letzte Punkt ist der wichtigste für mich bei der Auswahl meiner Gürtel. Ich trage Gürtel zu 99 % nur, um die Hose oben zu halten. Stretch in Jeans trägt nicht gerade dazu bei, dass die Hosen formstabiler bleiben. Damit die Jeans am Po gut sitzt, brauche ich leider meistens einen Gürtel, wenn ich Jeans länger als einen Tag tragen möchte.

Warum keine sichtbaren Gürtel für mich?

Half Tuck mit legerer Bluse zur Jeans kombiniertSchmuckgürtel trage ich nicht gerne, weil ich einen kurzen Oberkörper, eine kurze Taille, einen großen Busen und ein breites Becken habe. Irgendwas betonen Schmuckgürtel davon für mein Auge immer negativ. Ein Hüftgürtel verlängert zwar den Oberkörper und ist O.K. zum Busen, aber dafür betont er das breite Becken. Ein Taillengürtel betont zwar die Taille, verkürzt aber den Oberkörper und lässt den Busen noch größer wirken. Außerdem betont ein Taillengürtel das breite Becken, weil der Übergang von Taille zu Becken kurz ist.

Es gibt ganz viele Frauen mit langen Beinen, die mit einem Half Tuck super aussehen, Sunny ist eine davon. Dazu gehöre ich nicht. Wie Du Deinen Oberkörper oder Beine mit der Gürtelfarbe verlängern kannst, habe ich übrigens im Beitrag Gürtellose Gürtelschlaufen? erörtert.

Alternativen zu diesem Gürtel

Wenn es nicht nur ein Gürtel sein dürfte für RADIKAL MINIMAL, hätten es die beiden folgenden auf Platz 2 und 3 geschafft. Beide haben ebenso einen flachen Verschluss und sind farblich vielseitig einsetzbar, falls man sie doch mal sieht. Der eine Gürtel ist nicht mehr im Handel, der andere ist aus einem aktuellen Sortiment.

Platz 2: Flechtgürtel von Massimo Dutti

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Bei diesem in Zürich gekauften Gürtel aus den späten 2000ern mag ich, dass er stufenlos verstellbar ist. Jahrelang war es der einzige Gürtel im Schrank, der lang genug für meinen Bauch war. Der Dorn wird nach innen eingesteckt, so dass er Oberteile nicht beschädigen kann.

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Mit seinen 2 cm in der Breite ist für Jeans eigentlich zu schmal. Er wäre auch über leichten Kleidern tragbar, was ich nicht mache. Der Cognacton ist schön zu hellen Farben. Ich trage ihn gerne im Sommer. Er fühlt sich ganz leicht an.

Flecht-Ledergürtel von Massimo Dutti mit flacher messingfarbener Schließe

Platz 3: Wendegürtel mit Wechselschnalle von The Pashmina Shop

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Dieser Gürtel aus Rindleder mit roségoldfarbener Wechselschnalle von The Pashima Shop passt in der Metallfarbe schön zu meinem Roségoldschmuck, also auch meinem Ehering. In der klaren Form passt die Schnalle ebenso perfekt zu meinem Ehering.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Er ist wie der von H&M praktische 3 cm breit. Die dunkelbraune Seite passt immer, die orangefarbene ist ein schöner Hingucker, falls der Gürtel doch mal aufblitzt. Dazu habe ich mir vorgenommen, demnächst ein Outfit mit einem orangefarbenen Poncho dazu zu zeigen, wenn denn mal passendes Fotowetter am Wochenende ist.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Zu diesem Gürtel bin ich im Herbst 2017 im Vorbeigehen gekommen, als ich mit Bärbel von uefuffzich.de auf dem Weg zu Armor Lux war, um ein weiteres Ringelshirt zu kaufen. Den Armor Lux Laden in Hamburg gibt es inzwischen übrigens leider nicht mehr.

Als wir durch die Gerhofstraße gingen, zog sie mich in den kleinen Pashmina-Laden, um mir das praktische Wechselgürtel-System zu zeigen. Sie kennt meine Vorliebe für flache Gürtelschnallen und Farben bei Accessoires. Es gibt noch ganz viele wunderbare andere Farbkombinationen bei den Gürtelriemen vom Pashima Shop (Werbung). Vielleicht kommt bei mir später mal eine andere Farbe dazu.

Wendegürtel aus Rindleder in orange und braun mit roségoldfarbener flacher Wechselschließe von The Pashmina Shop (2017)

Dass ich schon den ganzen Tag ihr Outfit mit Orange bewundert habe, hat sicher dazu beigetragen, diese Farbe zu kaufen. Ich kann nur sagen: Eine gute Wahl! Danke, dass #uefuffzichmademebuyit.

Welchen Gürtel würdest Du wählen, wenn Du nur einen haben dürftest?

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018: Kleiderschrankinhalt in Stückzahlen

Kleiderschrankinhalt im März 2018

Hallo Frühling, her mit Dir, bitte! Zwar kann ich meine warmen Sachen noch sehen, meine Nase hat aber Lust auf laue Lüftchen. Zur Einstimmung aufs Frühjahr gehört für mich die halbjährlich wiederkehrende Kleiderschrankinventur. Dabei mache ich mir Gedanken, ob mein Kleiderschrankinhalt für die kommende Saison gerüstet ist oder von etwas zu viel oder zu wenig da ist.

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018: Kleiderschrankinhalt in Prozent

Zeitaufwand für die Kleiderschrankinventur

Die Kleiderschrankinventur geht schnell. Die Tabelle drucke ich aus, gehe damit etwa 20 Minuten durchs Haus und trage die Stückzahlen ein. Das dauert etwa 20 Minuten. Dann übertrage ich die Zahlen in die Excel-Tabelle. In diesem Blogbeitrag steckt deutlich mehr Zeit als in der Kleiderschrankinventur an sich.

Warum immer wieder diese ausführliche Kleiderschrankinventur?

Warum mache ich mir die Mühe mit dem Blogbeitrag? Für langjährige Leser ist der Beitrag nichts Neues, aber es kommen immer wieder neue Leser hinzu, die diese Art der Kleiderschrankinventur noch nicht kennen. Außerdem interessiert mich immer wieder, ob mein gefühlter Kleiderschrankinhalt mit dem tatsächlichen in Zahlen ausgedrückten übereinstimmt. Ich mag Zahlen, habe ich das schon mal erwähnt? Ich mache sogar meine Buchhaltung gerne. Aber das war jetzt nicht überraschend, oder?

Kleiderschrankinhalt im März 2018

Die genauen Zahlen in der Tabelle, aus der ich die Abbildungen in Excel erstellt habe, gibt es als PDF und nicht als Tabelle hier im Text, damit der Beitrag nicht zu lang wird. Wenn Du sie sehen möchtest, klick in das => PDF Kleiderschrankinhalt März 2018.

Vergleich mit Herbst 2017 und Auswertung

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018: Kleiderschrankinhalt Bestandsdifferenz zu Oktober 2017 in Stückzahlen

Es sind 16 Teile weniger als bei der Kleiderschrankanalyse im Herbst 2017. Im Januar 2014 hatte ich sogar 238 Teile, das waren 57 mehr als heute. Damals war mein Schrank voll und ich brauchte eine Kommode für die Pullover und Strickjacken zusätzlich. Heute ist mein Schrank luftig und in der Kommode überwiegend Platz für andere Sachen. Mir geht es mir meinem heutigen Sortiment besser.

Mir fehlen leichte Sommerschuhe. Ein paar Loafer ist an der Abnutzungsgrenze, flache Sandalen wären schön. Dunkelblaue Sneaker dürfen gerne dazu kommen. Gegen ein weiteres Ringelshirt mit 3/4 Arm hätte ich nichts. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem, was ich habe.

Freebie: Tabelle zum Download

Du willst auch eine gründliche Kleiderschrankinventur machen? Hier findest Du die Excel-Tabelle als Freebie: Kleiderschrankinventur Vorlage für Damen. Die Tabelleninhalte kannst Du auf Dein Sortiment anpassen. Die Diagramme aktualisieren sich durch in der Tabelle enthaltene Formeln, wenn Du nur in den blauen Feldern Zahlen erfasst oder änderst.

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich bei image&impression für Deine Kleiderschrankinventur!

Wie bist Du fürs Frühjahr mit Kleidung ausgestattet?

RADIKAL MINIMAL #9 Kopfbedeckung – Mütze

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØR

Wenn ich gemäß der Blogserie RADIKAL MINIMAL nur eine Kopfbedeckung haben dürfte, wäre es diese Beanie von SØR. Die Mütze ist aus 4fädigem reinem Kaschmir. Kuschelweich und warm. Aber eben nicht zu warm. Ich habe noch dickere und dünnere Mützen, Kappen und Hüte. Wenn es aber nur eine Kopfbedeckung sein darf, ist es ganz klar diese. Das dunkle Marineblau passt zu den Jeans, die ich meistens trage. Dass ich sie im Sale mit 50 % erstehen konnte, ist eins zusätzliche Freude.

Fast die gleiche Mütze hatte ich von einer anderen Marke bis vor zwei Jahren in einem hellen Braunton. Die habe ich mir abschnacken lassen und mich, als ich jetzt endlich den perfekten Nachfolger gefunden habe, für eine kontrastreichere Farbe entschieden. Dunkelblau passt zu allen Jacken und Mänteln in meinem Sortiment.

Fazit: Passt zu den meisten Mützenwetterlagen und Outfits = meine 1. Wahl!

Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØR aus Sylt am Strand

#uefuffzichmademebuyit

Rokform Case für Samsung Galasy S8

Schon wieder #uefuffzichmademebuyit …. nein, nicht die Mütze. Die supercoole Schutzhülle von Rokform für mein Smartphone. Mit dem kann ich jetzt endlich Selfies machen, ohne das Smartie in der Hand zu haben. Die Hülle hat auf der Rückseite einen Magneten.

Ich kann das Handy jetzt einfach an eine Laterne, Fahrradbügel etc. anbatschen. Kein langer Arm mehr auf dem Bild, kein verzerrtes Gesicht mehr durch zu kurzen Abstand zur Kamera! Das erste Selfie aus dem Bild habe ich mit der Funktion gemacht. Beneidet habe ich Bärbel schon lange um diese Hülle. Für mein letztes Smarties war das passende Modell nie lieferbar. OK, lieferbar war jetzt auch relativ.

Die Bestellung via Amazon bei Rokform UK kam nie bei mir an, das Paket ging in Heathrow verloren. Die Order via Ebay bei einem Händler aus den USA hat einige Wochen gebraucht, um bei mir anzukommen. Ich kenne jetzt das Zollamt HafenCity und durfte auch noch Einfuhrumsatzsteuer entrichten … dafür fehlte die Handschlaufe.

Googel lieber nicht, was mich das Ding gekostet hat … aber großartig ist es, absolut genau was, was ich mag. Praktisch, robust, funktional. Eigentlich für Kerle … aber ich habe einen Leatherman im Auto und in der Küche. Wer als Frau auf gutes Werkzeug steht und Technik mag, kann auch mit so einer Hülle durch die Gegend laufen, oder?

Danke an Sabine Gimm für den Themenwunsch Mütze/Hut für die Blogserie. Ich habe in der Themenliste noch Handschuhe ergänzt, da zeige ich meine Wahl im Herbst. Schneebilder will keiner mehr sehen, oder?

Welche Kopfbedeckung würdest Du auswählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

dies & das #34

Minimalismus: Die meisten Kochbücher haben ein Verfallsdatum

Move and Clean – Der neue Aufräumtrend von Frau Sabienes

Stell Dir vor, dass Du Umzugskisten packst, um morgen umzuziehen. Es darf nur bei Dir bleiben, was Dir den Transport und das Ein- und Ausgepacke wert wäre. Auch wenn es mir leicht fällt, mich von Dingen zu trennen, gibt es natürlich auch bei mir Ecken, in denen sich Sachen stapeln. Bücher gehören dazu, auch wenn ich außer mehreren Regalmetern Fachbüchern kaum noch welche besitze.

Angeregt durch die Idee von Frau Sabienes Aufräumtrend Move and Clean und die Mitmach-Aktion der Facebook-Gruppe Dein minimalistisches Jahr von Mini.Me habe ich bei den privaten Büchern nochmal Kahlschlag gemacht. Neben diversen Romanen und Weihnachtsbüchern haben mich zwölf Kochbücher verlassen.

Geht es Dir auch so, dass Du aus Kochbüchern meistens nur wenige Rezepte wirklich kochst und den Rest daraus nicht beachtest? Ich habe aus einigen Themenbüchern nur die Rezepte herausgenommen, die mich wirklich noch interessieren und sie in meinem Ordner mit der lebenslang gesammelten Rezeptsammlung abgeheftet. Das braucht weniger Platz und ich finde sie in der Rubrik, in der ich Inspiration suche. Als nächstes könnte ich dann den Ordner mit der Rezeptsammlungmal wieder entmüllen. Nach dem Aufräumen ist vor dem Aufräumen …

DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Disclaimer – die folgenden Absätze zur DSGVO stellen keine Rechtsberatung dar, sondern basieren lediglich auf meinem subjektiven Kenntnisstand beim Veröffentlichen des Blogbeitrags.

Bei Sabienes Traum Welten findest Du in den Coolen Blogbeiträgen eine Zusammenstellung von Beiträgen, die sich mit der Datenschutz-Grundverordnung beschäftigten. Die habe ich mir zu Gemüte geführt.

Ergebnis ist, dass bei mir in den Blogs bei Kommentaren neuerdings den Datenschutzbestimmungen zugestimmt werden muss. Dabei erklärst Du Dich mit der Nutzung dieses Formulars mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Häkchen. Klicke dann auf „Kommentar abschicken“. Danke Dir!

Im Frauenparadies

Im Beitrag „Du von deiner schönsten Seite“: So helfen Stilberater im Magazin Frauenparadies findest Du Informationen darüber, was eine Stilberatung leisten kann. Netterweise stehe ich auf der Empfehlungsliste unter dem Beitrag.

Hamburger Blogs

Ela hat mich auf das Verzeichnis Hamburger Blogs aufmerksam gemacht. Mein Blog ist jetzt dabei!

Eingedeutscht – oder auch nicht

Bei EDITION F habe ich den Beitrag 23 Wörter, die in Deutschland häufig falsch ausgesprochen werden gefunden. Das Peinliche ist, das ich drei Wörter davon selbst in der Aussprache regelmäßig verpatze, obwohl mir eine korrekte Aussprache wichtig ist.

Welche Wörter aus der Liste sprichst Du falsch aus?

Seite 1 2 3 4 5 6 nächste