Kategorien
Lifestyle Persönliches

Monats-Memo Mai 2024

Werbung wegen Namensnennungen ohne Auftrag

Maigrünes Buchenblatt im Wald
Noch Fragen, woher die Bezeichnung Maigrün kommt?
Bettwäsche aus Seersucker-Baumwolle
Hochwertige Seersucker-Bettwäsche von elegante liebe ich. Ausnahmsweise ist sie mal nicht weiß oder schmal hellblau-weiß gestreift.
Sommerhose in Sandbeige - Ringelshirt in Orange-Cremeweiß
Neue leichte, weite Sommerhose in Beige, der Hersteller sagt dazu Sand, mit schönem Detail am Saum und ein Ringelshirt in Orange-Cremeweiß. Der Hosenkauf war geplant, der Shirtkauf spontan. Das Outfit damit zeige ich Dir am 15. Juni 2024. Die blaue Schwesterhose kennst Du schon. Dass eine Sommerhose mehr als geplant zu mir kam, ist gut, denn in die hellblaue Jogpant habe ich am Monatsende aus Versehen ein Loch gerissen.
Dunstabzugshaube - Metallfilter
Schön ist, wenn es 19 Jahre dem Kauf noch problemlos neue Filter für die Dunstabzugshaube gibt.
Wulmstorfer Heide
Entdeckung einer Bank mit tollem Blick auf die Wulmstorfer Heide. Die Wulmstorfer Heide liegt direkt neben der Fischbeker Heide und befindet sich im Gegensatz dazu bereits in Niedersachsen. Die Gebiete sind getrennt durch die Landesgrenze.
Pusteblumen
Wünsch Dir was!
Fischbeker Heide - Schafherde bei der Arbeit
Endlich haben wir die neue Schafherde gesehen, die in der Fischbeker Heide für Ordnung sorgt. Die alte hat die Gegend 2023 verlassen.
Leuchtturm Twielenfleth
Pfingstausflug an die Elbe: Den Leuchtturm Twielenfleth mag ich nach wie vor.

Nennung von Markennamen in Kommentaren

ERMASENCE RosaMin-Serie - Hautpflege bei Rosazea und zu Rötungen neigender, empfindlicher Haut - und DERMASENCE Chrono retare Anti-Aging-Augenpflege

Danke für die ausführlichen Kommentare beim Beitrag Rosazea – Hautpflege für zu Rötungen neigende Haut. Das scheint ein Thema zu sein, was einige Leserinnen betrifft. In den Kommentaren dazu tauchte die implizite Frage auf, ob jemand einen Markennamen dort schreiben möge oder nicht.

Grundsätzlich halte ich das in meinem Blog so: Wenn Beiträge von mir werbefrei sind, möchte ich auch in den Kommentaren keine Markennamen lesen, denn auch die würden dann werblichen Charakter haben, der kennzeichnungspflichtig wäre.

Wenn jemand Markennamen ungefragt nennt, entferne ich die entweder mit einem entsprechenden Hinweis aus den Kommentaren im Sinn vom [Markenname wurde vom Admin entfernt] oder ergänze einen Werbehinweis. Wenn ich den Beitrag bewusst werbefrei geschrieben habe, ist es mir allerdings deutlich lieber, wenn das in den Kommentaren dann auch so bleibt.

Wenn bei einem Blogbeitrag bereits Werbung oben drüber steht, schließt das für mein Verständnis Markennennungen in den Kommentaren ein. Wenn ich Marken im Beitrag nenne, kannst Du das bei mir in den Kommentaren also auch gerne tun.

Kochmonat – neu im Blog

Blogparade bei Sunnys side of life

Falls Du Dich wunderst, warum ich hier im Mai mit Lammfellstiefeln, Poncho und langer Steppweste zu sehen bin – es geht um den dunkelblauen Schal, der schon oft nebenbei im Blog zu sehen war.

Nicole hat auf meinen Wunsch hin in ihrem Blog ihr ältestes Kleidungsstück gezeigt, was Sunny dazu animiert hat, die Blogparade Vintage – zeig mir Dein ältestes Kleidungsstück zu starten.

Die kleine Fotogalerie ist mein Beitrag zu der Blogparade. Der große Paschmina-Schal aus Kaschmir ist mein ältestes Kleidungsstück, wie bei Nicole ist es genau genommen ein Accessoire.

Den hochwertigen Schal habe ich 2005 von meinem Mann von einer Geschäftsreise als Geschenk zum ersten Hochzeitstag mitgebracht bekommen und trage ihn seitdem mehr oder weniger jeden Winter.

Er ist heil, sein Alter ist ihm inzwischen allerdings ein bisschen anzusehen, vor allem an den Kordeln und an der Oberfläche. Beim Waschen nach der Kleiderschrankinventur im Frühjahr 2024 habe ich genau hingesehen und beschlossen, dass er noch einen Winter bleiben darf. Vielleicht schneide ich die Kordeln im Herbst einfach ab.

Grüße vom Zausel & mir

Hund Paul 2024
Kaffeevollautomat
Herzlichen Dank für die stete Versorgung mit Espresso über die Kaffeekasse für meine Sinne und Leckerlis für Paul!

Wie war Dein Mai bisher?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!

Kategorien
Fashion Minimalismus Outfits

Minimalismus im Kleiderschrank – Schmuck-Accessoires

Wenn ich als Gedankenspiel für die Reihe Minimalismus im Kleiderschrank nur ein paar Ohrringe, Kette und Ring haben dürfte, fällt mir die Wahl leicht.

Bernsteinohrringe

Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover- High Class Leger Chic – Portrait - Copyright Foto Sabine Gimm
Foto: Sabine Gimm

Bei der ersten Ausgabe dieser Minimalismus-Serie war meine Wahl ein Paar Perlenohrstecker. Damals sah man mich nur selten ohne. Die trage ich immer noch gerne, aber seit etwa einem Jahr trage ich primär diese Ohrstecker aus Bernstein in einem dunklen Karamellton. Zu meinen heller werdenden Haaren finde ich es schön, wenn an den Ohren etwas mehr Farbe als durch cremefarbene Perlen addiert wird.

Die Ohrstecker habe ich mir in den 2010ern an der Ostsee bei einem Tagesausflug gekauft, nachdem ich jahrelang Ersatz für die auf einem Konzert verloren gegangenen Vorgänger gesucht hatte. Es war schwer, welche zu finden, die

  • Cabochon-Steine, also halbrund geschliffene Steine, haben. Diese Bernsteine haben sogar noch ein paar kleine Facetten im Halbrund. Entscheidend ist für die Optik und den Tragekomfort an meinen Ohrläppchen die flache Unterseite der Steine.
  • ohne sichtbares Metall oder mit goldfarbenem Metall gefertigt sind. In diesem Fall sind alle Metallteile aus 333er-Gelbgold.
  • einen warmen, leicht transparenten Karamellton aufweisen.

Warum ist mir das wichtig? Kugelige Steine sitzen auf meinen Ohrläppchen nicht schön, die stehen zu weit ab und kippen leicht. Silberfarbene Anteile passen nicht zu meinem alltäglichen Schmuck, der aus Gelb- oder Roségold ist. Blickundurchlässige Steine wirken an meinen Ohrläppchen zu hart. Alles schon ausprobiert und auf Dauer nicht getragen.

Goldkette mit Anhänger

Ines Meyrose – Outfit 2023 – Kleid in Petrol - Portrait

Am liebsten trage ich diese schmale goldene Kette mit einem runden Anhänger mit einem Brillanten, den ich von meiner Mutter geerbt habe. Der Stein war in den 1960ern beim Kauf in einem Ring, wurde in den 1990ern neu gefasst, dann wurde daraus ein Ohrring und in den 2000ern dieser Anhänger nach meinem eigenen Entwurf.

Bei den Ohrringen und dem Kettenanhänger in Kombination gefällt mir, dass beide rund sind – siehe Beitrag zum Kombinieren von Schmuck – und mich an schöne Momente erinnern.

Ehering aus Rosè- und Gelbgold

Gürtelschnalle und Ring roségold

Wenn Du im Beitrag zur Komposition von Accessoires einen Blick auf meine einzige Uhr und liebste Gürtelschnalle wirfst, wird Dir klar, warum ich den Ring so gerne trage: Er passt in Form und Farbe genau dazu.

Es ist seit Jahren im Grunde der einzige Ring, den ich ständig trage. Früher hatte ich oft zusätzlich an der linken Hand am Mittelfinger einen Ring, aber das stört mich inzwischen. Ein Ring für zwei Hände ist mir genug. Nicht zu unterschätzen als Accessoire ist übrigens eine Brille – wie Du oben im Beitragsbild sehen kannst.

Was für Schmuck würdest Du auswählen?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!

Kategorien
Beauty

Rosazea – Hautpflege für zu Rötungen neigende Haut

Werbung wegen Namensnennungen ohne Auftrag

ERMASENCE RosaMin-Serie - Hautpflege bei Rosazea und zu Rötungen neigender, empfindlicher Haut - und DERMASENCE Chrono retare Anti-Aging-Augenpflege

Disclaimer: Der Blogartikel und die dazu gehörenden Kommentare stellen keine medizinische Beratung dar, sondern basieren nur auf persönlicher Erfahrung.

Caro hat sich für 2024 von mir gewünscht, dass ich Neuerwerbungen im Bereich Kosmetik nicht nur im Beautyprofil aktualisiere, sondern explizit vorstelle. Dem komme ich gerne nach.

Im Beautyprofil steht, dass meine Haut Typ 2, hell/light, warmtonig, (sonnen-) empfindlich und feuchtigkeitsarm ist sowie dass ich unter Rosazea leide. Leiden trifft es ganz gut, um die Linderung des Leidens geht es in diesem Beitrag.

Rosazea Stadium II vom Hautarzt diagnostiziert

Bis April 2023 waren einfach nur Stirn, Kinn und Wangen gerötet, dann habe ich erstmal entzündete Stellen im Wangenbereich bekommen. Die Stellen sind vom Jochbein Richtung Mund gewandert und kaum, dass ich dachte, dass sie abgeheilt sind, haben sie direkt wieder oben an der Wange begonnen.

Primär ist die linke Gesichtshälfte betroffen, einzelne Stellen gab es auch schon rechts. Ich vermute, dass die linke Gesichtshälfte stärker betroffen ist, weil die in meinem Leben beim Autofahren mehr Sonne abbekommen hat als die rechte, auf der Seite habe ich auch mehr Pigmentflecken als auf der linken.

Nachdem 2023 monatelang nichts auf Dauer geholfen hat, bin ich zum Hautarzt gegangen, der meine Selbstdiagnose bestätigt und mir die RosaMin-Serie von DERMASENCE empfohlen und eine antibiotische Creme verschrieben hat.

Die antibiotische Creme soll ich mindestens 18 Monate abends dünn unter der Pflege verwenden und langsam ausschleichen lassen. Nach sechs Monaten merkte ich, dass ich sie einen Abend weglassen kann. Wenn ich sie zwei Abende nacheinander nicht verwende, kommen sofort Entzündungen auf der Wange. Aktuell bleibe ich auf Empfehlung des Arztes bei den sechs Anwendungen pro Woche. Den Namen der Creme nenne ich hier nicht, weil sie ein verschreibungspflichtiges Produkt ist.

Tagespflege bei Rosazea mit LSF 50

Die Suche nach einer für meine Haut passenden Pflege, seit ich mehr Wert auf die INCI in Bezug auf Clean Beauty lege, hat sich mehr als schwierig gestaltet. Die Suche begann im Januar 2022, aufgegeben habe ich im September 2023.

Bis dahin habe ich sämtliche nach meinen Kriterien infrage kommenden Marken und Produkte ausprobiert. Viele habe ich gar nicht vertragen und wurde schon vor der Verschlimmerung der Rosazea von Stadium I auf II mit Pickeln belohnt.

Als ich denn endlich eine Tages- und Nachtcreme gefunden hatte, die meine Haut – abgesehen von den entzündeten Stellen – mochte und LSF 30 für tagsüber hatte, bekam ich vom Hautarzt die mehr als dringend formulierte Empfehlung, ganzjährig tagsüber Lichtschutzfaktor (LSF) 50 zu verwenden. LSF 30 seien bei Rosazea nicht ausreichend.

LSF 50 in der Tagespflege ist der Grund, warum ich seiner Empfehlung gefolgt bin, die DERMASENCE RosaMin-Serie auszuprobieren. Da die Serie komplett aufeinander abgestimmt ist, habe ich daraus stückweise diverse Produkte gekauft und inzwischen nachgekauft.

Die Produkte sollen laut Hersteller das Fortschreiten der Hautkrankheit verlangsamen, die Haut mit anti-entzündlichen Eigenschaften beruhigen und Rötungen effektiv entgegenwirken.

Ob es nun zusätzlich an der justierten Ernährung in Bezug auf Glukose liegt oder nur an der Pflege, weiß ich nicht, aber eins steht fest: Inzwischen sieht meine Haut wieder ordentlich aus. Ich bin mit dem glättenden Effekt der Cremes der RosaMin-Serie zufrieden, die Reinigungsemulsion ist angenehm und das Serum mag ich besonders gerne. Die Haut fühlt sich zart an.

Meine Gesichtspflege von DERMASENCE bei Rosazea

  • RosaMin Getönte Tagespflege mit LSF 50 verwende ich morgens. Die gelbliche Tönung entsteht beim Verteilen der Pflege auf der Haut und passt sich meinem Hautton einigermaßen an. Die Rötungen werden kaschiert. Die Haut hat dann – positiv formuliert – einen schönen Glow. Mir glänzt sie zu stark, deshalb mattiere ich sie mit einer leichten Powderfoundation von Dr. Hauschka. Zusammen hat das eine gute Haltbarkeit und zur Haut passende Tönung bis zum Abend.
  • RosaMin Tagespflege mit LSF 50 ohne Tönung verwende ich, wenn ich Nacken und Dekolleté mit eincremen möchte wegen des Sonnenschutzes, wenn ich an dem Tag viel in der Sonne sein werde.
  • RosaMin Emulsion ist meine Nachtcreme.
  • RosaMin Reinigungsemulsion verwende ich morgens alleinig und abends zusammen mit Abschminkpads von washies als doppelte Reinigung, um die getönte Tagescreme und Foundation restlos zu entfernen.
  • RosaMin Intensiv beruhigendes Serum – das gelartige, kühlende Serum verwende ich morgens unter der Tagespflege.
  • Chrono retare Anti-Aging-Augenpflege, die für meine nur um die Augen herum trockene Haut reichhaltig genug ist, verwende ich morgens und abends.

Hilfreich war für die Auswahl der Produkte, dass ich in der Apotheke vor Ort großzügig mit Proben aller Produkte versorgt wurde. Alle Produkte, die ich nach einem Test von mindestens einer Woche gekauft habe, haben mich auf Dauer in der Anwendung überzeugt. Die Produkte sind ergiebig, was den Preis relativiert.

Die Sache mit den INCI

Nicht überzeugend sind bei einigen der Produkte leider die INCI. Aber wir wissen ja #irgendwasistimmer. Ich habe mich jetzt schweren Herzen an der Stelle für schöne Haut und gegen die Umwelt entschieden.

In einigen der genannten Produkte der DERMASENCE RosaMin-Serie sind leider meines Wissens nach – Stand 8. Mai 2024 – schwer abbaubare Polymere und Nanopartikel enthalten, zum Beispiel in der getönten Tagescreme. In der steckt zusätzlich noch der LSF Octocrylene, auf den ich auch lieber verzichten würde. Um für Dich zu bewerten, welche INCI für Dich O.K. sind und diese zu identifizieren, gibt es zum Beispiel die App Code-Check.

Wenn ich eine Gesichtspflegeserie für Haut mit Rosazea finde, in der die Tagespflege LSF 50 hat und die INCI sauber sind, bin ich für einen Wechsel offen. Ansonsten bleibe ich erst einmal bei dieser RosaMin-Serie, weil sie meiner Haut bestens bekommt. Dafür achte ich Gegenzug als Ausgleich bei der Ernährung auf immer mehr saubere Zutaten und Bio-Produktion.

Was ist Dein Tipp für Haut mit Rosazea in Stadium I oder II?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!

Kategorien
Lesetipps

Lesetipp – Der Freundinnen-Urlaub

Werbung – Rezensionsexemplar

Freundinnen bleiben wir immer
Heike Abidi, Ursi Breidenbach

Freundinnen bleiben wir immer
Heike Abidi, Ursi Breidenbach

Originalausgabe, Broschur, 336 Seiten
ISBN 978-3-328-11055-2
Erschienen am 13. März 2024 im Penguin Verlag (Werbung)
Eine Leseprobe und Bestellmöglichkeiten bei diversen Händlern findest Du auf der Verlagswebsite. Ich habe es als E-Book gelesen.

Zwei Freundinnen, ein Ferienhaus, bunte Tulpenfelder, weite Dünen und die Gewissheit: Auf die beste Freundin ist immer Verlass!
Seit Kindertagen sind Eva und Judith die besten Freundinnen. Und auch wenn das Leben sie inzwischen in verschiedene Richtungen geführt hat, das alljährliche Freundinnen-Wochenende ist Pflicht! Gerade Judith freut sich auf einen aufregenden Städtetrip – in ihrer Ehe steht es nicht zum Besten und sie hat das Gefühl, der Alltag frisst sie auf … Als Eva aber ein Ferienhaus an der niederländischen Küste bucht, fernab von Kultur und Trubel, ist Judith zunächst etwas enttäuscht. Doch dann kann sie sich an der herrlichen Dünenlandschaft, der unendlichen und beruhigenden Weite des Meeres und den farbenfroh blühenden Tulpenfeldern kaum sattsehen. Auch die sonst so rastlose Eva scheint ganz verändert. Hat sie ein Geheimnis vor Judith? Wie ehrlich waren die Freundinnen zueinander in den letzten Jahren? Alte Konflikte kommen zur Sprache und die Frage: Wie viel hält eine Freundschaft aus?”

Verlagstext

Judiths Perspektive wurde von Heike Abidi geschrieben, Evas von Ursi Breidenbach. Diese Rollenverteilung finde ich gerade zu Beginn und am Ende schön, weil dort Teile als Chat geschrieben sind. Leider werden auf dem Kindle Paperwhite nicht alle Emojis korrekt dargestellt, aber man kann sich denken, was da stehen soll oder in der Kindle App auf dem Smartphone nachsehen.

Die Erfahrung mit Freundinnen-Reisen, die am Ende ganz woanders hinführen, als ursprünglich angedacht, andere Dauer und Begleitpersonen inklusive kenne ich … und dass mein Planungsbedürfnis ein anderes ist als das anderer Menschen auch …

Dass Judith enttäuscht ist, dass Eva den Reisetermin samt Planung, die in diesem Jahr bei ihr lag, verschusselt hatte, ist keine Überraschung. Nicht nur, weil sie sich selbst immer extrem viel Mühe mit der Gestaltung der gemeinsamen Urlaube macht, sondern weil sie sich auf die Auszeit mit viel Kultur und gemeinsamen Erlebnissen als Ausgleich zu ihrem Alltagsleben wirklich gefreut hat. Da es um das Ferienhaus herum aber nicht nur schöne Tulpen und Dünen gibt, sondern auch nette Menschen, ist sie damit schnell versöhnt.

“Wahrscheinlich ist das genau das, was ich Frank am übelsten nehme: Er hat Judiths Selbstbewusstsein massiv geschadet.”

Heike Abidi, Ursi Breidenbach, Freundinnen bleiben wir immer, Seite 256 im E-Book

Frank, Ehemann von Judith, vereint nicht gerade die besten Eigenschaften, die ein Ehemann haben kann. Beide arbeiten Vollzeit, haben zwei fast erwachsene Söhne und sie hat dazu noch 100 % Care-Arbeit. Klar hat sie auch Schuld an der miesen Aufteilung, aber er tut auch nicht gerade etwas dafür, das zu ändern. Lieber widmet er sich regelmäßig neuen Hobbies. Wie es um seine Treue steht, gilt es noch zu klären. Eva war noch nie ein Fan von Frank.

In dem kurzen Freundinnen-Urlaub wird Judith klar, dass sie mehr gesehen werden und neben ihrem langweiligen Job das Buch schreiben möchte, von dem das Manuskript schon lange bereit liegt.

Eva ist zum ersten Mal im Leben wirklich so richtig doll verliebt. Die Frage ist, ob sie es schafft, sich auf eine echte Beziehung mit Timo und seinen Scheidungskindern einzulassen oder ob sie wieder davon läuft aus Angst, dass sie niemals so glücklich sein wird in einer langjährigen Beziehung, wie ihre Eltern es ihr vorleben. Die Maßstabslatte hängt so hoch, dass sie bisher keinen ernsthaften Versuch gewagt hat.

Wie das in Freundschaften so ist: man sagt sich nicht alles und schluckt einiges herunter nach dem Motto so ist sie halt oder der Moment passt nicht, um darüber zu sprechen, oder man möchte höflich oder nicht übergriffig sein. Das mache ich auch. Manchmal fliegt einem sowas Jahre später um die Ohren, mitunter war das Schweigen richtig. So ergeht es Eva in dem Urlaub, als es um das Thema Ratschläge bei Kindererziehung geht.

“Mit einer besten Freundin ist selbst das tiefste Tal nicht völlig dunkel – sondern bunt wie die Tulpenfelder Nordhollands.”

Heike Abidi, Ursi Breidenbach, Freundinnen bleiben wir immer, Seite 275 im E-Book

Der Kurzurlaub wird ganz anders, als die Freundinnen geplant haben. Es fließen ein paar Tränen, die Verbindung hält und am Ende gehen beide mit guten Ideen zurück ins Leben in Köln bzw. München. Schön finde ich, dass das Ende offen ist, was Details angeht. Es zeigt nur den Weg auf.

Machst Du Urlaub mit Freund_innen?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!

Kategorien
Rezepte

Tonkabohnen-Eis – unsere Eissorte des Jahres 2024

Eis aus Tonkabohnen habe ich erstmals vor vielen Jahren zusammen mit eingekochten Kirschen in einem Lokal gegessen. Das war extrem köstlich. Seitdem bestelle ich immer Tonkabohnen-Eis, wenn das hausgemacht auf der Dessertkarte eines Lokals steht. In einer Eisdiele habe ich die Eissorte noch nie gesehen.

Eissorte des Jahres 2024 im “Haus Ines & Co”

Der Geschmack der Tonkabohne kommt beim puren Eis am rundesten raus. Fruchtige Gegenspieler wie Himbeersorbet, Himbeersoße, heiße Kirschen gefallen mir allerdings äußerst gut dazu. Deshalb siehst Du auf dem ersten Beitragsbild neben geschlagener Sahne auch noch Himbeersoße und etwas geraspelte Schokolade zur Dekoration.

Tonkabohnen-Eis mit geriebener Schokolade

Aber auch Schokoraspel als einziges Topping sind lecker dazu. Weil wir diese Eissorte gerade so besonders gerne mögen, haben mein Mann und ich sie zu unserer Eissorte des Jahres 2024 erklärt.

Cremiges Eis mit Aromatisierung durch die Tonkabohne

Basis für das Rezept sind die Grundzutaten von meinem Vanilleeis oder Vanillopresso-Eis: Eigelb, Zucker, Sahne und Milch. Anstatt mit gemahlener Vanille oder Espressobohnen wird das Tonkabohnen-Eis mit einer geriebenen bzw. gemahlenen Tonkabohne aromatisiert.

Edle Bohne des Tonkabaums

Tonkabohnen sind hochpreisig und haben ein intensives, warmes Aroma – geruchlich und geschmacklich. Umso mehr hat es mich gefreut, eine Tüte in Bio-Qualität reduziert kaufen zu können, als das Reformhaus im Ort aufgegeben hat (an mir lag das nicht, ich habe da ab und an etwas gekauft).

Die mandelförmigen Samen des Tonkabaums werden auch mexikanische Vanille genannt. Früher galten Tonkabohnen in Teilen Südamerika sogar als offizielles Zahlungsmittel und werden noch heute als Glücksbringer oder Schutzamulett getragen.

Tonkabohne auf einer feinen Reibe

Tonkabohnen werden wie Muskatnuss gerieben verwendet. Dafür kannst Du entweder eine feine Reibe nehmen oder eine Mühle. Für Tonkabohnen bevorzuge ich die Verwendung der Reibe mit einem Küchenhandschuh als Schutz für meine Finger, weil ich sie mit der Reibe restloser gerieben bekomme als in der Mühlen-Halterung

Tonkabohne enthäutet

Tonkabohnen haben eine hart anmutende dunkelbraune Haut. Wenn man die Tonkabohne aus Versehen beim Erstellen der Fotos in die Milch-Sahne-Mischung plumpsen lässt, unter heiß Wasser abspült und mit einem Handtuch trocken reibt, hat man nebenbei herausgefunden, wie man sie enthäutet. Wenn Du sie mit der Haut reibst, hat das Eis kleine schwarze Punkte wie von Vanille wie auf dem Beitragsbild.

Tonkabohne - gerieben ohne Haut

Wenn Du sie ohne Haut verwendest, geht das einfacher, weil die Haut sehr hart ist und zum Abplatzen neigt und die Bohne ohne irgendwie griffiger ist. Das Eis bleibt dann hell wie auf dem Foto mit dem roten Eisbecher. Geriebene Tonkabohne auf Milch-Sahne sieht aus wie ein Eisenspäne-Spiel mit einem Magneten darunter, oder?

Zubehör

Eine Eismaschine mit einem Behälter für 1500 ml, der zu 2/3 – also mit 1000 ml – gefüllt wird, und eine Schüssel mit Deckel, in die Du das Eis direkt nach der Zubereitung umfüllst. Diese Schüssel stellst Du bitte einige Stunden vor der Eiszubereitung zusammen mit den Servierschüsseln ins Tiefkühlfach.

Vorlaufzeit

Das Eis wird aus einer gekochten Masse zubereitet, deshalb bereitest Du die Eismasse einige Stunden vor der Eiswerdung zu. Das kannst Du bereits am Vortag machen. Wichtig: Verbrauche das Eis innerhalb weniger Tage, weil Ei drin ist und damit das Eis im TK keine Eiskristalle bildet.

Zutaten für 4 Portionen

  • 6 frische Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Bio-Schlagsahne
  • 400 ml Bio-Vollmilch
  • 1 ganze Tonkabohne
  • Wahlweise geschlagene Sahne, Schokoraspel, Früchte oder selbstgemachte Fruchtsoße als Topping

Zubereitung

  • Sahne und Milch in einen Kochtopf geben, die Tonkabohne fein hineinreiben, die Masse auf dem Herd erwärmen, aber nicht kochen lassen.
  • Eier trennen – mit dem Eiweiß kannst Du zum Beispiel Zitronensorbet, Schokoladenmousse, Mandelhörnchen oder Zimtsterne zubereiten. Eigelb, Zucker und Salz in einen Rührbecher geben und mit den Rührstäben des Mixers hellgelb aufschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist.
  • Die Zucker-Ei-Mischung schrittweise mit einem Schneebesen unter die Sahne-Milch-Mischung rühren und auf 75 Grad erhitzen.
  • Abkühlen lassen, in den Kühlschrank stellen.
  • 3 Stunden vor dem Verzehr die Masse in die Eismaschine geben, die maximal 60 Minuten für die Zubereitung braucht. Direkt nach der Fertigstellung das Eis aus der Maschine in die gefrorene Schüssel aus dem TK umfüllen und 2 Stunden im TK nachkühlen. Das geht in einem richtigen Gefrierschrank deutlich besser als in einem kleinen 3-Sterne-Fach des normalen Kühlschranks, weil ein Gefrierschrank die neu hinzugefügten Waren erheblich schneller herunterkühlt. Falls das Eis dann zu hart sein sollte, um Kugeln zu formen, kannst Du es im 15-30 Minuten Kühlschrank etwas weicher werden lassen oder eine Stunde in das 3-Sterne-Fach des Kühlschranks stellen. Das findest Du im Lauf eines Sommers heraus, wie die Konsistenz mit Deinen Geräten perfekt wird.
  • Auf die Plätze, fertig, genießen!
Tonkabohnen-Eis Portionierung

Magst und kennst Du Tonkabohnen?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!