Kategorien
Lifestyle

Ohne Worte #2

Eiswaffel mit 2 Kugeln Eis

Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.

13 Antworten auf „Ohne Worte #2“

Liebe Ines,
Guten Appetit!
Lass’ mich raten, Vanille, Straciatella, Walnuß oder Mocca?
Du hast die Sorten jetzt aber nicht nach Farbfamilien ausgesucht, oder?

Ein Eis, ein Sprung ins Meer, eine Runde am Strand, danach einen Espresso…
Der Herbst hat sich in den letzten Tagen hier von seiner schönsten Seite gezeigt, Sonne, kühle Temperaturen und ein Wald mit farbigen Blättern, ein Traum.
Liebe Grüße
Claudia

Haselnuss und Stracciatella. Das sind nur zwei Kugeln für € 2,20! Ich glaube, der Eismann mag mich 🙂 . Das gelbe Eckchen ist eine Spur Vanilleeis vom Eisnapf neben Stracciatella . An sich kann ich es gar nicht leiden, wenn mir Eissorten an die Kugeln kommen, die ich nicht bestellt habe, denn ich mag beileibe nicht jede Sorte, aber bei Vanille ist das O.K.

Die farbigen Blätter von Goldgelb bis Dunkelrot sind hier in diesem Herbst auch ein Traum.

P.S. Hmmm … also ich habe die Farben nicht nach der Harmonie ausgesucht, bei Kälte mag ich lieber sahnige Sorten, bei Hitze lieber Frucht- oder Joghurteis. Aber knallblaues Eis würde ich dennoch nicht freiwillig essen – vielleicht spielen die Farben also doch eine Rolle bei der Auswahl? Eine passende braune Jacke hatte ich dazu an :).

Liebe Ines, wie kannst du mir gleich am frühen Morgen diese Tüte vor die Nase halten? Das hat auch meinen Dessertmagen sofort auf den Plan gerufen und er will jetzt auch unbedingt befriedigt werden. Sieht auf jeden Fall köstlich aus und ich nehme an, es hat auch genauso geschmeckt. Das letzte Buch passt ja absolut dazu – Schokoladenvilla, eine perfekte Lektüre für einen trüben Herbsttag, natürlich dabei versüßt mit Schokolade. Vielen Dank für die Beschreibung – übrigens, mir ist es auch schon einige Mal passiert, dass trotz der noch offenen Prozentanzahl die Handlung unerwartet zu Ende war und ein wirklich langer Nachschlag mit Danksagungen oder Leseproben und dergleichen folgte.
Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

Sorry, das habe ich nicht bedacht 🙂 . Ja, es war so köstlich wie es aussieht.

Gerade gestern fehlten mir bei einem Buch auch wieder 10 % – genau, was Du sagst: meilenlange Danksagungen und eine Leseprobe des nächsten Werks der Autorin, das ich aber bereits kannte. Ich diesem Fall war ich dank der Erfahrung mit der Schokoladenvilla aber so schlau, vorher mal einen Blick ins Inhaltsverzeichnis zu werfen und da war das zu erahnen. Da hat mich mehr geärgert, dass am Ende ein fetter Logikfehler auftauchte. Es gab in der Vergangenheit eine geheime Hochzeit, die aber beim Todesfall in der Mitte des Buchs hätte ans Tageslicht kommen müssen. Das hat mich richtig geärgert.

Ich wünsche Dir auch einen wunderbaren Tag. Nachdem ich ja neulich morgens unter der kalten Dusche stand, bekommen wir heute eine Heizung – mit dem kalten Wasser begann nämlich leider die Chronik ihres angekündigten Todes …

Oh, Eis geht immer!
Schaut ja köstlich aus und natürlich passend zum Ambiente. Einfach professionell!
Und danach einen Cappuccino, zu dem ich Dich einlade. Farblich passt der ja zum Eis und zu uns Herbst-Typen sowieso :-).
Schönen Dienstag wünsch ich,
Sieglinde

Wie schön das Eis zum Herbstlaub passt, hat mir auch gefallen, deshalb musste ich es fotografieren. Und als Erinnerung für den Winter … denn es ist vielleicht das letzte in diesem Herbst gewesen, kommenden Sonntag ist letzer Saisontag. Da gibt es eine Kugel geschenkt, wenn man mindestens zwei nimmt – zwei bezahlen, drei bekommen.

Danke für Deine Einladung! Ich wünsche Dir einen ebenso schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.