Kategorien
Lifestyle

Ohne Worte #12

Schnecke an einem Baumstamm

Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, kann meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse klimpern lassen. Eine klassische Bankverbindung findest Du hier. Herzlichen Dank!

7 Antworten auf „Ohne Worte #12“

Hallo Ines,
wer mit offenen Augen durch die Natur geht, findet solche schönen Dinge. Und wer ein gutes Auge für Farben und Formen hat, macht solche schönen Fotos.
Liebe Grüße
Claudia

Die Schneckchen mit Haus sind mir so viel lieber als die nackigen Exemplare. Ich bekenne mich auch dazu, sie heiß mit Öl und Knoblauch zu verspeisen, wenn sie das Wort „Weinberg“ im Namen tragen. 😎

Liebe Ines,
was für schöne Farben und welch eine Ästhetik. Das zusammen mit deinem sensiblen Auge für die schönen und besonderen Dinge bedarf dann auch keiner Worte.
Liebe und sonnige Grüße
Nicole

Klasse, die schaut fast aus, als wäre sie mit dem Baum verwachsen. Ich mag Hausschnecken. Die nackten dafür überhauptz nicht. 🙂
BG Sunny

Diese kleinen Tierchen sind einfach immer wieder faszinierend! Was die da für kleine Schmuckstücke mit sich herum tragen…
Nur von meinem Beet sollen sie bitte weg bleiben. 😉

Kommentare sind geschlossen.