Kategorien
Rezepte

Kartoffel-Lauch-Hack-Auflauf

Dieser Auflauf besteht aus Zutaten, die ich schon mein ganzes Leben lang gerne esse: Kartoffeln, Lauch und Hack. Die Liebe für mit Käse überbackene Aufläufe kam erst nach den ersten 20 Lebensjahren hinzu. Kalten Käse mag ich bis heute nicht – nicht mal anfassen.

Rezept für 4 Portionen

  • 800 g Pellkartoffeln
  • 500 g gemischtes Hack aus Rind und Schwein
  • 1 kg Lauch
  • 200 g würzigen Käse zum Überbacken gerieben
  • Öl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

für die Soße

  • 300 ml kalte Vollmilch
  • 200 g Schmand
  • 2 gehäufte Gabeln = 20 g Speisestärke
  • 2 Esslöffel Senf mittelscharf
  • Viel Salz, Cayennepfeffer, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen, pellen, abkühlen lassen (das mache ich gerne ein paar Stunden vorher) und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Eine große oder vier Einzelportionsauflaufformen bereitstellen.
  • Hack in einer großen Pfanne, für die Du einen Deckel hast, oder Topf in etwas Öl scharf krümelig anbraten.
  • Lauch putzen und in Ringe schneiden, zum Hack geben, würzen, gut vermengen und ca. 5 Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze dünsten, so dass der Lauch etwas zusammenfällt.
  • Kartoffelstücke unterrühren und alles in der Auflaufform verteilen.
  • Alle Soßenzutaten in einem Rührbecher mit einem Schneebesen klumpenfrei verrühren und über die Zutaten gießen. Käse darüber geben.
  • Auf 180 Grad Umluft in der Ofenmitte 25 Minuten backen.

Lass es Dir schmecken!


Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse – oder klassisch per Bankverbindung hier – freue ich mich. Herzlichen Dank!