Kategorien
Beauty

MNS & Beautytipps

“Mund-und Nasenschutz trage ich laufend (FFP2-Maske): Wie schütze ich meine Haut? Wie schminke ich mich? Gibt es Tricks, um das Beschlagen der Brille über der Maske zu verhindern, ohne die Brille zu verlieren (der Platz hinter den Ohren ist begrenzt)?”

fragt Gwen bei der Wunschliste für Beiträge in 2021

Auch wenn wir noch 2020 haben, arbeite ich schon fleißig die Wunschliste für 2021 ab. Wünsche kann man nicht früh genug erfüllen, oder? Wenn Du welche hast, kommentiere sie gerne hier oder bei der Wunschliste. Ich trage sie dann im Wunschlistenbeitrag ein.

Tja, hat wohl keiner gedacht, dass wir immer noch alle mit MNS herumlaufen, oder? Und dass es Blogbeiträge mit Beautytipps zum Tragen der Masken gibt? Auf dem Beitragsbild siehst Du eine meiner ersten aus Jersey ausgeschnittenen Masken mit dem Schokolade-Schriftzug. Ich habe sie aus einem festen T-Shirt ausgeschnitten, auf dem Schokoladenliebhaberin stand.

Inzwischen verwende ich sie nicht mehr, weil ich besser schützende aus schönem Stoff und OP-Masken habe. Für Kundentermine verwende ich FFP-2-Masken für maximalen Schutz auf beiden Seiten und weil es, je nach Beratungsform und Bundesland, schlichtweg vorgeschrieben ist.

Weil ich aber im Moment primär online arbeite und so selten es geht, Einkaufen gehe, trage ich gar nicht so oft Masken. Wenn ich draußen in der Natur mit dem Hund unterwegs bin, atme ich frei, und für alle Einkaufswege nehme ich das Auto. In meinem Wohngebiet sind die Fußwege so breit und leer, dass man sich da bestens weiträumig aus dem Weg gehen kann.

Ich gehöre zu den Menschen, die im Alltag also gar nicht so genervt von den Masken sind, weil sie kein Problem für mich darstellen. Dennoch merke ich, dass unter der Maske die Lippen trockener werden und die Haut im Sommer nicht gerade besser wird darunter. Bei langen Beratungen finde ich das Atmen auf Dauer anstrengend. Wenn ich das merke, gehe ich raus und mache eine Frischluftpause.

Wie schütze ich meine Haut unter dem Mund -und Nasenschutz?

Die Lippen werden, gerade unter einer FFP2-Maske, trockener, als ich es gewohnt bin. Ich verwende daher bewusst vor dem Aufsetzen der Maske großzügig Lippenpflege.

Die Haut schwitzt im Sommer leichter unter der Maske. Ich achte noch mehr als sonst darauf, die Haut abends gründlich zu reinigen, um Pickeln vorzubeugen. Tagsüber verwende ich etwas weniger Tagescreme als sonst.

Wie schminke ich mich, wenn ich einen MNS trage?

Wenn ich die Maske nur kurz beim Einkaufen trage, verwende ich meinen ganz normalen rosenholzfarbenen Standardlippenstift. Wenn ich sie länger trage, lieber intensive Lippenpflege ohne Farbe.

Es verschwindet ja optisch recht viel vom Make-up unter dem Gesicht, aber im Grunde schminke ich mich ganz normal wieder immer, wie Du im Beautyprofil sehen kannst mit

  • Kompaktpuder-Foundation im ganzen Gesicht, um Rötungen abzudecken und die Haut zu mattieren. Die hält auch unter der Maske erstaunlich gut.
  • Augenbrauenpuder – und darauf würde ich mit MNS noch weniger als sonst verzichten, weil die Augen noch mehr im Fokus liegen, wenn der Rest des Gesichts mehr oder weniger hinter der Maske verschwindet.
  • Weil mir die Masken ohne Brille leicht von unten an den Wimpernrand schieben und die Augen reizen, gibt es bei mir aktuell gar kein weiteres Augen-Make-up. Wer das Problem nicht hat, kann natürlich die Wimpern schön tuschen und Lidschatten verwenden.
  • Weil die Augen bei mir durch die fehlende Wimperntusche und Lidschatten leicht blass wirken, verwende ich ab und an etwas pfirsichfarbenes Rouge, denn das sieht man auch an den Seiten des Gesichts durchaus. Das gibt noch etwas Farbe dazu.

Tricks, um das Beschlagen der Brille über der Maske zu verhindern

… wünschen sich wohl alle Brillenträger. Ich merke definitiv Unterschiede bei der Intensität des Beschlagens im Zusammenhang mit der Stärke des Brillengestells. Meine randlose Lesebrille mit relativ kleinen Gläsern kann ich problemlos über einer Maske tragen. Meine Fernbrille mit kräftigem Kunststoffgesell ist quasi untragbar darüber, die beschlägt permanent.

Mit der neuen Gleitsichtbrille, dezentes Metallgestell – im Beitrag mit der Cordhose zu sehen, funktioniert es beim Einkaufen in Läden gut, aber unmöglich, wenn man im Winter von draußen nach drinnen ins Warme geht. Das ist mit Maske noch schlimmer als eh schon.

Der einzige Tipp, den ich neben der Wahl einer zarten Brille habe ist, die Brille regelmäßig etwas anzulupfen, was aus hygienischen Gründen aber nicht toll ist, denn im Gesicht soll man sich ja gerade noch weniger als sonst herumpatschen.

Außerdem beschlagen saubere Brillen weniger als welche mit Patschetapsen darauf. Also putze ich meine Brille gründlich, bevor ich aus dem Haus gehe.

Was sind Deine Tipps für Gwen?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, darf gerne etwas in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse geben. Eine Bankverbindung findest Du hier. Merci! Alle anderen lesen einfach so.