Anzeige – Stilberatung: Die ideale Ausschnitt-Tiefe passend zu Deinem Gesicht

Demonstrationen von verschiedenen Ausschnitt-Tiefen in Bezug auf die natürlichen Proportionen des Gesichts von Ines Meyrose: idealer tiefer Ausschnitt mit Kette

Idealer tiefer Ausschnitt mit Betonung der passenden kürzeren Stelle durch einen Kettenanhänger

Welche Ausschnittform am besten Deinem Gesicht passt, hängt von Deiner

  • Gesichtsform – länglich, oval, eckig, trapezförmig, rund oder herzförmig
  • Halslänge und -breite
  • Schulterbreite im Verhältnis zu den Hüften und der Form Deines Oberkörpers

ab. Du kannst die natürlichen Formen bewusst verstärken, indem Du gleiche Formen wählst, oder ausgleichen mit Gegenformen. Verstärken würde beispielsweise ein eckiger Ausschnitt eine kantige Gesichtsform, ein gerader U-Boot-Ausschnitt breite Schultern oder ein V-Ausschnitt ein langes Gesicht bzw. Hals.

Ausgleichen würde ein U-Boot-Ausschnitt schmale Schulter und/oder breite Hüften, ein V-Ausschnitt ein rundes Gesicht oder einen kurzen Hals und ein runder Ausschnitt ein herzförmiges Gesicht. Das Spiel könnten wir hier jetzt endlos weiterspielen … Entscheidend ist, sich der natürlichen Formen bewusst zu sein, eine Entscheidung für Ausgleich oder Betonung bestimmter Körperzonen zu treffen, einander ausschließende Aspekte – Schultern oder Hals verbreitern und Gesicht verkürzen beispielsweise – zu gewichten und einen Fokus zu setzen. Solche detaillierten Themen sind Bestandteil einer individuellen Stilberatung.

Dein Gesicht gibt die individuelle Tiefe des Ausschnitts vor

Die Form des Ausschnitts ist eine Sache. Ein anderer Aspekt ist die Tiefe des Ausschnitts in Bezug zu Deiner Gesichtslänge. Dieser Aspekt ist meiner Erfahrung nach fast genauso wichtig wie die Form des Ausschnitts. Zur Demonstration habe ich ein Trägerunterkleid angezogen, an dem ich Euch die Auswirkung der verschiedenen Ausschnitttiefen demonstriere. Keine Angst, ich gehe nicht so aus dem Haus. Das Trägerunterkleid als solches war übrigens lange Zeit ein Schrankmonster, bis ich es zum Sommernachthemd umfunktioniert habe. Seitdem habe ich es richtig gerne an.

Bestimme Deine natürlichen Proportionen

Stilberatung: Bestimmung der optimalen Tiefe von Ausschnitten / Coypright image&impression e.K.

Um die optimale Tiefe für den Ausschnitt zu genau Deinem Gesicht zu bestimmen, spiegelst Du für kurze Ausschnitte die den Abstand von den Augenwinkeln bis zum Kinn nach unten wieder. Für tiefe Ausschnitte nimmst Du die Länge vom Haaransatz bis zum Kinn und spiegelst die ebenso nach unten. Wenn Du so einen tiefen Ausschnitt trägst, kannst Du die Stelle für kurze Ausschnitte mit einer Kette betonen. Bei Herren hören an der Stelle für kurze Ausschnitte übrigens im Optimalfall Hemdenkragenspitzen auf und an der für lange der Chrochet-Winkel.

Demonstrationen von verschiedenen Ausschnitt-Tiefen in Bezug auf die natürlichen Proportionen des Gesichts von Ines Meyrose: zu hoch

Der Ausschnitt ist zu hoch, der Hals wirkt zu kurz. Eine lange Kette könnte das etwas ausgleichen.

Demonstrationen von verschiedenen Ausschnitt-Tiefen in Bezug auf die natürlichen Proportionen des Gesichts von Ines Meyrose: idealer hoher Ausschnitt

Ideale Länge eines hohen Auschnitts

Demonstrationen von verschiedenen Ausschnitt-Tiefen in Bezug auf die natürlichen Proportionen des Gesichts von Ines Meyrose: idealer tiefer Ausschnitt

Ideale Länge eines tiefen Ausschnitts

Demonstrationen von verschiedenen Ausschnitt-Tiefen in Bezug auf die natürlichen Proportionen des Gesichts von Ines Meyrose: zu tief

Der Ausschnitt ist zu tief – nicht, weil der Busenansatz zu sehen ist, sondern weil die nackte Fläche am Oberkörper zu groß ist. Ausgleichen kann man das bei zu tiefen V-Ausschnitten z.B. mit darunter getragenem Top mit geradem oder rundem Abschluss.

Umsetzung in der Praxis beim Shoppen

Bei MONA (Werbung), meinem Auftraggeber für diesen Artikel, habe ich Ausschnitte für Euch als konkrete Beispiele aus dem Onlineshop herausgesucht. Das Copyright der folgenden drei Bilder mit den T-Shirts liegt bei Mona und sie werden mir für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt. Wenn Du auf die Bilder klickst, kommst Du zu den Shirts im Shop.

Dieses T-Shirt ist ein Beispiel für einen hohen runden Ausschnitt. Wenn Du es unter einem Cardigan mit V-Ausschnittlinie trägst, ist es schön zu kombinieren. Ebenso passt eine lange Kette oder ein lang gebundener leichter Schal dazu. Copyright Foto: http://www.mona.de/

Dieses T-Shirt ist ein Beispiel für einen hohen runden Ausschnitt. Wenn man es unter einem Cardigan mit V-Ausschnittlinie trägt, ist es schön zu kombinieren. Ebenso passt eine lange Kette oder ein lang gebundener leichter Schal dazu. Foto: MONA

Bei diesem T-Shirt hat der tiefe runde Ausschnitt eine Länge, die an vielen Frauen gut aussieht. Gesicht und Dekolleté kommen beides zur Geltung. Copyright Foto: http://www.mona.de/

Bei diesem T-Shirt hat der tiefe runde Ausschnitt eine Länge, die an vielen Frauen gut aussieht. Gesicht und Dekolleté kommen beides zur Geltung. Foto: MONA

Hier siehst Du die Kombination bei beiden im Beitrag beschrieben Ankerpunkte. Die Kette endet an Spiegelung der Augen-Kinn-Linie, das T-Shirt an der tiefen Kante als Gegenstück zum Haaransatz. Copyright Foto: http://www.mona.de/

Hier siehst Du die Kombination bei beiden im Beitrag beschrieben Ankerpunkte. Die Kette endet an Spiegelung der Augen-Kinn-Linie, das T-Shirt an der tiefen Kante als Gegenstück zum Haaransatz. Foto: MONA

Schärfe Deinen Blick fürs Schöne

Gelernt habe ich die Grundsätze dieser Spiegelachsen bei Claudia Huber-Eustachi von ColorCircus im Seminar Form, Fläche, Struktur in der Stilanalyse, die Abbildung im Artikel ist von mir gestaltet. Der Weg dafür nach Frankfurt hat sich 2008 sehr gelohnt. Diese beiden Linien oder Punkte in Bezug zu natürlichen Proportionen erklären immer wieder, warum einige Ausschnitte falsch aussehen und andere richtig wirken. Der Aha-Effekt im Gesicht meiner Kunden vor dem Spiegel ist regelmäßig eine Freude.

Kanntest Du die Formeln? Worauf achtest Du bei der Ausschnitt-Tiefe?

Sonnenbrillentrends 2012 für Herren

Werbung mit Stil

Sonnenbrille für Herren im Frühling 2012 von Fossil - zu kaufen u.a. online bei Mister Spex

Klasse Frühlingswetter heute bei uns in Hamburg – Cabrios fahren offen, Eisdielen haben wieder geöffnet, die Sonne strahlt und die Laune steigt mit jedem Grad! Das ist genau der passende Moment, sich um die Sonnenbrille für den Frühling/Sommer 2012 Gedanken zu machen. Tut es Ihre alte noch? Oder haben Sie Lust auf etwas Neues?

Sonnenbrillentrend 2012

Insgesamt sind die Sonnenbrillen auch für Herren in diesem Jahr eher größer als kleiner. Klassiker von Ray Ban oder Carrera Sonnenbrillen gehen immer – aber es gibt auch günstigere Kollektionen mit schönen Modellen im Sortiment, z.B. von Fossil. Klassische Trapez- und Tropfenform liegen neben eckigen Modellen im Trend.

Die Auswahl der perfekten Sonnenbrille ist keine einfache Angelegenheit. Entweder Sie gehen zu Ihrem Optiker vor Ort und lassen sich dort ausführlich beraten oder Sie sind mutiger und probieren es Online, z.B. bei Mister Spex Sonnenbrillen.

Beim Onlinekauf einer Sonnenbrille ist in jedem Fall einen recht genaue Kenntnis der eigenen Gesichtsproportionen von Vorteil. Es sei denn, Sie wissen vorher schon genau, welches Modell in welcher Größe Sie ordern wollen. Wenn Sie wissen, ob Ihr Gesicht eher schmal oder breit ist und welche Farben und Formen Ihnen besonders gut stehen, können Sie diese Kriterien bei der Auswahl berücksichtigen. Es gibt auch Onlineshops, die mit einigen Optikern vor Ort zusammen arbeiten, die dann die Brille anpassen und bei Bedarf vorher eine Korrekturglasbestimmung vornehmen. Auch die Möglichkeit der Onlineanprobe mit eigenem Fotoupload ist hilfreich.

Mister Spex war so freundlich, mir dieses Modell Harrison P MS 4852 001 von Fossil als PR-Muster zur Verfügung zu stellen. Der Rahmen ist schwarz – die Gläser braun. Ich habe ein Modell für Herren ausgewählt, damit auch die männlichen Leser meines Blog mal wieder Trendinfos bekommen.

Tragefoto der Sonnenbrille für Herren im Frühling 2012 von Fossil - zu kaufen u.a. online bei Mister Spex

An diesem Bespiel für den Sonnenbrillentrend 2012 können Sie sehen, wie gut die eckige Brille in das Gesicht des Trägers passt. Das im Kieferknochenbereich breitere Gesicht wird optisch gut durch die eckige Brille ausgeglichen. Das Braun der Gläser passt perfekt zum warmen Hautton und den Sommersprosssen des Mannes. Die dezenten Bügel und Steg lassen die Brille stilvoll-elegant wirken.

Welche Sonnenbrille werden Sie im Sommer 2012 tragen?