Kategorien
Beauty Fashion

dies & das #9

Wunschzettel

Im Dezember habe ich die jährliche Wunschliste freigeschaltet und freue mich über die eingegangen Beitragsideen für 2022. Einige Artikel sind bereits in Arbeit. In kann die Liste jederzeit ergänzen und freue mich, wenn sich jemand etwas wünscht.

Kommentiere Deinen Wunsch auch gerne hier oder auf anderen Kanälen, denn die Kommentarfunktion wird bei dem Beitrag nach einiger Zeit geschlossen, um Spam-Kommentare in Schach zu halten.

Kundenstimme

image&impression – Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung – Ines Meyrose e.K. - Logo

Bei image&impression gibt es eine neue Kundenstimme zur Farb- und Stilberatung aus dem Frühjahr dieses Jahres. In dem Fall war die Beratung an verschiedenen Terminen gebucht und nicht kombiniert als Typberatung.

Alles in einem Schwung hat seine Vorteile, aber beides getrennt zu betrachten und sacken lassen zu können auch. Es freut mich immer, wenn meine Beratungen so nachhaltig wirken.

Beautyprofil

Im Zug des Plans der Verringerung von Plastik und Umwelthormonen im Haushalt und bei Beautyprodukten, habe ich mein Beautyprofil überarbeitet. Greta hat darum gebeten, dass ich es detaillierter fasse als bisher, deshalb sind Produktgruppen dazu gekommen wie Lippenpflege und Fußcreme.

Das sind die Produkte, die ich derzeit hauptsächlich verwende. Die haben allerdings keinesfalls alle saubere INCI. Die Produkte sind für mich der Kompromiss aus teilweise sauberen INCI und einer Funktion, die meiner Haut subjektiv gut tut, oder bei dekorativer Kosmetik, dass mir schlichtweg der Effekt gefällt.

Bevor Du etwas kaufst, checke am besten die INCI nach Deinen persönlichen Kriterien mit den bekannten Apps. Plural bei Apps? Ja, dass schadet nicht, denn zum Teil stufen verschiedene Apps Bestandteile unterschiedlich ein und erläutern unterschiedlich genau.

Im Lauf der Zeit bekommt man einen Blick dafür, welche Einschätzung der eigenen Gewichtung am ehesten entspricht und nutzt dann meist nur noch die. Wenn Dir das zu mühsam ist, kann dieselbe Regel wie bei verarbeiteten Lebensmittel helfen:

Je weniger Zutaten, umso besser.

Klar können die wenigen Zutaten auch Mist sein, aber den kannst Du schneller im Kleingedruckten erkennen, wenn da nur fünf und nicht 25 Zutaten stehen.

Welche Produktgruppe fehlt Dir in meinem Beautyprofil?


Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner virtuellen Kaffeekasse freue ich mich! PayPal => Ines’ Kaffeekasse – oder klassisch per Bankverbindung hier. Herzlichen Dank!

19 Antworten auf „dies & das #9“

Immer wieder schön, Deine KundInnenstimmen zu lesen.
Eine Beratung, die wirklich weiterhilft und so nachhaltig wirkt und noch dazu täglich Freude macht, das ist einfach das Beste!
Da freu ich mich mit Deinen KundInnen richtig mit.
Bei den INCI Apps könntest Du da welche dennoch besonders empfehlen, bzw. nimmst Du am häuftigsten?
Ich vertraue immer meinen bevorzugten Firmen aus dem Biobereich, aber genau geprüft habe ich sie noch nicht. Wäre mal interessant…
Ein feines Wochenende wünscht Dir
Sieglinde

Werbung ohne Auftrag

Ich checke die INCI normalerweise mit der App Codececk, meine zweite Wahl ist die App ToxFox. Bei Codecheck gefällt mir besser, dass zu allen INCI Informationen da stehen, wofür der Inhaltsstoff ist und was daran gut oder schlecht sein kann. Bei ToxFox ist das nicht so ausführlich.

Online gibt es noch Hautschutzengel.de , aber da sind mir zu wenige Produkte ausgewertet. Es stehen viele drin, aber eben ohne Auswertung.

Codecheck stimmt auch mal nicht, weil ein Vorgängerprodukt drin ist oder der Hersteller die Rezeptur geändert hat. Aber es ist immer ein guter Gradmesser, um ein Produkt in etwa einzuschätzen. Wenn man Zweifel hat, kann man immer noch checken, ob das die aktuellen INCI des Produkts in Deiner Hand sind und die Bewertung einzelner INCI im Netz erforschen.

Über die App kannst Du die Produkte über den Barcode einscannen oder manuell nach Produktnamen suchen.

Würde mich interessieren, ob es bei Deinen Biomarken Überraschungen gab.

Ein schönes Wochenende auch für Euch! Hier kommt gerade Dir Sonne raus und ich habe 100 Liter Akten zur Vernichtung gebracht. Tagwerk erledigt.

Liebe Ines,
Ich freue mich mit dir über deine schöne Bewertung. Denn ich weiß, seit ich dich näher kenne, dass du sie absolut verdienst. Und nichts ist schöner, als dass deine Kundinnen deinen Rat beherzigen und immer wieder Freude daran haben.

INCI- ich halte es ähnlich wie du. Denn für mich ist es auch wichtig, dass die Produkte, die ich nutze, einen Nutzen für mich haben. Und das mit den wenigen Zutaten ist schon der erste Schritt in die richtige Richtung.

Mein Wunsch ist, dass du so authentisch und klar weitermachst, denn ich lese alles sehr gern bei dir…

Liebe Grüße
Nicole

Tolle Kundenstimmen, sehr schön zu lesen. Da sieht man doch wie der richtige Schrankinhalt den Wohlfühlmodus beeinflusst. Das ist bestimmt megaschön für Dich zu lesen.
Ich bin schon auf den ersten Beitrag der Wunschliste gespannt und welches Thema es sein wird.
Ich stelle gerade fest, dass ich wohl für eine Beerdigung nichts passendes Schwarzes im Schrank habe und musste schon an Deinen Beitrag denken.
Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

Oh ja, der Kleiderschrankinhalt beeinflusst das Wohlbefinden enorm.

Steht eine Beerdigung an? Ich finde nicht, dass man da Schwarz tragen muss. Es sei denn, es wird explizit erwartet. Einen dunklen Mantel hast Du bestimmt, oder? Und ein dunkles Kleid.

Oh ja ich finde, ein Schrankinhalt kann sogar glücklich machen.
Ich würde gern etwas Schwarzes tragen. Den Anspruch stelle ich selbst an mich, allerdings wird es wohl auf jeden Fall mein dunkelblauer Vintage Mantel, es ist ja so kalt grade.
Danke für Deine Email ♥

Wenn Du das Bedürfnis hast, Schwarz zu tragen, dann ist das genau da, was für Dich richtig ist. Der dunkelblaue Mantel wird dann schon dazu passen.

Liebe Ines, es freut mich total für dich, dass du so eine positive Reaktion auf deine Arbeitsleistung erhalten hast. Es ist einfach schön, dass diese solche Anerkennung findet, denn – so wie ich dich bisher online kennenlernen durfte – hast du dir diese absolut verdient. Dazu kommt meines Erachtens, dass viele Menschen sich nur bei negativen Erfahrungen äußern und bei einem positiven Ergebnis dies einfach so hinnehmen, ohne eine Rückmeldung zu geben. So ist deine Betreuung dieser Kundin ganz besonders in Erinnerung geblieben, dass sie dir diese schöne Nachricht hinterlassen hat. Das könnte ich auch gleich als Anreiz für mich selbst sehen, in Zukunft auch positiven Bewertungen mehr Beachtung zu schenken. Ansonsten freue ich mich über jeden deiner Beiträge und ich mag die verschiedenen Themen die du aufgreifst – ich freue mich schon auf ein weiteres gemeinsames Bloggerjahr.
Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

“Das könnte ich auch gleich als Anreiz für mich selbst sehen, in Zukunft auch positiven Bewertungen mehr Beachtung zu schenken.”

Gute Idee! Da werden sich Deine Dienstleister freuen.

Danke für Deine lieben Worte.

Hallo Ines,

schön, wenn du solch positives Feedback bekommst. Bestätigung und Ansporn zugleich.

Mir ist ein Thema für die Wunschliste eingefallen.
Vielleicht hattest du schon mal so eins?
Taschen.
Welche Tasche zu welchem Outfit. Kleine Frau – kleine Tasche oder auch andersrum. Gibt es einen Farbcode, welche Farbe in welcher Jahreszeit oder hält man sich heute nicht daran, frei nach dem Motto “erlaubt ist, was gefällt”?

Viele Grüße
Claudia

Danke für Deinen Themenvorschlag. Dazu habe ich vor einigen Jahre mal etwa geschrieben, aber das ist nicht mehr online. Das Thema ist zeitlos und sicher für viele interessant. Ich plane dazu im Lauf des Jahres einen frischen Beitrag ein.

Das ist schön und freut mich. 🙂

Eigentlich bin ich durch Tina, die Queen der Taschen, auf die Idee gekommen.

LG
Claudia

Habe den Beitrag und Fotos von 2018 schon gefunden 🙂 . Den werde ich dann überarbeiten und neu veröffentlichen.

Schön, solche positiven Kundenstimmen zu lesen. Du weißt ja, dass ich mich persönlich ebenfalls sehr für Farb- und Typberatung interessiere – wenn auch nur als Hobby. Im Ernstfall würde ich immer einen Profi ranlassen 🙂

Liebe Grüße Sabine

Da ich die Produkte nicht kaufen will, um sie einzuscannen, nutze ich Hautschutzengel.de und codecheck nur online.
Allerdings kann man mit einem Account neue Produkte einfügen, ich schreibe dann immer MM/JJJJ mit in die Produktbezeichnung.
Bei Hautschutzengel finde ich die Betrachtung hinsichtlich “schädlich” und “verstopfend” ganz gut.
haut.de bietet gute Infos zu den Einsatzmöglichkeiten diverser Inhaltsstoffe. Manche arbeiten z.B. gegeneinander oder vertragen sich nicht. Kommt gar nicht so selten vor.
Erst wenn der “Test” bestanden ist, bestelle ich ein Produkt.
Für sauber formulierte Kosmetik muss man mit einem bestimmten Betrag rechnen, damit Verträglichkeit und Wirkung passen, sowas habe ich in der Drogerie noch nicht gefunden.
Mit der Zeit bekommt man etwas Übung die üblichen Bestandteile zu “lesen”, die “besseren” z.B. Tenside oder Konservierungen sind immer teurer.
BG Sunny

Da ich neue Sachen meist im Laden kaufe, kann ich vor dem Kauf scannen oder bei Onlinekäufen das Produkt manuell in die Suche eingeben.

Kommende Woche kommt hier ein super Beispiel für ein günstiges Drogerieprodukt mit guten INCI. Selbst das geht – und die Wirkung passt. Möge es mehr davon geben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.