Kategorien
Bloggen

Wunschliste 2022

Wer sagt, was er will, bekommt, was er will – oder so ähnlich …

Welche Beiträge möchtest Du im kommenden Jahr hier lesen? Wenn ich weiß, welche konkreten Artikel Du Dir wünscht oder welche Art Beiträge Du gerne magst, versuche ich, das zu erfüllen.

Die Wunschliste 2021 habe ich fleißig abgearbeitet. Es gab nur keine Spieletipps und das Update des Beitrags von 2020 zur Organisation von PC, Desktop. Spiele gab es hier keine verbloggbaren neuen und an meiner Arbeitsweise hat sich nur geändert, dass ich inzwischen die Daten zusätzlich direkt in die Cloud sichere. Besteht an den Themen grundsätzlich noch Interesse?

Wunschbeiträge für 2022

  • “Wie es mit Deinem neuen Online-Angebot läuft” – Anna
    Erfüllt am 8. Februar 2022
  • “Ich finde das Thema Dresscode immer interessant. Auch so aus der heutigen Sicht. Ich glaube die Menschen sind nicht gern under- oder overdressed und suchen vor Events nach Informationen.” – Tina
  • Aufbewahrung und Pflege von SchmuckGreta
    Erfüllt am 12. Februar 2022
  • “Das Schmuckthema könnte neben der Aufbewahrung und Pflege vielleicht auch auf das Thema Kombination Gold und Silber, sogenannter Modeschmuck, Schmuck aus Naturmaterialien wie Horn, Holz, Textil erweitert werden.” – Susa
    Erfüllt am 19. Februar 2022 mit Die Kunst der Kombination von Schmuck
  • Beibehalten von Modethemen und den Rubriken Gute Käufe – schlechte Käufe und KleiderschrankinventurCaro
  • “Mich würde interessieren, wie Du zum Thema Primer stehst. Nutzt Du so etwas? Ich überlege, ob ich das bei meinen Schlupflidern einsetzen könnte.” – Caro
    Erfüllt am 3. Februar 2022
  • Was am 13.9.1986 passiert istKristin
    Erfüllt am 22. Januar 2022
  • Taschen. Welche Tasche zu welchem Outfit. Kleine Frau – kleine Tasche oder auch andersrum. Gibt es einen Farbcode, welche Farbe in welcher Jahreszeit oder hält man sich heute nicht daran, frei nach dem Motto “erlaubt ist, was gefällt”?” – Claudia
    Erfüllt am 29. Januar 2022
  • “Wie hast Du das hinbekommen mit dem Minimalismus im Büro und der Digitalisierung?” – Greta
    Erfüllt am 19. März 2022
  • “Jetzt, wo das Thema Rezepte in dem Blog integriert ist, magst Du dann mal darüber schreiben, ob/wie Du einen Wochenplan fürs Essen machst? Wer von Deinen Leser_innen macht das und wie klappt das am besten?” – Susanne
    Erfüllt am 7. Mai 2022
  • Downton Abbey: 6 neue Staffeln führen die Geschichte bis 1945 fort! – Kristin
    Ich fürchte, das übersteigt meine Fähigkeiten und Mittel …
  • Zeitumstellung wird abgeschafft, ab jetzt nur noch Sommerzeit! – Kristin
    Auf den Beitrag freue ich mich auch schon! Ich könnte auch mit Winterzeit leben. Hauptsache, die Zeitumstellung wird endlich abgeschafft! Ich bin guter Dinge, diesen Beitrag irgendwann in den nächsten Jahren zu schreiben.
  • Das neu erfundene Beamen ist DIE Lösung für Klimawandel und Reisen trotz Corona! – Kristin
    Das wäre schön. Welche Tester_in übernimmt dafür einen Gastbeitrag?
  • “Hurra, endlich ist die Pandemie vorbei!” – Martina
    Oh ja, den Beitrag schreibe ich von Herzen gerne. Leider ist das Veröffentlichungsdatum noch ungewiss.

Hier trage ich die Wünsche aus den Kommentaren und anderen Kanälen ein. Wenn ein Wunsch erfüllt wurde, verlinke ich den entsprechenden Artikel.

Was wünscht Du Dir von mir?


16 Antworten auf „Wunschliste 2022“

Das möchte ich nicht versprechen 😀, aber ich gebe mir Mühe, den Mix beizubehalten. So langsam, wie ich im Moment lese, gibt es in der kommenden Woche Di und Do hier schon wieder keinen neuen Beitrag … Dieses Mal ist das Buch aber richtig schön!

Freut mich, dass Du es magst, wie es ist!

Liebe Ines, ich finde das Thema Dresscode immer interessant. Auch so aus der heutigen Sicht. Ich glaube die Menschen sind nicht gern under- oder overdressed und suchen vor Events nach Informationen. So ist mein Beitrag was trage ich zum Palazzo Mannheim oft der meistaufgerufene ältere Beitrag bei mir.
Liebe Grüße Tina

Gerade weil das Thema im Alltag immer weniger eine Rolle spielt, kann ich mir gut vorstellen, dass vor Events auf einmal Unsicherheit herrscht. Auf meiner Firmenwebsite habe ich dazu eine Seite, aber die ist eher abstrakt und ohne Fotos. Ich schaue mal, wie ich das im Lauf des Jahres umgesetzt bekomme. Danke für die Anregung.

Mir fällt mal wieder nichts konkretes ein. Aber ich lese alles gerne, was Du schreibst. Einzig die Bücherbesprechungen lese ich nicht mehr. Sie machen mir immer ein schlechtes Gewissen, weil ich mir einfach keine Zeit zum Lesen nehmen mag.
BG Sunny

Du ignorierst meine Lesetipps – ich Deine Hörtipps. Im Gegensatz zu Dir habe ich aber kein schlechtes Gewissen dabei. Sich bei einem Blog beim Lesen das herauszufinden, was einen anspricht, finde ich völlig in Ordnung. In einer Zeitschrift oder Zeitung lese ich auch nicht jeden Beitrag. Freut mich, dass Du nach wie vor gerne bei mir liest!

Liebe Ines, ich hätte gern einen Beitrag zur Aufbewahrung (und vielleicht auch Pflege) von Schmuck. Oder gibt es so einen Beitrag von Dir?
Liebe Grüße Greta

Gute Idee! Darüber – weder Aufbewahrung noch Pflege – habe ich noch nie geschrieben. Im Kopf entsteht der Beitrag bereits.

Liebe Ines,
das Schmuckthema ist eine super Idee. Könnte neben der Aufbewahrung und Pflege vielleicht auch auf das Thema “Kombination Gold und Silber”, “sogenannter Modeschmuck”, “Schmuck aus Naturmaterialien wie Horn, Holz, Textil” erweitert werden.
Schmucke Grüße,
Susa

Danke für Deine Idee. Die Grenze zwischen schick und nicht schick sozusagen … Arbeitstitel “Die Kunst der Kombination von Schmuckfarben und Texturen”.

Liebe Ines, Modethemen interessieren mich immer. Ganz besonders mag ich deine Analysen und die Rubriken “Gute Käufe, schlechte Käufe” und “Kleiderschrankinventur”. Mich würde auch interessieren, wie zum Thema Primer stehst. Nutzt Du so etwas? Ich überlege, ob ich das bei meinen Schlupflidern einsetzen könnte. Vielleicht interessiert das auch andere Leser:innen. Das Schmuckthema passt total für mich. Ich bin gespannt. Ich lese all die Jahre bei Dir immer noch sehr, sehr gerne. LG Caro

Die beiden Rubriken behalte ich gerne bei. An die Käufe von 2021 könnte ich mich schon mal machen, denn da ist nichts mehr geplant und wenn doch was kommt, geht es ins nächste Jahr, weil ich ja erst etwas Erfahrung damit zur Bewertung brauche.

Das Primer-Thema nehme ich gerne auf.

Kommentare sind geschlossen.