Kategorien
Rezepte

Nudelauflauf mit Eiersoße

Normalerweise koche ich Nudelauflauf mit Sahnesoße. In der Vergangenheit blieben Eiersoßen über Aufläufen immer irgendwo flüssig und ich kann es nicht leiden, wenn Ei nicht komplett gestockt ist. Ich esse auch nur totgebratenes Rührei und niemals Spaghetti alla carbonara.

Irgendwann ging mir auf, dass meine Eiersoßen auf Quiches wunderbar fest werden. Wo ist der Unterschied? Für Aufläufe wird in vielen Rezepten Milch zum Verrühren der Eier verwendet. Für meine Quiches nehme ich Sahne oder Schmand.

Durch den höheren Fettanteil in der Eiermasse stockt sie wunderbar. Seit ich die gleichen Eiersoßen wie für Quiches nehme, wird auch mein Nudelauflauf mit Eiersoße lecker. Hätte ich auch 30 Jahre eher schon mal darauf kommen können …

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Nudeln in der Form Deiner Wahl
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 50 g getrocknete Tomaten (am besten Softtomaten) gewürfelt
  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • 200 g Käse zum Überbacken
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Nudeln bissfest kochen, abschrecken mit kaltem Wasser, in eine Auflaufform geben.
  • Speck- und Zwiebelwürfel in einer Pfanne zusammen braten. Der Speck soll leicht kross werden dabei. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Tomatenwürfel unterrühren und alle mit den Nudeln in der Auflaufform vermischen.
  • Eier und Schmand in einem Rührbecher mit viel Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss mit einem Schneebesen verschlagen und auf dem Auflauf verteilen, etwas untermischen.
  • Käse reiben oder würfeln und auf dem Auflauf verteilen.
  • In der Ofenmitte auf einem Rost 20 Minuten überbacken bis die Soße gestockt ist und der Käse den gewünschten Bräunungsgrad hat.

Was für eine Soße magst Du in Nudelaufläufen am liebsten?


Dich hat der Blogbeitrag unterhalten oder einen Mehrwert gebracht? Über ein Trinkgeld in meiner virtuellen Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse oder per Bankverbindung hier freue ich mich. Herzlichen Dank für die Anerkennung!

14 Antworten auf „Nudelauflauf mit Eiersoße“

Guten Morgen Ines, klasse dass Du noch drauf gekommen bist.😁 Hier bleibt solange diese Temperaturen herrschen, der Backofen aus. Also keine Aufläufe. für uns. Aber sobald das überstanden ist, holen wir alles nach. 😂
Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

Wir haben im Norden Glück. Nach dem Gluthitzetag gestern, ist es jetzt auf 20 Grad abgekühlt und es regnet konstant. Ich wurde vom Regen auf dem Dachfenster geweckt. Ein wunderbares Geräusch. Nachher sollen wir 27 Grad bekommen, aber immerhin keine 30.

Wie hast Du Deine Doppelschicht am Dienstag überlebt?

Ich sende Dir virtuell kühlendes Nass!

😬 danke Ines. Mit einem Ventilator hinter mir und einem vor mir. Und ich bin mit dem Auto gefahren. Den sonnigen Weg hätte ich nicht geschafft.
Grade sind noch 27 Grad draußen. Wird wohl keine kühle Nacht. 🥴
Aber das ist er der Sommer hier, wenn Sommer ist.
Gute Nacht 🌙

Mir gehts auch so wie Tina, dass der Backofen derzeit Pause hat. Außer in der Pizzeria… 🙂
Aber Dein Rezept klingt wunderbar und der Soßentrick ist doch genial.
Ich liebe Schmand!
Ähnliche Aufläufe mache ich auch gern und oft einfach noch mit Resten.
Wird nachgekocht!
Herzlich, Sieglinde

Schmand mag ich auch gerne. Leider ist er im Discounter immer noch nicht verfügbar und die Preise anderswo sind so absurd dafür, dass ich gerade keinen kaufe. Mit Sojacreme fubktioniert die Soße auch.

Aber Schmand schmeckt auch mit Kräutern lecker zu Kartoffeln, das gibt es gerade dann halt nicht. Dafür nehme ich dann cremigen Sahnejoghurt. Zum Glück gibt es Alternativen.

Viel Spaß beim Nachkochen! Ich mag auch frische Tomaten, gebratene Paprika oder extrafeine Erbsen in dem Auflauf. Lecker ist es, wenn man vorm Backen oben noch eine handvoll Kürbiskerne darüber verteilt. Die werden schön crunchy.

Hast du gehört, wie die Puzzleteile mit einem lauten Plumps an der richtigen Stelle gelandet sind? Das ist genau der Punkt, der auch mir seit 30 Jahren fehlt.
Danke.
Und Nudelauflauf ist… sooo viel, sooo lecker und jetzt auch noch fest…
Sonnigste Grüße zu dir
Nicole

Zack, Puzzleteile sind eingebaut! Schön, dass es noch einen anderen Menschen gibt, dem es wir mir ging …

Gestern gab es hier bei 38 Grad Tortelloni mit feister Gorgonzola-Sahnesoße für mich – ich bin da völlig schnmerzbefreit. Unsere Küche ist allerdings auch immer ein kühler Raum, der hatte gestern trotz der Hitze nur 18 Grad. Da scheint niemals direkt die Sonne rein wegen der Himmelrichtung und einem Vorbau.

Du bist ja gut konditioniert ;).

Lasagne und Bolognesesoße mag ich auch sehr. Meine Bolorezept gibt es demnächst an dieser Stelle und auch eins für klassische Lasagne.

Bei Aufläufen verwende ich meistens eine Soße aus saurer Sahne und Eier. Das funktioniert bei mir immer und ist nicht so mächtig.
Deinen Auflauf werde ich auf alle Fälle probieren. Der sieht einfach köstlich aus. LG Caro

Saure Sahne kaufe ich nie, lieber Schmand. Der Unterschied liegt im Fettgehalt. Wird die Soße damit fest? Dann würde ich es mal probieren.

Liebe Ines,
hier hat’s derzeit 34 Grad (gestern 36), also schließe ich mich der Backofenverweigerungsriege an 😉 Aber in nicht so heißen Zeiten mag ich Aufläufe gern. Ich bevorzuge Rahmsaucen (also Schmand). Ich habe allerdings auch nichts gegen eine nicht-togebratene Eierspeise (= Rührei) bzw. Spaghetti Carbonara. Wir verwenden ohnehin nur frische Bio-Eier, da hatten wir noch nie Probleme damit.
Alles Liebe und ein möglichst angenehmes Wochenende samt Kraulern an den herzigen Paule-Zausel (der vermutlich auch froh ist, dass ihr’s nicht so heiß habt…)
Traude
https://rostrose.blogspot.com/2022/07/blackout-teil-1-wie-gro-ist-die-gefahr.html

Ja, der Zausel ist auch froh, dass es bei uns heute kühler ist. Es gab mittags Suppe, mag im Sommer auch nicht jeder. Wir haben mittags eine große Waldrunde zusammen mit seiner Liebsten gedreht. Das hat ihm zugesagt. Unsere Eier sind von der Tochter einer Freundin, die werden handverlesen und die ersten zehn Hühner hatten noch Namen – und demnächst eins davon als Suppenhuhn zu uns … Ich sehe da keine Gesundheitsgefahr, ich finde einfach Textur und Geschmack von rohen/halbgaren Eiern gruselig.

Kommt gut durch die heißen Tage!

Kommentare sind geschlossen.