Kategorien
Fashion Outfits

Herbstliche City-Looks

Warum Plural? Weil Du heute nicht nur bei mir, sondern auch bei meinen Blogger-Freundinnen Nicole vom Blog Life with a glow und Sabine vom Blog Lifestyle by Bine herbstliche City-Looks findest. Weil wir drei einen unterschiedlichen Bekleidungsstil haben, fallen die Looks entsprechend anders aus.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover, Jeans und Budapestern - High Class Leger Chic - Copyright Foto Sabine Gimm
Copyright Foto: Sabine Gimm

High Class Leger Chic

So hat irgendwann vor vielen Jahren mein Mann meinen Stil genannt und dieser herbstliche City-Look ist ein perfektes Beispiel dafür. Alles ist schlicht, leger und bequem – aber von bester Qualität, sitzt gut und gibt es gibt keine sichtbaren Labels. Kurz gesagt: High Class Leger Chic. Dabei kommt es auf die Details an.

Der Strickpullover mit Fledermausärmeln ist aus 85 % Baumwolle und 15 % Kaschmir. Er ist kuschelweich. Und Dunkelblau. Noch Fragen dazu? Gekauft habe ich ihn in Mai für den Sommer, in dem er zu dann doch warm gewesen wäre. Jetzt im Herbst trage ich ihn mit Freude.

Seidentuch mit Krawattenmuster in hellblau und braun 70 x70 cm

Mir stehen am besten warme und/oder dunkle Farben. Dunkel ist der Pullover, warm das Braun der Schuhe und das Tuch aus fester Seide bildet die Farbklammer dazwischen. Dass es das verwaschene Jeansblau in seinem Krawattenmuster aufnimmt, gefällt mir besonders gut.

Der Budapester-Halbschuh zum Schnüren ist fair gefertigt in Europa. Oberleder und Futter sind aus schadstofffreiem, chromfrei pflanzlich in Deutschland gegerbtem Bioleder. Sie sind gut eingetragen. Mit der etwas dickeren weichen Sohle ist er stadtbummeltauglich.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover- High Class Leger Chic – Portrait - Copyright Foto Sabine Gimm
Copyright Foto: Sabine Gimm
Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover- High Class Leger Chic – Portrait - Copyright Foto Sabine Gimm
Copyright Foto: Sabine Gimm
Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover- High Class Leger Chic – Portrait - Copyright Foto Sabine Gimm
Copyright Foto: Sabine Gimm

Danke an Nicole und Sabine, dass Ihr Euch auf den Weg nach Hamburg zu mir gemacht habt und wir einen schönen Tag zusammen hatten inklusive der gelungenen Fotoaktion. Ich habe schon eine Idee, wo ich Euch nächstes Mal hinschleppen kann … es wird pink!

Wie sieht Dein herbstlicher City-Look aus?


Dich hat der Blogbeitrag unterhalten oder einen Mehrwert gebracht? Über ein Trinkgeld in meiner virtuellen Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse oder per Bankverbindung hier freue ich mich. Herzlichen Dank für die Anerkennung!

20 Antworten auf „Herbstliche City-Looks“

Guten Morgen,
mir gefällt dein Look ausgesprochen gut, in den Pulli war ich ja direkt verliebt…
Die Fotos sind toll geworden und es hat mir so viel Spaß gemacht.
Aufs Pinke bin ich heute schon gespannt und ich könnte regelmäßig solche Dinge mit euch machen.
Auch die Fotosession war richtig schön und locker.

Vielen Dank für deine Organisation und den schönen Tag (man kann es ja nicht oft genug sagen!)
Liebe Grüße
Nicole

Danke, mit dem Pulli ging es mir auch so. Den habe ich quasi im Vorbeigehen erstanden auf dem Weg zu einer Stadtführung beim Schnellbummel mit der Besten. Sie hatte ihn in Hellblau an – genau ihre Farbe, aber sich dann wegen der weitem Ärmel dagegen entschieden, weil ihre Jacken eher schmale Ärmel haben (und sie schon ein Kleid gekauft hatte). Der Schnitt saß so gut bei ihr, dass ich dann nach einer passenden Farbe für mich erfolgreich geschaut habe. Eigentlich war er mir zu teuer. Uneigentlich war mir das in dem Moment egal und das war richtig so, denn die Modemathematik wird aufgehen. Ich liebe ihn.

Lust auf Pink? Dann lass uns was ausmachen.

Das Schöne an Deinem Look ist, dass er sich nicht nur für die City gut eignet. Du kannst mit diesem klassischen Outfit überall “erscheinen”. Gute Materialien machen sich bei der Kleidung schnell bezahlt.

Es war ein wirklich gelungener Tag in Hamburg. Hat viel Spaß gemacht. Für Pink bin ich ja immer zu haben. Von daher bin ich gespannt.

Liebe Grüße
Sabine

Danke, das finde ich auch – dass der Pullover ein breites Einsatzfeld hat. So muss das bei meiner schmalen Garderobe sein, sonst käme ich nicht aus damit.

Lass uns was für Pink ausmachen!

Da habt Ihr drei (es) Euch ja schön gemacht. Dein Look ist typisch Ines und gefällt mir sehr. Die Fotos hat Sabine super getroffen und auch die Stimmung kommt gut rüber.
Solch ein feines Treffen mit noch dazu Kunst im Anhang, finde ich sehr schön. Als nächstes Pink? Bei und mit Dir? Ich freu mich!
Herzlich,
Sieglinde

Ich liebe Pink – nur nicht an mir :). Nicht umsonst ist das Fliesenmosaik in der Küche und einem Streifen im Bad pink-bunt. Da habe ich für das Treffen dann mal einen Grund, mich mit Pink zu umgeben.

Nun wollte ich Dir gerade den pinken Ort nennen und stelle fest, dass das Museum of Popcorn geschlossen hat … so ein Mist! Müssen wir warten, bis es wieder öffnet. Ist wohl geplant.

Der Look ist nur typisch Ines, den hätte ich schon geerbt haben können. Der steckt irgendwie in meiner DNA.

Ich denke, du verkörperst diesen Stil vorbildlich und er steht dir auch ausgezeichnet, liebe Ines!
Die Idee uns vorzustellen – 3 Blogger, 3 Looks, 3 Styles im Herbst war sensationell! Ich hoffe es kommt noch mehr! Pink bei dir, bin schon sehr gespannt! 😉
Liebe Grüße,
Claudia

Danke! Leider habe ich gerade festgestellt, dass der pinke Museumstraum geschlossen ist … nun ja … mir wird etwas anderes einfallen.

Wow, das sind tolle Fotos von dir! Und das Outfit mag ich auch. Das eignet sich definitiv nicht nur zum Stadtbummeln.
Pink ist jetzt nicht so meins an mir. Aber an anderen mag ich es gern. Falls ihr mögt, sagt Bescheid zum pinken Treffen 🙂
Liebe Grüße
Fran

Pinke Kleidung kann ich mir bei Dir auch nicht vorstellen.

Leider habe ich vorhin gesehen, dass die pinke Location geschlossen hat. Kommt Zeit, kommt pinken Treffen – oder ein anderes 😀.

Liebe Ines
typisches Ines-Outfit, da würde ich Dich überall erkennen, selbst mit Tarnkappe 😊
Herzliche Grüße
Susa

Liebe Ines, erstens, du siehst auf dem ersten Bild fantastisch aus! Zweitens… das Tuch, wunderschöne Farben- ich liebe es! Habe bei euch drei vorbei geschaut und… ich hätte dein Tuch, der Blazer von Nicole und die Schuhe von Sabine direkt gemixt! Tolles Thema und toll umgesetzt! Liebe Grüße!

Pink!?!! Ich bin jetzt schon neidisch.
Tolle Fotos hat Sabine von Dir gemacht. Überhaupt habt ihr tolle Fotos gemacht und so schön, dass ihr zusammen in der Ausstellung wart.
Der Pullover würde mir auch gefallen, klingt wirklich sehr weich. Aber das erinnert mich daran, dass ich auch einen blauen Pullover mit Fledermausärmeln besitze. 🙂
Liebe Grüße Tina

Sabine macht immer schöne Fotos von mir 😀. Sie kann das einfach. Sie hat einen guten Blick dafür. Schade ist nur, dass wir 100 km voneinander entfernt wohnen. Keine Ewigkeit weg, aber zu weit für häufige Treffen.

War Dein Pulli im Blog schon zu sehen?

Sehr schönes Outfit. Obwohl ich ja eigentlich kein “Herbsttyp” bin, könnte ich mir tatsächlich vorstellen, das genau zu tragen. Ich habe sogar ein recht ähnliches Tuch, das aber viel hellblau und recht wenig braun enthält. Quasi “invers” zu Deinem. Mal sehen, wenn ich Zeit habe, dann versuche ich das mal nach zu stylen und zu fotografieren.
BG Sunny

Bei Dunkelblau treffen wir uns alle und wenn Dein Tuch dominant hellblau ist, wird es zu einem Look für kühle Farbtypen.

Würde Dein Nachstyling gerne sehen!

Ein schöner und (wie immer) stimmiger herbstlicher city look ist das an Dir. Das Tuch hat es mir besonders angetan, genau mein Ding! (Zumindest wenn ich nicht gerade meine knallgrün, pink, orange, usw. Farbenphase wie aktuell habe) 🙂
Wobei sich diese Farben eher auf Blusen und Pullis beziehen, die Hosen bleiben dunkelblau, schwarz, grau oder halt einfach Jeans.

Danke! In das Tuch war ich spontan verliebt, als ich nach einem mittelgroßen Seidentuch geschaut habe. Es rief zusammen mit dem etwas leuchtender blauen laut meinem Namen.

Kommentare sind geschlossen.