Der 91. Geburtstag

Werbung ohne Entgelt für ein Kleid und Produktsponsoring aus dem Blogger-Club

Ines Meyrose mit Gerlinde am 91. Geburtstag

Ab dem 90. darf man keine Geburtstag mehr ungefeiert lassen, oder? Ich kann dieses “Wer weiß …

  • wie lange ich noch lebe.
  • wie oft wir uns noch sehen.
  • ob ich das noch erlebe.”

von alten Leuten nicht ertragen. Aber ganz ehrlich? Wenn jemand über 90 ist, kann ich wohl langsam nicht mehr antworten “Ich weiß auch nicht …

  • wie lange ich noch lebe.
  • wie oft wir uns noch sehen.
  • ob ich das noch erlebe.”

Das weiß nämlich niemand wirklich vorher. Aber die Uhr läuft irgendwann ab. Da führt kein Weg dran vorbei. Wie gut, wenn man sich dabei noch selbst versorgen kann und auf seinen eigenen Beinen unterwegs ist im Leben, wie meine liebe Schwiegermutter. Ihr kennt Gerlinde von Rettet die Lachfalte #1 mit 89. Im Dezember haben wir ihren 91. gefeiert und sie sieht immer noch gut aus!

Inspiriert von der Blogparade “Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage”

Ines Meyrose #ootd mit Ponté-Wickelkleid von Lands' End

Ann-Kathrin von My Happy Blog hat bei der Blogparade Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage ein rotes Kleid gezeigt, Ich liebe rote Kleider und hatte schon einige davon in meinem Leben und in und mit jedem viel Spaß. Ein Ganzjahreskleid fehlte aktuell in meinem Schrank. Dieses Ponté-Wickelkleid mit 3/4-Arm (Werbung) von Lands’ End gab es sogar in Kurzgröße 42 Petite, so dass es in der Taillenhöhe passt. Gut finde ich das hohe Rückenteil und dass der V-Ausschnitt spitz ist und man nicht hineinsehen kann. Genau genommen hat es nur eine Wickeloptik.

Das Kleid dürfte gerne bis übers Knie gehen, aber diesen Kompromiss bin ich bereit einzugehen. Im Stehen ist alles gut, im Sitzen achte ich auf einen Tisch, unter den ich die Beine drapieren kann. Deshalb trage ich eine blickdichte Strumpfhose. Das finde ich bei kurzen Kleidern schöner als transparente Strumpfhosen bis 20 Grad Außentemperatur.

Das Kleid ist aus festem Jersey mit 67% Viskose, 28% Nylon und 2% Elastan. Es hat den gleichen Stoff wie die Hose aus dem Beitrag Im Kuschel-Cape am 2. Advent 2015. Ich hatte 2012 aus dem Rot auch schon mal eine Hose aus dem Stoff von Lands’ End. Dieser Stoff ist kaum kaputt zu bekommen. Die rote Hose hat mich verlassen, weil sie zu groß war. Sie sah nach vielem Tragen aber noch aus wie neu.

Die Sachen aus dem Ponté-Stoff brauchen nur auf dem Bügel zu trocknen und können ohne zu Bügeln angezogen werden. Das mag ich. Auch im Koffer leiden sie kaum und können direkt anzogen werden auf Reisen. Beim Tragen entstehen kaum Falten. So mag ich das. Einzig bei der Wäsche ist Vorsicht geboten: Das Farbfangtuch war ziemlich rosa. Also bitte nicht mit hellen oder empfindlichen Farben waschen.

Schicht um Schicht

Ines Meyrose #ootd mit Wintermantel von Persona

Moppi hat bei der Wunschliste 2017 darum gebeten, auch Jacken und Mäntel zu Outfits zu sehen. Ich trage zu dem Kleid meinen Wintermantel von Persona. Er ist viel zu groß, geht durch die lockere Form aber als absichtlich oversized durch, oder? Falls ich den irgendwann nicht mehr tragen wollen sollte, haben sich schon zwei Frauen bereit erklärt, ihn sofort zu nehmen. Noch bleibt er bei mir 🙂 .

Ich mag es, wenn Mäntel Röcke oder Kleider am Saum komplett verdecken. Bei Kirsten von The LIFB issue siehst Du eine der wenigen Ausnahmen, die mir gefällt. Wenn Du noch einen Wintermantel suchst, helfen Dir vielleicht meine 10 Tipps zum Kauf eines Wollmantels vom letzten Jahr.

SLA auf den Lippen

SLA-Lipstick-202-35-rouge-flamme-fire-red-red-flame

Den matten Pro Lipstick von Serge Louis Alvarez SLA Paris (Werbung) habe ich als kostenfreies Testmuster über den Blogger-Club (Werbung) bekommen. Die Farbbezeichnung auf der Packung lautet 202 35 Rouge flamme/Fire red. Es gibt ihn bei Deynique (Werbung) mit der Bezeichnung Red Flame.

SLA-Lipstick-202-35-rouge-flamme-fire-red-red-flame-swatch

Auf den Produktbildern wirkt die Farbe im Internet häufig feuerrot, wie der Name sagt. Mein Swatch und Foto geben die Farbe allerdings realistischer wieder, denn ist ein warmes Orangerot. Bei Sarah im Blog kannst tolle Detailbilder sehen. Sie hat ihn auch getestet.

SLA-Lipstick-202-35-rouge-flamme-fire-red-red-flame

Trotz der matten Oberfläche fühlen sich die Lippen gut gepflegt an. Ich kann ihn mit und ohne Konturenstift tragen. Wenn ich einen Konturenstift nehme, dann nur für die gleichmäßigere Kante. Auslaufen tut er bei mir nicht. Er hält viele Stunden unverändert, so lange Du nichts Warmes trinkst oder isst. Kalte Getränke verträgt er gut.

Wenn er sich verabschiedet, bleibt bei mir ein Rand zurück, auch wenn ich keinen Konturenstift verwendet habe. Also den Mund schnell nach dem Essen einmal komplett abwischen und dann neuen Lippenstift auftragen.

Gut gefällt mir neben Farbe und Textur, dass er nur eine kleine Pappverpackung hat und die Hülse klein und schwer ist. Es fühlt sich nach Metall an, was ein wertiges Gefühl gibt.

Modejahr 2016 im Dezember: Winterfarben

Modejahr 2016 - Eine Blogaktion bei www.meyrose.de #modejahr2016Im Modejahr 2016 lautet das Abschlussmotto Winterfarben. Danke, dass schon so viele schöne Beiträge dabei sind! Als Herbstfarbtyp stehen mir zwar ebenso wie dem Winterfarbtyp dunkle Farben, aber weder leuchtende noch kühle.

Das Kleid hat die Farbe Kirschmarmelade. Wie viele kreativitätssteigernde Mittelchen braucht man, um sich so einen Namen auszudenken?

Außerdem verlinke ich es als festliches Outfit bei Midlife Fun und der Schal geht zu Um Kopf und Kragen.

Ines Meyrose #ootd mit Ponté-Wickelkleid von Lands' End

Zurück zur Kirschmarmelade: Das Rot ist kühl, also blaustichig. Trotzdem trage ich es gerne. Damit mein Gesicht nicht allzu rötlich leuchtet damit, arbeite ich mit deckendem Make-up und Lippen in warmer Farbe dagegen. So mauschel ich mir kühle Rottöne manchmal hin. Der Mantel ist meliert in blau-schwarz und passt damit auch zum Wintertyp.

Sowohl zum Mantel als auch dem Kleid trage ich gerne einen braunen Schal, um die Farben zum Gesicht hin auszugleichen. Das Kleid werde ich beruflich als Rednerin bei Vorträgen anziehen, denn damit ziehe ich automatisch Blicke auf mich.

Roter Nagellack zu rotem Kleid und roten Lippen

Sally-Hansen-Miracle-Gel-Red-Eye-470 #notd

Ist das too much? Nö. Damit es nicht zu gewollt aussieht, habe ich absichtlich Rottöne gemischt, die nicht exakt passen. Der Lippenstift ist orangerot und der Nagellack Sally Hansen Miracle Gel-Red-Eye etwas heller und gelblicher als das Kleid.

Wie stehst Du zu roten Kleidern? Welchen Lippenstift würdest Du dazu tragen?

10 Tipps für einen Wollmantel

Ines Meyrose #ootd mit Wollmantel von Gil Bret im Dezember 2015

Im Rahmen der Wunschliste hat Leserin Caro um Tipps zur Auswahl eines Wollmantels gebeten. Dazu zeige ich Euch einen oft getragenen Wollmantel, der genau genommen aus 70 % Schurwolle und 30 % Angora besteht und ein Futter aus 55% Viskose und 45 % Polyester hat. Er ist von der deutschen Firma Gil Bret und ich habe ihn im Herbst 2010 gekauft. Er war damals nicht modern und ist es heute nicht.

Ines Meyrose #ootd mit Wollmantel von Gil Bret im Dezember 2015

Den Saum habe ich schon dreimal wieder einnähen lassen, weil der Stoff so weich ist. Deshalb sieht man die Stiche, weil es jetzt wirklich halten sollte. Die Knautschfalten in der Kapuze habe ich erst auf den Fotos gesehen, die hat der Wind leider nicht zusammen mit den Haaren verweht. Nehmt das bitte als Patina hin und als Beweis, dass eine Fashionbloggerin nicht immer Neues kauft, sondern auch Stücke in Ehren hält und ihnen Tragespuren zufügt. Genug der Kritisiererei, auf zu den guten Gründen FÜR diesen Mantel und Tipps für Euch, wenn Ihr einen kaufen möchtet!

10 Kriterien für die Auswahl eines Wollmantels

  1. Ines Meyrose #ootd mit Schal und Stulpen von Wiebke Möller "Polka" in den Farben Zimt und TomateWollmäntel wärmen gut und sind auch bei Nieselregen noch angenehm zu tragen. Eine Jacke aus beschichteter Baumwolle oder Synthetik bevorzuge ich an der Nordsee wegen des Salzgehaltes in der Luft, Wolle wird dann leicht schmierig-klamm, und in Hamburg, wenn es in Strömen schüttet, denn dann braucht der Mantel lange zum Trocknen. Wobei ihm das nichts ausmacht – mir aber. Das Kaufkriterium heißt hier also: Auf die Qualität der Wolle achten und auf die Zusammensetzung des Materials. Je weicher die Wolle, umso empfindlicher ist der Mantel. Je höher der Wollanteil, umso besser wärmt er. Der blaue Mantel ist aus 62 % Schurwolle, 28 % Alpaka und 10 % Polyamid mit Acetatfutter und hat eine Bouclé-Oberfläche. Mit der Zusammensetzung und der volumigen Oberfläche ist er sehr warm, denn er schmiegt sich durch die weiche Bouclèwolle zusätzlich sehr gut an. Durch das Innenfutter weist er Wind trotzdem ab.
  2. Meyrose_Outfit_Mantel_20140104Primär trage ich so einen Mantel über Winterkleidern und Röcken, d.h. ich achte auf eine zu Kleidern passende Länge. Da alle meine Kleider nicht länger als kniebedeckend bis zur schmalen Stelle oberhalb der Wade sind (italienische Länge), geht der Mantel bevorzugt nur ein bisschen weiter runter und zeigt so noch maximal viel Bein. Mit Stiefeln dazu ist es trotzdem warm genug. Zur Hose sehen bei meiner Größe von 1,65 m Kurzmäntel besser aus, weil sie den Körper in nach etwa 2/3 optisch teilen und nicht nach 3/4. Da aber der Einsatz mit bestrumpften Beinen der Hauptsächliche für diesen Mantel ist, ist mir wichtiger, dass der Rocksaum nicht unter dem Mantelsaum hervorguckt. Da bin ich klassisch unterwegs und finde, dass es deutlich angezogener und schöner ist, wenn der Mantelsaum den Abschluss bildet. Alternativ würde ich sonst lieber eine Jacke tragen, die dann deutlich kürzer ist. Wenn ich also nur einen Mantel habe, ist er bei mir möglichst kniebedeckend. Wenn ich mehrere Wollmäntel habe, dürfen die weiteren Exemplare kürzer sein, um zur Hose schön zu sein oder zu kurzen Röcken zu funktionieren.
  3. Ines Meyrose #ootd mit Wollmantel von Gil Bret im Dezember 2015Eine Kapuze oder übergroßer Kragen ist gerne gesehen, weil ich unterwegs selten dem Arm für einen Schirm frei habe und die Kapuze dann schnell gegen Regen oder Wind aufsetzen oder den Kragen hochschlagen kann. Das Kriterium erfüllen auch der beige Mantel => siehe hier, den ich nicht mehr habe, und der blaue, den ich noch gerne trage. Beides hat den Vorteil, dass der Blick nach oben zum Gesicht gelenkt wird und Schultern betont, um breitere Hüften auszugleichen und davon abzulenken. Ein bunter oder gemusterter Schal dazu lenkt zusätzlich den Blick nach oben.
  4. Weil ein Wollmantel in guter Qualität viel Geld kostet, empfehle ich eine Farbe, die zu vielen Sachen im Schrank passt und die Ihr vermutlich lange mögt. Wenn man nur einen Mantel hat, bieten sich Basisfarben zum Farbtyp passen an, z.B.
    – Beige, Karamellbraun oder Hellblau (Frühlingstyp)
    – Vollmilchschokoladenbraun oder Petrol (Herbsttyp)
    – Hellgrau oder Dunkelblau (Sommertyp)
    – Anthrazit, Dunkelblau, Zartbitterschokoladenbraun oder Schwarz (Wintertyp).
    Wenn man mehrere Mäntel hat oder eine auffällige Lieblingsfarbe, kann so ein Mantel auch gerne beispielsweise knallrot, orange, pink, moosgrün, sonnenblumengelb oder kobaltblau sein. Bei der Farbe ist auch noch zu bedenken, dass helle Farben schmutzempfindlicher sind als dunkle und so ein Mantel in der Regel in der Reinigung gesäubert werden möchte. Ein heller Mantel verursacht also umso mehr Reinigungskosten und Wege. Muster sind oft ebenso auffällig wie bunte Farben und kommen daher auch eher für Zweitexemplare in Frage.
  5. Ihr seht, dass alle meine Mäntel nur eine sichtbare Knopfleiste haben. Einreiher strecken die Gesamtlänge optisch und teilen die Breite in zwei schmalere Stücke vertikal. Ist also gut bei allen, die länger oder schmaler wirken möchten. Ein Doppelreiher macht optisch kleiner und in der Taille breiter, ist also gut für lange Frauen mit schmaler Hüfte. Beim Doppelreiher ist allerdings dann noch darauf zu achten, dass nach oben auseinanderlaufende Knöpfe die Schultern betonen, so dass es bei schmaler Hüfte und breiten Schultern (Y-Figurtyp) schnell zu viel wird.
  6. Bei der Weite des Mantels überlegt Euch vorher, wie figurnah er sein möge. Möchtet Ihr auch mal einen dicken Wollpullover im Winter darunter tragen? Dann wird ein figurbetontes Modell schnell zu eng an den Armen. Oder braucht nur ein zartes Kleidchen darunter passen? Dann sieht eine schmale Linie super aus. Seitenschlitze ermöglichen einfaches Sitzen, es kann allerdings hinein wehen. Wenn ich meinen Mantel auf den Bilder so ansehe, finde ich ihn insgesamt überall zu weit. In der Praxis ist er in Größe 42 allerdings in den letzten Jahren bis zu Größe 48 quasi mitgewachsen (der Brustknopf ging kaum noch zu und die Arme blieben besser am Körper) und er funktioniert jetzt immer noch mit vielen verschiedenen Sachen darunter. Er ist in der Hinsicht also mehr aus praktischen Gründen als aus möglichst schmal wirkenden ausgewählt und darf noch ein bisschen bei mir bleiben.
  7. Eingesetzte Ärmel wie bei meinem dunkelbraunen Mantel haben den Vorteil, dass die Schulter an der natürlichen Stelle betont wird. Sie geben Haltung und Stand in den Mantel. Raglanärmel haben bei Jacken und Mänteln den Vorteil, dass sich darunter auch gut Blazer mit Schulterpolstern tragen lassen, weil sich die optische Schulterbreite mit der Kleidung darunter variieren lässt. Deshalb kann ich auch den blauen Mantel noch gut tragen, auch wenn er an sich drei Nummern zu groß ist, weil die Schultern Dank der Raglanärmel noch passend wirken.
  8. Bei der Silhouette denkt daran, dass das Auge Linien des Mantels optisch verlängert. Ist der Mantel nach unten hin ausgestellt, wirken je nach Form Taille oder Schultern schmaler, weil das A oder X des Mantels verlängert wird.
  9. Ines Meyrose #ootd mit Wollmantel von Gil Bret im Dezember 2015Die Position, Linienführung und Art der Taschen hat Einfluss auf die Wirkung der Fläche. Ich bevorzuge Taschen, die in Längsrichtung ohne Patten – eine Art Umschlag – eingesetzt sind und so unauffällig wie möglich sind. Wenn die Taschen schräg sind und nach unten außen laufen, machen sie breitere Hüften oder eine schmalere Taille – also genau betrachten! Wenn die Taschen horizontal mit Patten sind, betonen sie die Hüfte in der Breite – je mehr, umso weiter außen sie sitzen – und unterbrechen die Länge des Mantels, machen also optisch kleiner. Der beige und der blaue Mantel haben unauffällige Taschen in Längsrichtung, der braune immerhin vertikal – wenn auch mit einem Aufsatz.
  10. Knöpfe haben großen Einfluss darauf, ob ein Kleidungsstück billig oder wertig wirkt. Bei sichtbaren Mantelknöpfen mag ich es unauffällig, mir reicht die Wirkung der Knopfleiste an sich. Wenn ein Mantel Euch gefällt, aber seine angenähten Knöpfe nicht, könnt Ihr die austauschen (lassen). Ihr werdet Euch ggf. dabei wundern, was neue, hochwertige Knöpfe aus Naturmaterial oder gutem Kunststoff kosten. Deshalb lohnt es sich unter Umständen auch, von einem defekten alten Mantel schöne Knöpfe vorm Entsorgen abzutrennen und aufzubewahren.

Habt Ihr schon die anderen Artikel dieser Serie gesehen?

Worauf achtet Ihr beim Kauf eines Wollmantels?

Elbausflug

Meyrose_20140104

Es gibt Wetter, bei dem ich am Wochenende nicht drinnen zu Hause aushalte. Wenn im Winter so die Sonne scheint, muss ich zwingend irgendwie raus. Ein kleiner Ausflug nach Övelgönne an die Elbe ist dann immer eine gute Idee. Im Wildpark Schwarze Berge und an der Ostsee war ich in den freien Tagen davor schon.

Elbe_20140104

Meyrose_Outfit_Mantel_20140104

Meyrose_Outfit_20140104Vom Spaziergang habe ich hier ein paar schöne Bilder für Euch und und Ihr könnt noch ein Weihnachtsgeschenk sehen: Den neuen Wintermantel von Persona. Der fiel beim vorweihnachtlichen Bummel noch für mich ab in dem Laden, in dem wir auch das Schokopünktchenshirt gefunden haben. An sich werde ich den Mantel eher zur dunkelblauen Jeans tragen, weil die Farbe dazu so schön passt. Die war jedoch gerade in der Wäsche. Zu Taupe und Braun passt er aber auch ganz gut.

Der schöne gemusterte Schal von Wiebke Möller fügt sich auch gut ein. Den trage ich in diesem Winter viel. Er macht einen sehr angenehm warmen Hals, ohne zu viel zu sein. Ein echtes Schmuckstück.

Bäume in Hamburg wachsen genügsam am Strand

Bäume in Hamburg wachsen genügsam am Strand

Meine Lieblingsbank in Övelgönne, die immer so schön dekoriert ist.

Meine Lieblingsbank in Övelgönne, die immer so schön dekoriert ist.

Wohin zieht es Euch im Winter bei Sonnenschein?