Kategorien
Fashion

Accessoires – nie ohne mein Tuch

Werbung – PR-Muster, selbst gekaufte Tücher und Geschenke

Nicole vom Blog Life with a glow hat mich gefragt, welches für mich das wichtigste Accessoire ist – Tücher, Tasche, Schmuck …? Es sind bei mir eindeutig Tücher! Welches Accessoire ihr besonders am Herz liegt, verrät sie Dir heute parallel im Beitrag Gürtel als Accessoire – stylish und praktisch.

Form & Funktion

Ines Meyrose - Outfit 2023 mit dunkelblauem Blazer, blauer Jeans mit leichter Waschung, Ringelshirt in Hellbraun-Natur und Seidenschal in Petrol mit Paisleymuster - Farbklammer Braun und Blau - Portrait - Foto Nicole
Foto: Nicole

Ohne Schals oder Tücher bin ich selten zu sehen – drinnen und draußen. Bei Kälte wärmen sie mich. Bei Hitze schützen sie Hals und Dekolleté vor Zugluft und Sonnenbrand. Am liebsten trage ich Tücher aus Wolle, Kaschmir, Seide, Baumwolle, Leinen oder Viskose bzw. einem Mix daraus.

Lebenslange Tücherliebe

Farbberatung - Farben-kombinieren: Gelb, Blau, Braun, Anthrazit

Meine Outfits sind sehr schlicht. Durch die bewusst dazu komponierten Tücher wird aus einfach nur was angezogen ein stimmiger Look. Farblich achte ich bei Tüchern darauf, dass sie möglichst gut zum Rest passen, indem sie Farben aus dem Outfit aufnehmen oder einen Kontrast setzen – Stichwort Farbklammer.

Im Beitrag Farbberatung – Einsatz eines Farbfächers zeige ich Dir, worauf ich bei der Kombination von Farben schaue. Aktuell trage ich bei Bekleidung primär Dunkelblau und Braun mit Rot oder Orange als Akzentfarben. Im Sommer darf es auch mal etwas heller sein mit Apricot/Lachs oder Beige.

Diese Farben spiegeln sich in meinem Tüchersortiment wieder. Die Orange-Rottöne der Tücher nehme ich gerne bei Lippenstift auf, wenn sich die Farbe ansonsten nicht im Outfit befindet.

Eine kleine Auswahl meiner Lieblingstücher und -schals

Einige der Tücher stammen aus dem Onlineshop von da sempre (Werbung). Das Team von da sempre ist nicht nur ein geschätzter Kooperationspartner von mir, sondern ich stöbere dort auch gerne, wenn ich für Kundinnen oder mich ansprechende Accessoires suche.

Tipps zum Binden von Tüchern und Schals findest Du hier im Blog übrigens in der Kategorie Schalknoten.

Welches Accessoires ist Dein Dauerbegleiter?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich. Eine klassische Bankverbindung findest Du hier. Herzlichen Dank!

15 Antworten auf „Accessoires – nie ohne mein Tuch“

Ich würde jedes deiner Tücher sofort tragen, auch wenn ich immer noch und gern auch große Schals mag.
Deine Auswahl finde ich so stimmig und entscheide wie du.
Materialien werden mir auch immer wichtig sein. Bei kleinen Tüchern mache ich manchmal eine Ausnahme.

Danke für die Verlinkung und die gemeinsame Aktion. Ich mag das sehr.

Liebe Grüße
Nicole

Danke Dir fürs Zusammen-Bloggen! War sehr gespannt auf Deine Gürtel. Große Tücher trage ich am liebsten draußen im Winter. Große Schals habe ich gar nicht mehr. Bin gespannt, was für Tücher Dein Sortiment in den nächsten Jahren ergänzen dürfen.

Tücher und Du, das ist große Liebe, liebe Ines.
Wie schön, Dich heute mit so vielen zu sehen und wie überraschend, dass wir auch verlinkt und so freundlich erwähnt werden. Wir sagen sehr herzlich Dankeschön <3<3<3 und freuen uns sehr!
Deine Links mit Tipps fürs Binden von Tüchern gebe ich auch ständig an unsere Kundinnen weiter. So haben viele etwas davon.
Ich auch. Denn du weißt ja: Tücher und ich, das ist auch große Liebe 🙂
Herzliche und freudig überraschte Grüße von Sieglinde und dem ganzen Team von da sempre

Die Tücher stehen Dir sehr gut. Jetzt weiß ich auch, warum das bei Dir so gut passt. Die Oberteile sind ja in der Regel eher schlicht.

Bei mir sind es die Ohrringe, die nicht fehlen dürfen.

Liebe Grüße
Sabine

Genau: Deine Ohrringe sind meine Tücher. Auf Deinen Oberteilen ist mehr los als auf meinen. Da haben die Tücher eine freie Spielwiese.

Wie ich schon zu Nicole sagte, war es für mich keine Überraschung, dass du Tücher zu deinem Lieblingsaccessoire gewählt hast. Jeder, der deinem Blog folgt, hat es schon bemerkt! Und es könnte keine bessere Wahl sein, denn die Tücher stehen dir nicht nur aufgrund der Farben, sondern auch der Modelle und der Art der Bindung sehr, sehr gut.
Ich denke, abgesehen vom Sommer steht Tücher für mich an zweiter Stelle, gleich hinter den Ohrringen! 🙂
Liebe Grüße,
Claudia

Danke für Deine Komplimente! Differenziert Du bei Deinen Ohrringen nach Jahreszeiten? Ich habe zum Beispiel Schmuck, der mir im Sommer zu viel ist, wenn es heiß ist.

Ernst? Ich habe niemals darüber nachgedacht! Wäre das nicht ein Thema für einen Artikel auf deinem Blog? ;))) Nein, ich unterscheide nur anhand der Farbe des Outfits! :)))
LG Claudia

Liebe Ines,
wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich mich auch für Tücher als Accessoire entscheiden. Sie geben jedem Outfit das gewisse Etwas!
Herzliche Grüße nach Hamburg,
Susa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert