Kategorien
Beauty

Zarte Hände dank dieser Handcreme

Werbung durch Namensnennungen ohne Auftrag

Weleda Granatapfel Intensiv Handcreme Naturkosmetik

Im März 2020 habe ich im Blog die Citrus Hand- und Nagelcreme zur Rettung meiner rauen Winterhände vorgestellt. Davon habe ich zwei große Tuben aufgebraucht und hatte dann Lust auf einen anderen Duft. Außerdem ist die Citrus Hand- und Nagelcreme fast salbenartig. Sie ist für wirklich harte Fälle oder mit, wie von mir verwendet, langer Einwirkzeit abends auf dem Sofa perfekt.

Die Granatapfel Intensiv Handcreme von Weleda ist eine gute Alternative, die ebenfalls reichhaltig, aber weniger salbenartig ist. Ich verwende sie bevorzugt ebenso abends auf dem Sofa und gönnen den Handoberseiten, Fingern und Nägeln eine gute Schicht, die langsam einziehen darf. Das Einziehen geht aber schneller als bei der Citrusvariante.

Wenn ich sie im Alltag verwende, gebe ich nur einen Klecks auf die Außenseiten der Handflächen und verreibe sie damit gegenseitig auf den Außenseiten der Handflächen und Finger. Das zieht dann auch einigermaßen schnell ein. Die Granatapfel Intensive Handcreme ist eine gute Mischung aus reichhaltiger Pflege und erträglicher Einziehzeit.

Die Granatapfel Intensiv Handcreme soll laut Hersteller antioxidativ wirken, Feuchtigkeit bewahren und Pigmentflecken vorbeugen. Letzteres ist in jedem Fall gut, weil meine Hände ansonsten keinen Lichtschutzfaktor durch Cremes bekommen.

Allein durch das ständige Händewaschen mit Hund, beim Kochen und gegen Viren würde eine Sonnenschutzcreme nicht lange halten. Außerdem muss irgendeine Hautstelle auch Licht abbekommen, um wenigstens ein Minimum an Vitamin D selbst im Körper bilden zu können.

Es gibt noch weitere Handcremes von Weleda, die alle unterschiedlich sind. Die Sanddorn Express Handcreme zieht superschnell vollständig ein und macht glatte Haut, reicht bei meiner trocknen Nagelhaut aber nicht aus. Davon habe ich für unterwegs gerne eine Minitube in der Handtasche, weil ich nach der Verwendung sofort Sachen spurenfrei anfassen kann. Die Mandel Sensitiv Handcreme legt den Fokus auf Feuchtigkeit für sensible Haut.

Die Mandel Sensitiv Handcreme habe ich gerade neu gekauft und bin gespannt, wie sie mir auf Dauer gefällt. Sie zieht schnell ein, aber der Pflegeeffekt im Nagelbereich ist deutlich geringer als bei der mit Granatapfel, weshalb die rote Tube vorerst mein Favorit bleibt.

Welche Handcreme ist Deine liebste?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, kann meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse klimpern lassen. Eine klassische Bankverbindung findest Du hier. Herzlichen Dank!