Kategorien
Fashion Minimalismus Outfits

Einheitslook Frühling 2021

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

Meine persönliche Uniform im Frühjahr 2021

Wenn Du mich im Frühjahr 2021 triffst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, mich in diesem Outfit zu sehen. Meine persönliche Uniform, der Frühlings-Einheitslook, besteht aus

  • dunkelblauer Bluse
  • blauer Jeans mit Waschung
  • blauen Stiefeletten mit leichter Sohle.
Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

4 Blusen – 2 Jeans – 1 Look

Diese Bluse besitze in exakt dieser Ausführung vierfach, die Jeans in dieser Waschung zweifach. Das Jeansmodell habe ich zusätzlich noch einmal in Dunkelblau ohne Waschung. Aus dem Blusenstoff besitze ich ein weiteres Modell im längeren Tunikaschnitt.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

Basis einer Capsule Wardrobe

Du weißt von meiner Kleiderschrankinventur im Frühjahr 2021, dass ich eh nur wenige Kleidungsstücke besitze, deshalb arbeite ich nicht mit separaten Gruppen für eine Capsule Wardrobe. Dieser Einheitslook wäre allerdings die perfekte Basis, wenn man sich eine Capsule Wardrobe aufbauen möchte.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

Wie es dazu kam, dass ich diese Bluse vierfach habe, kannst Du im Beitrag Was ist ein Schnäppchen? nachlesen. Im Februar war es in einer Woche so warm, dass ich die Blusen bereits die ganze Woche getragen habe, ansonsten gab es immer wieder einzelne Tage, an denen ich sie an hatte.

Bisher habe ich mich jedes Mal zu 100 % wohl darin gefühlt, so dass ich guter Dinge bin, die Blusen auch in einige Monaten noch sehen zu können. Ich mag sie privat, bei Kundenterminen und auch Firmenseminaren gerne tragen. Dass sie bügelfrei und knitterarm ist, trägt zum angenehmen Waschen und Tragen bei.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

In wie weit diese Uniform auch sommertauglich ist, hängt von den Temperaturen ab. Für den Frühherbst funktioniert sie auf jeden Fall ebenso wie für das Frühjahr. Weil sich die Ärmel lang ebenso wie gekrempelt gut tragen lassen, ist Spielraum für verschiedene Temperaturen.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse, Jeans, Stiefeletten

Accessoires gegen Langeweile beim Einheitslook

Damit der Look nicht immer exakt gleich aussieht, trage ich verschiedene Tücher und ab und an bunte Socken dazu und bringe damit Farbe ins Spiel. Wenn es wärmer wird, kommen helle Sneaker und leichte Sommerschuhe dazu.

Ines Meyrose - Outfit 2021 - Frühlingseinheitslook - persönliche Uniform - dunkelblaue Bluse - buntes Tuch - Portrait

Welchen Einheitslook kannst Du Dir für Dich vorstellen?


Wer Lust hat, mir das Bloggen mit einem Espresso zu versüßen, kann meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse klimpern lassen. Eine klassische Bankverbindung findest Du hier. Herzlichen Dank!

32 Antworten auf „Einheitslook Frühling 2021“

Hallo Ines,
mein Einheitslook sind – wenn die Temperaturen wärmer werden – T-Shirt, Jeans und Sneaker, am liebsten Stricksneaker. Wenn es sein muss, noch eine Jeansjacke drüber.
Das ist also die berühmte Bluse. Klassisch und blau, was will Frau Ines mehr? 😉
Einen See im Hintergrund, was will ich mehr? Reinspringen. Schwimmen ohne Ende.
Schöne Grüße
Claudia

Meinst Du mit Stricksneaker solche mit Mesh-Gewebe im Gegensatz zu Leder oder Kunstleder? Die sind so schön leicht.

In diesen See dürfest Du sogar hinein springen. Manchmal sind da sogar Wasserballtore aufgebaut. Aber heute wäre es wohl noch zu kalt. Ich tippe auf 8 Grad Wassertemperatur. Wir hatten letzte Nach Frost.

Ja genau, Stricksneaker sind für mich die, die ein gestricktes Gewebe haben ( oder wie man das nennt ). Aber die gehen nur bei trockenem Wetter, mag ich sehr gern.

8° Grad, da ist noch nicht an Schwimmen zu denken. Aber du glaubst es nicht, letztes Wochenende waren wir an einem See spazieren und da waren tatsächlich 2 Leute drin. Frag mich nicht, wie die das geschafft haben ohne Neopren und nur in Badehose. Ich möchte so gern auch wieder.
Liebe Grüße

Liebe Ines,
Deine neue Uniform gefällt mir an Dir sehr gut und wäre auch für mich etwas. Mein erster Impuls war: haben wollen. Aber nein. Ich trage jetzt meine 10 geänderten Blusen ab, alle fast neu. Dabei achte ich darauf, was mir besonders gefällt und das kaufe ich dann nach dem Ende der Homeofficezeit, also frühestens im Oktober nach, eher später. Ich wünsche Dir schöne Ostern. Liebe Grüße Greta

Bei der Qualität Deiner Blusen wirst Du auch nicht so schnell viele neue brauchen. Fürs nächste Jahr bist Du gewiss gut ausgestattet. Und wenn Dir eine wunderschöne über den Weg läuft, kannst Du sie Dir immer noch gönnen!

Ich wünsche Dir ebenso schöne Ostern! Heute scheint hier sogar die Sonne.

Liebe Ines,
ich finde, das ist ein sehr schöner und variabler Einheitslook. Ich mag das sehr und bin auf deine Kombinationen sehr gespannt.
So wie du es trägst, würde ich es übernehmen.
Wenn ich einen Einheitslook hätte, wäre die Bluse weiße oder hellblau, im Frühjahr mit Jeans, Ballerina oder Sneaker
Hab schöne Ostertage
Liebe Grüße
Nicole

Weiße Blusen und Jeans sehen einfach immer angezogen aus, oder? Da kann man kaum was falsch machen. Ich habe neue Sneaker in Flamingo-Lachs, die werden dazu auch gut aussehen. Für die war es bisher nur noch zu kalt.

Dir wünsche ich ebenso schöne Ostern!

Jetzt ist sie also mal raus, die blaue Bluse… Die gefällt mir richtig gut! Hatte ich aber auch nicht anders erwartet bei Dir. Genau Dein Ding!
Ob ich sie viermal gekauft hätte, wage ich aber zu bezweifeln, wobei zweimal, das habe ich schon öfters und es nicht bereut. Eher umgekehrt, dass ich etwas nicht nachbekommen habe und mich geärgert habe, es nicht zweimal gekauft zu haben.
Die Variationen mit dieser Bluse sind sicher vielfältig möglich. Sie ist eine perfekte Leinwand für allerlei Accessoires (so wie mit dem tollen Invero-Tuch). Ich freu mich schon darauf, verschiedene Looks damit zu sehen.
Ein frohes und gemütliches Osterfest wünschen Dir sehr herzlich,
Sieglinde und das Team von da sempre.

Viermal habe ich ein und dieselbe Farbe bisher auch noch nie gekauft, bei zweimal war immer Schluss, dann hatten die anderen wenigstens andere Farben. Ich hatte sie Ende Februar und diese Woche bereits in Folge alle an und bisher bin ich glücklich damit. Mal sehen, ob im Herbst vier Blusen und dunkelblau in Größe 42 abzugeben sind …

Mal sehen, ob ich noch weitere Kombinationen damit zeige. hatte ich eigentlich nicht vor, weil sich dabei ja nur wenig ändert und ich dachte, dass man sich das vorstellen kann. Aber wenn ich kaum etwas anderes anziehe in den kommenden Wochen, hätte ich ohne Variationen ja auch kaum was zum Bloggen … wir werden sehen :).

Schöne Ostern für Euch alle in da-sempre-Hausen!

Die Blusen samt Jeans sind perfekte Basic-Teile. Ich freu mich schon darauf zu sehen, wie Du den Look immer wieder anders aussehen lässt.

Mein Einheitslook entstand zufällig (und auch irgendwie lockdownbedingt): Rollis in dunkelblau und schwarz, dazu Jeans in blau, grau und schwarz. Lässt sich wunderbar mit Blazer, Pullunder, Pullover, (Trachten)-Strickjacken kombinieren und/oder mit farbigen Accessoires abwandeln.
Und fürs Frühjahr hatte ich sogar noch einen Halbarm-Rolli in dunkelblau im Schrank… 😉

@Andere Looks mit der Bluse
Siehe meine Antwort an Sieglinde – aber ich sehe schon: Da komme ich wohl nicht drumherum 😉 . Mal sehen, was sich in den kommenden Wochen damit ergibt.

Dein winterlicher Einheitslook würde mir auch gefallen, passt zu meinem mit Rolli in Dunkelbraun oder Dunkelblau zu Jeans, wobei ich meistens nichts darüber trage außer einem Tuch. Halbarm-Rollis finde ich total schön, die trage ich auch sehr gerne unter Blazern. Das ist nicht so wrumsig (wurschtelig, oder was sagt man in Süddeutschland dazu, wenn es zu viel zu eng übereinander ist?) wie mit langärmeligen Blusen oder Pullovern darüber und wenn man den Blazer auszieht ist man dennoch angezogen. Gerade für Seminare, bei denen ich leicht mal ins Schwitzen komme, habe ich das schon oft so kombiniert. Aktuell habe ich keinen, wäre einem Neukauf in Dunkelbraun jedoch offen gegenüber.

Hab ich ganz vergessen zu erwähnen… die Langarm-Rollis sind aus Baumwolle, da wurschtelt nix 🙂
Und der Halbarm-Rolli ist aus 65% Viskose und 35% Elasthan, trägt sich super angenehm, wie dünne, weiche Wolle, atmungsaktiv, bleibt in Form, keinerlei Pilling, aber Viskose ist ja derzeit durch die Verwendung von Kohlenstoffdisulfid (CS2), einem toxischen, brennbaren und umweltschädlichen Produkt, das nach seinem Einsatz nicht wiederverwendbar ist, sehr umstritten…

Liebe Ines, eine total ansprechende Kombination und es ist dir absolut anzusehen, dass du dich damit wohlfühlst. Ich kann daher auch gut verstehen, dass du dir hier gleich mehrere Teile zugelegt hast, denn es gibt doch nichts Besseres als angenehme Kleidung, das überträgt sich doch absolut auf unsere Ausstrahlung. Wenn sie dazu noch pflegeleicht ist, dann ist das einfach perfekt. Außerdem lässt sich deine Kombination durch die Accessoires absolut vielfältig und abwechslungsreich gestalten. Bei mir würde ein Einheitslook wahrscheinlich auch eine Jeans mit eher einem weißen Top oder einer Bluse sein.
Hab ein ganz wunderbares Osterfest und alles Liebe Gesa

Dass sich angenehme Kleidung auf die Ausstrahlung überträgt, finde ich auch. Wenn ich mich in meiner Haut und meiner Kleidung als zweiter Haut wohl fühle, bin ich entspannt und sehe auch so aus.

Ebenso schöne Ostern wünsche ich Dir!

Gibt es die auch in weiß? Wobei ich sie in blau auch prima finde. Ich finde sie gut, weil sie locker aussieht und somit figurfreundlich ist. Du darfst mir also gerne den Link schicken 🙈😁 und woher sind nochmal deine Jeans? Ich weiß, dass du sehr von ihnen geschwärmt hast.
Meine Uniform? Auch irgendwie was jeansiges.. Shirt und Sneacker. Dazu Sweatjacke einer Firma, die es leider nicht mehr gibt 😂😉 man aber vereinzelt immer noch kaufen kann.

Es gab sie in Schneeweiß und Hellblau, aber jetzt nicht mehr in dem Schnitt. In Dunkelblau gibt es sie noch in Deiner Größe – Link ist raus. Ebenso der zur Jeans.

Welchen Einheitslook kannst Du Dir für Dich vorstellen?
KEINEN. Natürlich kann ich mir vorstellen eine dunkelblaue Bluse zu einer helleren Jeans und blauen (Turnschuhen) zu tragen. Aber definitiv nich für jeden Tag. Es wäre eher etwas für Tage, wo ich keine Lust habe “mich anzuziehen”, auszuwählen und mich zu präsentieren.
Grade das Dunkelblau weckt in mir so chinesisch-kommunistische Assoziationen.
Würde ich Dich so sehen, ich vermute außer Deinem Schal würde bei mir nix hängenbleiben. Gewollt nichtssagend und unspektakulär. Kann gerne mal. Aber doch nicht immer. Außerdem habe ich mit dunklen Baumwollhemdblusen durch die Bank keine guten Erfahrungen gemacht. Sie werden bei keinem Waschen schöner. Und ich bin ja eh eine Seltenwascherin.
Bin gespannt, was Du berichtst. BG und schöne Ostern Sunny

Deine Interpretation passt tatsächlich zu meiner Intention bei dem Look. Ich möchte mich damit nicht präsentieren und möchte unspektakulär aussehen. Nichtssagend bin ich live dennoch nicht, weil ich spätestens durch mein Lachen und meinen Schritt auffalle.

Dass dunkle Blusen nicht lange schön bleiben, kenne ich von dunkelbraunen auch zur genüge. Ohne einige Testwäschen der ersten hätte ich mich auch nicht getraut, mehr davon zu kaufen. Bisher gibt es keine störenden Waschspuren und zur Not werden sie dunkelblau nachgefärbt. In der Hinsicht bin ich aber auch gespannt, welche Ecken zuerst hell werden.

Mit dem Hingucker in Form von einem Tuch etc. für etwas Abwechslung und Farbe richtig gut. Na ja für mich nicht, ich trage ja täglich im Beruf schon den Einheitslook. Da freue ich mich über Vielfalt in der Freizeit.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

Wobei die Bluse ans sich vom Schnitt und Farbe her schon was für Dich wäre. Sie fällt schön locker.

Mir gefällt Dein Einheitslook. Ich kenne Dich ja und weiß, dass Du nicht so gern spektakulär daherkommst, sondern eher “schlicht”, dafür gern mit Tüchern und Accessoires dazu.

Für mich wäre das auch nichts (ähnlich wie bei Sunny). Vielleicht ist das Typbedingt.

Wenn mir ein Einheitslook aufgezwungen würde, wären es schlichte Teile in Schwarz, aber immer mit einem Farbtupfer in einer Knallfarbe.

Liebe Grüße und frohe Ostern.
Sabine

Liebe Ines, ich hätte auch gern den Link, vor allem zur Hose. Meine werden allmählich zu groß, werde auch etwas ändern lassen. Aber eine gut sitzende wär schon gut. Frohe Ostern wünscht Greta

Sieht gut aus!
Und ich mag „Uniformen“. Man spart Zeit, Geld und Nerven damit. Ich halte es ähnlich.

Wenn Einheitslook, dann bitte Lederhose, weißes Hemd und Sneaker. Aber bitte nicht zu oft. So einen Einheitslook halt eich zwei, drei Tage durch. Kleidung und Stimmung hängen bei mir eng zusammen.
Deshalb würde ich vermutlich auch niemals parallel vier identische Kleidungsstücke kaufen. Zwei ja – falls eines, das sich als Lieblingsteil entpuppt hat, kaputt geht. Andererseits: Ich habe knapp 20 weiße Hemden. Aber davon gleich keine der anderen – auch wenn meine dilettantischen Töchter etwas anderes behaupten 😉
Liebe Grüße
Fran

Also Deine Töchter haben gewiss keine Ahnung … 🙂 Weiße Hemden können sich genauso unterscheiden wie schwarze Shirts oder Pullis, die im Stapel für fremde Blicke alle gleich aussehen …

🙂 Liebe Ines,
mein Einheitslook kommt Deinem recht ähnlich: Jeans, T-Shirt (oder Bluse) im Winter und im Sommer leichte Walla-Kleider, die luftdurchlässig, gut gearbeitet und nicht einengend sind und mit denen man trotzdem immer angezogen ist.
Schöne Ostern und liebe Grüße
Claudia 🙂

Bei Deinen Sommerkleidern sind ja auch einige dabei, die aus selbem Schnitt und Material sind, nur in verschiedenen Farben. Und Deine Jeans haben auch mehrheitlich das gleiche Modell. Oder hast Du inzwischen anderd als Sally?

Ich habe die so erwartete Bluse auf Instagram schon gesehen! Die Farbe ist wunderschön und der Schnitt wunderbar. Es gibt sicherlich unendlich viele Variationen, um eine Vielzahl von Looks mit der Bluse zu erzielen. Bin gespannt was du uns hier noch zeigen wirst.
Viel Freude weiterhin beim Tragen!
Liebe Grüße,
Claudia

Kommentare sind geschlossen.