Kategorien
Fashion Outfits Stilberatung

Anzeige – Dresscode Rosenhochzeit für Frauen

“Ich finde das Thema Dresscode immer interessant. Auch so aus der heutigen Sicht. Ich glaube die Menschen sind nicht gern under- oder overdressed und suchen vor Events nach Informationen.”

Schreibt Tina bei der Wunschliste für Beiträge in 2022

Dazu habe ich im Juli den Beitrag Dresscode Sommerfest für Frauen veröffentlicht. Jetzt waren wir im August auf einer Feier anlässlich eines 10. Hochzeitstag von Bekannten in einer ländlichen Mühle eingeladen. Dieser Hochzeitstag wird Rosenhochzeit oder auch hölzerne Hochzeit genannt.

Dresscode: Schau auf die Einladung oder frage das Ehepaar

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Sommerkleid in Maxilänge in rot-weiß kombiniert mit Sandalen

Auf der Einladung, die wir zur Rosenhochzeit erhalten haben, stand

“Alles außer Jogginghose geht klar.”

Dresscode

Verraten kann ich: Alle haben sich daran gehalten und keiner kam zum Scherz in Jogginghose. Mein Mann hatte eine hellgraue Jeans, petrolfarbenes Businesshemd und schwarze Halbschuhe an. Vom kompletten Anzug war bis zu Jeans und T-Shirt bei den Männern alles zu sehen.

Im Stil der Kleider von Street One (Werbung) waren einige Frauen schön angezogen. Es gab auch Kombinationen mit Jeans und Blazer oder Chino mit schickem Top.

Ich habe mich an dem Tag für ein luftiges Sommerkleid in Maxilänge mit langem Arm entschieden. Wenn nichts anderes auf der Einladung vermerkt ist, würde ich mich für den Anlass so kleiden wie für ein Sommerfest, denn schließlich ist es nicht die eigentliche – grüne oder weiße – Hochzeit.

Da die meistens großen Hochzeiten zwischen Mai und September gefeiert werden, fallen auch die Rosenhochzeitstage in diese Zeit, deshalb gehe ich für den Beitrag davon aus. Wenn es für ein Sommerkleid zu kalt ist, würde ich mich so anziehen, wie ich zu einer Weihnachtsfeier oder in ein teures Restaurant zum Abendessen gehen würde.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Sommerkleid in Maxilänge in rot-weiß kombiniert mit Sandalen

Froh war ich im Nachhinein, dass die goldenen Pumps mit Blockabsatz, in die ich mich kürzlich verliebt hatte, nicht gepasst haben. In einer Mühle von 1856 sind nicht nur die Holzböden uneben und schief, sondern auch die Treppen schmal und steil. Die Wahl der Sandalen stellte sich als perfekt für diesen Anlass heraus. In den Pumps hätte ich weder die Treppen unfallfrei gehen noch tanzen können.

Bräuche verändern sich

In Norddeutschland war es bis vor wenigen Jahren üblich, nach 12,5 Jahren die Petersilienhochzeit zu feiern, die Freunde und/oder Trauzeugen als Überraschung für das Ehepaar auszurichten hatten. Der Brauch verschwindet langsam in der Versenkung.

Er wurde davon abgelöst, dass das Ehepaar groß zum 10. Hochzeitstag einlädt, häufig in ähnlichem Rahmen, wie bereits die Hochzeit stattgefunden hat. Das wäre dann bei uns ein Essen zu viert mit den beiden Trauzeugen gewesen, aber das ist ein anderes Thema.

Was macht ein Sommerkleid zum Anlasslook?

Die Accessoires und das Make-up. Zum täglichen Standard der Perlenohrringe kam die Perlenkette dazu. Ich bin stärker geschminkt als im Alltag, trage roten Lippenstift, und habe mir nicht nur die Mühe gemacht, die Fußnägel zu lackieren, sondern auch passend dazu die Fingernägel.

Ob man die Nägel an Füßen und Händen gleich oder verschieden lackiert, ist Geschmackssache. Wenn beides rot ist, finde ich es hübscher, wenn es derselbe Lack ist, denn sonst sieht es wie knapp daneben aus. Wenn zum Beispiel eins rot und eins nude ist, finde ich das auch schön – also generell die Kombination aus dezenter und auffälliger Farbe, wenn es nicht gleich dieselbe ist.

Ein Tuch habe ich an dem Tag nicht gebraucht und mit Schuhen und kleiner Tasche, zum Beispiel in Gold oder Silber, hätte man ein Sommerkleid weiter upgraden können. Aber: Schuhe: siehe oben, Tasche lies dies

“Warum schleppst Du immer eine so große Handtasche mit Dir herum? Ach, kannst Du bitte mal eben einstecken …”

Es folgen per Handübergabe ein eines Schlossgeistes würdiges Schlüsselbund, dickes Portemonnaie, ein riesiges Sonnenbrillenetui, eine Lesebrille ohne Etui und ein Smartphone. Also ungefähr das alles, wofür frau eine Handtasche hat … Kennst Du das?

Wie hättest Du den Fußboden in die Schuhwahl einbezogen?


Dich hat der Blogbeitrag unterhalten oder einen Mehrwert gebracht? Über ein Trinkgeld in meiner virtuellen Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse oder per Bankverbindung hier freue ich mich. Herzlichen Dank für die Anerkennung!

24 Antworten auf „Anzeige – Dresscode Rosenhochzeit für Frauen“

Also manchmal denke ich, unsere Wände haben deine Ohren- die Diskussion mit der Tasche: 1:1 in diesem Hause…
Ich mag deine Sandalen sehr gern leiden und das Kleid auch.
Die goldenen Schuhe, die warenschon fein, aber du hast es optimal gelöst- und hattest so alle (Geh) Freiheiten auf der Feier. Bestens.

Und bei jeder Handtaschenanmerkung weiß ich nun: ich bin nicht allein.
Liebe Grüße
Nicole

Die Sandalen mag ich auch sehr gerne und sie tragen sich vom ersten Moment an wie Puschen und ohne Blasen. Aber beim Anziehen für den Anlass war ich wirklich kurz traurig ohne die goldenen Schuhe zu sein, die hätten deutlich mehr Sexappeal gehabt … aber es ist, wie es ist und unter dem Strich war es perfekt und ich habe jetzt keine Pumps hier stehen, für die mir sonst die Anlässe fehlen. Also ist alles fein :).

@Handtaschenbeladestation: Bei der Lesebrille ohne Etui war mein Bogen überspannt. Die musste lose ins Auto und dort auf die Nase. Das Hemd war neu und es wurde erst beim Tragen bemerkt, dass es keine Brusttasche hat, in der die Brille sonst landet. Wie gut, dass ICH auch nicht alleine damit bin. Ich kenne noch weitere Clubmitglieder in meiner Familie.

Bodenuntergrund beziehe ich grundsätzlich bei der Schuhwahl mit ein. Da habe ich leider schon schmerzliche Erfahrungen gemacht.
Daher, alles richtig gemacht, liebe Ines!
Und mit der Tasche sowieso. Ich habe sie ja auch und bin auch oft genug die “Brillenträgerin” nach dem Motto: Oh, Du hast eine große Tasche, gehen da noch meine Brille und die Schlüssel rein?
Aber dafür mache ich es umgekehrt, wenn der Gatte einen Rucksack dabei hat, dann lade ich dort ab…
Natürlich nicht anlässlich solch einer Rosenhochzeit. Finde ich einen schönen Brauch. Und Du warst sehr fein dafür angezogen. Man müsste viel mehr feiern, finde ich. Tina war kürzlich am späten Nachmittag zu einer Party unterwegs. Das hätte mir auch gefallen…
Heute Abend gehen wir in den Garten einer schönen Bar. Die gibt es wirklich schon mindestens 30 Jahre und war mal eine der besten Bars in Deutschland. Da gabs allerdings noch nicht soviele wie jetzt. Aber sie ist immer noch total gemütlich und der Garten ein Traum.
Gleich werde ich mich ein bisschen aufbrezeln…
Und dazu dann aber doch geschlossene Schuhe, wegen des Bodens…. 🙂
Herzlich, Sieglinde

“Aber dafür mache ich es umgekehrt, wenn der Gatte einen Rucksack dabei hat, dann lade ich dort ab…”

Irgendwas macht Du besser als ich. Das war hier auch mal so. Er einen großen Rucksack mit Getränken für uns beide. Ich einen kleinen für mein sonstiges Zeug.

Jetzt, er: “Vom Rucksack wird mein Rücken so schwitzig, das tut dem nicht gut. Ich brauche kein Wasser und keine Kekse oder Nüsse.”

Ich packe Wasser für den Hund und mich ein und Nüsse und Kekse für mich.

Rast, er: “Oh, Kekse! Ich bediene mich mal, ja? Oh, ein Schluck Wasser wäre jetzt gut. Deins reicht doch für uns, oder?”

Nach 2 Touren nacheinander so (natürlich bei der zweiten schon gesagt, dass ich das nicht wieder so erleben möchte), glaube ich kein Wort mehr und schleppe gleich alles für uns drei … Der Lohn dafür, 10 Jahre jünger zu sein? Aber ansonsten beklagen ich mich selten. Ich sage nur: jede Woche Blumen!

Viel Spaß in der Bar, wünsche Euch einen genussvoll Abend!

Hallo,

Ines wäre nicht Ines, wenn nicht der Farbton der Tasche genau auf die Sandalen abgestimmt gewesen wären und der Nagellack nicht passend auf die Farbe des Musters des Kleides. Perfetto! und schön harmonisch anzusehen. 🙂

Also auf jeden Fall die Art des Fußbodens in die Schuhwahl einbeziehen. Sitz- und Stehschuhe, nein danke, immer Geh- oder Tanzschuhe.
Eine Hochzeitsfeier in einer Mühle, wie schön!

@ Brusttasche bei Hemden. Mein Mann kauft mittlerweile keine Hemden mehr ohne Brusttasche. Von wegen Brille. Mein Vater hatte in seiner Hemdtasche immer ein-zwei Kugelschreiber stecken.

Viele Grüße
Claudia

Das Tasche und Schuhe farblich so gut passen, war ungeplant, aber gefällt mir natürlich :). Haben sogar beide silberne Schnallen, was ich sonst meide – aber es gibt beides nur so und dann sollte es halt so sein. An den Schuhen ist die Schnalle nur winzig.

Bei den Hemden versuche ich jetzt, auf die Brusttasche zu achten vorm Bestellen.

Hachz Rosenhochzeit klingt romantisch.💕 So wäre ich auch losgezogen. Tolles Kleid, finde ich sehr schön für den Anlass. Ich schau auch immer nach den Gegebenheiten für die Schuhwahl. Gerade weil ich mit den Füßen schnell Probleme habe und auch nicht stolpern oder gar ausrutschen möchte. Die Sandalen gefallen mir, überhaupt ein richtig schöner Look.
Ich habe mir das Thema Dresscode gewünscht, weil es Mode außerhalb des alltäglichen Straßenbilds ist, wenn es einen Anlass gibt und das macht es spannend. Ich finde es angenehm, dass Menschen sich für einen Anlass entsprechend kleiden möchten und Anregung oder Bestätigung im Netzt suchen. Ich merke das an Posts, die bei mir einen Anlass beschreiben. Ist das bei Dir ähnlich?
😂 ich bin froh dass ich oft winzige Handtaschen mitnehme.
Ach und mein Wanderrucksack liegt nicht am Rücken an. Der ist extra so gearbeitet. Da schwitzt nix. Könntest Du ihm zu Weihnachten schenken. Mit Keksen und Wasserflasche drin.🤭
Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

Er hat sogar so einen Wanderrucksack … aber der war im dann zu dies und zu das und zu jenes ;).

Ist bei mir auch so, dass Posts zu Anlässen viel über Suchmaschinen Leser anziehen. Dresscode für Beerdigungen und Tipps für gute Passfotos sind ganz weit vorne dabei.

Ich finde es auch schön, wenn Menschen sich für einen Anlass besonders kleiden. Und dieses Kleid würde Dich mindestens so kleiden wie mich. Und es ist: bügelfrei! Jedenfalls, wenn es auf einem Bügel trocknet.

Einen entspannten Abend wünsche ich Dir!

Aha er mag einfach nicht gern Rucksack tragen. Irgendwie verständlich. 😊
Beerdigung – das wird auch ganz oft geschaut bei mir. Und was trage ich zum Palazzo Event.
Bügelfrei! Das kann nicht besser sein. Kleider trockne ich immer auf einem Bügel, ist einfach die beste Lösung.
Schönen Mittwoch, Liebe Grüße Tina

Da hast Du ein sehr schönes Kleid gefunden. Es steht dir hervorragend und passt bestens zum Anlass. Von deinen Sandalen bin ich sehr angetan, sind sehr besonders. Ich trage meistens nur noch Schuhe mit wenig Absatz. Ist für meine Füße und Knie besser.
Zur Rosenhochzeit groß feiern, ist hier im Osten noch nicht angekommen. Da wird klassisch erst zur Silberhochzeit gefeiert.
Nächstes Jahr sind mein Mann und ich 10 Jahre verheiratet. Wollen aber nur mit dem befreundeten Ehepaar wieder an die Ostsee, die bei der standesamtlichen Hochzeit dabei waren. Auf Usedom zu heiraten, war eine sehr gute Idee. LG Caro

Danke!

Das klingt nach einem guten Plan für Euren 10. Mein Knie wäre wohl auch gestorben in Pumps. Ist schon besser so …

In den letzten 2-3 Jahren, habe ich festgestellt, es sind Themen Hochzeiten sehr angesagt, was manchmal für den Gast eine Herausforderung ist. Ich persönlich finde für die Frauen Kleider sehr angemessen. Dein Kleid sieht super aus, auch die Länge! Schuhe… erst Absätze und danach Ballerinas 😅 Liebe Grüße!

Danke, Kleider finde ich auch einfach schön für solche Anlässe – und viele andere.

Den Menschen scheint seit dem ganzen Social Distancing nach Feiern zu Mute zu sein. Hier waren immerhin alle Gäste geimpft und getestet, so dass es mir auch vergleichsweise leicht viel, die Nähe fremder Menschen zu haben. Ein komisches Gefühl war es dennoch. Ich begrüße immer noch lieber auf Abstand …

@Schuhe Gute Lösung! Ich hatte noch farblich passende Sommerstiefeletten im Auto, falls mir die Füße in den Sandalen zu kalt gewesen wären.

Hallo Ines,

interessehalber – entscheidest du deine Teilnahme an Feiern usw. , ob die anderen Gäste geimpft sind? Oder wie machst du es beruflich? Akzeptierst du Kunden, die ungeimpft sind?

Ich frage deshalb, weil ich öfters jetzt im Kino war bzw. auch auf Konzertveranstaltungen, wo ich nicht weiß, wer da ist. Ich versuche weiterhin Abstand zu halten. Aber immer kann man das nicht. Würdest du dann eher auf solch ein Ereignis verzichten wollen?

Liebe Grüße
Claudia

Privatkunden berate ich nur geimpft – dann ohne Maske und Test, es sei denn der Kunde wünscht beidseitigen Test oder Maske bei mir, dann komme ich dem Wunsch gerne nach.

Bei Firmenkunden trage mindestens ich eine FFP2-Maske, meistens auch die Teilnehmer – je nach Raumgröße und Konzept des Kunden.

Restaurants besuchen wir drinnen an Tagen, an denen wenig los ist.

Auf größere Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ohne Masken gehen wir nach wie vor nicht ohne Vorsichtsmaßnahmen wie die Impf- und Testpflicht auf der Hochzeitstagsfeier.

Auf Konzerte gehen wir nur mit FFP2-Maske, auch wenn die keine Vorschrift ist – ebenso zum Einkaufen, selbst beim Bäcker und beim Tanken.

Privat hatten wir länger keine größere (mehr als 4 Personen) Einladung mit Ungetesteten für drinnen, aber die letzte im April haben wir zum Beispiel abgesagt, weil uns 10 Leute drinnen zu viel waren und ich wichtige Termine in der Folgewoche hatte. Draußen würden wir teilnehmen.

Also ja – im Zweifelsfall verzichten wir privat auf Spaß und im Job auf Umsatz (wobei letzteres jetzt länger zum Glück nicht passiert ist).

Sehr hübsch Dein Kleid mit passenden Schuhen und der Tasche dazu. Für so einen Anlass würde ich auf jeden Fall immer die Bodenverhältnisse mit einbeziehen.

Das leidige Thema mit der Tasche kennen wir wohl alle irgendwie. Von daher nehme ich zu solchen Einladungen nur noch eine Minitasche mit 😀

Liebe Grüße
Sabine

Und was macht Dein Mann dann mit seinen Sachen? In die Hosen- und Sakkotaschen damit oder legt er sie auf den Tisch? Oder bleiben sie im Auto?

Ein schönes Thema und ein schönes Kleid!
Handtasche und Sandalen passen perfekt dazu, das Handtaschen-Göttergatten-Thema 😉 kenne ich nur zu gut…!!
Trägst du den Riemen der Handtasche absichtlich so lange?
Irgendwie verkürzt das (für mein Empfinden zumindest) optisch deine gesamte Figur.
Ps: Eine alte Mühle als Location für ein Fest stelle ich mir sehr romantisch vor.
Bei der Schuhwahl ist für mich (mittlerweile) am wichtigsten, dass ich mich einfach wohl und sicher in meinen Schuhen fühle, dann nehme ich es mit jedem Fußboden auf. 🙂

Die Riemenlänge der Tasche war ein Versehen. Das ist die Länge, um sie im Alltag diagonal zu tragen, und ich habe vergessen, sie auf Schultertrageseitenlänge zu kürzen. Ist mir erst bei dem Betrachten des Bildes aufgefallen. Das kommt davon, wenn man vor der Abfahrt nicht komplett in den Spiegel guckt, sondern mit dem Beladen der Berge des Mannes in die Tasche beschäftigt ist :). Wir sind uns in dem Punkt optisch völlig einig.

Ja, die Location war sehr romantisch. Die Mühle ist ein Galerieholländer, d.h. man kann auf der obersten Ebenso außen im Kreis herum gehen. Toller Blick! Und tolle Abkühlung zwischen dem Tanzen, denn die kleine Tanzflächen war auf der Ebene.

Natürlich wähle ich meinen Schuh je nachdem, wohin ich gehe, schließlich wäre das Tragen von Highheells am Strand nicht sehr ratsam, aber Spaß beiseite, heutzutage wird das Wort Komfort sehr groß geschrieben – zuerst Komfort, dann Absätze!
Das Kleid ist perfekt für diesen Anlass und Schuhe und Tasche, die zusammenpassen, wären auch meine Wahl. Alles super! Das einzige, was mich ein wenig stört, ist der Riemen der Tasche, den ich zu lang finde, ich denke, ich würde ihn gegen eine Kette tauschen oder die Tasche als Clutch verwenden.
Liebe Grüße,
Claudia

Siehe meine Antwort an Uschi zum Taschenriemen, die das auch angemerkt hat: Ich habe vergessen, ihn kürzer zu stellen. Das ist die Länge als Umhängetasche und das ist mir erst auf den Fotos aufgefallen. Stimme Dir völlig zu.

Definitiv beziehe ich den Fußboden mit ein. Hätte es definitiv auch so gemacht, wie Du. Das Kleid gefällt mir gut, es erinnert mich etwas an die Tunika in Blau/Weiß, die ich letztes Jahr beim Röster erstanden habe.
Gerade, wenn es sehr heiß ist, ist es nicht soo leicht, luftig aber angemessen gekleidet zu sein.
Bei uns werden Hochzeiten SEEEEHHR groß gefeiert. Danach nur noch Taufen und Beerdigungen. Die Silberhochzeit (Gold etc.) im großen Kreis außerhalb der Familie zu feiern ist nicht wirklich üblich.
BG Sunny

Dieses Kleid ist auch vom Röster, 2021 aus Biombaumwolle.

Interessant, dass bei Euch in Bayern gar keine Hochzeitsjubiläen groß gefeiert werden. Ich war 1989 auf einer Hochzeit im Schwabenland. Da waren 180 Gäste! Das Tortenbufet war das größte, das ich je gesehen habe und ich hätte gerne noch mehr als drei Stücke gegessen, wenn ich gekonnt hätte. Die hatten die Frauen des Ortes gebacken und in den Gasthof gebracht. Schöne Tradition. Bis heute ist die Feier in enormer Erinnerung bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.