Kategorien
Lesetipps

Lesetipp ***** Ü60 und was nun?

Werbung – Rezensionsexemplar

Traumfrau mit Ersatzteilen von Amelie Fried

Traumfrau mit Ersatzteilen
von Amelie Fried

Originalausgabe
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten
ISBN 978-3-453-27297-2
Erschienen am 31. August 2022 im Heyne Verlag (Werbung)
Eine Leseprobe und Bestellmöglichkeiten bei diversen Händlern findest Du auf der Verlagswebsite.

“Sechzig werden? Eine Zumutung für Traumfrau Cora Schiller, die ihren runden Geburtstag am liebsten ignorieren würde. Aber plötzlich wollen alle von ihr wissen, welche Träume sie sich erfüllen möchte, bevor es zu spät ist. Ein Start-up gründen? Den Kilimandscharo besteigen? Dabei wünscht sie sich eigentlich nur, dass alles so bleibt, wie es ist. Als sie eine schockierende Mitteilung erhält, wacht Cora auf und begreift: Leben ist das, was passiert, während man gerade andere Pläne hat.”

Verlagstext

Die beiden Vorläufer Traumfrau mit Nebenwirkungen und Traumfrau mit Lackschäden kenne ich nicht. Macht nichts, die Traumfrau mit Ersatzteilen war gut solo lesbar. Weil es in dieser Woche erschienen ist und ich es vorab lesen durfte, gibt es einen Blogbeitrag außer der Reihe. Morgen kannst Du dann endlich lesen, was ich im August gelernt habe.

Nach einem tiefgründigen Thriller, den ich Dir im September vorstelle, war mir im August genau nach so einem Sommerroman zu Mute. Leichte Unterhaltung, schnell zu lesen und doch immer wieder im Kern Punkte treffend, die jede von uns irgendwann berühren.

Wobei ich beim Lesen immer mehr zu dem Entschluss kam, dass die Unterhaltung doch nicht so leicht ist, denn die Themen wurden im Verlauf ganz schön ernst. Sie blieben aber smart verpackt, so dass ich zwar einmal weinen musste, aber mehrheitlich mit und über Cora und ihr Ü60-Leben schmunzeln konnte.

Es geht um Fragen nach der Vergänglichkeit des Körpers, Veränderungen von Prioritäten in der Partnerschaft und mit Freundinnen, Vorstellungen vom Leben im letzten Drittel.

Der normale Wahnsinn im Leben einer Mittelschichtfamilie

Cora geht nach längerer Zeit zur Krebsvorsorge, zu der sie freundlich von ihrer Ärztin eingeladen wurde, und was hat sie davon: statistische Fragen am Hals und zu treffende Entscheidungen.

Ihr Mann Ivan, Künstler, ist schon vor zehn Jahren zu ihrem 50. aus der gemeinsamen Wohnung in sein Atelier umgezogen. Er geht bei Bedarf und Lust auf Sex mit seiner Frau aber dennoch in der offiziell noch gemeinsamen Wohnung aus und ein.

Freundin Uli nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau, aber was steckt dahinter? Freundin Hella ist hingegen bereit, Cora immer zu unterstützen, wenn auch teils mit ungewöhnlichen Mitteln.

Sohn Paul verlobt sich mit Freundin Janina, die für seine Eltern nicht spießiger sein könnte. Was tun, um Paul nicht zu verlieren und ihn dennoch seinen eigenen Weg gehen lassen? Pauls Ex-Freundin Marie wäre so viel mehr nach Coras Geschmack.

Ist das ein Roman für Dich?


Dich hat der Blogbeitrag unterhalten oder einen Mehrwert gebracht? Über ein Trinkgeld in meiner virtuellen Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse oder per Bankverbindung hier freue ich mich. Herzlichen Dank für die Anerkennung!

17 Antworten auf „Lesetipp ***** Ü60 und was nun?“

Guten Morgen Ines, nein es klingt mir zu sehr nach dem was eh schon um mich rum und mit mir passiert.🤭 Hm aber ich müsste eigentlich Zielgruppe sein, wer sonst? In 4 Jahren werde ich ja auch 60. Sarah mit knapp 30 wird das nicht lesen wollen. Meine Mutter mit 75? vielleicht. Denn man fühlt sich ja immer jünger. Aber sicher bin ich mir nicht.
Aber Deinen Thriller habe ich seit einer Woche ausgelesen und er hat mich echt unterhalten. Vor dem Schlafen war es manchmal fast zu aufregend. 😂 Seither lese ich wieder vor dem Einschlafen und hab grad keine Idee was es als nächstes aufs Ipad schaffen soll. Gerade lese ich was übers abnehmen, weil das noch ungelesen auf dem Gerät schlummerte. Schönen Freitag Ines, liebe Grüße Tina

Zielgruppe für das Buch dürften Frauen zwischen 50 und 65 sein. Also wir 😀. Vielleicht war es mir nicht zu dicht an der Realität, weil ich erst 51 bin? Jünger fühle ich mich nicht, mein Gefühl ist aktuell Anfang bis Mitte 50. Passt. Immerhin im wahren Fünferschritt.

Lies mal da rein: https://www.meyrose.de/2021/03/16/lesetipp-1-hochzeit-13-gaeste-1-leiche/
Das wird Dir gefallen. Hochzeit, Romantik, Risse darin und … eine Leiche … und eine Insel … und keiner kommt weg …

Uii danke für den Tipp. Für den Urlaub wär das wohl super. Viel Zeit im Liegestuhl. Das Abnehmhypnoseteil ist bis dahin gelesen. Bisher hat es mir nur Lust auf Eis gemacht. Ich war wohl falsch fixiert. 🤭
Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

Das klingt wirklich nach einem guten Buch mit Geschichten, die aus dem Leben gegriffen wurden und die so oder so ähnlich irgendwie jeder kennt oder mit denen man schon mal Berührungspunkte hatte.

Das wäre durchaus ein Buch für mich. Die Leseprobe fand ich auch ganz gut. Ich werd’s mal im Auge behalten. 😉
Für den Urlaub habe ich mir das Buch “Die Letzten werden die Ersten sein” von Lionel Shriver gekauft.
Einen angenehmen Freitag für Dich!

Wenn Dir der Leseprobe gefallen hat, kannst Du das Buch in einem Rutsch weglesen. Geht in dem Stil weiter.

Viel Spaß im Urlaub!

Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Roman für mich ist, aber da ich + 60 bin, hat der Titel meine Aufmerksamkeit erregt. 😉 Mal sehen, ob ich Zeit zum Lesen finde! Danke für die Vorstellung!
Liebe Grüße,
Claudia

Also, ich kenne die Vorgänger auch nicht. Es klingt irgendwie interessant und irgendwie auch beängstigend? Realistisch? Ich denke schon. Also sag du: Wäre das ein Buch für mich? ;).

Hab einen schönen Tag (so dürfen die Temperaturen doch bitte bleiben, oder?)
Nicole

Realistisch? Hmmm … ja, in vielen Teilen schon. Und der Rest trägt zum Amüsement bei. Kann mir vorstellen, dass es Dir als leichte Lektüre zwischendrin gefällt.

Und ja: SO dürfen die Temperaturen gerne wochenlang bleiben :).

Liebe Ines,
vielen Dank für den Lesetipp. Ich hatte gerade ein Buch ausgelesen und war auf der Suche nach einem neuen. Das Thema spricht mich sehr an, werde ich doch im nächsten Jahr 60 und mache mir viele Gedanken, die auch die Autorin hat. Ich habe mir die Leseprobe heruntergeladen und gleich nach dem Auslesen der Probe das Buch bestellt, weil es gerade so spannend wurde. Also Volltreffer.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
Greta

🙂 Liebe Ines,
ich habe ja schon einige gute Bücher in Deinen Lesetipps gefunden, die mir zugesagt haben. Dieses Buch klingt interessant – und nicht nur, weil ich in diesem Jahr ebenfalls die magische sechs null erreicht habe. Ist nicht spurlos an mir vorbeigegangen. Auch die Veränderungen nicht. Mal sehen, ob ich es gleich oder eher später lesen werde 😉
Danke für den Lesetipp!
Liebe Grüße
Claudia 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.