Dezenter Modeschmuck

Bering Ring Braun 2 Dezenter Modeschmuck

Kleiner Spontankauf neulich im Hamburger Hanse-Viertel: Ein Ring von Bering, der eigentlich ein Baustein aus der Arctic Symphony Collection ist. Die Ringe können wie Sammelarmbänder unterschiedlich kombiniert und zusammengesteckt werden. Das ist mir aber zu viel Bling Bling. Bei Schmuck mag ich es eher schlicht.

Bering Ring Braun 1 Dezenter Modeschmuck

Diesen Ring habe ich vor 1,5 Jahren schon mal bewundert und hätte ihn gerne gehabt, der Juwelier hat ihn aber nur in einem unschönen 3er-Set angeboten und war der Ansicht, dass man ihn nicht solo tragen könne, weil das Gewebe beim Tragen kaputt gehen würde, wenn kein fester Ring daneben oder darunter sei. Für EUR 20,- Kaufpreis bin ich bereit, dieses Risiko einzugehen, denn ich bin froh, mal Modeschmuck in einer passenden Farbe gefunden zu haben.

Bering Ring Braun 3 Dezenter Modeschmuck

Für kühle Farbtypen ist Modeschmuck eine einfachere Sache, weil Edelstahl und Silber viel zu bekommen sind und hochwertig wirken. Warme Metallnuancen wirken bei Modeschmuck jedoch leider schnell billig. Dieses braune Band ist aus dem gleichen Material, ionisiertes Edelstahl, wie mein Uhrenarmband. Es passt perfekt zu meiner braunen Kleidung, Haaren und Augen. An brauntragenden Winterfarbtypen kann ich es mir auch gut vorstellen. Ansonsten gibt es die Sachen auch in silber- und gelbgoldfarben. Wenn sich der Ring bewährt, wird er in rosègold passend zur Uhr und meinem Standardring auf den Wunschzettel wandern.

Bering Ring Braun 4 150x150 Dezenter ModeschmuckCartier Ring Love Bague Pendentif1 150x150 Dezenter ModeschmuckUhr Bering 10426 265 Classic Collection meyrose1 150x150 Dezenter Modeschmuck

Zum Thema Modeschmuck habe ich im August übrigens einen Beitrag in der Zeitschrift KOSMETIK international veröffentlicht: “Sieht schmuck aus! – Mit modischen Accessoires den eigenen Stil betonen”. Leider kann ich den hier nicht verlinken, weil er nicht auf deren Webseite ist und ich aus rechtlichen Gründen wegen der Fotos im Artikel kein PDF hier einstelle. Aber so erfahrt Ihr zumindest ein bisschen, womit ich unter anderem Geld verdiene.

Worauf achtet Ihr bei Modeschmuck?

Emilio Pucci Upcycling?

Emilio Pucci Seidenjerseykleid vorne Irfan 148x300 Emilio Pucci Upcycling?Up or down? Die Idee, aus einem Kleid einen Schal zu machen, mag auf den ersten Blick nach Downsizing und keinem Upgrade aussehen. Aber: Ein Schal, der getragen wird ist besser als ein Kleid, das nur im Kleiderschrank verstaubt, oder?

Die Geschichte dieses Pucci-Kleides von 2006 ist schnell erzählt: Auf dem Rückweg der Beerdigung der Mutter von einer damals sehr nahen Freundin bin ich noch völlig durch den Wind in die City gefahren, weil ich bei Unger eine reklamierte bzw. geänderte Jeans wieder abholen wollte. Da hat mich beim Warten dann dieses Seidenjersey-Kleid angeguckt, was in einer anderen Farbe hinter der Kasse an der Wand hing. Ich wollte es einfach mal anprobieren und sehen, ob es so geschmeidig ist, wie es aussieht.

Leben ist jetzt

Meyrose Outfit 2006 Emilio Pucci Kleid Irfan 185x300 Emilio Pucci Upcycling?Mit dem Gefühl von Was nutzt die ganze Kohle, wenn man eh in die Kiste springt und dem wahnsinnigen Bedürfnis nach Leichtigkeit und Lebenslust habe ich das Kleid dann spontan gekauft. Getragen habe ich es kurz darauf auf einer Hochzeitsfeier – siehe Foto – und später noch einige Male zu besonderen Anlässen.

Seit dem Sommer 2006 hat sich allerdings mein bis dahin viele Jahre konstantes Gewicht einige Kilos nach oben verändert und ich passe einfach nicht mehr hinein. Es sitzt sozusagen wie angegossen. Erst konnte ich es noch mit einem kurzen Blazer drüber tragen, aber das sieht auch nicht mehr gut aus. Der Ausschnitt ist auch einfach zu tief, war er eigentlich immer schon … Außerdem kann man es nur mit nackten Beinen tragen, weil es fürchterlich an Strumpfhosen aller Art klebt. Ein geeignetes Unterkleid habe ich nicht und denke, das würde man bei dem hauchfeinen Stoff auch immer irgendwo sehen.

Veränderung ist Leben

Emilio Pucci Seidenjerseykleid hinten Irfan 139x300 Emilio Pucci Upcycling?Seit Jahren überlege ich schon ob ich einfach die Nähte alle auftrenne und aus den Stoffstücken einen doppellagigen Schal nähen lasse, bei dem die Nähte innen verschwinden. Die Farbe ist fantastisch und der leichte Stoff ein Traum. Die Fragen an Euch sind jetzt

  • Darf man so ein Designerkleid einfach komplett zweckentfremden oder ist das Sünde?
  • Wie findet Ihr die Idee, einen Schal, vielleicht auch ein Dreieck, daraus machen zu lassen?
  • Was fällt Euch dazu ein? Was würdet Ihr damit tun?

Normalerweise bin ich ja in solchen Fällen auch gerne für aus dem Haus gehen lassen, aber ich möchte den Stoff einfach behalten, weil ich ihn so schön finde. Oder hat jemand von Euch Interesse an dem Kleid? Es ist in Größe 42 oder 44. In gute Hände kann ich mir auch vorstellen, es weiterziehen zu lassen.

Bin ganz gespannt auf Eure Lösungsideen!

DVD-Tipp: Suits

 DVD Tipp: Suits DVD Tipp: Suits  DVD Tipp: Suits DVD Tipp: Suits  DVD Tipp: Suits DVD Tipp: Suits

Es gibt Serien, die das deutsche Fernsehen einstellt, bevor man kaum richtig angefangen hat, sie zu gucken. Suits gehört dazu. Dabei ist die Serie absolut grandios! Erstklassige Schauspieler, interessante, subtile Geschichten und süffisante Lebensart treffen auf den Alltag in New York.

Seit einiger Zeit gibt es DVDs endlich auch in Deutschland. Staffel 1 und 2 haben wir schon, Staffel 3 kommt im Oktober 2014 heraus und ist natürlich schon vorbestellt. Ein wenig erinnern mich Stories und Gehabe an eine Mischung aus Boston Legal und Mad Men. Zwischen lauten Lachen und dem Feststecken des selbigen im Hals ist alles dabei.

Kennt Ihr die Serie? Wenn ja: Wie gefällt sie Euch?

 

Gardinenpredigt

Nordis Ikea Gardine Gardinenpredigt

Mal ganz ehrlich: Wie oft wascht Ihr Gardinen im Wohnzimmer? Oder wascht Ihr die überhaupt? Oder habt Ihr überhaupt welche? Ich bin ja bei Bekleidungswäsche und Körperhygiene eher als übertrieben bekannt, bei Gardinen hingegen sitze ich das Thema gerne aus. Ich finde die Dinger eh überbewertet.

Im Esszimmer hängen nur welche, damit der Raum nicht hallt, im Wohnzimmer zum Verdecken alter, vergilbter Rolllädenbänder an der Wand. Genau genommen ist die sprichwörtliche Gardine bei der Predigt übrigens ein Bettvorhang => siehe Strafpredigt bei Wikipedia, aber das ändert nichts am vielen Stoff icon wink Gardinenpredigt . Die übrigen Räume sind nackt oder haben maßgeschneiderte Plissees.

Aussitzen?

In einem Nichtraucherhaushalt ohne Kinder und Haustiere kann man auch auf dem Boden aufliegende Gardinen haben, die eine ganze Weile sauber bleiben. Fenster im Wohn- und Esszimmer putze ich zum 1. Advent und zur Osterdekoration. Alles andere lohnt nicht, weil die Scheiben eh leicht trüb sind. Sie sind auch ganz gut vom Überstand gegen Regen geschützt. Außerdem kommt Fensterputzen gleich vor Gardinenaufhängen bei den unbeliebtesten Hausarbeiten bei mir.

Waschen? Stärken? Bügeln?

Mein Problem mit gewaschenen Gardinen ist, dass ich sie nie wieder so glatt und schön bekomme wie vor der ersten Wäsche. Der angebliche Trick mit dem feuchten Aufhängen funktioniert auch nicht. Liegt das an mir? Oder an meinen billigen Gardinen, die primär von IKEA oder Strauss sind Ich überlege jetzt ernsthaft, bei einem durchschnittlichen Preis von EUR 30,- bei IKEA für ein Set die Dinger gar nicht mehr zu waschen, sondern gleich zu entsorgen. Meinetwegen waschen und in die Lumpensammlung geben. Aber keine Bügelmühe investieren und sich hinterher noch ein Jahr über latent krause Gardinen mit schiefen Kanten ärgern.

Mehr Qualität?

Viel Geld war ich bisher nie bereit für Gardinen auszugeben, weil ich oft umgezogen bin und dann immer nichts mehr in den neuen Räumen passte. Zum ersten Mal seit meinem Auszug von zu Hause wohne ich seit 11 Jahren im gleichen Haus und habe auch vor, das weiterhin zu tun. Da könnte man mal über die Investition nachdenken. Die letzten Wohnzimmergardinen haben immerhin dann doch 8 Jahre gehangen (mit ca. 3 mal Waschen …) Anderseits habe ich im Wohnraum auch gerne mal Veränderungen und das geht schön einfach und günstig mit neuen Gardinen. Ist schon merkwürdig, dass ich bei Wohnaccessoires ganz anders handle in Bezug auf Haltbarkeit und Nachhaltigkeit als bei Bekleidung. Dabei ist die Gardine für den Raum, was das Tuch für den Hals icon smile Gardinenpredigt .

Meyrose 20140902 Selfie 300x225 GardinenpredigtAuf dem Foto oben seht Ihr übrigens Modell Nordis von IKEA. Mir gefällt dabei die Leichtigkeit, eine luftige Mischung aus Gardine und Vorhang. Für solche Kaufentscheidungen brauche ich nur Minuten, in diesem Fall leider zwei Fahrten zum Möbelhaus wegen mangelnder Lieferbarkeit … Auf dem Foto hier seht Ihr das Shopping-Selfie als Spiegelung in meinem Auto.

Also, wie geht Ihr mit dem Gardinen-Thema um?

Asymmetrie als Stilelement

Meyrose Outfit 20140908 Asymmetrie Asymmetrie als Stilelement

Asymmetrie liebt oder hasst man. Für den einen ist es das Salz in der Suppe und für den anderen schiefes Zeug. Ich gehöre zu den Liebhabern. Man muss ja nicht mehr wie in den 1980ern auf einer Seite einen langen Ohrring und auf anderen Seite einen kurzen tragen … obwohl … Scherz beiseite. Ehrlich gesagt, mochte ich nicht nur das an dem Jahrzehnt icon wink Asymmetrie als Stilelement .

Die Anregung für die Gedanken zu diesem Thema habe ich aus dem Buch Mein schönstes Ich von Veronika Wimmer, das ich Euch kürzlich vorgestellt habe. Die Autorin schreibt im Kapitel zu Proportionen im Abschnitt Zaubern mit Streckung auf Seite 168:

“Finden Sie heraus, ob das Spiel mit Asymmetrie vorteilhaft für Sie ist. Bei manchen Menschen ist diese Art von Spannung das A und O jeden attraktiven Stylings.”

Bisher habe ich Asymmetrie in der Kleidung eher dem extravaganten Stil zugeschrieben. Frei nach dem Motto: Hauptsache anders an andere und gerne damit auffallen. Bei Schmuck und Frisur war mir schon klar, dass damit runde Formen gut ausglichen werden. Aber auch in der Kleidung darf dieses Stilelement gerne bei Menschen mit Fläche auch bei anderen Stiltypen vorkommen. Eine asymmetrische Linienführung kann auch von Rüschen und Volants begleitet werden und feminin-romantisch wirken. In entsprechendem Material, z.B. grobem Leinen, passt es auch zum natürlichen Typ.

Durch asymmetrische Linien wird das Auge gelenkt und Spannung geschaffen. Das kann vom schrägen Pony, einer einseitig angesteckten Brosche, einem schräg aufgesetzten Hut über zur Seite hin gebundene Tücher bis zu schräg laufenden Säumen gehen.

Meyrose Outfit 20140727 TE Pullover 3 124x300 Asymmetrie als StilelementPersönlich fühle ich mich zu einer Art symmetrischen Asymmetrie hingezogen, z.B. zu Kleidern und Blusen, die einen Saum haben, der an den Seiten länger ist als in der Mitte wie der Pullover von TE auf dem Foto rechts oder hinten länger sind. Grund für diese Vorliebe liegt darin, dass so meine breite Hüfte kaschiert und der Blick auf schlanke Beine gelenkt wird, runde Formen geteilt werden und meine verschiedenen Gesichtshälften nicht so auffallen.* Auf dem Foto oben seht Ihr einen Pullunder von Mona Design mit asymmetrischem Saum, bei dem die gerade Linie aber durch den weichen Walkstoff, die runde Tasche und die Punkte darauf schon wieder abgerundet wird. Dass der aufträgt, ist mir völlig klar, den liebe ich aus Gemütlichkeitsgründen.

In diesem Beitrag seht Ihr mich 2011 mit schräger Frisur: Neue Frisur. Auch jetzt sind meine Haare auf beiden Seiten nicht ganz gleich geschnitten und ich trage keinen oder einen Seitenscheitel.

Wie ist Euer Verhältnis zu Asymmetrie in der Kleidung, Frisuren und Accessoires?

  1. * Jeder Mensch hat verschiedene Gesichtshälften, aber meine sind mehr als durchschnittlich schief und vor allem an der Mittellinie nach oben bzw. unten verschoben und die Nase sitzt schief. Auf Fotos hier achte ich natürlich darauf, das nicht in den Fokus zu rücken. Aber glaubt mir, es ist es so. Fragt meine Friseurin oder Optiker … []

Komplimente, die keine sind #1: Hast Du abgenommen?

Daumen runter 300x251 Komplimente, die keine sind #1: Hast Du abgenommen?Bevor alle gleich aufkreischen: Ich spreche hier nur für mich. Andere Menschen mögen sich darüber freuen. Ich nicht. Nicht nicht über das ggf. leichtere Gewicht, sondern nicht über das scheinbare Kompliment.

Vielleicht hilft eine beispielhafte Situation, meinen Unmut zu illustrieren:

Sie: „Hast Du abgenommen?” (Erstaunter Gesichtsausdruck, Mustern von oben bis unten) “Ja! Aber reichlich!” (Musternder, erstaunter Blick)

Ich: “Ja, kann irgendwie sein. Kann aber nicht viel sein. Da ich mich seit Jahren nicht wiege, weiß ich das nicht so genau.” (Weiter zu Wort komme ich nicht)

Sie: “Daumen hoch! Ganz toll!” (Man stelle sich dazu die anerkennende Daumenhochbewegung mit bestätigendem Kopfnicken mehrfach vor und eine begeistert klingende hohe Stimme)

Was ist jetzt mein Problem dabei? Ich höre nur heraus:

„Vorher warst zu dick.“

Am meisten ärgert mich, wenn dieses Kompliment schlanke, auf Verzicht gepolte Menschen machen, die mir vorher immer mal wieder ungefragt erzählt haben, wie schön sie mich mit meinem Rundungen finden und wie toll ich doch damit aussehen würde (im Gegensatz zu einigen anderen dicken Menschen …).

Denken tue ich: „Toll, und was ist, wenn ich die aus Versehen irgendwie abgenommen Kilos wieder drauf habe? Dann gibt es den Daumen runter mit geringschätzigem Blick? Vermutlich nicht sichtbar, aber im inneren der Betrachterin.

Vielleicht bin ich bei dem Thema etwas empfindlich, weil ich aus einer Familie komme, in der Gewicht und Figur leider immer ein sehr großes Thema waren. Von meiner mit ihrer Figur unzufriedenen Mutter durfte ich mir allen Ernstes mit 31 noch Sätze anhören wie „Es ist unverschämt, wie man so dick sein und in dieser Hose (Größe 42) so schlank aussehen kann wie Du.“. Selbst wenn man sich dagegen wehrt, tut das weh. Solche Sätze erklären vielleicht, dass ich froh bin, wenn ich mich einigermaßen wohlfühle und man mich ansonsten mit meinem Gewicht in Ruhe lässt. Es gibt nur wenige Menschen, von denen ich mich über ein „Hast Du abgenommen?“ freue. Das sind die, die sich auch trauen zu fragen, ob ich zugenommen habe und auch darüber mit mir reden, ohne mir ein schlechtes Gefühl zu geben.

Die gute Absicht …

Das Beispiel oben ist vielleicht ein schönes für gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Nur weil wir etwas gut meinen, muss der Empfänger es nicht gut aufnehmen. Für die Zukunft nehme ich mir vor, das Gewicht anderer Menschen (noch) weniger ungefragt zu kommentieren.

Wie ist Eure Ansicht zu diesem (Nicht)-Kompliment?

Blundstones schlagen Gummistiefel

Ich lebe in einer schönen Stadt,
in der es leider oft Wasser von oben hat.

Drum bin ich gerne gut beschuht,
damit meine Füße auch nach dem Spaziergang sind gut ausgeruht.

Blundstone 585 Rustic Brown 1 298x300 Blundstones schlagen GummistiefelOK, ich höre ja schon auf mit Reimen … ändert allerdings leider nix daran, dass in Hamburg neben schöner Sonne und luftigem Wind gerne auch mal ordentlicher Regen zur Stelle ist. Zwar bin ich nicht aus Zucker, aber meine Sommerschuhe durchaus.

Im Winter ist das nicht ein so ein Problem, da habe ich viele Schuhe, die Nässe vertragen. Aber für einen Sommerspaziergang oder an wärmeren Herbsttagen in der Fischbeker Heide, an der Alster oder der Elbe nach oder auch im Regen, fehlen mir Schuhe, die den Matsch vertragen, ggf. sogar mit Shorts funktionieren und meine Füße trocken lassen. Außerdem sollen ein paar Kilometer in ihnen zu bewerkstelligen sein.

Von Hunter bis Romika

Blundstone 585 Rustic Brown 2 300x294 Blundstones schlagen GummistiefelIn den letzten Jahren habe ich Hamburg und der Nord- /Ostsee viele Frauen in Gummistiefeln gesehen, die mir versicherten, dass sie ganz bequem seien und die Damen sahen auch wirklich gut aus darin. Leider passt mir das dafür typische Modell von Hunter im Schaft nicht (nicht mal ohne Hose drin).

Jetzt habe ich entdeckt, dass die süßen Gummistiefel von Tom Joule im Schaft passen, aber meine bestellte Stiefelette Wellibob war nicht wirklich gemütlich. Das Futter gefiel mir auch nicht richtig und es war so viel Luft um den Knöchel, dass ich Angst hatte, dass es hineinregnen würde. Die habe ich also wieder an Zalando (hatte dort bestellt, weil die Lieferzeit kürzer war als beim Herstellershop) zurückgeschickt.

Die Erkenntnis mit den Gummi-Stiefeletten vor dem Spiegel war für mich einfach: Ich bin kein Gummistiefeltyp. Die ziehe ich zum Segeln bei Regen an (kam lange nicht vor, dafür habe ich die klassischen gelben von Romika) und zum Kärchern der Terrasse. Aber für die Straße sind die nichts für mich, weder optisch noch vom Gehgefühl. Da gebe ich lieber mehr aus und habe dafür einen tollen Lederschuh, der fast das gleiche kann.

Vom anderen Ende der Welt

Blundstone 585 Rustic Brown 3 300x298 Blundstones schlagen GummistiefelDann fiel mir ein, welches Schuhpaar mir stattdessen fehlte: Neue Blundstones! Bereits 2005 hatte ich ein paar Blundstone-Stiefeletten, die ich damals einige Saisons fast ausschließlich getragen habe, bis sie irgendwann aufgetragen waren.

Blundstones kommen aus Australien und werden dort auch im Industrie- und Küchenbereich eingesetzt. Sie sind sehr widerstandsfähig, ganz leicht und werden für optimale Passform mit zwei verschiedenen Einlegesohlen ausgeliefert und es gibt einige Modelle auch in halben Größen. Ich seht hier das Modell 585 in Rustic Brown aus gefettetem Nubuk-Leder mit wasserabweisendem Gummizug. Die Sohle ist wasserdicht und stoßgedämpft.

Blundstone 585 Rustic Brown 300x228 Blundstones schlagen GummistiefelDie Fotos in der Sonne habe ich an einem tollen Sommertag im August gemacht mit Vorfreude auf den nächsten Matsch-Tag icon wink Blundstones schlagen Gummistiefel . Beim nächsten Bild seht Ihr schon den Einsatz unterwegs. Die Modemathematik wird bei den Schuhen übrigens auch besser als bei Gummistiefeletten aufgehen, weil ich diese hier viel öfter tragen werde.

Welche Schuhe tragt Ihr bei Matschwetter ab 18 Grad?

P.S.
Die Gewinnerin der maßgefertigten Jeans von Selfnation ist Leserin Rokizo. Möge sie ihr die Beine einer Göttin schenken! Danke für Eure vielen, tollen Kommentare, bei denen die Auswahl der Gewinnerin wirklich schwer war.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 141 142 143 nächste