Blogsale #1: Handtasche von Liebeskind

Nachtrag 16.12.2016 / 12:51 Uhr: Die Tasche ist verkauft.
_________________________________________________

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Bisher habe ich alle Sachen verschenkt, die ich nicht mehr haben möchte. Von dieser Handtasche möchte ich mich trennen, würde sie jedoch gerne verkaufen. Das nehme ich zum Anlass, erstmalig hier im Blog einen Blogsale zu starten.

Bei anderen Bloggern habe ich das schon öfter gesehen und die Leser finden das gut. Wie geht es dir damit? Findest Du das gut, O.K. oder stört es Dich vielleicht sogar? Gib mir bitte ein Feedback dazu als Kommentar. Danke!

Zu verkaufen: Handtasche von Liebeskind

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

  • Modell Ronja C
  • Echtes knautschweiches Rindsleder in dunklem Petrolblau – heißt offiziell Navy – mit rauen Kanten
  • Hardwarefarbe dunkles Messing
  • Signaturprägung Liebeskind Berlin in Gold auf der Vorderseite
  • Maße Boden 20 x 12 cm,  Höhe 21 cm, dreidimensionale Wirkung
  • Doppelhenkel Höhe 13 cm
  • Schulterriemenlänge 122 mit Karabiner gemessen in der längsten Einstellung. Es sind 4 weitere Originallöcher im Riemen vorhanden, um bis zu 15 cm kürzen zu können. Die Tasche wurde von mir nur in der längsten Einstellung quer über dem Körper getragen.
  • Innenaufteilung: 1 Reißverschlussfach und vier Steckfächer
  • Gewicht 540 g

Mit Originalbeleg

Liebeskind Ronja C in navy Kaufbeleg

Die Liebeskind-Tasche habe ich am 1. März 2014 bei Wehrt in Lüneburg im Geschäft für Eur 159,95 gekauft. Der Originalbeleg liegt vor. Sie ist wenig getragen, wurde pfleglich behandelt – Du weißt ja, wie ich mich mit meinen Sachen anstelle – und hat nur leichte Gebrauchsspuren.

Guter Zustand

Tragespuren sind am Schulterriemen, weil ich den meistens benutzt habe, und ganz leicht an den Bodenecken. Die Griffe sehen aus wie neu, weil ich keine Handcreme verwende und sie kaum angefasst wurden. Der blaue Futterstoff ist im Öffnungsbereich teilweise farblich etwas rötlich verblichen.

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Schulterriemenende steht ab und er ist nicht mehr ganz glatt

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Taschenboden ist heil und sauber

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Wenig Abrieb an den Bodenecken

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Saubere Tragegriffe

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Hier kannst Du die rau verarbeiteten Lederkanten sehen

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Innenausstattung große Reißverschlusstasche mit einem breiten Steckfach davor

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Innenausstattung auf der anderen Seite mit 2 Steckfächern

Liebeskind Ronja C in navy gebraucht

Hier kannst Du die verblichene Farbe an der Kante zum Reißverschluss im Detail sehen

Fotos vom Neuzustand findest Du im Beitrag Liebe Kinder und Markenvorlieben von 2014. Die Tasche stammt aus einem Nichtraucherhaushalt. Weitere Detailfotos maile ich Dir gerne auf Anfrage.

Etwas Besonderes

Das Modell habe ich im Onlineshop von Liebeskind nicht mehr gefunden. Du hast die Chance, eine Tasche zu ergattern, die vielleicht Seltenheitswert bekommt. Ich habe auf der Straße auch noch nie jemanden mit dem Modell gesehen. Es ist also durchaus eine Tasche, die eben nicht jeder hat.

Vorteile der Tasche

  • Handlich
  • Als Handtasche und Schultertasche und Crossbody zu tragen
  • Der Blauton passt zu vielen Kleidungsstücken.
  • Leichtes Grundgewicht
  • Unempfindliches Leder
  • Es passen alle Kleinigkeiten und auch noch ein Buch für unterwegs hinein.

Warum möchte ich sie verkaufen? Weil ich sie zu wenig trage. Ich bevorzuge derzeit etwas größere Modelle, weil ich öfter größere Sachen zu transportieren habe. Ihre Größe kannst Du auf diesem Bild der Lenz Trends 2016 gut sehen.

Ines Meyrose #ootd 20160313 mit der Trendfarbe 2016 Gelb

Preisvorstellung

Für den Preis habe ich keine feste Vorstellung. Mach mir bitte ein realistisches Angebot hier als Kommentar oder per E-Mail an ines (at) meyrose.de – dann sage ich ja oder nein. Wenn wir uns einig über den Preis sind, gib mir Deine Wunschversandart und Versandadresse auf. Dann bekommst Du per E-Mail die Zahlungsdaten.

Verkaufsbedingungen

  • Es ist ein Privatverkauf ohne Gewährleistung.
  • Die Ware wird nicht zurückgenommen oder umgetauscht.
  • Gekauft wie gesehen auf den Fotos hier im Beitrag.
  • Alle Preise gelten zuzüglich 5 Euro Versandkosten. Der Versand erfolgt nachverfolgbar mit DHL-Paket oder Hermes innerhalb Deutschlands versichert bis Eur 500.
  • Die Ware wird für den Interessenten exklusiv maximal eine Woche reserviert. Verkauft ist die Ware erst nach Eingang der Bezahlung.
  • Bezahlung via PayPal oder Überweisung.
  • Das Angebot ist freibleibend und kann jederzeit von mir beendet werden. wurde am 16. Dezember 2016 nach dem Verkauf der Tasche beendet.

Ich freue mich auf Dein Angebot!

Geht doch! #1 Beanie

Ines Meyrose Portrait Schwarzweiß 201611

  • „So eine Mütze setze ich nie im Leben auf. Warum sollte ich eine Beanie tragen? Ich kann auch eine Mütze tragen ohne Schlumpfbeule am Hinterkopf!“
    Ines Meyrose im November 2015
  • „Oh, die Mütze finde ich klasse. Hmmm … eine Beanie? Why not!“
    Ines Meyrose im Dezember 2015
  • „Ich möchte eine neue Beanie!“
    Ines Meyrose im November 2016
  • So viel zum Thema Geschmack, Mode und guckt sich schön

Bei Style up Petite kannst Du lesen, wie es ihr mit einem Poncho ähnlich ging. Es gut, dass sie ihre Meinung geändert hat – meiner Meinung nach. In der neuen Reihe Geht doch! zeige ich Dir Sachen, bei denen ich meine Ansicht zur Tragbarkeit – im Allgemeinen oder auf mich bezogen – geändert habe.

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erdeInes Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Nachdem mich die obere Beanie von 2015 zu einer neuen Besitzerin verlassen hat, brauchte ich eine neue Mütze. Es wurde das Model Mandy in der Farbe erde von Invero aus Merinowolle. Vom Fabrikverkauf bei Invero habe Dir schon mal berichtet, da habe ich die Mütze im Grünmix leider nicht gekauft. Jetzt gibt es sie nicht mehr – also wurde es wieder mal Braun.

Ich habe sie mir von da sempre bestellen lassen. Mützen sind dort eigentlich nicht im Programm, aber alle lieferbaren Sachen von Invero können per E-Mail bestellt werden. Ich habe sie dort selbst gekauft – auch wenn da sempre ansonsten Werbepartner von diesem Blog ist.

Theoretisch kannst Du die Mütze auch mit Krempelrand in ganz üblicher Form tragen, wie oben rechts zu sehen ist. Ich habe leider einen großen Kopf – 58er Hutgröße plus Brillenbügel – und damit sind mir die meisten Mützen zu eng am Kopf. Ich bekomme von dem Druck am Kopf umgehend Kopfschmerzen und werde aggressiv. Das will niemand. Wenn Du aber eine kleineren – also einen normal großen – Kopf hast, wirst Du sie auch so tragen können. Als lockere Beanie ist in der Weite für mich angenehm.

Gegen Bad Face Days

Ines Meyrose #fotd mit Beanie (Mütze) von invero, Modell Mandy in der Farbe erde

Wenn Dir nach verstecken ist, kannst Du das darin auch :). Die Bilder mit blauem Himmel habe ich bei einem wunderschönen Winterspaziergang im Dezember in der Fischbeker Heide aufgenommen. Das ist das Naturschutzgebiet, an dem ich direkt lebe. Bei dem Wetter machen Hundespaziergänge besonders viel Freude!

Wintertag in der Fischbeker Heide

Im Blog bei here I am geht es am dem 15. Januar 2017 zusammen mit anderen Bloggerinenn um das Thema „Gut behütet“. Bin gespannt, was wir dort alles zu sehen bekommen. Bis dahin werde ich noch so oft Mützen und Hüte tragen, dass ich auf jeden Fall dabei bin. Bis dahin verlinke ich sie schon mal bei Sunnys Um Kopf & Kragen.

Welche Mützenform ist Dir die liebste? Wie stehst Du zu Beanies?

Nachlese Blogparade „Schokolade zum Anziehen“

Schokolade ist beliebter als ich dachte. Danke an alle Bloggerinnen, die ihre Outfits mit Braun gezeigt haben. Bei einigen ist die Farbe immer im Sortiment, für andere ist die Farbe eine kleine Herausforderung. Die farblichen Kombinationen sind so unterschiedlich gewählt worden wie die Personen sind.

Schön finde ich, dass im Lauf der Blogparade weitere Beiträge entstanden sind, die davon inspiriert wurden. Bärbel ist sogar extra an meinen Fotoplatz auf Sylt gefahren und hat das Outfit nachgestellt. Cool, oder?

Die Schokoladenliebhaberinnen


Wünsche für 2017

An dieser Stelle weise ich gerne nochmal darauf hin, dass Du Dir im Beitrag Wunschliste 2017 Themen für 2017 für solche Aktionen wünschen kannst. Diese Blogparade ist aus der Wunschliste 2016 entstanden. Vielleicht hast Du Glück und Dein Wunsch wird auch erfüllt.

Welches Outfit hättest Du davon gerne?

Pantone Farbe des Jahres 2017: Greenery

Grün: Farbe des Jahres 2017

Greenery 15-0343 ist die Farbe des Jahres von Pantone. Das frische Grün mit hohem Gelbanteil steht für Frühling und damit Neubeginn. Wenn ich die Farbe sehe, kann ich es kaum erwarten, die Natur wieder explodieren zu sehen. Die Bickbeeren in der Heide machen ihre Stiele schon jetzt wieder grün und werden ab Januar frische Tulpensträuße zieren.

Wem steht Greenery?

Greenery passt vor allem zu warmen Farbtypen. Dem sogenannten Frühlingsfarbtyp, dem helle, warme, leuchtende Farben stehen, steht sie am besten. Beim Herbstfarbtyp besteht die Gefahr, dass sie zu leuchtend oder hell ist. Also besser nur kleinteilig oder in etwas dunkleren Nuancen einsetzen. Der Mischfarbtyp Frühling-Herbst, auch warmer Farbtyp genannt, kann die Farbe perfekt als Akzentfarbe tragen. Kühle Farbtypten, denen bevorzugt Farben mit hohem Blauanteil stehen, tragen Greenery möglichst weit weg vom Gesicht oder als Muster auf kühlem Grund, z.B. auf Marineblau.

An was denkst Du bei Greenery?

Auf der Webseite von Pantone findest Du unter Color of the Year 2017 ein Video, mit dem die Farbe eingeführt wird. Wenn ich an die Farbe denke, sehe ich frisches Gras, zarte Birkenblätter, Avocadofruchtfleisch, Pistazieneis und Suppe aus knackig-frischen grünen Erbsen vor mir. 2012 habe ich den Beitrag Nehm’se jrien, det hebt geschrieben. Grün hält sich seit Jahren in der Mode und wird zum Frühling offenbar heller als das dunkle Tannengrün und Oliv, was es aktuell zu kaufen gibt.

Ich freue mich auf die Farbe des Jahres 2017!

dies & das #18

Zwischenstand zur Wunschliste 2017

Danke für die die Ideen für Blogbeiträge und Blogaktionen in 2017, die in der Wunschliste 2017 zusammengekommen sind. Erste Umsetzungen sind bereits in Planung. Am 8. Januar 2017 läuft die Strickmantelwoche, in der

Dir an jeweils einem Wochentag winterliche Outfits mit Strickmänteln zeigen. Der Wunsch von Petra lautet „Vorgegebene Kleidungsstücke typgerecht von verschiedenen Bloggerinnen kombiniert“. Das Kleidungsstück ist der Strickmantel und wir sieben sind alle ziemlich verschieden. Auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten gehe ich dann in meinem Beitrag näher ein.

Am 15. Januar 2017 beginnt die Blogparade „Klassische Armbanduhren“ auf Wunsch von Caro hin. Sie hat zwar nur nach Uhren für Damen, die uns ein Leben lang begleiten können, gefragt, ich finde das Thema aber auch für Herren aktuell und möchte das für beide Geschlechter aufgreifen.

Nachhaltige und faire Mode

Die Modeflüsterin hat zusammen mit Konstanze Richter eine Liste mit Einkaufstipps für faire und nachhaltige Mode zusammengestellt. Schau mal bei ihrem Beitrag Nachhaltige Mode: Die Shopping-Liste für faire Fashion-Labels, wenn Dir das Thema am Herzen liegt. Ich werde von Kunden immer wieder nach genau solchen Einlaufstipps gefragt und weise deshalb gerne auf die Zusammenstellung hin.

Weihnachten? Überbewertet!

Weihnachtskarten 2016 DIY mit Masking Tape

Ansonsten bin ich so wenig in Advents- und Weihnachtsstimmung wie nie zuvor in meinem Leben. Weihnachten ist eindeutig überbewertet. Ich bin so froh, mir die meisten Dinge, die ich kaufe, ins Haus liefern lassen zu können. Wenn ich nur daran denke, dass ich in die Innenstadt egal welcher Stadt müsste, wird mir schon ganz anders. Da geht es mir wie Gunda.

Ein paar Sachen verschenke ich durchaus gerne zu Weihnachten – und auch außer der Reihe. Die besorge ich nach Möglichkeit schon sehr früh, so dass es noch Spaß macht, bummeln zu gehen. Die werde ich jetzt hübsch verpacken, denn da habe ich Freude dran.

Weihnachtsmärkte interessieren mich auch nur noch wenig. Der Glühwein ist zu süß, Schmalzkuchen kann ich auch auf dem Hamburger DOM im Sommer essen. Da gehe ich lieber hin. Das lasse ich 2016 alles aus. Volle Städte mochte ich noch nie, aber früher bin ich gerne auf den Weihnachtsmarkt gegangen, mochte den kleinen Trubel und die Stimmung. Komisch, wie sich das verändert.

Blau ist immer noch das neue Schwarz

Dazu habe ich bei Sunny diese Woche einen schönen Beitrag gesehen. Klick mal rein bei Gabrielle Chasnel und warum eigentlich Schwarz?.

LoveT. ist der Ansicht „Ich trage Schwarz, weil ich noch nichts dunkleres gefunden habe.“. Wenn jemandem Schwarz so gut steht wie ihr, dann verstehe ich das 🙂 . Ich bleibe weiter bei Dunkelbau – was Sunny in ihrem Beitrag in den Kommentaren sehr lieb kommentiert hat.

Kochwoche 49/2016

In meinem Foodblog Leckerei bei Kay findest Du heute die aktuelle Kochwoche. Was gab es Leckeres bei Dir in dieser Woche? Ich freue mich auch dort über Kommentare!

Einen schönen 3. Advent wünsche ich Dir!

edding L.A.Q.U.E. Nagellack im Test

edding L.A.Q.U.E. beautyful berry und real red im Wechsel aufgetragen - Swatch

Werbung zum Pinseln mit Produktsponsoring aus dem Blogger-Club

Edding war für mich als Kind die Krönung der verbotenen Stifte. Verboten, weil sie nicht wieder zu entfernen waren und weil sie lösungsmittelhaltig sind. Wie das mit den verbotenen Dingen so ist – der Reiz Dinge ist süß. Den Geruch mag ich bis heute gerne. Dicke Stifte verwende ich lieber von Neuland.

edding L.A.Q.U.E. real red

Als ich den ersten Nagellack von edding (Werbung) in der Drogerie gesehen habe, hat mich die Flasche sofort angesprochen. Der Pinselgriff im typischen Design fasst sich gut an. Ich habe aber widerstanden, weil ich genug Nagellack zu Hause hatte. Nun haben ein paar Rottöne mich wegen Überlagerung verlassen und es ist Platz in der Schachtel, in der die Lacke aufbewahrt werden. Deshalb freue ich mich, dass ich über den Blogger-Club zwei Farben zum Testen bekommen habe: real red und beautyful berry.

Test der Nagellacke von edding

Edding schreibt auf seiner Webseite, dass die Lacke ultrarestistent gegen Kratzer und Absplittern sind, sie besonders gut decken und einen hohen Glanzgrad haben. Dass mit nur einem Pinselstrich eine gleichmäßige Lackschicht und intensive Farbe, die auch noch schnell trocknet, entsteht – wie edding ebenso auf der Webseite verspricht – kann ich bestätigen. Der Glanz ist schön und hält gut an.

edding L.A.Q.U.E. beautyful berry

Der helle Rotton real red deckt in einer Schicht und trocknet schnell. Der dunklere Ton beautiful berry deckt nicht ganz gleichmäßig in einer Schicht. Die Kamera fängt die Farben nicht ganz realistisch ein. Die Farben sind beide in Wahrheit kühler als auf den Bildern. Sie wirken aber auch auf den Fingern je nach Lichteinfall anders.

edding L.A.Q.U.E. beautyful berry und real red im Wechsel aufgetragen - Swatch

Für mal eben schnell zu einem Outfit anpinseln finde ich eine Schicht ausreichend. Für eine aufwändige Maniküre mit Unterlack, Überlack und dem Ziel von einigen Tagen tragen reicht mir die Deckkraft nicht. Da sind zwei Schichten erforderlich. Die eine Schicht hat einen Tag heil gehalten und am zweiten Tag zeigt sich leichte Tipwear, am dritten Tag kamen erste Abblätterungen dazu und ich habe ihn abends entfernt. Das finde ich bei nur einer Schicht ohne Überlack normal und O.K.

edding L.A.Q.U.E. beautyful berry und real red im Wechsel aufgetragen - Swatch

Fazit

Es gibt eine umfassende Farbauswahl (Werbung) mit schönen Nuancen. Als Lack auf den Fingernägeln für einen Tag oder zwei perfekt, für längere Haltbarkeit auf den Füßen ziehe ich andere Lacke vor, z.B. Gellack von Sally Hansen.

Bei Ü50-Bloggerin Bärbel findest Du heute auch einen Testbericht zu diesen Lacken. Schau mal rein!

Welches ist Dein Lieblingsnagellack?

nu:ju Sporthandtücher Verlosung &Test

nu:ju Sporthandtuch aus Mikrofaser

Werbung für Sportler und Reisende

Nachtrag 17. Dezember 2016:
Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerinnen sind Caroline Régnard-Mayer und Lisa (Kommentar vom 13.12 um 14:49)

Leichtes Gepäck ist beim Sport und auf Reisen eine Wohltat. Die Handtücher sind auch nach dem Duschen immer noch leicht und trocknen schnell, nachdem sie mich fix abgetrocknet haben. Deshalb dürfen sie mich gerne regelmäßig zum Schwimmen begleiten. Das gilt natürlich auch für andere Sportarten und auf Reisen bist Du auch froh, wenn im Koffer noch Platz für eine paar Schuhe mehr oder Mitbringsel bleibt, oder?

Ines Meyrose mit nu:ju Sporthandtuch aus Mikrofaser

Die Mikrofaser Sporthandtücher von nu:ju (Werbung) wurden mir als Produktsponsoring über den Blogger-Club (Werbung) zur Verfügung gestellt zusammen mit Gesichtsreiningstüchern fürs Gesicht. Die Abschminktücher sind in den letzten Monaten durch die Bloggerwelt gewandert. Mich haben die durchweg positiven Berichte neugierig gemacht.

nu:ju Gesichtsreinigungstuch zum Reinigen und Abschminken aus Mikrofaser

Gesehen habe ich ausführliche Testberichte der Gesichtsreiningstücher von nu:ju bei Petra, Claudia und Anja. Mein Gesicht wird genauso quietschesauber wie Anja es so schön beschreibt. Durch die leichte Peelingwirkung sind die Reinigungstücher nicht für sehr trockene Haut zur puren Anwendung geeignet, weil sie etwas entfetten.

Meine empfindliche Haut verträgt die Tücher gut. Dass die Tücher inzwischen eine dunkle Seite als Nachbesserung bekommen haben, finde ich gut, denn ich verwende ich auch lieber dunkle Handtücher zu Hause. Im Hotel will ich den Dreck sehen, zu Hause nicht. Die weiße Seite kannst Du zur Kontrolle nehmen, ob Dein Gesicht sauber ist.

nu:ju Gesichtsreinigungstuch zum Reinigen und Abschminken aus Mikrofaser mit Vorder- und Rückseite

nu:ju versus Iobella – glatt gewinnt

Iobella Gesichtsreinigungstuch

Iobella Abschminktuch

Bisher habe ich Abschminktücher aus Mikrofaser von Iobella benutzt. Die waren war 2012 gesponsert in einer Glossybox und ich habe diverse davon auf eigene Rechnung nachgekauft, um genug für eine Woche zu haben. Die haben eine Frotteeoberfläche und fühlen sich fluffiger an. Sie trocknen aber ohne Heizung miserabel und deshalb mag ich sie in der Saison ohne Heizung im Bad nicht verwenden, weil mir die feuchten Tücher unhygienisch erscheinen. Außerdem mag ich sie nur einen Tag vor der Wäsche verwenden und die von nu:ju länger.

Nach vier Jahren werden die Iobellatücher mich also im nächsten Urlaub nach dem letzten Gebrauch verlassen. Das ist trotzdem eine lange Verwendungszeit gewesen und unter Nachhaltigkeitsaspekten in Ordnung für mich. Weil die Reinigungstücher von nu:ju auch dazu Beitragen, Einwegmüll bei Reinigungsprodukten zu vermeiden, verlinke ich diesen Beitrag bei Traudes Aktion A New Life.

Die dünnen Abschminktücher von nu:ju habe ich zwar nicht im Sommer getestet, aber sie trocknen auch im Schlafzimmer ohne Heizung schnell. Außerdem sind die silberionisiert, was antibaktierell wirkt. Damit habe ich auch bei Pflastern gute Erfahrungen.

nu:ju Gesichtsreinigungstuch zum Reinigen und Abschminken aus Mikrofaser

Die Mikrofaserware von nu:ju fühlt sich an wie stoffähnliche Papierservietten oder dünner Filz. Das ist im ersten Moment etwas ungewohnt, weil das Material in trockenem Zustand etwas steif ist, was nach der ersten Wäsche aber viel weniger ist. Angenehm ist, dass es an trockener Haut nicht hängen bleibt und keine Geräusche macht. Wer einfache Frotteemikrofaser ausprobiert hat weiß, was ich meine.

Das Material von nu:ju fühlt sich schön glatt an. Es ist außerdem Ökö-Tex Standard 100 Klasse 1 zertifiziert. Sandkörner sollen nicht anhaften, so dass die Sporttücher auch für den Strand geeignet sind. Hergestellt werden die Produkte in Frankreich und Deutschland.

Minimalistische Verarbeitung

nu:ju Sporthandtuch aus Mikrofaser

Gut finde ich, dass sowohl die Handtücher als auch die Abschminktücher ohne Nähte verarbeitet sind. In alle Tücher ist das Loch zum Aufhängen eingestanzt. Dadurch lassen sie sich platzsparend zusammenfalten.

Einziger Kritikunkt

nu:ju Gesichtsreinigungstuch zum Reinigen und Abschminken aus Mikrofaser

Ein bisschen weniger Verpackung bei Lieferung fände ich gut, auch wenn ich die Plastikhülle für Moderationskarten weiter verwende. Als Reisehülle für unterwegs brauche ich sie nicht. Das gleiche gilt für die Handtücher. Das erinnert mich ein bisschen an die Verpackung der Kette im Film Tasächlich Liebe durch Rowan Atkinson.

Zwei 2er Sets Sporthandtücher von nu:ju sind zu gewinnen

nu:ju Sporthandtücher aus Mikrofaser

Zwei Sets von nu:ju aus je einem 2er Pack groß/klein (50×100 und 100×180 cm) in einer Hülle und einem Saugnapf zum Aufhängen der Tücher darf ich hier verlosen. Sie werden von nu:ju dafür zur Verfügung gestellt. Du hast die Chance auf eins davon, wenn Du in einem Kommentar bei diesem Beitrag schreibt, warum Du ein Set gewinnen möchtest.

Teilnahmebedingungen

  • Hinterlasse ab dem 6. Dezember 2016 bis zum 16. Dezember 2016 um 23:59 Uhr deutscher Zeit einen Kommentar bei diesem Beitrag, in Du schreibst schreibt, warum Du ein Set gewinnen möchtest. Jeder, der einen solchen Kommentar schreibt, wird bei der Verlosung berücksichtigt.
    Teilen der Aktion in sozialen Netzwerken ist keine Bedingung, würde mich aber freuen. Ebenso freut mich ein Gefällt mir auf der Facebookseite des Blogs auf https://www.facebook.com/meyrose.blog.
  • Bitte gib beim Kommentieren eine gültige E-Mailadresse an, an die ich die Gewinnbenachrichtigung schreiben darf.
  • Die Gewinner_in wird aus allen Teilnehmern innerhalb von 2 Tagen nach Ablauf der Teilnahmefrist von mir ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.
  • Teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und eine Empfängeradresse in Deutschland hat.
  • Der Ausgang der Blogaktion ist unabhängig von Erwerb von Produkten und Dienstleistungen.
  • Teilnehmer_innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Kommentar-Name im Fall des Gewinns auf der Webseite www.meyrose.de veröffentlicht wird
  • Innerhalb von 2 Tagen nach der Gewinnbenachrichtigung brauche ich von der Gewinner_in per E-Mail eine Antwort als Bestätigung, dass sie den Gewinn annimmt, und Vorname, Name, Lieferanschrift für den Versand, der durch mich erfolgt. Wenn ich das nicht innerhalb von 2 Tagen erhalte, lose ich neu aus.
  • Ansonsten gelten meine üblichen Datenschutzbestimmungen.
  • Keine Barauszahlung, kein Umtausch, kein anderes Produkt möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 207 208 209 nächste