Kategorien
Fashion Outfits

Dunkelblau geht immer und Punkte sowieso

Die cremeweißen Punkte aus der Schlupfbluse finden sich in den Ohrringen und den Sneakern wieder, das tiefe Blau der Bluse findet in der Hose Ergänzung.

Farbklammer-Herz, was willst Du mehr?

Da ich Punkte liebe, Schlupfblusen besonders gerne trage und 3/4-Ärmel im Sommer meine liebsten sind, freue ich mich über diese Bluse, die ich im letzten Urlaub erstanden habe.

Bei der Kleiderschrankinventur zum Frühjahr 2024 kam heraus, was ich schon im Herbst 2023 wusste: meine vorhandene dunkelblaue Sommerhose braucht spätestens im Lauf des Sommers einen Nachfolger für gut, weil sie deutliche Spuren vom Waschen hat, die sich in Farbverlust und zusammengezogenen Nähten zeigen. Bewusst habe ich dieses Mal eine Hose eines anderen Herstellers gekauft, um Hoffnung auf längere Haltbarkeit zu haben.

Verarbeitungsdetails der Sommerhose und Tipps zur Länge

Innenliegende Nahtseite einer Sommerhose, die mit Schrägband paspeliert ist

Sehr gut gefällt mir bei der leichten Sommerhose aus einem Popeline-Stoff im Mix aus 76 % Baumwolle, 21 % Polyamid und 3 % Elasthan, dass sie innen hochwertig verarbeitet ist mit Paspeln aus Schrägband. Das ist ein Qualitätsmerkmal guter Kleidung.

Wer Schrägband einmal verarbeitet hat, erkennt den Aufwand dafür sofort. Das Bild von der Innenseite der Hose ist in schwarz-weiß, weil sich der Blauton der Hose von dichtem nicht von mir einfangen lassen wollte.

Sommerhose in Dunkelblau - Saumdetail

Besonders schön finde ich bei dieser Sommerhose das Stickerei-Detail am Saum. Dadurch wirkt die Hose noch etwas sommerlicher, luftiger. Im Beitrag Stilberatung: Die perfekte Länge von Shorts, Bermudas, Capri- und 3/4-Hosen erkläre ich detailliert die Vorzüge verschiedener Hosenlängen und dass ich 7/8- oder lange Hosen bevorzuge.

Da ich als kleine Frau kein Zu-kurze-Hosen-Trauma habe und meine Beine im Verhältnis zum Oberkörper lang sind, macht mir die optische Verkürzung der Beine durch 7/8-Hosen nichts aus. Dass ich insgesamt kleiner damit wirke, wird ignoriert. Klar würde der Look mit hohen Absätzen mehr strecken, aber im Alltag sind mir die Sneaker dazu lieber.

Wie ist Dein Verhältnis zu 7/8-Hosen und Punkten auf Blusen?

Der Beitrag gefällt Dir? Über ein Trinkgeld in meiner Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse freue ich mich – klassische Bankverbindung auf Anfrage. Herzlichen Dank!

21 Antworten auf „Dunkelblau geht immer und Punkte sowieso“

Ich liiiiiiiiiiiiebe 3/4 Hosen. Schon immer und für immer. Und diese Hose ist wundervoll. Auch und wegen ihrer Details.
Die Bluse passt toll zu dir und die Schuhe mit den beigen Schnürsenkeln flashen mich.
Es wäre ja nicht so, dass du nicht immer gut aussiehst, aber dieses Outfit ist phantastisch. Du strahlst darin (wie in dem Cordhemd 😉☺️)
I Like. A Lot.
In diesem Sinne: Ein strahlendes Wochenende für dich und liebe Grüße
Nicole

Danke für Deine herzlichen Komplimente!

Die Schnürsenkel habe ich im letzten Sommer auf diese getauscht, die schneeweißen des Herstellers mochte ich gar nicht dazu. Mit diesen fest eingestellten Dehn-Senkeln bin ich sehr zufrieden.

3/4-Hosen trage ich nie, denn die hören in der Mitte der Wade an der breitesten Stelle auf. Deine sind auch eher 7/8-Achtel, oder? Beim Kauf der Hose habe ich an Deine neue vom ausgehenden Winter gedacht, die Du auch in zwei Farben hast.

Ein sonniges Wochenende für Dich!

All diese Tipps, was streck und was staucht, sind völlig überflüssig, wenn am Ende das Gesamtpaket stimmt und man sich einfach pudelwohl fühlt. Das strahlt man dann auch aus und an dir sieht die Kombi einfach umwerfend aus. Die Hosenbeine mit dem schönen Stick-Detail finde ich zauberhaft. Ich mag so kleine raffinierte Besonderheiten. Wenn es die in Schwarz gäbe, würde ich womöglich auch schwach werden 😉

Danke! Den Hosenschnitt gibt es in Schwarz, aber meines Wissens nach nur ohne das Saumdetail und nicht in dem leichten Sommerstoff.

Perfekt Ines! Farbe, Länge, Verarbeitung topp!!! Ich mag diese Länge sehr, als schmale und Marlenehosen. Auf keinen Fall Capri-Länge. Lange weite Hosen gehen bei mir nicht, zu viele Kurven und 10 cm zu klein.
Schönes Outfit!
LG und ein schönes Wochenende
Susanne

Danke! An sich trage ich gerne schmale Hosen, aber bei dem luftigen Stoff hatte ich mal wieder Lust auf mehr Weite für mehr Luftigkeit und ein entspannteres Tragegefühl an heißen Tagen. Bisher macht sie sich gut.

Dir auch ein schönes Wochenende!

Ganz ungewohnt die Hose an Dir, aber das Outfit sieht super aus. Die Bluse ist der Hammer, Ines. Aber das weisst Du. Du kaufst ja sehr zielsicher ein und kennst Dich sehr gut aus. Das Detail an der Hose wirkt schön luftig.
Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

Danke, die weite Hose ist auch für mein Auge ungewohnt, hatte ich länger nicht. Die letzte war eine braune Leinenhose 2016.

Für die Bluse bin ich im Urlaub mit einer Verkäuferin zusammen endlos durch den Laden gelaufen. Sie wusste genau, was ich möchte und es hingen unzählige ganz andere Farben und Muster im Laden und sie hat total verstanden, dass das alles echt nichts für mich ist. Als ich schon auf dem Weg nach draußen war, rief sie mir hinterher, dass sie eine Ecke vergessen hätte, in der wir noch gucken könnten. Da hing sie dann :). Ich wusste, warum ich gleich beim Betreten des Ladens genau diese Verkäuferin um Hilfe gebeten habe.

Leider scheint die Bluse etwas einzulaufen, Viskose halt … Mal sehen, wie sich das in den nächsten Wäschen entwickelt. Bisher hatte ich sie erst zweimal an. Farbstabil sind Bluse und Hose bisher beide.

Ein schönes Wochenende auch für Euch!

Was für eine Geschichte, da hatte sich die Bluse gut versteckt. Viskose läuft ja gern mal ein, das kenne ich auch. Farbstabil klingt gut, das ist auch so eine Sache manchmal.
Einen angenehmen Wochenbeginn wünsche ich Dir.

Du siehst so toll mit deinen beiden Neuerwerbungen aus! So schaut die Hanseatin in leger Chic aus. Ich mag Punkte und etwas weitere Hosen trotz meiner geringen Größe sehr gerne. 7/8 Hosen sind für mich prima, die muss ich nicht kürzen. Bei mir sind sie etwa 1/1.
Bis zu welcher Temperatur planst Du dieses Outfit zu tragen?
Liebe Grüße, Caro

Danke!

Die Hose plane ich bis zu den höchsten Temperaturen in Hamburg zu tragen, also bis Ende 30 Grad. Am 1. Mai hatten wir 28 Grad im Schatten und da hatte ich sie zusammen mit einer der braun-cremeweiß gestreiften Hemdblusen an und das war gut aushaltbar und angenehm. Die Hose klebte nicht an der Haut und man sah keine Schweißflecken. Nur frisch gebügelt sah ich irgendwann nicht mehr aus.

Die Bluse dürfte bis 25 Grad tragbar sein. Der Schnitt ist luftig, aber der Stoff recht dicht verarbeitet. Kann sein, dass sie dann irgendwann zu warm wird. Aber vielleicht schafft sie auch 30 Grad, denn das haben meine “blauen Blusen” aus 2021 auch geschafft trotz langem Arm und der Stoff war auch kompakt.

So plane ich es also bis 25 Grad, vielleicht 30 Grad zu tragen. Wobei ich ab 25 Grad cognacfarbene oder taupefarbene Sandalen anziehen werde.

Die Hose könnte was für Dich sein, wenn Du noch eine leichte Hose fürs Büro brauchst oder für schöne Sommerevents.

Danke, die Hose würde Dir vermutlich auch gut stehen. Aber Du nähst ja gerade so tolle Hosen selbst – da brauchst Du sowas vermutlich gar nicht.

Sehr edler und neuer strahlender Ines-Chic!
Die Bluse ist eh Deins und die neue Hose macht einen luftigen und edlen Look. Gut bis 30 Grad tragbar….
Du bist gut ausgestattet für die nächste Zeit.
Ich habe auch dünne Stoff-Hosen in kräftigem Blau gefunden. Das ist ja bei mir nicht einfach und ich bin froh darüber. Hätte sie wahrscheinlich gleich zweimal kaufen sollen…
Die Bluse überleg ich mir noch. Es war jetzt soviel dazwischen, das ist Mode etwas in den Hintergrund gerückt.
Aber wie Du liest, ich bin wieder da.
Herzliche Grüße
Sieglinde

Danke! Was ist bei Hosen das Schwierige bei Dir? Die Länge? Vielleicht wäre online gleich nochmal bestellen wirklich das Beste, wenn Du jetzt eine schöne Hose gefunden hast.

Die Bluse hätte einen schöne Länge und Schnitt für Dich. Es gibt sie auch noch in cremeweiß mit schwarzen Punkten. Das würde mit schwarzem Top darunter, der Ausschnitt ist eher tief, zur schwarzen Hose elegant aussehen.

Gut, dass Du wieder da bist. Weiter gute Besserung!

Danke! Weite Hosen sind in den letzten 20 Jahren auch nicht mein Favorit, aber diese und ihr beigefarbenes Pendant sitzen sehr gut. Sie vertragen kürzere Oberteile als die schmalen Hosen.

Polkadots sind sooo schön!

Was sind denn 7/8 Hosen genau? 7/8 der Gesamtlänge (Außennaht incl. Bund) oder 7/8 der Innenbeinlänge?
Lang sind für mich Hosen im besten Fall, wenn sie vorn auf dem Spann streichen und hinten 2 cm über dem Boden enden.
Die nächste Länge, die ich tragen mag reicht bis gut übers Knie und endet vor dem “Start” der Wade.
Wenn es einmal kürzer als lang sein soll, dann habe ich nichts gegen aufschlagen. Aber man muss immer sehen, dass es “Absicht” ist und nicht einfach “zu kurz”. Da bin ich eigen. Dass es mich kleiner macht, ist mir auch egal.
BG Sunny.
P.S.: Und ja Dunkelblau ist immer gut. Und Punkte auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert