Kleiderschrankinventur Frühjahr 2020

Kleiderschrankinhalt März 2020 Stückzahlen

Hallo Frühling,

herzlich willkommen! Ich habe Dich ersehnt und freue mich trotz der aktuellen Lage auf die kommenden Monate mir Dir! Dafür packe ich demnächst gerne meine geliebten Rollkragenpullover nach oben in den Schrank und hole die Sommerkleider aus ihrem Winterlager hervor. Ich freue darauf, wieder wortwörtlich leichtere Kleidung zu tragen.

Saisonaler Kleiderschrankcheck

Um zu sehen, ob ich für kommende Saison gut ausgestattet bin, werfe ich in jedem Herbst und Frühjahr einen genauen Blick auf meinen Bekleidungsbestand. Die vorherigen Beiträge dazu findest Du in der Kategorie Kleiderschrankinventuren.

Kleiderschrankinhalt Stand März 2020 im Detail

Oberbegriff Details Stückzahl Zwischensumme
Hosen Jeans 8
Cordhose 1
Lederhose 1
Stretchhosen 3
Shorts 1 14
Shirts Tops 1
T-Shirts 1/4-Arm 3
T-Shirts 3/4 + 1/1-Arm 11 15
Tuniken & Blusen 6 6
Pullover & Co. Sweatshirts 3
Schlichte Pullover 4
Strickjacken 1
Rollkragenpullover 4
Pullunder 2 14
Blazer 2 2
Kleider & Röcke Winter-/Ganzjahreskleider 3
Sommerkleider 6
Anlasskleider 0
Röcke 1 10
Jacken & Mäntel Wollmäntel 2
Winterjacken/-mäntel 1
Westen 4
Leichte Steppjacken 2
Regenjacken/-capes 4
Jeansjacke 1
Lederjacken 0
Sommermäntel 1 15
Textilaccessoires Schals & Tücher 15
Ponchos 2
Hüte & Kappen & Mützen 9
Handschuhe 4
Handstulpen 1 31
Schuhe Stiefel 2
Stiefeletten 6
Sneaker 2
Gummistiefel (-etten) 1
Halbschuhe 1
Sandalen/-etten, Clogs 3
Zehensandalen 1
Wanderschuhe 1
Ballerina/Mokassins/Loafer 4
Pumps 2 23
Handtaschen inkl. Abendtaschen 11 11
Leggings aus Jersey 2 2
Summe 143

Das Archiv ist leer. Nicht in der Tabelle enthalten sind Unterwäsche, Strumpfhosen, Schlafzeug, Sportkleidung, Hausschuhe, Gürtel, Brillen und Schmuck.

Veränderungen zum Frühjahr 2019

Kleiderschrankinhalt März 2020 Bestandsdifferenzen zum Herbst 2019

Es sind 15 Teile weniger als im Herbst 2019. Bei den Textilaccessoires und Kleidern haben die Motten leider doch nochmal zugeschlagen und ich habe Tücher aussortiert, die ich schon lange nicht mehr getragen habe. Im Grunde reicht mir die verkleinerte Menge aus, für schöne Tücher bin ich aber immer zu haben. Wie schon bei der Analyse der Käufe aus 2019 festgestellt, wäre ein neuer Bermuda als Ergänzung schön.

Capsule Wardrobe

Zum Thema Capsule Wardrobe denke ich für mich persönlich, dass mein Kleiderschrankinhalt eine einzige Kapsel ist. Genau genommen besteht er aus zwei Kapseln: einer für Frühling/Sommer und einer für Herbst/Winter.

Wenn ich dabei zum Beispiel an das Projekt 333 denke, bei dem 33 Teile für 3 Monate aus dem Schrank ausgewählt werden und alles andere Tabu ist, ergibt das für mich keinen Sinn. Das entspricht nämlich bei nur 143 Teilen für vier Jahreszeiten fast genau dem, was ich eh mache.

So gesehen ist meine minimalistisch gehaltene Garderobe, die ohne den Hund noch mit viel weniger Jeans und Regenjacken auskäme, ein Beispiel dafür, wie man mit einer Capsule Wardrobe leben kann, ohne Einschränkung zu empfinden und vierteljährlich Entscheidungen zu treffen.

Dir fehlt der Überblick der Überblick in Deinem Schrank?

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich für Deine Kleiderschrankinventur, die große Entmüllungsaktion in Deinem Schrank! Hinterher weißt Du, wovon Du zu viel, in der richtigen Menge oder zu wenig hast und kannst gezielter Shoppen. Das spart Zeit und Geld, weil Du Deine Einkaufsfallen dabei erkennst und lernen kannst, sie zu umschiffen.

Ob Du eher wenig im Schrank haben möchtest wie ich oder ein Typ für mehr Vielfalt bist, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass Dein Sortiment an Bekleidung und Accessoires exakt zu Dir passt. Auf dem Weg, das herauszufinden, möchte ich Dich begleiten.

Wie bist Du für Frühling und Sommer ausgestattet?


Wenn Du für diesen Blogbeitrag etwas in meine virtuelle Kaffeetasse geben möchtest, kannst Du das unter diesem Link via PayPal tun: Ines’ Kaffeekasse. Ich danke allen Leser_innen von Herzen, die meine Arbeit damit wertschätzen!


Gute Käufe – schlechte Käufe 2019

Werbung ohne Auftrag durch Markennennungen

Gute Käufe - schlechte Käufe 2019

Geschafft! Kein Fehlkauf!

Im Januar mache ich mir alljährlich Gedanken zu Anschaffungen von Bekleidung und textilen Accessoires aus dem Vorjahr. Dabei frage ich mich: Habe ich mein Geld sinnvoll investiert? Wenn die Sachen im Blog zu sehen waren, habe ich zum Beitrag verlinkt.

Die Betrachtung der Vorjahresneuzugänge ist für mich Grundlage der Überlegungen, was ich im aktuellen Jahr kaufen oder welche Kooperationen ich eingehen möchte. Neben regelmäßigen Kleiderschrankinventuren trägt das Vorgehen dazu bei, Fehlkäufe, und überflüssige Käufe zu minimieren und bewusster einzukaufen.

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 - Marine-Look mit Dunkelblau und Cremeweiß - Ringelshirt mit invertierten Streifen

Das Ringelshirt mit invertierten Streifen hat mich gegen Gutschrift wieder verlassen, ist also nicht mehr in der Liste und zählt für mich nicht als Fehlkauf, weil der Kauf rückgängig gemacht wurde. Ich habe eine Herstellergarantie in Anspruch genommen, die auch bei Unzufriedenheit bei getragenen Sachen greift. Der Ärmelabschluss hat sich unschön nach der ersten Wäsche ausgerollt.

Ines Meyrose – Outfit mit Herbstfarben 2019 – Kaschmirrollkragenpullover in Maisgelb Fully Fashioned ohne Nähte in einem Stück gestrickt zu blauer Stretchjeans und blauen Stiefeletten – Ü40 Bloggerin – Herbstfarbtyp

Alle anderen Sachen trage ich gerne und freue mich, dass sie bis auf einen Pullover in der Rubrik Wieder haben wollen gelandet sind. Warum ist der gelbe Kaschmirpullover ein Fragezeichenteil? Er fusselt und wird mit jedem Tragen größer. Aber ein Fehlkauf ist der dennoch nicht, weil er sich immer noch fantastisch anfühlt, wunderbar wärmt und gut aussieht. Für den Preis würde ich ihn nicht wieder kaufen, aber ein Fehlkauf ist er nicht, weil ich ihn gerne trage und leiden mag, deshalb erkläre ich ihn zum Fragezeichenteil.

Meine kompletten Bekleidungs- und textilen Accessoire-Einkäufe in 2019

Artikel Marke Wieder haben wollen (34) Fragezeichen (1) Fehlkauf (0)
Handschuhe grau Barts x
Pashmina-Schal Kaschmir-Seide hellorange The Pashmina Shop x
Seidenbluse gemustert beige/blau/türkis/grün/grau SOR x
Sneaker “Internationalist” jeansblau Nike x
Leichte Daunenjacke kurz gold Gil Bret x
Longsleeve “Pia” deep blue Cecil x
Hemdblusenkleid “Anastasia” Gelb Boden x
Wanderstiefel Meran Lady GTX Comfort Fit braun Meindl x
Ringelshirt gelb-weiß 3/4-Arm Armor Lux x
Ponchoweste Kaschmir gobi Sarazul x
Bluse 1/2 Arm mit Volant flamingo Silk Sisters x
Sandaletten braun Paul Green x
Blusenkleid 3/4-Arm khaki Eterna x
Hemdblusenkleid 1/2 Arm dunkelblau Eterna x
Kaftankleid “Freyah” ebenholz-bedruckt Deerberg x
Jump in Jeans “Angelika” blau stone washed Anna Montana x
Steppweste dunkelblau Camel Active x
Halbschuhe dunkelblau Garbor x
Stiefeletten blau IMMA x
Bluse braun mit Blumenmuster Flair x
Stretchhose “Ros” 7/8 schmal mit genähter Bügelfalte dunkelbraun Cambio x
Caban-Jacke “Cap Sizun” rich navy Armor Lux x
Jeans dunkelblau medium slim cropped edc x
Pullover dunkelpetrol aus Bio-Merino-Schurwolle hessnatur x
Pullover marineblau brax x
Anorak dark grey Tatonka x
Stiefeletten braun Tamaris x
Winterparka “Sara” dunkelblau Didriksons x
Hut Trilby Oilskin “Odessa” braun Stetson x
Dreieckstuch “Kyra” orange Invero x
Blusenshirt “Clarissa 3/4-Arm gelb honey 64 Brax x
Blusenshirt “Clarissa 3/4-Arm blau navy 22 Brax x
Kaschmirpullover gelb 120 % Cashmere x
Ringelshirt cremeweiß-blau langarm Armor Lux x
Steppjacke orange Camel Active x

Outfits mit den neuen Sachen

Ines Meyrose – Outfit 20190203 – Orange am Herbstfarbtyp – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose – Outfit 20190301 mit Kaschmirponcho von Sarazul – Location: Buhne 16 in Kampen auf Sylt

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 mit Hemdblusenkleid Anastasia-in der Trendfarbe Gelb mit Sternenmuster von Boden - mit-Hund-Paul

Ines-Meyrose - Outfit-Ü40 Bloggerin im Frühjahr 2019 - Bluse mit Volantärmeln - Frühlingsfarbe Apricot

Ines Meyrose - sommerliche-legeres Outfit mit einem dunkelblauen Hemdblusenkleid - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul - Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Ines Meyrose – Sommeroutfit 2019 – Kaftankleid in dunkelbraun bedruckt – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose – sportlich-elegantes Outfit – 2019 – Tunikabluse aus Seide mit graphischem Muster kombiniert mit marineblauer Stretchhose und dunkelbraunen Stiefeln – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose – Outfit mit Tunikabluse in hellem Braun mit Blumenmuster kombiniert zu gekrempelter Stretchjeans und blauen Stiefeletten – Ü40 Bloggerin aus Hamburg

Ines Meyrose – Sommeroutfit 2019 – weiße Tunikabluse, 7/8 Jeans, Batiktuch orange – Ü40 Bloggerin

Ines Meyrose - Outfit Marine-Look Sommer 2019 mit Ringelshirt in gelb-weiß zu dunkelblauer Jeans cropped mit braunem Lederrucksack und Sandaletten - Copyright Foto happyface313.com

Copyright Foto: happyface313.com

Ines Meyrose – Herbstoutfit 2019 – schmaler Pullover mit Jeans – Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Ines Meyrose - Outfit mit dunkelblauer Cabanjacke im hanseatischen Marine-Look im Herbst 2019 - Ü40 Bloggerin - Copyright Foto Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Ines Meyrose - Outfit 2019 - dunkelblaue Winterjacke - Ü40 Bloggerin mit Hund Paul

Gedanken für 2020

Die Erfolgsquote und die eher geringe Menge möchte ich beibehalten. Für den Sommer wäre ein neuer Bermuda schön.

Leserservice: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe als Download

Du möchtest Dir auch einen vollständigen Überblick über Deine Käufe verschaffen und Dich nicht nur auf Dein Gefühl verlassen? Dafür darfst Du meine Vorlage verwenden. Mit einem Klick bekommst Du sie als Excel-Tabelle zum Download:

Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression

Du kannst die Tabelle auf Deine Bedürfnisse abändern und aktuell halten. Das Diagramm passt sich durch Formeln an, wenn Du nur in den blauen Feldern kleine „x“ einträgst, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Ganz Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen. Ich trage übrigens jeden Kauf ein, bevor ich den Beleg weg sortiere. Das geht fix und ich habe jederzeit den Überblick. Lass mich bitte wissen, wie es Dir damit ergeht, wenn Du damit arbeitest!

Anmerkung

Nicht aufgeführt habe ich Schmuck, Brillen, Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug. Einen Teil der Sachen in der Tabelle habe ich privat auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Wenn Du findest, dass das übertrieben viel Konsum ist, überlege bitte genau, ob Du wirklich so viel weniger oder nachhaltiger kaufst. Da täuscht man sich leicht.

Wie war Deine Erfolgsquote beim Kauf von Kleidung und Accessoires in 2019?

Kleiderschrankinventur Herbst 2019 – der saisonale Check

Kleiderschrankinhalt-201909-Stueckzahlen

Hallo Herbst,

schön, dass Du da bist! Ich lebe nach den heißen Sommertagen wieder auf und freue mich darauf, kuschlige Pullover und Tücher zu tragen. Um zu wissen, ob ich für die kommende Saison gut gerüstet bin, hilft mir ein Blick in die Schränke. Das mache ich in jedem Herbst und Frühjahr. Die vorherigen Beiträge dazu findest Du in der Kategorie Kleiderschrankinventuren.

Kleiderschrankinhalt September 2019 im Detail

Oberbegriff Details Stückzahl Zwischensumme
Hosen Jeans 8
Lederhose 1
Stretchhosen 3
Caprihosen/Shorts 1 13
Shirts Tops 1
T-Shirts 1/4-Arm 3
T-Shirts 3/4 + 1/1-Arm 8 12
Tuniken & Blusen 7 7
Pullover & Co. Sweatshirts 2
Schlichte Pullover 4
Strickjacken 1
Rollkragenpullover 4
Pullunder 2 13
Blazer 2 2
Kleider & Röcke Winter-/Ganzjahreskleider 6
Sommerkleider 6
Anlasskleider 0
Röcke 1 13
Jacken & Mäntel Wollmäntel 2
Winterjacken/-mäntel 1
Westen 3
Leichte Steppjacken 2
Regenjacken/-capes 4
Jeansjacke 1
Lederjacken 0
Sommermäntel 1 14
Textilaccessoires Schals & Tücher 27
Ponchos 4
Hüte & Kappen & Mützen 9
Handschuhe 5
Handstulpen 2 47
Schuhe Stiefel 2
Stiefeletten 5
Sneaker 3
Gummistiefel (-etten) 1
Halbschuhe 1
Sandalen/-etten, Clogs 3
Zehensandalen 1
Wanderschuhe 1
Ballerina/Mokassins/Loafer 5
Pumps 2 24
Handtaschen inkl. Abendtaschen 11 11
Leggings aus Jersey 2
2
Summe 158
Archiv Korsage zu gewagt

Nicht in der Tabelle enthalten sind Unterwäsche, Strumpfhosen, Schlafzeug, Sportkleidung, Hausschuhe, Gürtel, Brillen und Schmuck.

Veränderungen zum Frühjahr 2019

Kleiderschrankinventur Herbst 2019: Kleiderschrankinhalt Bestandsdifferenzen zu Frühjahr 2019

Mit meinem Bekleidungsbestand bin ich zufrieden. Es sind fünf Teile mehr als im Frühjahr 2019. Zwei neue leichte Pullover sind eingezogen, weil ich zwischen Ringelshirt und Rollkragenpullover eine Bekleidungslücke hatte. Ein paar braune Halbschuhe könnte ich gut gebrauchen.

Einige Teile wurden 1:1 ausgetauscht, so dass ich zwar Dinge gekauft habe, die aber lediglich defekte oder nicht mehr passende ersetzt haben. Der zum Wollmantel umfunktionierte alte Gehrock wurde durch einen Caban ersetzt, bei Schuhen hat der Stiefelettenbestand zugenommen. Meine beiden Lederjacken habe ich verschenkt, weil ich sie nicht getragen habe.

Dir fehlt der Überblick der Überblick in Deinem Schrank?

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich für Deine Kleiderschrankinventur, die große Entmüllungsaktion in Deinem Schrank! Hinterher weißt Du, wovon Du zu viel, in der richtigen Menge oder zu wenig hast und kannst gezielter Shoppen. Das spart Zeit und Geld, weil Du Deine Einkaufsfallen dabei erkennst und lernen kannst, sie zu umschiffen. Mich hat die aktuelle Zählung zum Beispiel gestern von der Anprobe und vermutlich folgendem Kauf einer gut aussehenden Jeans abgehalten, weil ich gerade eher zu viele als zu wenige Jeans besitze. Das wäre mir ohne die Kleiderschrankinventur nicht so konkret bewusst gewesen.

Ob Du eher wenig im Schrank haben möchtest wie ich oder ein Typ für mehr Vielfalt bist, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass Dein Sortiment an Bekleidung und Accessoires exakt zu Dir passt. Auf dem Weg, das herauszufinden, begleite ich Dich gerne.

Wie bist Du für die kommende Saison mit Kleidung ausgestattet?

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2019

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2019: Kleiderschrankinhalt in Stückzahlen

Hallo Frühling, bitte nach Hamburg mit Dir! Mein Kleiderschrank ist gerüstet für die kommende Saison und ich habe Lust, leichte und auch neue Sachen anzuziehen. Die dicken Pullover werden bald frisch gewaschen wegsortiert und dürfen bis zum Herbst pausieren. Ich möchte Kleider tragen!

Kleiderschrankinhalt im März 2019

Die genauen Zahlen in der Tabelle, aus der ich die Abbildungen in Excel erstellt habe, gibt es als PDF und nicht als Tabelle hier im Text, damit der Beitrag nicht zu lang wird. Wenn Du sie sehen möchtest, klick in das => PDF Kleiderschrankinhalt März 2019.

Vergleich der aktuellen Kleiderschrankinventur mit Herbst 2018 und Auswertung

Mit meinem Bekleidungsbestand bin ich zufrieden. 28 Teile sind weniger in der Liste als im Herbst 2018. Falls das Frühjahr schön wird, darf noch ein Kleid zu mir. Habe mir schon eins online ausgeguckt und warte auf den bestimmt wie üblich kommenden Rabattgutschein. Mir geht die Rabattpolitik der Anbieter nach wie vor auf den Geist, aber mehr als nötig möchte ich nicht bezahlen. Falls es bis dahin weg ist, sollte es nicht sein.

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2019: Kleiderschrankinhalt Bestandsdifferenzen zum Herbst 2018

Bei textilen Accessoires und Handtaschen habe ich gründlich aussortiert. Meine beiden seit 2015 nicht mehr passenden Anlasskleider haben mich verlassen. Das Jeanskleid ist dazu gekommen und ein Sommerkleid für die kommende Saison. Gleiche Zahl, etwas anderer Inhalt.

Bei den Sommermänteln hat mich ein schwarzer von 2002 verlassen, den ich schon lange nicht mehr getragen habe. Leider ist auch mein roter Daunenmantel weg, der wurde zum Reklamationsfall, weil er extrem wasserdurchlässig wurde, was er nicht sollte. Für den möchte ich für den nächsten Winter unbedingt Ersatz haben, weil ich mich an die Wärme an den Beinen und die Leichtigkeit des Mantels in den letzten beiden Wintern gewöhnt habe. Gerne würde ich wieder eine kräftige Farbe nehmen, weil man mich damit gut erkennen kann.

Die Anzahl der Tights/Leggings ist so gesunken, weil ich ab dieser Inventur nur noch Leggings aus Jersey mitzähle. Nylonleggings und -Strumpfhosen gelten nun für mich als Unterwäsche und tauchen in den Zahlen nicht mehr auf. Davon abgesehen haben mich auch einige Stumpfhosen verlassen, die Ringelsocken gemacht haben oder Ziehfäden von den Winterstiefelreißverschlüssen hatten.

Freebie: Tabelle zum Download für Deine Kleiderschrankinventur

Du willst auch eine gründliche Kleiderschrankinventur machen? Hier findest Du die Excel-Tabelle als Freebie: Kleiderschrankinventur Vorlage für Damen. Die Tabelleninhalte kannst Du auf Dein Sortiment anpassen. Die Diagramme aktualisieren sich durch in der Tabelle enthaltene Formeln, wenn Du nur in den blauen Feldern Zahlen erfasst oder änderst.

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich für Deine Kleiderschrankinventur, die große Entmüllungsaktion in Deinem Schrank!

Wie bist Du für die kommende Saison mit Kleidung ausgestattet?

2018: Gute Käufe – schlechte Käufe

Werbung ohne Auftrag durch Markennennungen

Gute Käufe - Schlechte Käufe 2018

Im Januar mache ich mir alljährlich Gedanken zu Anschaffungen von Bekleidung und textilen Accessoires aus dem Vorjahr. Habe ich mein Geld sinnvoll investiert? Wie haben sich Kooperationsartikel bewährt? Wenn die Sachen im Blog zu sehen waren, habe ich zum Beitrag verlinkt.

Die Betrachtung der Vorjahresneuzugänge ist für mich Grundlage der Überlegungen, was ich im aktuellen Jahr kaufen oder welche Kooperationen ich eingehen möchte. Neben regelmäßigen Kleiderschrankinventuren trägt das Vorgehen dazu bei, Fehlkäufe und überflüssige Käufe zu minimieren.

Meine kompletten Bekleidungs- und textilen Accessoire-Einkäufe in 2018

Artikel Marke Wieder haben wollen (30) Fragezeichen (2) Fehlkauf (1)
Tunikabluse dunkelblau cool dyed No Name – Made in Italy x
Tunikabluse olivgrün cool dyed No Name – Made in Italy x
Trenchcoat marineblau Lands’ End x
Kaschmirmütze marineblau SOER x
Jeans blau leichte Waschung s.Oliver x
Lederhandschuhe Kaffee ROECKL x
Jeans True-Straight Atomic Indigo Lands’ End x
Jeans True-Straight Dunkel Himmel Indigo Lands’ End x
Sandalen hell-taupe Krupka x
Jeans Baker 7/8 Slim Fit Mid Waist mittelhellblau CLOSED x
Sweatshirt 1/4 Arm weiß Francois Girbaud / CLOSED x
Sneaker grau Nike x
Finkenwerder Fischerhemd blau-weiß gestreift modAS nautical sportswear x
Jacquard-Pontékleid 3/4 Arm strahlend marine geo Lands’ End x
Slipper “Canvas” marine OCEAN ONE x
Sommerkleid flower check grün thought x
Kaschmirwollpullover V-Ausschnitt Ripped sleeves dunkelgrün GOSCHE x
Loafer beige Si Barcelona x
Loafer AT EASE Gold (interne Verlinkung zu einer bezahlten Kooperation) x
Loafer PURE BLUSH (interne Verlinkung zu einem bezahlten Kooperation) x
Loafer hellgrau Si Barcelona x
Leinenkleid apricot Blaumax x
Sweatshirt-Blazer oliv s.Oliver x
T-Shirt aus Bambusviskose atlasgelb Lands’ End x
T-Shirt aus Bambusviskose wolle-meliert Lands’ End x
T-Shirt aus Bambusviskose strahlend marine Lands’ End x
Rollkragenpullunder cremeweiß include x
Boots Dunkelgrau Maca Kitzbühel x
Regenmantel HafenCity Coat gelb BMS x
Lammfellstiefel E.R. x
Longsleeve deep blue Cecil x
Gummistiefeletten rot Lemon Jelly x

Outfits mit bzw. Fotos von den neuen Sachen

Ines Meyrose - Blaue Bluse am HerbstfarbtypInes Meyrose - Trenchcoat dunkelmarine Petite-Kurzgröße Landsend - Dreieckstuch Zwillingsherz - Jeans Raffaello Rossi - Stiefeletten-Mat:20Ines Meyrose 20180226 mit dunkelblauer Kaschmirmütze (Beanie) von SØRROECKL Handschuhe Klassiker kaffeeInes-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina ShopInes Meyrose – Outit 20181224 – Marine-Look im Winter mit roten Gummi-Boots von Lemon Jelly und Ringelshirt von Armor LuxInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Blau: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Marineblau Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 Bloggerin - Stiltipp: dunkle vertikale Silhouette in der Mitte streckt und macht schlankerInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Beige: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Wolle-melliert Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 BloggerinInes Meyrose – Oliv kombiniert mit Gelb: Sweatblazer s.Oliver Oliv – T-Shirt Atlasgelb Lands‘ End – Jeans Lands‘ End True Straight Indigo – Outfit Ü40 BloggerinInes Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – Tasche iim's – sportlicher Look einer Ü40 BloggerinZalando Lounge Clarks PUR BLUSH Pantolette flach gold FlatlayZalando Lounge free people AT EASE Pantolette flach gold FlatlayInes Meyrose - Outfit mit Tageskleid in Variationen - Jaquard-Pontékleid Lands' End strahlend marine geo - Clutch gold Bijou Brigitte - Pumps Lizzy nachtblau - Peter KaiserInes Meyrose im nachhaltigen Sommerkleid von thought im flower check mit Bauchtasche Charlotte in Scotch orange von Volker LangInes Meyrose – Outfit 20180605 – Marine-Look 2018 weiß-blau mit Längsstreifen am Leuchtfeuer Bunthaus in Hamburg – Finkenwerder Fischerhemd – modAS nautical sportswear – Caprihose TONI - Slip-on-Sneaker aus Baumwollcanvas – Ocean OneInes Meyrose Outfit 20180913 mit Pullover von GOSCHE – Ribbed Sleeve – aus 70% Wolle und 30 % Cashmere in dunkelgrün – Jeansbermuda Raya Herrlicher – auf Sylt am Strand von Wenningstedt an einer BuhneBoots / Stiefeletten Maca KitzbühelInes Meyrose – Ü40 Fashionbloggerin – Outfit 20181031 mit Wollmantel von persona und gekrempelten Lammfellstiefeln im Harburger Binnenhafen

Fragenzeichenkäufe in 2018

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho Grünmix invero

Fragezeichenkäufe sind diese blaue Bluse und ihre grüne Schwester, die nie im Blog zu sehen war. Warum? Sie haben sich im Lauf des Sommers beide aufgelöst, weil sie schlichtweg minderwertig gefertigt waren. Die ersten Lücken an der Bordüre habe ich noch wieder angenäht, dann habe ich aufgegeben. Nähte gingen auf, Knöpfe rissen aus, die Bordüren lösten sich auf und die Farben wurden mit jeder Wäsche weniger und damit grauer und damit weniger meine.

Tunikabluse in minderer Qualität: Nach einer Saison löst sich die Bordüre auf und die Farbe fällt aus dem Stoff

Warum sind das keine Fehlkäufe, sondern Fragezeichenkäufe? Weil ich beide Blusen viel getragen habe und nicht weiß, wie ich ohne sie durch den heißen Sommer gekommen wäre. Teilweise hatte ich sie zweimal pro Woche an, weil sie ohne zu Bügeln direkt nach dem Trocknen wieder einsatzbereit waren.

Sie haben jeweils 40 Euro gekostet und eine Reklamation im Laden wäre mühsam gewesen. Ich würde sie nicht wieder kaufen, aber die Modemathematik war dennoch nicht schlecht. Sie haben mich nur bis September begleitet und sind dann beide im Müll gelandet. Hätte ich das vorhersehen können? Die Verarbeitung ja, weil die Nähte nur wenige Stiche hatten. Warum bin ich der Kaufversuchung dennoch erlegen? Weil sich der leichte Batist auf der Haut so gut angefühlt hat. Die Farbveränderungen? Nein, das zeigt nur die Zeit.

Fehlkäufe in 2018

Slip-on-Sneaker von Ocean One aus Baumwollcanvas blau

Einen Fehlkauf gibt es eindeutig: Die dunkelblauen Slip-On-Sneaker aus Canvas. Die machen Blasen an der Ferse. Die sind für mich nicht mehr als ein paar Meter tragbar. Das war bei der Anprobe mit Socken nicht vorherzusehen, denn mit Socken passiert das nicht. Ich mag solche Schuhe jedoch nicht mit Socken tragen. Sie sind nicht im Müll gelandet, sondern in meinem Auto. Zum Autofahren taugen sie, wenn ich an dem Tag ansonsten offene oder zu hohe Schuhe trage, mit denen ich nicht fahre. Dafür habe ich die alten Loafer aus dem Auto entsorgt.

Gedanken für 2019

Die Erfolgsquote und die eher geringe Menge möchte ich beibehalten. Ein paar locker fallende Blusen, sommerliche Oberteile, Bermudas und ein leichtes Sommerkleid wären schön, wenn der Sommer wieder heiß und lang wird.

Leserservice: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe als Download

Du möchtest Dir für 2019 einen vollständigen Überblick über Deine Käufe verschaffen und Dich nicht nur auf Dein Gefühl verlassen? Dafür darfst Du meine Vorlage verwenden. Mit einem Klick bekommst Du sie als offene Excel-Tabelle zum Download:

Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression

Du kannst die Tabelle auf Deine Bedürfnisse abändern und aktuell halten. Das Diagramm passt sich durch Formeln an, wenn Du nur in den blauen Feldern kleine „x“ einträgst, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Ganz Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen. Ich trage übrigens jeden Kauf ein, bevor ich den Beleg weg sortiere. Das geht fix und ich habe jederzeit den Überblick.

Lass mich bitte wissen, wie es Dir damit ergeht, wenn Du damit arbeitest!

Nicht aufgeführt habe ich Schmuck, Brillen, Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug. Zum Teil habe ich die Sachen privat auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Wenn Du findest, dass das übertrieben viel Konsum ist, überlege bitte genau, ob Du wirklich so viel weniger oder nachhaltiger kaufst. Da täuscht man sich leicht.

Einen Pashmina-Schal, Handschuhe und eine Seidenbluse, die ich zu Weihnachten bekommen habe, und eine neue leichte Daunenjacke (Nachfolger für meine blaue Steppjacke, die sich langsam auflöst), Thermoleggings sowie ein paar jeansblaue Sneaker, die ich nach Weihnachten gekauft habe, nehme ich erst in die Liste für 2019, weil ich die Sachen noch nicht ausreichend getragen habe deshalb noch keine Aussage dazu treffen kann. Die Sneaker sind der Ersatz für die Nike-Sneaker von 2018 in der Liste, die bereits aufgetragen sind wegen der vielen Kilometer, die ich in ihnen gegangen bin.

Wie war Deine Erfolgsquote beim Kauf von Bekleidung und Accessoires in 2018?

Kleiderschrankinventur Herbst 2018

Kleiderschrankinventur Herbst 2018: Kleiderschrankinhalt in Stückzahlen

Kleiderschrankinhalt im Oktober 2018

Herzlich willkommen Herbst! Ich bin so froh, dass dieser heiße Sommer vorbei uns geschafft ist, dass ich sogar Regen in Kauf nehme im Gegenzug. O.K., Herbstsonne ist mir lieber, aber der Kleiderschrank gibt für alle Wetterlagen etwas her. Ein Blick in meinen Schrank zeigt mir, dass ich gut gerüstete bin für den Herbst und den kommenden Winter.

Wie deutlich zu sehen ist, variiere ich meine Outfits gerne mit Textilaccessoires, Schals und Tücher stehen bei mir hoch im Kurs, auch wenn ich welche aussortiert habe. Der prozentuale Anteil ist immer noch am höchsten.

Die genauen Zahlen in der Tabelle, aus der ich die Abbildungen in Excel erstellt habe, gibt es als PDF und nicht als Tabelle hier im Text, damit der Beitrag nicht zu lang wird. Wenn Du sie sehen möchtest, klick in das => PDF Kleiderschrankinhalt Oktober 2018.

Vergleich mit Frühjahr 2018 und Auswertung

Kleiderschrankinventur Oktober 2018: Differenz zu März 2018 in Stückzahlen

Im März habe ich mir leichte Sommerschuhe und Loafer gewünscht, die ich gefunden habe. Ein paar Sneaker habe ich ebenfalls gefunden, aber die sind bereits durch nach den ganzen Hunderunden des Sommers. Einfache Sneaker halten leider nur eine Saison bei der Belastung. Für 2019 wünsche ich mir dunkelblaue Sneaker und ein neues Ringelkleid. Die Anzahl der Kleidungsstücke ist exakt gleich geblieben, es hat sich nur innerhalb der Kategorien minimal der Bestand verschoben. Insgesamt bin ich außerordentlich zufrieden mit meinem Sortiment.

Freebie: Tabelle zum Download

Du willst auch eine gründliche Kleiderschrankinventur machen? Hier findest Du die Excel-Tabelle als Freebie: Kleiderschrankinventur Vorlage für Damen. Die Tabelleninhalte kannst Du auf Dein Sortiment anpassen. Die Diagramme aktualisieren sich durch in der Tabelle enthaltene Formeln, wenn Du nur in den blauen Feldern Zahlen erfasst oder änderst.

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich bei image&impression für Deine Kleiderschrankinventur!

Wie bist Du für den Herbst mit Kleidung ausgestattet?

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018: Kleiderschrankinhalt in Stückzahlen

Kleiderschrankinhalt im März 2018

Hallo Frühling, her mit Dir, bitte! Zwar kann ich meine warmen Sachen noch sehen, meine Nase hat aber Lust auf laue Lüftchen. Zur Einstimmung aufs Frühjahr gehört für mich die halbjährlich wiederkehrende Kleiderschrankinventur. Dabei mache ich mir Gedanken, ob mein Kleiderschrankinhalt für die kommende Saison gerüstet ist oder von etwas zu viel oder zu wenig da ist.

Zeitaufwand für die Kleiderschrankinventur

Die Kleiderschrankinventur geht schnell. Die Tabelle drucke ich aus, gehe damit etwa 20 Minuten durchs Haus und trage die Stückzahlen ein. Das dauert etwa 20 Minuten. Dann übertrage ich die Zahlen in die Excel-Tabelle. In diesem Blogbeitrag steckt deutlich mehr Zeit als in der Kleiderschrankinventur an sich.

Warum immer wieder diese ausführliche Kleiderschrankinventur?

Warum mache ich mir die Mühe mit dem Blogbeitrag? Für langjährige Leser ist der Beitrag nichts Neues, aber es kommen immer wieder neue Leser hinzu, die diese Art der Kleiderschrankinventur noch nicht kennen. Außerdem interessiert mich immer wieder, ob mein gefühlter Kleiderschrankinhalt mit dem tatsächlichen in Zahlen ausgedrückten übereinstimmt. Ich mag Zahlen, habe ich das schon mal erwähnt? Ich mache sogar meine Buchhaltung gerne. Aber das war jetzt nicht überraschend, oder?

Kleiderschrankinhalt im März 2018

Die genauen Zahlen in der Tabelle, aus der ich die Abbildungen in Excel erstellt habe, gibt es als PDF und nicht als Tabelle hier im Text, damit der Beitrag nicht zu lang wird. Wenn Du sie sehen möchtest, klick in das => PDF Kleiderschrankinhalt März 2018.

Vergleich mit Herbst 2017 und Auswertung

Kleiderschrankinventur Frühjahr 2018: Kleiderschrankinhalt Bestandsdifferenz zu Oktober 2017 in Stückzahlen

Es sind 16 Teile weniger als bei der Kleiderschrankanalyse im Herbst 2017. Im Januar 2014 hatte ich sogar 238 Teile, das waren 57 mehr als heute. Damals war mein Schrank voll und ich brauchte eine Kommode für die Pullover und Strickjacken zusätzlich. Heute ist mein Schrank luftig und in der Kommode überwiegend Platz für andere Sachen. Mir geht es mir meinem heutigen Sortiment besser.

Mir fehlen leichte Sommerschuhe. Ein paar Loafer ist an der Abnutzungsgrenze, flache Sandalen wären schön. Dunkelblaue Sneaker dürfen gerne dazu kommen. Gegen ein weiteres Ringelshirt mit 3/4 Arm hätte ich nichts. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem, was ich habe.

Freebie: Tabelle zum Download

Du willst auch eine gründliche Kleiderschrankinventur machen? Hier findest Du die Excel-Tabelle als Freebie: Kleiderschrankinventur Vorlage für Damen. Die Tabelleninhalte kannst Du auf Dein Sortiment anpassen. Die Diagramme aktualisieren sich durch in der Tabelle enthaltene Formeln, wenn Du nur in den blauen Feldern Zahlen erfasst oder änderst.

image&impression Individuelle Image-, Stil- und Farbberatung

Du möchtest nicht alleine an das Projekt gehen? Dann buche mich bei image&impression für Deine Kleiderschrankinventur!

Wie bist Du fürs Frühjahr mit Kleidung ausgestattet?

Seite 1 2 3 4 5 nächste