Marine-Look 2018 mit Längsstreifen an der Bunthäuser Spitze

Ines Meyrose – Outfit 20180605 – Marine-Look 2018 weiß-blau mit Längsstreifen am Leuchtfeuer Bunthaus in Hamburg – Finkenwerder Fischerhemd – modAS nautical sportswear – Caprihose TONI - Slip-on-Sneaker aus Baumwollcanvas – Ocean One

Sommertrend Längsstreifen

Schon 2017 waren viele Blusen in weiß-hellblau mit Längsstreifen zu sehen, bevorzugt als Off-Shoulder-Variante. Ist nicht mein Stil. Hellblau ist am Gesicht nicht meine Farbe und Off-Shoulder-Ausschnitte sehen bei meinen Proportionen nicht gut aus, denn Off-Shoulder betont einen kurzen Oberkörper und macht einen größeren Busen. Das brauche ich beides nicht. Den Trend überlasse ich anderen Frauen, die einen dazu besser passenden Körper haben. Nach ein paar quergestreiften T-Shirt-Jahren hat mein Auge aber durchaus mal wieder Lust auf etwas Neues.

Finkenwerder Fischerhemd: Berufsbekleidung im Alltag

Ich sehe schon den einen oder anderen mit den Augen rollen und denken, was das Finkenwerder Fischerhemd mit Mode zu hat. An sich nichts. Aber: Es ist längsgestreift! Und: Ich wollte schon immer ein Finkenwerder Fischerhemd haben! Ich mag die Dinger einfach leiden.

Ines Meyrose – Outfit 20180605 – Marine-Look 2018 weiß-blau mit Längsstreifen am Leuchtfeuer Bunthaus in Hamburg – Finkenwerder Fischerhemd – modAS nautical sportswear – Caprihose TONI - Slip-on-Sneaker aus Baumwollcanvas – Ocean One

Als ich im Frühjahr im Laden für Seglerbedarf nach leichten Bootsschuhen zum Reinschlüpfen geschaut habe, fand ich stattdessen dieses Hemd. Ich trage es gerne in meiner Freizeit. Es ist unkompliziert und ich mag den lockeren Schnitt.

Zum Fischerhemd passend wollte ich die Fotos dann immerhin an der Elbe machen lassen. Weil die Straßen am freien Tag Richtung Museumshafen Övelgönne verstopft war, sind wir nach Wilhelmsburg ausgewichen und haben ein Leuchtfeuer an der Elbe als Kulisse gewählt.

Urlaub in der eigenen Stadt

Leuchtfeuer Bunthaus an der Elbe an der Bunthäuser Spitze in Hamburg

Hamburg hat so viele schöne Ecken, die man selbst als Hamburg gar nicht kennt oder zu selten aufsucht. Dazu gehört Moorwerder. An der Bunthäuser Spitze teilt sich die Elbe von der Quelle kommend in Norder- und Süderelbe, um später in Hamburg wieder zusammengeführt zu werden. Auf der so entstandenen Insel liegt Wilhelmsburg mit Moorwerder. Die Bunthäuser Spitze ist land- und wasserseitig idyllisch. Wir haben den Ausflug dorthin genossen.

Leuchtturmliebe

Leuchtfeuer Bunthäuser Spitze Hamburg Moorwerder

An der Bunthäuser Spitze steht an Land das Leuchtfeuer Bunthaus, das ich 2014 bereits im Blog gezeigt habe. Damals war es zum Wasser hin dicht von Bäumen umgeben. Derzeit hat man freie Sicht auf die Elbe. Ich liebe Leuchttürme jeder Art und dabei ist mir dann auch egal, ob es ein Leuchtturm Leuchtfeuer, Quermarkenfeuer oder was auch immer ist. Turm am Wasser mit Licht an der Spitze = Leuchtturm. Das Leuchtfeuer Bunthaus ist mit nur 6,95 m der kleinste Leuchtturm Hamburgs.

Fehlkauf Slip-on-Sneaker

Die Slip-on-Sneaker aus Baumwollcanvas habe ich ein paar Wochen nach dem Fischerhemd im Seglerbedarf erstanden. Leider schwitzen meine Füße darin trotz der Frotteeinnensohle, was ansonsten nicht mein Thema ist. Erstaunlich, wie warm Füße in Baumwollschuhen werden können. Kennt das Problem noch jemand und hat vielleicht sogar eine Lösung dafür?

Slip-on-Sneaker von Ocean One aus Baumwollcanvas blau

Noch viel unnötiger ist allerdings, dass ich am rechten Fuß an der Ferse an der oberen Schuhkante eine Scheuerblase bekomme. Da das nun wirklich Schuhe sind, die zum Barfußtragen gedacht sind, nervt mich das. Die kann ich nur tragen, wenn ich primär sitze oder stehe.

Wie stehst Du zu Längsstreifen? Was war Dein letzter Fehlkauf?

Grundausstattung #4 Blusen

Ines Meyrose #ootd 20161002 mit weißer Bluse von COS, Sonnenbrille ic! berlin

Welche Bluse ich wählen würde, wenn ich RADIKAL MINIMAL nur eine haben dürfte, habe ich Dir schon verraten. Allerdings schätze ich es sehr, dass ich mehr als eine Bluse tragen darf.

Blusensortiment einer 46jährigen Imageberaterin


= 10 Blusen

Ines Meyrose Outfit 20170912 Jeansjacke H&M - Foto: Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Ines Meyrose #ootd 20160313 mit der Trendfarbe 2016 Gelb

Ines Meyrose #ootd 2Trendfarbe Gelb in der Karobluse

Ines Meyrose #ootd 20161002 mit weißer Bluse von COS, Jeans Please!, Seidenschal YAM YAM, ic! berlin

 

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho Grünmix invero

Ines Meyrose #ootd 20170416 Jeans und Bluse s.Oliver - gelb und blau kombiniert, Schal Fraas

Ines Meyrose #ootd 20170416 Jeans und Bluse und Schal s.Oliver - gelb und blau kombiniert

Ines Meyrose 2017 am Zürichsee - Outfit Bluse Cartoon, Tuch Fraas, Jeans Please!, Sneaker New Balance - so funktioniert Apricot am Herbstfarbtyp

Materialien

Wichtig ist mir, dass ich die Blusen selbst waschen kann, sie beim Tragen wenig krausen und ich nicht darin schwitze. Dabei bevorzuge ich Baumwolle, bei figurbetonten Schnitten gerne mit etwas Elasthan, und Viskose.

Blusenschnitte

ines-meyrose-outfit_blazer-s-oliver-jeans-sally-straight-cunda-bluse-different-fashion-ballerinapumps-krupka-20160908

Die schmalen klassischen Blusen trage ich pur, aber unter einem Pullunder oder Blazer. Längere Tunikablusen und kurze weite Blusen trage ich am liebsten zu schmalen Hosen.

Ines Meyrose – Pullunder dusk blue MAERZ – Bluse Different Fashion gelb-weißes Karo - Portrait

Vorteil an Blusen

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho koralle - orange Eva Schreiber

Im Sommer sind sie luftig und schützen vor der Sonne. Im Winter können sie im Lagenlook getragen werden, zum Beispiel mit einem Poncho. Blusen aus gewebtem Stoff zeichnen meistens deutlich weniger leicht ab als T-Shirts aus Jersey.

Mit zehn Blusen bin ich gut ausgestattet. Wenn ich reduzieren müsste, könnte ich auf zwei klassische Blusen verzichten und je auf eine der beiden doppelten Modelle. Aber ich bin froh, dass ich das nicht brauche, weil ich so zusammen mit meinen T-Shirts immer gut durch eine Woche bis zur nächsten Wäsche komme und auch am Ende der Woche noch Auswahl im Schrank haben.

Es gab Jahre, in denen ich nur eine Bluse und ansonsten nur T-Shirts hatte, weil ich zu faul zum Bügeln war. Dann gab es andere Jahre, in denen ich nur ein T-Shirt besaß und ansonsten nur weite Tuniken oder Kleider, weil ich mich darin wohler fühlte. Fazit: Die Bedürfnisse in Bezug auf Kleidung verändern sich und es gibt kein man braucht x Blusen. Die Frage ist immer, was zu Dir und Deinen Lebensumständen passt.

Wie viele Blusen hast Du und warum genau diese?

Hier geht es zu den anderen Teilen der Serie: Grundausstatung.

RADIKAL MINIMAL #13 Hose

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose - Blau am Herbstfarbtyp kombinieren - Poncho koralle - orange Eva Schreiber

Wenn ich im Sinn der Blogserie RADIKAL MINIMAL nur eine Hose haben dürfte, wäre es ganz klar eine Jeans. Für formelle Anlässe kann ich auf Kleider ausweichen, also kann die Hose leger sein.

Vorteile einer Jeans

  • Der Stoff ist strapazierfähig.
  • Jeans sind in der Maschine waschbar.
  • Wenn der Stoff den Geist aufgibt, geht das heutzutage als Used Look durch.
  • Durch die Kleidung und Accessoires um die Jeans herum lässt sie sich schick und leger kombinieren.
  • Blaue Jeans lassen sich einfach mit anderen Farben kombinieren.
  • Ein mitteldicker Jeansstoff ist ganzjährig tragbar.
Ines-Meyrose Outfit 20171104 Kaschmirpullover Klingel / Laura Kent - Dreieckstuch Joy invero - Jeans Raffaelo Rossi - Boots Dr. Martens - Foto Bärbel Ribbeck

Copyright Foto Bärbel Ribbeck

Meine Wahl: Raffaello Rossi Slim Fit

  • Die Hose sitzt oben, am Po und an den Beinen gut.
  • Sie leiert beim Tragen kaum aus und ist deshalb gut mehrfach tragbar zwischen den Wäschen.
  • Die Jeans bleibt ohne Gürtel oben! Weil ich immer Oberteile über der Hose trage, dürfen die Gürtelschlaufen leer bleiben.
  • Die Taschen sind gerade aufgesetzt und machen damit den Po optisch eher schmaler.
    Jeans Raffaello Rossi Slim Fit - gerade Taschen auf dem Po
    Die Taschen sind eher tief angesetzt, das macht einen optisch kleineren Po. Durch die Passe und den Abnäher sieht der Po dennoch gerundet und nicht flach aus. Das ist meine liebste Taschenform bei Jeans.
    Jeans Raffaello Rossi Slim Fit – Seitenansicht
  • Mit der dezenten Waschung ist die Jeans mit allen Oberteilen aus meinem Schrank kompatibel – in Stil und Farben.
  • Sie färbt nicht auf helle Kleidung oder meine Hände ab.
  • Die perfekte Länge passt zu fast allen Schuhen.
  • Das Bein ist unten weit genug, um über schmale Stiefeletten zu passen und auf Sneakern nicht zu stauchen. Alternativ kann ich es umkrempeln. Es ist trotzdem schmal genug, um in Stiefeln getragen zu werden.

Ines Meyrose Outfit mit Tassel Loafern von MDK for Munderingskampagniet barfuß

Die Hose habe ich selbst gekauft bei SØR (Werbung), aktuell gibt es sie dort in 7/8-Länge. Weil ich hier ein Loblied auf sie singe, ist es Werbung ohne Entgelt. Meine anderen Hosen – ohne Loblieder mit nur ein paar Informationen dazu – findest Du im Beitrag Grundausstattung #3 Hosen.

Welche Hose würdest Du wählen, wenn Du nur eine haben dürfest?

Grundausstattung #3 Hosen

Herrlicher Blaustoff taillenhoher Jeansbermuda Raya

Da ich deutlich öfter Hosen trage als Kleider oder Röcke, gehören Hosen zu den Hauptbestandteilen in meinem Kleiderschrank. Ich mag am liebsten Hosen, die bequem, unkompliziert zu kombinieren und in der Maschine waschbar sind. Was liegt näher als Jeans? Aber es gibt auch andere Hosen außer Jeans … Die Links auf den Hosen führen zu Blogbeiträgen, in denen sie zu sehen sind.

Hosensortiment einer 46jährigen Imageberaterin mit Hund

  • 7 Jeans
    • 2 x s.Oliver Smart Straight – gerades Bein – blau mit leichter Waschung (2017 und 2018)
      Ines Meyrose #ootd 20170416 Jeans s.Oliver, Kaschmirrollkragenpullover AC AppelrathCüppe, Wollstalo Eva schreiber
    • Lands’ End True Straight – gerades Bein – dunkelblau ohne Waschung (2018)
      Ines Meyrose – Pullunder dusk blue MAERZ – Bluse Different Fashion gelb-weißes Karo – Jeans Lands‘ End True Straight – Stiefeletten – Officine Creative
    • Lands’ End True Straight – gerades Bein – mittelblau mit leichter Waschung (2018)
      Ines-Meyrose – Outfit - Strickjacke-Cardigan-Hoodie-Kapuzenstrickjacke Bloomimgs – Schal Closed – Jeans Lands‘ End True Straight – Sneaker New Balance Ledergürtel orange Wechselschließe rosegold The Pashmina Shop
    • Lands’ End Demi-Bootcut mittelblau (2017)

      Ines Meyrose Outfit 20170912 Jeansjacke H&M, Demi Bootcutjeans Lands's End, Stiefeletten MDK, Schal Hippie Fraas, Shopper Manufaktur Lederwerkstatt Sylt - Foto: Bärbel Ribbeck

      Copyright Foto Bärbel Ribbeck

    • Raffaello Rossi Skinny – schmales gerades Bein – blau mit leichter Waschung (2017)
      Ines Meyrose Outfit mit Tassel Loafern von MDK for Munderingskampagniet barfuß
    • CLOSED Baker – Slim Fit – verkürzte Länge (2018)
      Ines Meyrose – Outfit – 20180422 – Sweatshirt mit Kapuze CLOSED X F.GIRBAUD – Jeans Baker verkürzt – CLOSED – Sneaker New Balance – sportlicher Look einer Ü40 Bloggerin
  • 1 Pflichthose aus festem Stretch – FIVEUNITS Angelie – schmales Bein – dunkelblau (2017)

    Ines Meyrose Outfit 20171010 mit Gehrock Clément Design, Stretchhose FIVEUNTITS Angelie dunkelblau – Tuch Nila Pila Naga - Tasche Manufaktur Lederwerkstatt Sylt – Schlankmachtrick Schuhfarbe passend zur Hose – Foto Bärbel Ribbeck

    Copyright Foto Bärbel Ribbeck

  • 1 Stretchhose aus weichem Ponté-Jersey – Lands’ End – dunkelblau (2015)
    Ines Meyrose #ootd 20151206 mit Cashmere-Merino-Cape von Wool Overs
  • 1 Lederhose im Jogpantschnitt aus Ziegenvelourleder – Oakwood – beige (2016)

    Ines Meyrose #ootd 20170212 mit Ponté-Shirt Plissee von Lands' End, Lederhose von Oakwood, Boots Camper

    Copyright Foto Bärbel Ribbeck

  • 1 Caprihose – TONI Perfect Shape – weiß – (2017)
    Ines-Meyrose Outfit 20170908 weiße Bluse kombinieren im Komplettlook mit Greenery - Bluse COS Caprihose TONI-Schal Deerberg Plateausandaletten BP Zone
  • 1 Jeansbermuda – Herrlicher Raya – blau mit Waschung (2015)
    Ines Meyrose #ootd 201505 mit Jeansbermuda von Herrlicher und weißer Bluse von Mootz mit Boots MDK

= 12 Hosen

Hosenschnitte

Die Leibhöhe ist bei allen außer den Shorts als mittlere Höhe angegeben, wenn ich das richtig erinnere. Weil ich aber nur 1,65 m lang bin, gehen sie mir de facto im Stehen bis zum Bauchnabel. Für mich ist die Leibhöhe perfekt so, weil kein Hüftspeck herausquetscht und mein Bauch im Sitzen nicht unangenehm eingedrückt wird.

Die Hosenbeine sind bis auf bei der Demi-Bootcut alle gerade geschnitten und eher schmal. Ob der Hersteller das nun Smart Straight, True Straight oder Slim Fit nennt – egal. Ich mag am liebsten gerade schmale Beinformen bei Hosen, weil sie an den Hüften nicht auftragen und an den Waden nicht zu eng sind. Kann man langweilig finden, macht nichts. Es passt einfach am besten zu mir – zum Körper und Kleidungsstil.

Die Taschen auf dem Po sind bei allen Modellen gerade, also eher parallel zur Mittelnaht. Das macht einen optisch schmaleren Po als schräge Taschen. Außerdem sind die Taschen eher mittig zum Po als weit außen aufgesetzt. Die Taschen auf dem Po haben keine auffälligen Verzierungen, die Blicke auf sich lenken würden.

Die langen Hosen haben alle um die 80 cm Innenbeinlänge und haben damit die für mich perfekte Hosenlänge, die im Stehen ohne Schuhe hinten bis zum Fußboden geht. Damit passen sie zu meisten Schuhen aus meinem Sortiment. Die Jeans mit der verkürzten Länge von Closed ist schön zu Sneakern und Schuhen ohne Strümpfe. Die Caprihose und den Jeansbermuda trage ich nur im Sommer.

Jeans-Waschungen

Meine Jeans sind alle an den Flächen heil. Außer an der dunkelblauen Jeans gibt es vom Hersteller bereits zerschraddelte Stellen an den Kanten, aber eben nicht an den Flächen. Bisher habe ich mich erfolgreich dagegen gewehrt, Jeans mit Löchern oder Rissen zu kaufen, die Kanten nerven mich schon genug. Ich mag den Destroyed-Look schlichtweg nicht leiden. Außerdem sind die Waschungen meiner Hosen eher dezent und eher in Längsrichtung auf den Oberschenkeln als quer, um mich optisch länger wirken zu lassen.

Hosenalternativen

Ich mag Samthosen und Cordhosen, habe aber gerade keine. Chinos trage ich nicht gerne, weil sie nach einem Tag meistens wegen Knitterfalten in die Wäsche gehören – auch bei gutem Wetter. Röhrenjeans sind mir an den Beinen vom Tragegefühl zu eng, in weiten Hosen versinke ich schnell. Culottes kommen nicht in Frage, weil sie mich zu kurz aussehen lassen.

Kein Minimalismus bei Hosen – was kann der Hund dafür?

Ohne Zausel Paul würde ich mit bei Jeans einer Lieblingsjeans und einer Alternativjeans auskommen, also fünf Jeans weniger. Als 2017 Sommer, Herbst und der nachfolgende Winter so grottig nass waren, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe den Jeansbestand deutlich erhöht.

Es war hier wochenlang so ein mieses Wetter, dass Hosen nach einem Tag Tragen am Saum mehr als dreckig waren. Zu einer Hunderunde kann ich das mal trocknen lassen und abschütteln. Zu Kunden kann ich darin aber keinesfalls gehen und auf dem sauberen Sofa möchte ich mit so einer dreckigen Hose auch nicht sitzen.

Bei der Frage nach benötigten Hosenanzahl ist die Antwort: Du brauchst so viele, dass Du bis zum nächsten Waschtag für die Anlässe Deines Lebens ausgestattet bist. Bei mir sind das jetzt ein paar Jeans mehr … Dienstag lasse ich Dich dennoch wissen, welche Hose ich für die Serie RADIKAL MINIMAL auswähle. Was vermutest Du, welche Hose ich aus meinem Sortiment nehmen würde, wenn ich nur eine haben dürfte?

Wie viele Hosen besitzt Du und warum genau diese?

Hier geht es zu den anderen Teilen der Serie: Grundausstatung.

Geht doch! #9 Sommerkleid in Herbstfarben im Mustermix mit flachen Schuhen

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - flache Sandalen bueno - grüne Handtasche Jobis

Alle Keywords sind in der Überschrift untergebracht. Soll keiner sagen können, er hätte nicht geahnt, um was es in diesem Beitrag geht – weder Menschen noch Suchmaschinen. Dazu kommen noch ein bisschen Grün, Blumen, Karo, Sandalen und eine Wunscherfüllung. Was habe ich mir bei dem Outfit gedacht?

Gesetz der Wiederholung – die Farben im Outfit

  • Die undefinierbare Farbe – Mauve, Taupe, Greige – der Schuhe findet sich im Hellgrau des Musters wieder.
  • Die Farben des Blumenmusters finden sich im Karomuster wieder.
  • Die Handtasche passt zum Grün des Kleids.
  • Das Gelbgold der Ohrringe findet sich im Kleid wieder, die grünen Steine ebenso.
  • Dominant im Kleid sind warme, gedeckte Farben – perfekt für Herbstfarbtypen wie mich. Sie passen zu meinen natürlichen Farben am Körper.

In der Psychologie gibt es Gestaltgesetze. Das Gesetz der Ähnlichkeit besagt, dass ähnliche Dinge als zugehörig empfunden werden. Daraus mache ich das Gesetz der Wiederholung. Das bedeutet, dass sich in einem Outfit wiederholende Farben oder Muster dazu beitragen, dass ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Geht doch: Große Muster an kleinen Frauen – Mustermix “Flower Check”

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - Rückseite

  • Hauptmuster Vorderseite: Große Blumen treffen auf großes Karo.
  • Hauptmuster Rückseite: Mittelgroßes Karo
  • Die Passe an der Schulter mit dem Blumenmuster lenkt den Blick nach oben Richtung Kopf und macht die Schultern optisch breiter.
  • Die Passen der Taschen sind im gleichen Muster wie die Krageneinfassung.
  • Weil die Farben in dem Kleid bis auf das Schwarz alle gedeckt und warm sind und der Kontrast zwischen ihnen nur im mittleren Bereich liegt – hoch wäre zum Beispiel ein Schwarz-Weiß-Kontrast, gering Himbeere-Fuchsia – finde ich sowohl Mustergröße als auch Mustermix für eine eher kleine Frau (1,65 m) mit mittlerer Körperfläche (Kleid in Größe 42) tragbar, auch wenn ich sonst einen Bogen um große Muster mache.

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - Taschendetail

Vorteile an diesem Sommerkleid

  • Die italienische Länge – gerade eben kniebedeckend – betont die relativ schlanken Unterschenkel.
  • Mit dieser kniebedeckenden Länge fühle ich mich auch mit nackten Beinen unter dem Kleid wohl. Ich kann mich ohne Bedenken bewegen. Außerdem ist Stoff beim Sitzen zwischen meinen Beinen und der Sitzfläche. Ich kann es nicht leiden, mit nackten Beinen auf glatten Flächen zu sitzen.
  • Der weite halbe Ärmel ist luftig und ich fühle mich darin auch ohne etwas über dem Kleid vollständig angezogen. Ärmelfrei trage ich nicht gerne. Weniger wegen der nackten Oberarme, sondern weil man meistens seitlich reingucken kann und den BH sieht. Das mag ich nicht. Wenn man das nicht kann bei ärmelfreien Tops, gibt es bei mir meistens Schweißränder. Mag ich auch nicht. Also gibt das einen Pluspunkt für den Ärmel.

Flache Schuhe zum Kleid – und Grüße vom Zausel

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - flache Sandalen bueno - grüne Handtasche Jobis -mit Hund Paul

  • Die Sandalen haben einen Mini-Keilabsatz, der für mich als flach durchgeht und die Sohle ist angenehm weich gepolstert. Das Leder ist weich und auch bei Wärme angenehm zu tragen.
  • Natürlich strecken höhere Absätze Bein und Körperhaltung mehr als flache. Aber ich möchte meistens keine höheren Absätze tragen. Also schaue ich nach einer Lösung für die Schuhe, die für den ganzen Tag und zu Kleidern funktioniert. Dabei ist die Wahl im Frühjahr auf diese Sandalen gefallen, weil die farblich zu allem in meinem Schrank kombinierbar sind.
  • Mit den Fesselriemchen sitzen die Sandalen fest am Fuß. Weil der Riemen aber nicht waagerecht um den Fußknöchel sondern Richtung Spann verläuft, verkürzt er das Bein optisch nicht so sehr. Positiv wirkt dabei auch der geringe Kontrast des Leders zur Hautfarbe. Habe ich schon mal erzählt, dass mal jemand gesagt hat, ich sei so blass, dass ich nachts im Dunkeln leuchten würde? Was soll ich sagen … es stimmt!

Ines Meyrose - Outfit mit nachhaltigem Sommerkleid von thought für den Herbstfarbtyp im Mustermix Flower Check - flache Sandalen bueno - grüne Handtasche Jobis -mit Hund Paul

Wunschliste 2018

Dies ist ein Beitrag für die Wunschliste 2018 für Elke, die sich einen Beitrag mit flachen Schuhen für den Sommer gewünscht hat. Du hast auch einen Artikelwunsch? Kommentiere ihn hier, ich trage ihn dann in der Wunschliste nach.

#Themenwoche

Auch Karos sind Streifen, dafür gibt es auf Instagram sogar einen eigenen Hashtag #auchkarossindstreifen. Deshalb verlinke ich den Beitrag bei Sabines Themenwoche Gestreift unterwegs.

Wie ist Dein Verhältnis zu großen Mustern und Mustermix?

Stilfrage: Socken in Loafern?

Tassel Loafer MDK for Munderingskampagniet

Es gibt Mode- oder Stilfragen, zu denen sich im Lauf des Lebens ab und an mal die Meinung ändert. Von Trend zu Modesünde ist der Weg manchmal kurz. Alleine die Frage, ob man Loafer schön findet oder nicht, wird sicher phasenweise unterschiedlich beantwortet. Ich mag diese Art Schuhe schon immer. Es war ein Fest für mich, als ich als Kind meine ersten Collegeschuhe bekommen habe. Die Füße mussten erst genug Halt in den Schuhen finden, bevor sie genehmigt wurden. Für mich ist es eher eine Frage der Form oder der Verzierung, welche ich gerade schön finde.

Penny Loafer mit dem geschlitzen Riegel mag ich lieber als Tassel Loafer – auch Bommelschuhe genannt. Die letzten Bommelschuhe hatte ich in der Grundschule in den 1970ern. Aber wie das so ist: Alles kommt wieder und die Schuhe waren ein Outlet-Schnäppchen. Ohne das Gezumsel wären sie mir lieber, aber ich mag sie auch mit. Sie sind gemütlich, hochwertig verarbeitet, das Leder ist schön, die Farbe flexibel kombinierbar, der Preis stimmte – deshalb sind sie ein gutes Schnäppchen.

Ines Meyrose Outfit mit Tassel Loafern von MDK for Munderingskampagniet barfuß

Gekauft habe ich sie im November 2017 und sie lagen den ganzen Winter ungetragen im Schrank. Es stellte sich für mich nämlich ganz schnell heraus: Es gibt keine dazu passenden Socken oder Strümpfe in meinem umfassenden Sortiment. Seit dem Frühjahr trage ich sie gerne, aber immer barfuß. Dabei stellte sich mir dann die Frage, ob Socken zu Loafern überhaupt passen oder nicht barfuß tragen die einzig wahre Lösung ist. Wie siehst Du das?

Wie trägt man Loafer?

View Results

Loading ... Loading ...

Danke für Deine Stimme!


Achtung – E-Mail-Abo für neue Beiträge wird eingestellt!

Leider kann ich den bisher für den Newsletter genutzten Dienst Feedburner von Google nicht weiter verwenden, weil er nicht mehr weiterentwickelt wird und somit eine DSGVO-gerechte Anpassung nicht möglich ist. In den nächsten Tagen werde ich alle Daten für den Newsletter bei Feedburner löschen. Dies ist einer der letzten Beiträge, die per E-Mail verteilt werden. Wie Du mir auf anderen Wegen folgen kannst, kannst Du im Beitrag E-Mail-Abo für neue Beiträge wird eingestellt! lesen.

Imageberatung: Business-Looks für Hundternehmer

Paul Hütehundmischling

Franziska vom Lieblingsrudel und Pedi von HundeNerd haben sich einen Beitrag zu Business-Looks für Hundternehmer gewünscht. Die Frage entstand auf Facebook im Zusammenhang mit meinem Interview im Hundternehmer-Blog. Heute also ein Beitrag für Hundehalter oder Menschen, die im Hundeumfeld arbeiten.

Jeans + T-Shirt = Beratungsresistenz?

Pedi schrieb, dass sie der Beitrag veranlasst hat, über ihre “(hust) Fashion” nachzudenken und dass der Jeans/T-Shirt-Look wahrscheinlich Zeichen von Beratungsresistenz sei. Franziska bekannte sich ebenso zur Beratungsresistenz, gab allerdings zu, dass wenn sie jemanden hätte, der sie einkleiden würde, sie neue Looks auf jeden Fall ausprobieren würde. Die Herausforderung habe ich natürlich gerne auf Wunschliste 2018 genommen und mache mich hier an die Erfüllung.

Was ist ein Business-Look?

Ein Business-Look ist das äußere Erscheinungsbild, das Du in Deinem Arbeitsumfeld abgibst. Dazu gehören Kleidung samt Schuhen und Accessoires, Frisur und Make-up. Auch wenn die meisten Menschen zuerst bei Business-Outfits an klassische Bürooutfits à la Hosenanzug oder Kostüm denken, ist das weit von der Realität in vielen Jobs entfernt. Business heißt nicht Büro und Büro heißt nicht Hosenanzugpflicht.

Welches Image möchtest Du haben?

Wenn jemand im Hundeumfeld arbeitet – mit Hunden, ihrer Ernährung oder Zubehör zum Beispiel, möchte er sicher einen anderen Eindruck vermitteln als jemand, der einer kaufmännischen Dienstleistung nachgeht. Dennoch ist ein Hundternehmer ein Unternehmer, der am Ende Kunden haben und Gewinn erzielen möchte. Dazu gehört neben Leidenschaft für die Sache ein Erscheinungsbild, das zum gewünschten Image passt. Im Marketingstudium hat mein Dozent Dozenten Andreas Zehnder dazu gesagt:

“Das IMAGE entsteht aus der Ganzheit aller richtigen und/oder falschen Vorstellungen über Dich:

  • Du bist, was Du bist.
  • Du tust, was Du bist.
  • Du zeigst, was Du bist.
  • Du sprichst, was Du bist.”

Ein Ergänzung von mir: Du trägst, was Du bist.

Wofür stehst Du?

Überlege Dir genau, was zu Dir passt. Dazu gehören nicht nur Farben, die zu Deinem Farbtyp oder Image passen, und der Stil der Kleidung, sondern zum Beispiel auch Marken. Passen eher Marken zu Dir, die auf Nachhaltigkeit bei Materialien und Produktion achten? Oder ist eine besonders moderne Ausstrahlung wichtig oder Designermarken passen zu Dir? Überlasse das nicht dem Zufall. Ich mag es zum Beispiel, wenn Marken möglichst nicht zu erkennen sind. Das geht nicht immer, aber in jedem Fall hält mich eine zu laute Markenkennzeichnung vom Kauf ab.

Die Qualität Deiner Kleidung kann Rückschlüsse auf Dein Produkt zulassen, wenn Du eins verkaufst. Wenn Deine Kleidung lose Fäden hat, würde ich keine von Dir gefertigte Leine kaufen, weil ich Bedenken hätte, dass die dann auch bald lose Fäden bekommt. Natürlich hat das eine mit dem anderen nichts zu tun. Ich kann mein Urteil aber nur auf Basis der Informationen fällen, die mir vorliegen. Und dann verbindet mein Gehirn lose Fäden und schließt vom einen Fakt auf die andere Vermutung. Achte also bitte auf Qualtitätsmerkmale guter Kleidung.

Mein Business-Look für Hundternehmer

Ines Meyrose #ootd 20160603 mit Sneakern Kety von Natural Feet / Tessamino, Jeans Please, T-Shirt Armor Lux, Hoodie Bloomings, Lederjacke Lindgroen, Handtasche Krupka - Foto: Gunda Fahrenwaldt

Copyright Foto: Gunda Fahrenwaldt

Ich habe eine Weile überlegt, welches Outfit ich für Dich wähle. Bekanntermaßen habe ich kein Problem damit, selbst Jeans + Ringelshirt zu tragen. Ich finde das keinesfalls per se lieblos kombiniert. Dabei achte ich allerdings darauf, dass die Jeans gut sitzt und das Ringelshirt in bester Qualität ist – siehe Beitrag RADIKAL MINIMAL #6 T-Shirt und Grundausstattung #2 T-Shirts. Darüber, dass beides sauber ist und die Schuhe geputzt sind, brauchen wir nicht zu reden, oder?

Ines Meyrose #ootd 20160228 mit Ringelshirt von Armor Lux, Lederjacke von Lindgroen, Jeans von Please und Camper-Boots

Am Ende habe ich entschieden, dass die rote Lederjacke bei dem Look der entscheidende Faktor ist. Die drei Outfits um die Lederjacke herum sind klassischer, sportlicher oder romantischer durch das Oberteil darunter und die Accessoires. Die Lederjacke im Bikerstil ist zeitlos im Schnitt. Die Farbe verstärkt eine selbstbewusste Ausstrahlung. Und die braucht ein Hundternehmer! Nimm eine satte Farbe, die Dir gut steht. Vom Homeoffice über die Hunderunde bis zum Kundentermin im Hundeumfeld bist Du damit gut angezogen. Fazit:

Trage ein Statement-Teil und lenke damit vom Jeans + T-Shirt Look ab

Ines Meyrose #ootd mit Wollstola Soraya von Eva Schreiber in der Farbe fango

Keine Angst vor roter Kleidung

Hunde sehen Farben anders als Menschen, unser Rot erscheint Ihnen Gelb. Deine Hunde werden keine Angst vor Dir bekommen, wenn Du in der krassen Farbe Rot vor Ihnen auftauchst. Im Beitrag Hundeblick: Wie sehen Hunde die Welt? erfährst Du mehr darüber.

Erste-Hilfe-Tipps

  • Fusselrollen mit Klebefolie entfernen Hundehaare von Kleidung am effizientesten. Nicht umweltfreundlich, funktioniert aber. Oder hast Du einen besseren Tipp für mich?
  • Hütehunde Paul und Amy auf der Rücksitzbank im Skoda CitigoWenn Du Dein Auto ab und an mal mit dem Staubsauger in Berührung kommen lässt. hast Du eine Chance auf einen halbwegs hundehaarfreien Fahrer- und Beifahrersitz (wenn der Hund da sonst auch nicht sitzt) und kommst sauber beim Kunden an. Mein Zausel – hier mit seiner Freundin Amy – fährt auf der Rückbank mit. Eine Matte hält Haare und Staub halbwegs auf der hinteren Bank.
  • Mit einem nassen Wischlappen kannst Du Flecken von Kleidung viel besser entfernen als mit Papiertüchern. Ein weiterer Vorteil an der Lederjacke ist, dass sie unempfindlich ist und nicht schmuddelig wird, sondern Patina bekommt. Bis zu einem gewissen Grad …

Was ist Dein Hundternehmerlook? Was empfiehlst Du den Beiden?

Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 17 18 19 nächste