Kategorien
Fashion Minimalismus Outfits

Gute Käufe – schlechte Käufe 2022

Werbung wegen Namensnennungen ohne Auftrag

Zum Jahreswechsel habe ich Blick auf die Bekleidungseinkäufe des vergangenen Jahres geworfen, um zu reflektieren, welche Dinge ich wieder kaufen würde, was Fragezeichenteile sind und ob Fehlkäufe dabei sind. Das mache ich bereits seit 2012 und es ist in jedem Jahr erkenntnisreich.

Käufe von Bekleidung und textilen Accessoires in 2022

ArtikelMarke
Jeans “Charlize Patch Pocket” Slim Fit Mid Waist blue blackCecil
“Happy Loop” orangeOlja Schill
Turtleneckpullover dunkelbraunVincita (Metro)
Wachsmantell “Selma” dunkelblauWAXWERKE
Strickjacke kurz dunkelbraunVincita (Metro)
Strickhoodie mit großer Eingrifftasche offwhite-melangeOui
T-Shirt gestreift white-camelOui
Blusen-Stufenkleid mit Tunikaausschnitt butterOui
Nickituch gepunktet gelb-weißLJ
Jeans “Toronto” Slim Fit High Waist dark blue washCecil
Sommerschal “Alinny” beige-buntOPUS
Bluse “Farika” apricotOPUS
T-Shirt “Lena” tangerine orangeCecil
Pullover “Maila” dunkelblauDrykorn
Sommerhose “ZURI680” Slim dunkelblaugardeur
T-Shirt “IDAA” navyARMEDANGELS
T-Shirt “IDAA” navyARMEDANGELS
T-Shirt “IDAA” peach blossomARMEDANGELS
Corss-over-Sandale “Wiesenknöterich” stoneWERNER 1911
Strick-Overshirt aus nougat/marineMAERZ
Blazer marineBasler
Long-Bluse dunkelblauBasler
Tunika mit Lochstickerei braunGerry Weber
Tunika mit Lochstickerei braunGerry Weber
Tunika mit Lochstickerei braunGerry Weber
Seidentuch “Ducati” braunElizabetta
Seidentuch “Appia” marine + braunElizabetta
Sneaker “Campo” Mansur Gavriel cremaVEJA
Jeans “Toronto Reverse” Slim Fit High Waist mid blueCecil
Jeans “Toronto Reverse” Slim Fit High Waist mid blueCecil
Hemd braun-cremeweiß gestreiftARKET
Chelsea Boots Gaucho Crazy Horse braunDr. Martens
Stretchhose “Otti” 7/8 dunkelbraunRaffaello Rossi

= 32 gute Sachen + 1 Fragezeichenteil + 0 Fehlkäufe

Nicht aufgeführt habe ich Unterwäsche, Schlaf- und Sportzeug. Zum Teil habe ich die Sachen von meinem Mann auf meinen Wunsch hin geschenkt bekommen, so dass nicht der komplette finanzielle Aufwand bei mir liegt. Andere private Geschenke sind ebenso nicht in der Liste enthalten wie PR-Muster.

32 Teile, die ich wieder kaufen würde!

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Rollkragenpullover, Loop, Stulpen, Jeans, Halbschuhe und Wachsmantel

Den Loop in Orange liebe ich – ebenso wie die dazu passenden Stulpen aus dem Vorjahr. Der Wachsmantel in Dunkelblau mit braunem Fleecefutter wärmt den Po und die Oberschenkel bestens bei norddeutschem Wetter und sieht dabei immer gut aus.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Kaschmirstrickjacke Braun - Cordhose Dunkelblau - Chelseaboots Braun - Ü50 Bloggerin

Die braune kurze Strickjacke ist besonders im Frühjahr und Herbst ein angenehmer Begleiter über T-Shirts gewesen. Schokolade zum Anziehen halt. Der braune Turtleneckpullover aus dem gleichen Material trägt sich ebenso kuschelig. Leichtes Kaschmir ist einfach unschlagbar und beide waren so schön reduziert. Gute Kombination.

Nickituch aus Seide "Dotty" in gelb-gepunktet

Das gelbe Tuch namens Dotty trage ich gerne zu heller Kleidung und Dunkelbraun. Als kleines Nickituch ist es für mich eher ein sommerlicher Begleiter.

Ines-Meyrose - Outfit 2022 - heller Strickhoodie mit Eingrifftasche - High Class Leger Chic - Ü50 Bloggerin

Den Strickhoodie in Beige habe ich entgegen meiner Erwartung im Frühjahr kaum getragen, weil der Übergang von Wollrollkragenpullover zum T-Shirt mal wieder gefühlt in der Tagen passiert ist.

Dafür hatte er seine Zeit im Spätsommer, als es in Hamburg schlagartig kühl wurde, und im Herbst. Ich habe ihn bereits mehrfach gewaschen und das Strickmaterial behält zu 100 % die Form. Hoher Kaufpreis, aber die Modemathematik geht absolut auf durch die Haltbarkeit.

Das white-camel gestreifte Shirt, das im Ausschnitt hervorblitzt, habe ich nur wenig getragen, weil ich es etwas schone. Ich versuche, es nicht im Alltag aufzutragen, weil es sich auch unter einem Blazer gut macht. Aber keine Sorge, es wird nicht zu Tode geschont.

Ines Meyrose - Outfit 2022 mit Lederweste und Hund Paul

Den Schal und Bluse in Apricot habe ich oft zusammen getragen. Gerade an heißen Tagen war der Baumwollmullstoff der Bluse angenehm und der Schal hat meinen Hals im Auto vor dem Zug der Klimaanlage geschützt.

Ines Meyrose - Outfit 2022 mit hellem Blusen-Stufenkleid in Midilänge - Ü50 Bloggerin

Das Blusen-Stufenkleid mochte ich sehr gerne. Bei ihm habe ich auch kurz überlegt, es zu schonen – aber warum? Ja, die Farbe ist empfindlich, aber ich habe sogar Himbeereisflecken schon herausgewaschen. Ich habe zu wenig feierliche Anlässe in meinem Leben, deshalb ist es ein normales Alltagskleid geworden. Dass es ungebügelt zu tragen ist, macht es umso alltagstauglicher.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Sommerkleid in Maxilänge in rot-weiß kombiniert mit Sandalen

Die Sandalen waren vom ersten Moment an weich und bequem. Ein zusätzlich eingeklebtes Polster unter dem Ballen hat den Tragekomfort noch erhöht.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Overshirt in braun und blau leger kombiniert mit Jeans und Boots

Die Jeans in blue black hat einen angenehm gedeckten Blauton, der sich super kombinieren lässt. Der Stoff ist etwas dicker, so dass sie bei Wind oder kühleren Temperaturen angenehm zu tragen ist. Außerdem mag ich die vorne aufgesetzten Taschen, die auf den Bildern nicht zu sehen sind. Deshalb würde ich wieder kaufen, … wenn sie in High Waist wäre. Sie ist in Mid Waist, was ich vor einem Jahr noch gut fand.

Sie ist insofern kein Fragezeichenteil, weil sie meine Erwartungen erfüllt hat, aber mein Körper hat sich an der Stelle einfach etwas verändert, wie Du bei der Stilreise 2022 lesen konntest. Sie wird aufgetragen und dann gerne aus dem gleichen Stoff in höherem Schnitt ersetzt. Das Overshirt würde ich sofort wieder kaufen, ich liebe es, und das blau-braune Seidentuch auch.

Für die derben Chelsea Boots habe ich bereits ein Backup gekauft, weil die Preise im Zugucken steigen, ich bereites drei Paare verschlissen habe in den letzten Jahren und die Suche nach einem anderen Modell – zur Abwechslung, haha, in drei Retouren endete. Never change a wining shoe oder so ähnlich.

Die neuen sind jetzt für gut – Wege in den Ort zu Fuß, Einkäufe mit dem Auto und andere Anlässe, bei denen Schuhe sauber und ordentlich sein sollen, aber derb sein dürfen. Die vom Vorjahr sind für schmutzig – Hunderunden, Wildparkbesuche und andere Outdooraktivitäten. Natürlich putze ich auch dieses Modell, aber sie haben halt einfach mehr Patina.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - herbstlicher City-Look in Dunkelblau und Braun mit legerem Pullover, Jeans und Budapestern - High Class Leger Chic - Copyright Foto Sabine Gimm
Copyright Foto: Sabine Gimm

Die Jeans mit den schrägen Nähten auf dem Oberschenkel habe ich nach kurzer Zeit nochmal gekauft, weil ich darin wohne. Den dunkelblauen Pullover trage ich ebenso gerne wie das nougatbraune Tuch, wie Du bei meinem herbstlichen City-Look sehen kannst.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Oversized-Hemd aus 100 % Bio-Baumwolle - braun-cremeweiß gestreift - Portrait

Das braun-weiß gestreifte Oversized-Hemd trage ich sehr gerne. Es knittert wenig dank des fest gewebten Stoffs.

Ines Meyrose - Outfit 2022 - Einheitslook Sommer - Tunika mit Lochstickerei in braun, dunkelblauer Chino und weiß-gelben Sneakern
Foto: Nicole

Die braune Bluse mit Lochstickerei mag ich sehr gerne, deshalb habe ich sie dreimal gekauft. Auf dem Foto siehst Du die blaue Hose, die das einzige Fragezeichenteil aus 2022 ist.

1 Fragezeichenteil

Die Sommerhose ist ein Fragezeichenteil, weil sie stark auswäscht und sich die Nähte zusammengezogen haben. Weil sie beim Umtausch deutlich reduziert war und sich sehr angenehm trägt, besitze und trage ich sie dennoch gerne. Mehr zu dem Manko findest Du beim Einheitslook Sommer 2022. Fehlkäufe sind mir zum Glück nicht unterlaufen.

Ohne Fotos

Mit den Sachen, die bisher nicht im Blog zu sehen waren, bin ich ebenso zufrieden. Die blaue lange Bluse trägt sich wunderbar, Fotos folgen bestimmt in 2023. Die T-Shirts sind nicht weiter spannend – Freizeit-Basics oder Unterzieh-Shirts.

Der Blazer ist ein Ersatz für den Vorgänger, der mir Schnitt nicht mehr gefiel – er war kürzer und leicht ausgestellt unten – und nicht mehr saß. Ich habe den alten in den ersten Jahren oft getragen und er hatte seinen Dienst getan. Der neue sitzt schön, fühlt sich leicht an und trägt sich gut zur Jeans mit einem Shirt darunter. Fotos davon stehen auf meiner Agenda für 2023.

Die braune Stretchhose hat ebenso ein ähnliches Teil ersetzt. Die neue ist aus etwas festerem Stoff und höher geschnitten. Deshalb sitzt sie besser – Taillenverschiebung und so – die alte ist im Sozialkaufhaus gelandet, denn sie war wenig getragen.

Die neuen komplett cremeweißen Sneaker warten auf den Frühling. Da es dasselbe Modell ist wie die mit dem gelben Logo, die aufgetragen waren, gehe ich von ähnlicher Bequemlichkeit aus und freue mich aufs Eintragen in den ersten Sonnenstrahlen im März.

Fazit

Mit 33 Teilen habe ich wieder mehr gekauft als 2020 und 2021 in der Pandemie. Mein selbst verordneter Sparzwang wurde gelockert. Mehr als 2022 muss es nicht sein, aber irgendwo da wird sich das wieder einpendeln.

Meine Sachen verschleißen einfach schneller als bei anderen Menschen, weil ich sie einzelnen Teile oft trage und wasche. Davon werden sie nicht besser. Aber ich habe lieber wenige Dinge, die ich wirklich gerne trage, als einen Schrank voller Sachen, die ich nur so lala finde.

Bei der Kleiderschrankinventur im Herbst habe ich notiert, dass mir ein Paar Schuhe für Hunderunden für warme Tage fehlt. Nice to have wäre leichte Sommerhose, weil die rote Sommerhose nicht mehr schön ist. Mit Jeans, Blusen, Shirts, Pullovern, Jacken, Kleidern, Schuhen und textilen Accessoires bin ich gut bestückt.

Freebie: Tabelle Gute Käufe – schlechte Käufe für Dich

Du möchtest Dir auch einen vollständigen Überblick über Deine Käufe verschaffen und Dich nicht nur auf Dein Gefühl verlassen? Dafür darfst Du meine Vorlage verwenden. Mit einem Klick bekommst Du die Excel-Tabelle zum Download als Freebie: Käufe Vorlage von Ines Meyrose, image&impression. Richte Dir die Tabelle am besten jetzt gleich für 2023 ein!

Du kannst sie auf Deine Bedürfnisse abändern und aktuell halten. Das Diagramm auf der zweiten Seite passt sich durch Formeln an, wenn Du nur in den blauen Feldern kleine x einträgst, denn die werden für die Grafik auf Seite 2 gezählt. Mutige ergänzen eine Spalte mit Beträgen!

Ausblick: So kaufe ich Kleidung für mich

Im heutigen Beitrag habe ich Dir erzählt, welche Dinge ich gekauft haben und wie sie sich über das Jahr bewährt haben. Bei der Wunschliste für Beiträge in 2023 hat sich Bloggerin Fran gewünscht, dass ich verrate, wie ich Mode einkaufe. Online oder offline? Weiß ich, was ich will? Das verrate ich Dir am kommenden Samstag im Beitrag So kaufe ich Kleidung für mich #2.

Wie war Deine Erfolgsquote bei Kleidung in 2022?

___
Wenn Du Lust hast, kannst Du ein Trinkgeld in meine Kaffeekasse bei PayPal => Ines’ Kaffeekasse senden, eine klassische Bankverbindung findest Du hier. Herzlichen Dank für die Anerkennung!
___

22 Antworten auf „Gute Käufe – schlechte Käufe 2022“

Hallo,
Ich glaube, dass meine Quote gut war. Mein ‚Problem‘ ist, dass ich neue Sachen oft erst liegen lasse. Warum? Keine Ahnung.
Die beiden Metroteile hätte ich dir wohl schamlos nach Nachfrage nachgekauft. Unmittelbar nach dem Beitrag waren wir ohnehin dort, aber Bremen hatte das nicht.
Ich mag alle deine Sachen, deine Struktur und wie du aufeinander aufbaust.
Liebe Grüße und weiterhin viel Freude an den Sachen.
Nicole

Hast Du Sachen aus 2022 denn noch gar nicht getragen oder trägst Du sie in neu neu bewusst wenig, wie ich das Ringelshirt?

Den Glauben an meine Struktur bei den Einkäufen wirst Du am kommenden Samstah verlieren, wenn Du liest, wie ungeplant einige Sachen zu mir kamen :).

Es freut mich, dass Dir Loop und Stulpen immer noch so gut gefallen. Sie sind was Besonderes und es ist schön, dass sie Dich so oft begleiten.
Ich habe mir im letzten Jahr recht wenig gekauft. Aber dafür habe ich kürzlich zugeschlagen und gleich 5 Stücke auf einmal online gekauft.
Dafür habe ich dann doch einiges aus dem Schrank aussortiert und freue mich auf Gelegenheiten die neuen Sachen zu tragen. Durch das Kranksein ist ja alles zu kurz gekommen. Aber ab nächste Woche starten wir durch…und die neuen Stücke mit. 🙂
Auf Deine Einkaufsrituale bin ich auch schon gespannt. Aber erst kommt ja morgen noch was Schönes…!
Herzlich, Sieglinde

Wünsche Dir ganz viele schöne Trageanlässe in 2023 für die neuen und die bereits geliebten Sachen!

Stimmt, morgen gibt es noch einen Zusatzbeitrag :).

Sehr interessant Deine Liste und dass es nur ein Teil mit Fragezeichen gibt, was da nur an der Qualität liegt. Auch eher hochwertige Marken, können mal Fehl produzieren. Leider.
Ansonsten ist es richtig toll wie gut Du prüfst und wählst was Du tragen möchtest. 😁 Jetzt bin ich gespannt wie es zu den ungeplanten Einkäufen kam, die Du im Kommentar oben erwähnst.☺️
Ich habe endlich mal gezählt. Ich habe 2022 jetzt 37 Teile gekauft, ohne Taschen, Schmuck, Unterwäsche und Werbekooperationen. Davon waren 8 Teile Second Hand gekauft. Wäre klasse wenn das mehr würde, also secondhand, aber ich fühle mich veräppelt, wenn es über oder zum Neupreis verkauft wird.
Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

37 Teile sind doch deutlich weniger als im Vorjahr bei Dir, wenn ich das richtig entsinne. Schön! Für Second Hand würde ich so viel auch nicht bezahlen wollen.

Diese Rubrik lese ich so gerne bei dir, liebe Ines. Sie gibt mir einen Einblick in deine Einkäufe. Bei mir sind im letzten Jahr 27 neue Teile dazu gekommen inklusive mehrerer Schaltücher. Teilweise waren es auch Ersatzkäufe. Bei meinen Käufen war bis jetzt kein Fehlkauf dabei. Dafür einige „Knaller“, die ich rauf und runter getragen habe wie einen cremeweißen Blazer oder taupefarbene Sommerhose und nicht zu vergessen ein olivgrüner Kashi, den du mir ausgesucht hast. Bei einigen wenigen Stücken passte das Wetter nicht, einfach kein Übergang von kalt auf sehr warm. Bei dir entdecke ich keine Handtasche bei den Käufen, nichts in der Art gekauft? LG Caro

Das klingt bestens bei Dir. Freut mich, dass meine Empfehlung sich gelohnt hat. Wünsche Dir weiter viel Freude an Deinen schönen Sachen!

Liebe Ines,
ich finde diese Rubrik sehr interessant. Sie beweist Deinen Minimalismus, den ich sehr bewundere, aber leider nicht durchhalte. Interessant finde ich auch die Angabe der Marken. Sie zeigen, dass man sich auch jenseits von Max Mara, Marc Cain und Co sehr gut, modern und individuell anziehen kann. Du hast wirklich Stil. Deine Datei werde ich nutzen, um in diesem Jahr einen besseren Überblick über meine Anschaffungen zu bekommen. Liebe Grüße Greta

Da sind wirklich tolle für Dich dabei gewesen, Ines.
Ich bin jetzt gerade mal kurz meine Posts aus 2022 durchgegangen. Ich glaube ich war 2022 so “sparsam”, mit Neukäufen, wie schon sehr lange nicht mehr.
Ich brauche aber tatsächlich auch nicht wirklich neues, denn ich komme kaum aus dem Haus.
Aber der Eindruck kann täuschen, vielleicht war es doch mehr, was ich gekauft habe, als gedacht. Mal sehen.
BG Sunny

Du hast es geschafft, ich werde für dieses Jahr eine Liste mit meinen Käufen anlegen 🙂 Zum einen für die bessere Übersicht, zum anderen um zu sehen, was mich der Spaß kostet – ich bin da bisher sehr, sehr chaotisch.
Der erste Schritt zu mehr Struktur beim Einkaufen fand tatsächlich gestern statt. Ich bin los mit der Absicht, einen schwarzen Blazer zu kaufen – der, der hier lebte, war inzwischen “abgängig”. Zusätzlich habe ich die Damen Töchter gebrieft, dass sie bei allem, was ich begeistert angucke, einfach nur sagen: “Das ist kein schwarzer Blazer”. Und es hat geklappt. Ich habe einen neuen schwarzen Blazer, und der ist sogar nachhaltig produziert. Dazu ein Tipp, für den du eventuell Verwendung hast: “Werte Freunde” ist ein großartiger Laden mit nachhaltiger Mode, vielen anderen Dingen und toller Beratung.
Und ab nächste Woche dann der nächste Schritt: Ich versuche es mit 25 Kleidungsstücken für vier Wochen. Bin selbst gespannt.
Liebe Grüße
Fran

Danke für den Tipp, schaue ich mir gleich an.

Dass Du mal diese Liste führen würdest, hätte ich für undenkbar gehalten. Wünsche gute Erkenntnisse dabei! Der Eurobetrag schockiert im ersten Jahr meistens …

Viel Spaß mit Deinen 25 Teilen. Warum machst Du das?

Ich habe das Gefühl die coolen nachhaltigen Läden sind immer in HH. Menno ☺️ Hört sich gut an Fran, Werte Freunde. Ich hoffe Du berichtest in einem Post. Aber Du packst wohl grade…. 25 Teile und so. 😁
Liebe Grüße Tina

@Fran Jetzt endlich nachgesehen: Den Laden kenne ich, hatte aber den Namen vergessen. Der ist sehr schön!

@Tina In Hamburg gibt es wirklich viele Läden mit nachhaltiger Mode, durchaus auch mit Größenvielfalt – aber teils mit Preisen zum ohnmächtig werden. Aber immerhin gibt es sie. Vielleicht machst Du die nächste Städtereise mal nach Hamburg?

Warum mach ich das? Zum einen fand ich es spannend, das einfach mal auszuprobieren. Entspricht so gar nicht meinem bisherigen Vorgehen, aber klingt halt spannend. Zum anderen geht mir mein Kleiderschrank gerade ein wenig auf die Nerven. Es ist einfach zu viel drin. Es sind zwar zu 95 Prozent Dinge, die ich wirklich sehr, sehr gern habe. Aber es ist zu viel. Also müsste eigentlich einiges raus. Um herauszufinden, was gehen darf, stelle ich mir das Experiment – konsequent über ein paar Monate fortgeführt – durchaus nützlich vor. Was bei 25 Kleidungsstücken für einen Monat nicht getragen wird, darf mich dann auch verlassen, ohne dass mir das Herz bricht. Oder so.
Ich lasse mich einfach mal überraschem, was dabei herauskommt 🙂
Liebe Grüße
Fran

HH steht auf dem Zettel, schon lange. 🙂 Bräuchte irgendwie mehr Urlaub.
Aber wenn möchte ich mich gern mit euch treffen ♥

0 Fehlkäufe??? Das ist super, liebe Ines! Ich finde es interessant, deine Bekleidungseinkaufsliste durch die Fotos zu bewundern, es ist, als würde ich an einer Modenschau teilnehmen! 😉 Schöne Stücke hast du gekauft, und ganz nach meinem Geschmack. :))
Weiterhin viel Freude beim tragen!
Liebe Grüße,
Claudia

Kommentare sind geschlossen.