ü30Blogger-Special: Herbst-Accessoires

Gewonnen – Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #fotd 20150830 mit Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Das Accessoire, das ich Euch heute zeige, ist im doppelten Sinne für den Herbst. Es passt mit den Farben in die kalendarische Jahreszeit und ebenso zum Herbst-Farbtyp im Sinn der Farbberatung. Dieses wunderschöne Armband bzw. Kette von Cliccessory habe ich bei Tanja über Instagram gewonnen. Tanjas Blog Rougerepertoire ist einer der ersten, die ich in meinen Bloganfängen begonnen habe zu lesen.

Am 13. September 2015 zeigen Euch die ü30Blogger ihre Lieblings-Herbst-Accessoires und das passende Styling dazu - vom fröhlich-bunten Gummistiefel oder der neuen Haarfarbe über die DIY-Kastanienkette bis zum saisonal passenden Make-up erwartet Euch auf den teilnehmenden Blogs jede Menge Schönes rund um den Herbst.

Noch mehr Freude als erhofft

Als das Armband ankam, war ich völlig überrascht von der Wertigkeit, die ich für eine Instagram-Verlosung nicht erwartet hatte. Schön fand ich es schon auf den Fotos, sonst hätte ich nicht mitgemacht. Aber in der Hand spürt man gleich das Gewicht und die hochwertige Textur und Verarbeitung des Lederteile. Danke auch hier noch einmal, liebe Tanja, für diesen tollen Gewinn!

Tragefoto Cliccessory Signature Armband

Modular Jewelery Combinations

Das Konzept Modular Jewelery von Cliccessory sieht vor, dass man das Lederteil als festen Bestandteil hat und den Glitzerstrang, genannt Bizaro Signature, an den Magnetverschlüssen aus Stahl nach Lust und Laune austauscht. Die Kombination lässt sich als kurze Kette tragen und hat etwa 45 cm Länge. Gut gefällt mir, dass die Labelung nur ganz dezent auf dem Verschluss bzw. dem kleinen Stäbchen daran ist. Die Bilder werden mit einem Klick für Details größer, dann könnt Ihr das genau sehen.

Cliccessory Signature ArmbandCliccessory Signature ArmbandVerschluss Cliccessory Signature Armband

Der Glitzerstrang lässt sich einzeln wunderschön als Armband tragen und ist in verschiedenen Längen zu bestellen. Schön finde ich dabei, dass der Lederstrang der Grundkette auch in dem Glitzerstrang einmal enthalten ist. Anstelle von Leder gibt es auch Stoffe und andere Materialien zum Austauschen.

Herbstliches Bling-Bling

Tragefoto Cliccessory Signature Armband / Kette Bizaro

Da dieses Schmuckstück für mich wirkilich viel Bling-Bling hat, ist es für besondere Gelegenheiten, an denen ich auch etwas glitzern mag. Da ich gerade für solche Momente keinen passenden Modeschmuck habe, ist es eine feine Ergänzung meiner Schmucksammlung. Weil die Farben insgesamt so weich und warm sind, ist das Silberfarbene an den Verschlüssen ein schöner Akzent. Natürlich verlinke ich dieses Accessoire bei Sunnys aktuellem Um Kopf & Kragen. Mit der schmalen Silhouette verlinke ich den Beitrag im Modejahr 2015 im September beim Motto schmale-linie.

Neuer Look für Kleid aus dem Bestand

Ines Meyrose #ootd 20150830

Paul HütehundmischlingDas Kleid (Joachim Bosse 2011) kennt Ihr als Unterkleid unter einem ärmellosen Sommerkleid. Es war 2014 so eng, dass ich es nicht pur tragen konnte und der Ausschnitt ist zu tief. Wir haben das damals in den Kommentaren disktutiert und es kamen einige Anregungen, die jedoch auch keine Tragbarkeit erzielten.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine kleine Rettung für das Kleid ist – neben zwei Kleidergößen Verkleinerung meines Körpers durch Paule-Spaziergänge – die Anregung aus dem Buch Fashion – Was verrät mein Stil über mich (Rezensionsexemplar) von Dr. Jennifer Baumgartner, das Ausschnittproblem mit einer Bluse darunter zu lösen.

Ines Meyrose #ootd 20150830

Eine Bluse (Mootz 2014) macht nicht nur den Ausschnitt besser wählbar, der Stoff zeichnet damit auch nicht mehr so ab. Beides Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Das ändert zwar nichts daran, dass die Schultern des Kleides jetzt zu breit sind, macht es aber immerhin wieder als sichtbares Kleid tragbar. Mit der sommerlich-hellen Tasche (iim’s, Freundinnen-Geschenk 2015) und den Sommerstiefeletten mit Rosenmuster (Paul Barrit 2011) gefällt es mir. Und ich finde, die Kette passt perfekt dazu, oder?

Ines Meyrose #ootd 20150830

Schaut an, was die anderen Bloggerinnen Euch für schöne Accessoires zeigen!

Workshop Schalknoten & Tücher binden

Schalknoten

Nach Eurer Resonanz hier im Blog und in den sozialen Netzwerken auf einen kürzlich durchgeführten Workshop habe ich bei image&impression einen neuen Kurs zum Binden von Schals und Tüchern ins Angebot genommen. Danke für Euren Anschubs :-* .

Ihr könnt mich als geschlossene Gruppe mit 5 Personen buchen oder zu einem der offenen Termine kommen, die ab 3 Personen bei image&impression in Hamburg stattfinden. Alle Infos, Konditionen und offenen Termine findet Ihr hier:

Workshop Schalknoten & Tücher binden

Ich freue mich, wenn jemand von Euch den Workshop bucht!

Herbst-Einheitslook 2015 und ein Plädoyer für antizyklisches Kaufen / Geht doch! #4 Rollkragenpullover

Werbung mit Stil

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Ja, ja, ja, ich weiß: Es ist Sommer! Im Sommer möchten wir leichte Sommerkleider tragen, wie in Ihr der Juli-Collage im Modejahr 2015 so schön gezeigt habt. Danke für Eure tollen und vielen Beiträge. Ich freue mich über jeden einzelnen davon! Und doch kommt der nächste Herbst und Winter bestimmt. In den Läden tauchen erste Wollsachen schon auf. Wer wie ich Randgrößen trägt, muss schnell zuschlagen. Von den kleinen und großen Größen sind in den Läden oft nur wenige zu haben. Größe 38/40 findet sich oft im Sale – alle anderen gucken lieber früher, wenn sie etwas wirklich haben möchten.

Wenn etwas gerade nicht in ist

Wooloves_A4Den ganzen letzten Winter habe ich nach einem dunkelbraunen Rollkragenpullover gesucht. Es gab entweder kein Dunkelbraun oder der Schnitt war nicht schön für mich. Deshalb habe ich jetzt sofort das Angebot von Wool Overs (Werbung) angenommen, diesen Rollkragen-Pullover als PR-Muster aus 70% Merino und 30 % Cashmere zu testen.

Herbst-Einheitslook 2015

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

In einem Outfit dieser Art werdet Ihr mich in den kühleren Monaten antreffen, wenn Ihr mich privat trefft oder im Homeoffice überrascht. Das Gegenstück zum Frühlings-Einheitslook mit weißer Bluse und dunkelblauer Jeans ist im Herbst ein leichter Wollpullover mit Jeans. Das macht für mich Urlaubspacken dann auch gleich sehr einfach: kein Schnickschnack, keine Bügelwäsche.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Dazu trage ich bevorzugt meine gut eingetragenen Lieblingsstiefel von La Martina oder die Sternenzauberboots und schlichten Schmuck. Wenn ich die Bilder ansehe, empfinde ich den Look als sehr einfach. Im wahren Leben vor dem Spiegel fühlt er sich genau richtig an. Entscheidend für den High Class Leger Chic sind die hochwertigen Komponenten. Mit hochwertig meine ich nicht hochpreisig, sondern wertig in Material und Fertigung.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deMit der natürlichen Zusammensetzung des Pullovers, der Lee-Jeans (vom Elastananteil sehen wir jetzt mal ab) und den Lederboots (die gummierte Sohlenverstärkung lassen wir auch bei Seite) ist das mein Beitrag zum Modejahr 2015 im August bei nur-natur. Durch das tolle Material ist der Pullover sogar bei 15 Grad angenehm zu tragen. Mit dem Kragen geht er zu Sunnys Um Kopf & Kragen in der kommenden Woche.

Stilberatung ignoriert

Nachtrag 2017: Der Beitrag passt zur neuen Serie Geht doch! Ich trage ihn als #4 für Rollkragenpullover nach.

Bei meinem Körperbau würde mir übrigens bei einer Stilberatung von Rollkragenpullovern abgeraten werden, weil die bei großem Busen einen sehr flächigen Oberkörper machen. Der hohe Kragen verlängert zwar den Oberkörper – gut zum Ausgleich langer Beine, aber die Fläche unterhalb des Kinns bis zum Busen zieht optisch nach unten. Weil ich mich aber in Rollkragenpullovern so dermaßen wohl fühle ich und den Ausschnitt zu meinem ovalen Gesicht durchaus passend finde, trage ich sie trotzdem. Wer die Regeln kennt, darf sie brechen.

Ines Meyrose #ootd mit Rollkragenpullover A4 in schokoladenbraun von Wool Overs

Der negative Effekt ließe sich durch einen schmal herabhängenden Schal mindern, weil er den flächigen Oberkörper vertikal teilt. Ein Blazer oder Strickjacke mit V-förmigem Revers streckt den Ausschnitt und deshalb kombiniere ich das so, wenn noch etwas Wärmendes darüber darf. Eine halsferne V-förmige Kette funktioniert auch, ist mir aber im Alltag im Weg.

Weitere Artikel mit Wool Overs findet hier Ihr im Blog

Ines Meyrose #ootd 20150509 mit asymmetrischem Pullover A51 von Wool OversInes Meyrose #ootd 20150524 mit Wasserfall-Strickjacke A44 von Wool OversInes Meyrose #ootd mit Kurzarm Pullover M14 in maritim-blue von Wool Overs

Was kauft Ihr antizyklisch? Habt Ihr auch schon einen Herbst-Einheitslook?

Warum ich kein Sneakergirl bin

Nike Elite Leather SI

Vermutlich geht es schon mit dem Wort Girl los. Sneakerwoman klingt aber auch nicht besser. Girl würde zu Sneakern durchaus passen. Wie man das Wort Sneaker beugt, findet Ihr übrigens hier: Wiktionary. Sneaker haben für mich eine jugendliche Ausstrahlung und weder mein Lebensgefühl noch mein Look ist jugendlich. Ich bin eher zu früh erwachsen geworden als zu jugendlich geblieben.

Seit einiger Zeit überlege ich, warum so viele erwachsene Frauen zwischen 30 und 60 inzwischen mit Sneakern zu sehen sind und sich damit gut fühlen. Bei einigen finde ich es optisch richtig klasse, bei vielen ü40 und ü50 gefällt es mir nicht. Das liegt zum Teil daran, dass wenn man Moden zum zweiten Mal mitmacht, man oft altersmäßig verkleidet damit wirkt. Es passt dann nicht in das Gesamtbild. Zum anderen sprechen mich elegante Kombinationen und Stilbrüche damit nicht an. Ihr dürft da gerne anderer Meinung sein. Ich weiß, dass viele meiner Leser_innen das Thema anders sehen. Mein Rat: Guckt zumindest wirklich genau hin, ob es zu Euch passt. Wenn ja – alles gut.

Warum Ihr und nicht ich?

Zurück zu der Frage, warum Sneaker aus meiner Sichtweise konkret zu mir nicht passen. Die Antwort neben der Jugendlichkeit ist ganz einfach: Ich bin unsportlich.

Kein Freizeitschuh steht mehr für Sport als Sneaker. Sneaker stehen für Leichtathletik, Springen, Werfen, Sprinten … Das bin nicht ich. Ich mache Sport, bin aber eine absolute Null in diesen Dingen. Damit steht dieser Schuh u.a. für die Schmach des Schulsports, peinlichste Bundesjugendspiele, den genervt auf mich wartenden Lehrer am Ende des Waldlaufs und die Lacher über meine Wurfversuche.

Ich kann Schwimmen, Wandern, Tanzen, bin früher gerne und gut Fahrrad, Inliner, Schlittschuh und Ski gefahren, bin vermutlich gelenkiger als die meisten von Euch und habe eine gute Körperhaltung. Aber das zählt alles nicht, wenn es um den Begriff der Sportlichkeit im Volksmund geht.

Zusammen damit, dass voluminöse Schuhe den Menschen kleiner wirken lassen und nicht gerade figurschmeichler sind lautet das Fazit: Wir werden optisch keine Freunde.

Ines Meyrose mit Sneaker Nike Elite Leather SI

PaulWie komme ich überhaupt auf das Thema? Paul ist schon wieder schuld! Nicht nur, dass ich mir für den Zausel Schneestiefel gekauft habe, jetzt brauchte ich auch noch leichte Spaziergehschuhe. Da wir viel in der Fischbeker Heide mit unebenen Sand- und Waldböden sowie Steigungen unterwegs sind, tun meinen Gelenken Schuhe mit etwas Dämpfung der Sohle dabei gut. Diese Funktion brauchten meine Sommerstiefeletten bisher nicht zu erfüllen.

Damit Kopf & Knie Spaß an den Touren haben, habe ich mich zum Sneakerkauf hinreißen lassen. Die Größe zuzugeben, dass sie bequem sind, habe ich. Mehr erwarte ich von ihnen nicht. War gar nicht einfach, im Laden ein möglichst unauffälliges und passendes Modell zu finden. Auf die Idee der dunkelblauen Version hat mich eine Diskussion im ü30Blogger-Forum gebracht. Mit der leuchtendgelben Daunenweste zusammen ist das Outfit mein Beitrag zum knallfarbigen April im Modejahr 2015 mit dem Thema big-bang.

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deBei Amazon hätte ich sie ein paar Euro günstiger bekommen, aber bestimmt nicht die passende Größe bestellt. Dass es sich bei dem Modell Eilte Leather SI um eine Neuauflage eines Modells von 1976 handelt hat den Vorteil, dass ich ihn zum ersten Mal im Leben trage. In den 1970ern kannte ich nur Adidas und Puma.

Gespannt bin ich darauf, ob ich mich von der Bequemlichkeit hinreißen lasse und man mich auch anderweitig in der Freizeit in diesen Schuhen mal sehen wird oder nicht. Ich gebe zu, dass ein blau-weißes Ringelshirt dazu gar nicht schlecht aussieht ;) .

Was verbindet Ihr mit Sneakern?

Frühlingseinheitslook 2015

Ines Meyrose Frühlingsoutfit 2015

Die Kleiderschrankinventur zum Frühling hat leider ergeben, dass ein Großteil meiner Kleidung nicht mehr passt und sitzt. In den letzten Monaten bin ich etwas schmaler geworden, was aber keine Absicht war. Ich bin gesund und alles ist gut. Bitte keine Komplimente dafür => siehe Komplimente, die keine sind #1. Die Spaziergänge mit Paul werden nicht ganz unschuldig daran sein :) .

Dass meine Sachen nicht mehr passen, ist unschön und teuer, denn ich mag meine Sachen, habe nicht sehr viel Bekleidung und setzte auf Hochwertiges. Auf neue Kleidung habe ich keine Lust, weil ich noch der alten hinterher trauere. Betroffen sind vor allem Hosen und Kleider, die sich nicht einfach ändern lassen. Der Teil im Schrank ist gerade ziemlich überschaubar.

Das Buch Fashion – was verrät mein Stil über mich hat mich dazu inspiriert, mal wieder meine eigene Medizin zu nehmen und bei mir das anzuwenden, was ich mit Kunden in Stilberatungen mache. Die Frage, wie meine ideale Garderobe aussähe, spielt hier die Schlüsselrolle und hat mich zum Frühlingseinheitslook geführt. Die Wahrscheinlichkeit, mich in diesem Outfit anzutreffen, ist in den nächsten Monaten hoch.

5 Gründe für dieses Outfit

  • Der uniformartiger Einheitslook ist mit kleinen Details veränderbar.
  • Mit meinen noch für tragbar befundenen sechs verschiedenen weißen Blusen und zwei Jeans ist es variabel umsetzbar. Das war schon bei der white week 2014 spannend mit nur einer Jeans.
  • Die Farbe der Accessoires – Schuhe, Handtasche, Armband – verändert den Gesamteindruck. Rot wirkt lebendig, braun bodenständig, grün frisch. Tücher können passend kombiniert werden.
  • Ich kann mich in dem Outfit frei bewegen.
  • Der Look wirkt angezogen und gleichzeitig frühlingsleicht.

Ines Meyrose Frühlingsoutfit 2015

Outfitdetails Frühlingseinheitslook 2015

Tuffige Bluse zeitlos (2012), Jeans Closed Schnitt United Straight (2014), Sommerstiefel Progetto (2012), Handtasche no name von Krupka (2012), Armband Pippa&Jean (gewonnen 2015)

Ines Meyrose Frühlingsoutfit 2015

Ergänzung 28. März 2015:
Passende Tücher zu Rot habe ich zum Beispiel diese

Codello_Schal_Herzilein_gefaltethueftgold_Schal_RotgestreiftSommerschal von Fraas

Wie steht Ihr zu so einem Uniformlook? Habt Ihr vielleicht auch einen? Welchen?

Buchtipp: Fashion – Was verrät mein Stil über mich?

Werbung zum Lesen

(Affiliate Link auf dem Cover)
Fashion - Was verrät mein Stil über mich? (Affiliate Link)
von Dr. Jennifer Baumgartner
aus dem Amerikanischen von Susanne Lötscher

Die Geschichte hinter der Fassade

Warum kleiden wir uns, wie wir es tun? Was wollen wir damit schützen? Zum Ausdruck bringen? Bewahren? Das Buch ist kein Stilratgeber, der zu Stilrichtungen, Schnitten oder Proportionen berät. Es geht um die psychologische Verbindung von innen und außen.

Die Autorin, klinische Psychologin und Gründerin der Stil- und Typberatung InsideOut, zeigt konkrete Kundenbeispiele mit Kleiderschrankanalysen auf, anhand deren sie mögliche innere Geschichten und Lösungen illustriert. Ob der Kleiderschrank überquillt, man zu viel kauft, immer das gleiche trägt, dem Spiegel aus dem Weg geht, in Jobkleidung auf dem Sofa sitzt, sich nur mit Labeln gut fühlt, zu nackt oder versteckt durchs Leben wandelt – nicht davon geschieht ohne guten Grund.

Kleidung als Zeichen der Seele

Kleidung ist eine Schicht um unser Selbst und deshalb niemals zu unterschätzen. Eine reine Stilberatung geht manchmal nicht tief genug, denn die Grenze zur Therapie darf nicht überschritten werden. Eine Psychologin kann das allerdings leisten, wenn sie sich mit Kleidung auskennt wie beispielsweise Dr. Jennifer Baumgartner. Das ist übrigens einer der Grunde, warum ich mich als Stilberaterin sehr intensiv mit Menschen beschäftige.

Die Grenze zwischen Therapie und Beratung

Meine zweite Kundin fing 2005 auf die Frage, was sie zu mir führe, umgehend an zu weinen. Der Umgang mit der ehrlichen Antwort der Kundin hat mich an meine Grenzen gebracht. Seit der Ausbildung und Tätigkeit als Mediatorin, was umfassenden Umgang mit Gefühlen und Verletzungen beinhaltet, kann ich damit umgehen und vieles leisten. Dennoch habe schon mehr als eine Beratung abgelehnt, wenn die Grenze zur Therapie mit einer Stilberatung überschritten wäre. Das mag ein Kunde zwar erst nicht gerne hören, ist am Ende trotzdem dankbar dafür.

Fazit

Der Schreibstil ist amerikanisch-leicht, die inhaltliche Tiefe durchaus vorhanden und damit leicht zugänglich. Ein mehrseitiger Fragenkatalog zum Kleiderschrankinhalt mit Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erleichtert die eigene Analyse. Mich hat das Buch zu einem Frühlingseinheitsoutfit inspiriert, das ich Freitag zeige werde.

Von mir ein klarer Lesetipp für alle, die nicht wissen, wo ihr Bekleidungsproblem liegt. Es wird mit Sicherheit Stellen im Buch geben, an denen Ihr Euch wiedererkennt und Lösungsideen findet. Die EUR 9,99 habe ich gerne investiert.

Findet heraus, wer Ihr seid und zeigt Euch!

(Affiliate Link)

10 Tipps zum Kauf eines Daunenmantels

Werbung ohne Entgelt

Ines Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs Schmitt

Ja ich weiß, alle Welt trägt Parka. Aber ich bin nicht alle Welt :) . Wenn ich Parka trage, dann den Original M-51, der aber kein Futter hat. Meine rote Funktionswinterjacke (Betty Barclay) von 2013 hat leider den ersten richtigen Regentest kürzlich nicht bestanden und ging als Reklamation retour.* Da Wollmäntel an der See und im Hamburger Wetter nicht immer windtauglich sind, wollte ich dann gerne von dem Geld einen neuen Daunenmantel kaufen. Die rote Jacke hatte bereits eine lange Daunenjacke als Vorgänger, die ich sehr gerne mochte.

Ines Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs Schmitt

Gerade bei Daunenmänteln, die gerne an ein Michelin-Männchen erinnern, ist sind Passform und Schnitt sehr wichtig. Unverständlich ist mir, warum im stationären Einzelhandel keine Kurz- und Langgrößen angeboten werden, denn gerade bei Mänteln sind Sitz der Taillenhöhe und Ärmellänge elementar. Für Peter Hahn (Werbung) stellt Fuchs & Schmitt einige Modelle exklusiv zumindest in Kurzgrößen her. Die Frage liegt nahe, warum nicht auch in Langgrößen. Könnte an der älteren Kundschaft liegen, die eher kleiner als sehr lang ist?

Was nervt ist, dass ich jetzt wieder auf sämtlichen Webseiten am Rand Werbung von Peter Hahn angezeigt bekomme … sollte ich mal blocken … ich schweife ab … Kommen wir zurück zu den Gründen, warum ich mir genau diesen Mantel ausgesucht habe. Wer anders als ich gebaut ist – also einen langen Oberkörper hat oder zierlich ist, kann die Tipps für sich einfach ins Gegenteil verkehren und nach einem Gegenmodell suchen.

10 Tipps zum Kauf eines Daunen-Kurzmantels am Beispiel Größe 23

  1. Ines Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs SchmittInes Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs SchmittDie Längsbetonung der Nähte streckt.
  2. Die unterschiedliche Steppung im Oberkörperbereich ist vertikal geteilt und lässt so den üppigen Brustbereich schmaler wirken. Die verdeckte Knopfleiste unterstützt diese Wirkung.
  3. Die A-Form macht optisch eine schmale Mitte und ermöglich große Schritte. Dass die Schulterbreite zu meinen natürlichen Schultern passt, ist zusätzlich figurfreundlich.
  4. Der Reißverschluss hat zwar nur einen Weg, geht aber nicht ganz bis zum Jackenende und ermöglicht auch geschlossen riesige Schritte und bequemes Sitzen. Verdeckte Druckknöpfe lassen sich schnell schließen und dichten zusätzlich gegen Wind.
  5. Ines Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs SchmittDie Gesamtlänge des Mantels hört an einer schmalen Stelle meiner Beine auf. Lang genug, um zu wärmen – kurz genug, um nicht darin zu versinken.
  6. Die Taschen sind vertikal einsetzt ohne Klappen oder andere Verzierungen, sie verschwinden in den Nähten. Kuscheliges Tascheninnenfutter hält die Hände warm. Eine Innentasche gibt es sogar auch noch.
  7. Reißverschlüsse und Knöpfe sind dezent-dunkel und passen sich damit sämtlichen Metallfarben in Accessoires an.
  8. Ines Meyrose #ootd 20150117 mit Daunenmantel von Fuchs SchmittIm Kragen versteckt sich eine dünne Kapuze, die gegen Regen oder Starkwind ausgeklappt werden kann. Der Kragen bleibt immer noch kuschelig, auch wenn die Kapuze ausgeklappt ist. Da ich im Winter eh eine Mütze oder Kappe trage, brauche ich keine wärmende Kapuze, da reicht die leichte. Der Doppelkragen geht schön weit hoch und hat eine optimale Weite für mit-und-ohne Schal.
  9. Die Ärmellänge ist perfekt für einen warmen Mantel. Der Oberstoff ist außerdem soweit auch im Innenteil des Ärmels eingenäht, dass der Ärmel problemlos einmal nach Außen gekrempelt werden kann, wenn man ihn kürzer tragen möchte, und es immer noch komplett wirkt.
  10. Die Jacke ist so leicht, dass sie beim Tragen kaum zu spüren ist.

Zur Farbe

Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.deEs soll khaki sein … für mich ist es ein warmer, dunkler Braunton – die perfekte Herbsttypfarbe. Ich gehöre nicht zu denen, die im Winter nur dunkle Sachen tragen.

In diesem Fall hat sich das ergeben, weil die Mischung aus Passform/Größe/Farbe im Januar in Größe 23 wenig Auswahl bietet und ich bei dem Betrag keine empfindliche helle Farbe nehmen wollte. Mit einem hellen oder roten Schal dazu wirkt es dann auch nicht so trist.

Dieser Neuzugang darf natürlich in die Januar-Collage zum Modejahr 2015. Ihr sucht noch einen Wintermantel im Sale? Dann zieht dieses Tipps in Betracht! Ihr denkt schon an das kommende Frühjahr? Dann guck noch mal die 10 Tipps zum Kauf eines Trenchcoats an!

Tipps in Serie

Was ist Euch außer Wärme an einem Wintermantel wichtig?

  1. * Sehr gefreut hat mich, dass ich den vollen Kaufbetrag vom Modehaus Stackmann zurückbekommen habe, obwohl die Jacke schon 16 Monate in meinem Besitz war. Bon und Zettel der Jacke aufheben lohnt sich! Letzten Winter hatte ich die Jacke wenig an, weil es nicht kalt war und so hat sich dieser Missstand erst jetzt gezeigt. Immerhin hat der Weg zurück die schönen Fotos in Buxtehude eingebracht. []
Seite vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste